Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Wollt Ihr mal nach Japan reisen?

Dieses Thema im Forum "Japan Talk" wurde erstellt von Daimyo Tokugawa, 5. Sep. 2013.

  1. Ruffy op
    Ruffy op

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    11. Okt. 2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    35
    Definitiv, aber wird noch etwas auf sich warten lassen müssen. War aber schon immer mein Wunsch, alleine wegen der Kultur dem Essen und den Sehenswürdigkeiten.
    Wüsste aber nicht für welche Orte ich mich als erstes entscheiden müsste (mal abgesehen von Tokyo) gibt da echt zu viel was ich sehen will, also wird es bei einer Reise wohl nicht bleiben^^"
     
  2. siedenburg
    siedenburg

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. Okt. 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ich war bereits 3x in Japan und der nächste Urlaub ist bereits gebucht (Weihnachten dieses Jahr).
    Bis jetzt habe ich aber nur den großraum Tokyo unsicher gemacht, da ist aber auch schon ein weiterer Urlaub in Planung der das ändert.

    Vor allem in Tokyo kann man auch vieles auf englisch machen, das sollte jetzt auch, dank Olympia, noch etwas besser laufen. Zudem hat man noch die Möglichkeit Übersetzungsdienste wie den Google Translator zu nutzen.
    Da auch ein kleiner Hinweis, je weniger professionell ihr mit anderen Englisch redet, desto eher bekommt man auch eine Antwort, oft fühlen sich andere eingeschüchtert wenn der Gegenüber zu gut englisch redet.
     
  3. garasha
    garasha

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Dez. 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe selbst in Tokyo Jugendherbergen gefunden wo du weniger als 10€ die Nacht zahlst. Und street-food aka Bentoshops auserhalb der Touri-Zone sind auch richtig günstig.

    Man kann dort schon günstig Urlaub machen wenn man kein Komfort braucht. Alleine der Flug wird teuer. 800€ für die Hauptsaison solltest du schon einplanen.

    Wenn man einmal dort ist, ists auch nicht so viel teurer als in deutschen Großstädten wenn man weis was man tut. Und man muss in Japan echt nicht in ein Hotel gehen. Im Zimmer solltest du dich ohnehin so wenig wie möglich aufhalten sondern deine Zeit zum Erkunden nutzen.

    Einziges Problem bei solchen Absteigen ist dass man schlecht eine Frau mit nach Hause nehmen kann die man kennengelernt hat...
    Frag sie ob ihr zu ihr gehen könnt :P



    Ansonsten kann ich YuSmart nur vollends zustimmen. Ich habe das genauso empfunden:

     
  4. oSchmiddio
    oSchmiddio

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Dez. 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich war dieses Jahr im Mai zum ersten Mal in Japan, leider jedoch nur für zwei Wochen, mehr hat die Zeit einfach nicht her gegegeben.
    Gestartet bin ich in Tokyo für die ersten 4 Tage und mit dem Japan Rail Pass habe ich dann eine kleine Rundreise über Kyoto, Hiroshima und Takayama gemacht. Besonders stark ist mir die Sauberkeit auf den japanischen Straßen aufgefallen, zurück in Deutschland ist mir dann erst bewusst geworden wie viel Dreck hier eigentlich rumliegt.

    Mal sehen, wann ich es wieder hin schaffe. Hoffentlich dann mit etwas mehr Zeit im Gepäck :)
     
  5. Eminemmile
    Eminemmile

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Dez. 2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ich will auf jeden Fall mal nach Japan reisen. Bisher hatte ich es leider nicht geschafft und das Land nur in Filmen gesehen, seit der Kindheit. Da ich viel reise, ist es eher ein Wunder, dass ich bis dato noch nicht dort war, aber viele Ziele in Europa sind einfach günstiger, vor allem wenn es um die Kosten der Flüge geht. 700 Euro für den Hin- und Rückflüg hinzublättern ist oftmals einfach nur zu teuer. Stattdessen kriegt man für unter 100€ viele Flüge innerhalb Europas fast hinterhergeschmissen. Für den Preis, den man nach Japan zahlen würde, könnte man sich da schon fast 7 Länder in Europa leisten. Sparen tue ich aber schon bereits, von daher sollte Japan innerhalb der nächsten ein zwei Jahre ein realistisches Ziel sein
     
  6. Rackskop
    Rackskop

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Dez. 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Habe schon von diversen Leuten aus erster Hand gehört dass es unglaublich teuer sein soll. Fühle selbst keine Notwendigkeit oder Lust nach Japan zu fliegen. Die alten bäuerlichen Regionen die würden mich interessieren, aber da sollte man dann schon die Sprache können und da ist's bei mir vorbei ^_^;
     
  7. ulxtii
    ulxtii

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. März 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Hallo erstmal,

    natürlich würde ich als Otaku gerne nach Japan reisen. Tatsächlich habe ich das sogar schon mit einem Freund, den ich vor 2 Jahren im Internet kennengelernt habe, geplant und ich denke dass dieser 2-wöchige Trip sehr spaßig wird! ^^ Vielleicht werde ich dann auch Bilder machen joa
     
  8. Erziraphael
    Erziraphael

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Feb. 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde super gerne irgendwann mal Japan bereisen. Am liebsten eine Reise von Süd nach Nord und umgekehrt und erstmal alle typischen Sehenswürdigkeiten abklappern. Tokyao natürlich mit Akihabara, Kyoto mit ihren Tempeln, der Berg Fuji, die Strände von Okinawa und sehr gerne würde ich mal diese riesigen Schneeberge auf Honshu sehen wo diese Straße sich in die Massen reinfrisst und man meter hoch links und rechts nur Schnee sieht.
     
  9. Test©
    Test©

    Bombay Sapphire Premium Nolife

    Registriert seit:
    7. Dez. 2015
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    589
    Ich würde mir Japan schon gerne mal ansehen, besonders gerne würde ich mal nach Tokio bzw. Akihabara gehen. Ich würde aber für so eine Reise einiges an Zeit einplanen, denn wenn man schon einmal dort ist, will man natürlich auch so viel wie möglich machen und sehen. Aber dafür muss ich erstmal das nötige Geld und die Zeit finden, vorher brauche ich mir darüber keine Gedanken zu machen.

    :yoyo38:
     
    Virgel gefällt das.
  10. anna31
    anna31

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Nov. 2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wäre noch ein Traum Japan zu bereisen durch die Manga und Animeläden bummeln einige Drehorte besuchen Stichwort Film Wasabi und den Ort wo Japan - Asche und Alter gedreht wurde besuchen
     
  11. lovealarm18
    lovealarm18

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. März 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Ich möchte unbedingt einmal nach Japan reisen, jedoch möchte ich mir davor noch einen Plan machen, was ich alles sehen möchte. Ich finde dieses Land so einzigartig und kein Vergleich zu den europäischen Ländern. Außerdem liebe ich die Kultur und die Art, wie man dort miteinander umgeht.
    Tokio steht auf jeden Fall auf meiner Wunschliste und die Strände dort
     
  12. HitzHitz
    HitzHitz

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Apr. 2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Jeder Mensch sollte in seinem Leben Träume haben, und bei mir ist es Japanisch reden zu lernen, um damit auch für eine Reise durch Japan zurechtzukommen. Problematisch wird es für mich eher, die relevanten Schriftzeichen zu verstehen. Immerhin gibt es genug Sehenswürdigkeiten in Japan, und viele davon sieht man ja in den Serien und Filmen.
     
  13. eldios
    eldios

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    20. Mai 2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Würde auch super gerne mal nach Japan. Kosten sind wohl doch relativ hoch, aber Landschaftlich ist Japan voll topp. Traumstrände und schöne Bergwildnis
     
  14. Dureal
    Dureal

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Sep. 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    War vor 2 Jahren schon mit ner Freundin da und es hat sich sehr gelohnt.
    Wir waren für eine Woche in Kyoto, danach Osaka. Haben dadurch sowohl Tradition als auch Modernes erlebt.

    Uns gefiel Kyoto definitiv besser und den Ort würde ich jedem empfehlen, der die traditionelle Seite von Japan erleben will (natürlich ist vieles für Tourismus ausgelegt). Osaka ist kein Muss und würde ich im Nachhinein durch Tokyo ersetzen. Deshalb möchte ich auch nochmal hin, nur für Tokyo :)
     
  15. Storm Reaver
    Storm Reaver

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Okt. 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Durch die ganzen Anime-Filme und Serien wird einem auch Japan sehr schmackhaft gemacht, die Landschaft, die Leute und auch das Essen. Natürlich ist das nur eine überzeichnete Art, aber die Realität ist doch etwas anderes. Dennoch ist es bei mir fester Bestandteil, dort mal hinzureisen und das eine oder andere real zu erleben.
     
  16. Sakuya
    Sakuya

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    71
    :yoyo121: Ich würde unglaublich gerne dorthin
     
  17. NiGiRi
    NiGiRi

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juni 2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Klar würde ich generell gerne mal nach Japan reisen, war aber bis jetzt mangels Zeit und Geld noch nicht möglich. Außerdem wäre es vermutlich nicht schlecht, wenigstens in Grundzügen japanisch zu sprechen, damit man sich auch außerhalb von den ganzen Tourismus-Hotspots ein wenig verständigen kann. Wenn ich mal irgendwann da bin, will ich auf jeden Fall neben Tokyo, Kyoto und Osaka an den Fuji und nach Hokkaido.
     
  18. DerWinky
    DerWinky

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    6. Jan. 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    21
    Ich wollte eigentlich Ende diesen Jahres über Neujahr nach Japan fliegen, aber da hat Covid mir nen Strich durch die Rechnung gemacht o.0
     
  19. yohyeah
    yohyeah

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    7. Okt. 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Ich hatte bereits die Möglichkeit, im Rahmen meines Studiums für vier Monate nach Japan zu fliegen. Es waren vier fantastische Monate, in denen sich leider eine Routine eingesetzt hat. Die Tatsache, dass ich eine Routine hatte, gefiel mir nicht sehr, aber ich hatte jeden Tag etwas Neues zu entdecken und zu sehen, und das war großartig.

    Was mich am meisten überraschte, war die Höflichkeit der Japaner. In Frankreich zum Beispiel steht NIEMAND in einer Reihe vor der Bushaltestelle an. In Japan geht die erste Person, die an der Bushaltestelle ankommt, vor, und die folgenden Personen stehen ganz einfach nacheinander. Und die erste Person, die ankommt, steigt als erste in den Bus.
     

Diese Seite empfehlen