Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

.ass-Untertitel in .mp4-Datei einbetten

Dieses Thema im Forum "Audio & Video Bearbeitung" wurde erstellt von Solinger34, 12. März 2014.

  1. Solinger34
    Solinger34

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Sep. 2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand ein Programm empfehle wo man eine .ASS datei in eine MP4 machen kann.
    Oder eine programm wo man eine MKV Softsub zu Mkv Hardsub macht welsches keine 7STD oder so braucht.
    Danke im Vorraus für jede Hilfe.
     
  2. Azathoth
    Azathoth

    Läuft~ Ex-Mitarbeiter Otaku König

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    248
    AW: Bitte Helfen

    Beim sogenannten "hardcoden", dem Einbrennen von Subs, wird der Anime reencodet, also die Geschwindigkeit hat absolut nichts mit dem Programm zu tun, sondern bloß mit der Leistung deines Prozessors und den Encoding Settings.
     
  3. BananaBlade
    BananaBlade

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: .ass-Untertitel in .mp4-Datei einbetten

    Das, was du meinst, ist ein Hardsub. Das Thema ist viel zu groß um es in dir ein paar Minuten zu erklären.
    Ein Programm, womit du dir sogenannte Hardsubs erstellen kannst ist HandBrake. Damit kann sogar ein Anfänger Hardsubs erstellen.
    Wie schon Azathoth erwähnt hat kommt es auf deine CPU-Leistung an. Moderne APUs, wie zum Beispiel die neue Kaveri-Reihe von AMD kann auch zusätzlich die GPU dafür benutzen.
    Wichtig bei HandBrake sind auch die Presets für x264... diese gehen von ultrafast bist placebo
    Bei ultrafast brauche ich für einen Encode (so wird das auch genannt) nur wenige Minuten, aber dafür wird die Folge zum Schluss fast 1GB groß. Auf veryslow (ein Preset nach placebo) brauche ich zwar knapp eine Stunde dafür, aber danach ist die Folge nur 300-500MB groß.
    Das war jetzt die Dauer, die ich mit meinem jetzigen PC mit einem i5 4200M habe. Mit meinem alten PC, der eine Atom-Cpu hatte, saß ich schon für eine Folge mit dem ultrafast-Preset knapp eine Stunde vor dem PC
     

Diese Seite empfehlen