1. Aktuell funktioniert unser Image Proxy nicht mehr ordnungsgemäß, sodass keine Bilder mehr angezeigt werden. Wir kümmern uns darum!

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

[Diskussionsthread] Game of Thrones

Dieses Thema im Forum "Filme & Serien" wurde erstellt von Winterdrache, 31. Dez. 2012.

  1. Ninuschkal
    Ninuschkal

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Nov. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: [Diskussionsthread] Game of Thrones

    Bin auch ein riesiger Game of Thrones Fan :-) Auch viele meiner Freunde schauen die Serie, finde ich toll um darüber zu diskutieren :-)
    Meine Lieblnigscharaktere sind Daenerys Targaryen, Jon Snow, Tyrion Lannister und Arya Stark :)
    Die ganzen Nacktszenen bräuchte ich nicht unbedingt, scheint aber doch einigen zu gefallen ^^
    Bin schon sehr gespannt auf die 6. Staffel - kann mich ja jetzt gar nicht selber spoilern lassen, da das Buch noch nicht heraussen ist. Wird auf jedenfall spannend.

    Ich finde es auch toll, dass die deutsche Synchronisation meist innerhalb einer Woche ausgestrahlt wird!
     
  2. vaniramai
    vaniramai

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Nov. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: [Diskussionsthread] Game of Thrones

    Ich liebe Game of Thrones *^* Bin leider beim Schauen erst bei Staffel 5, ich muss bald mal wieder aufholen... Ich finde das Setting einfach unheimlich gut ausgearbeitet & die Charaktere sind alle auf ihre Weise liebenswürdig. Ich finde es ja toll, wenn man am Anfang bei einem Charakter denkt: "Was für ein Arsch." Und dann aber seinen Weg mitverfolgt und langsam anfängt, ihn zu verstehen & zu mögen. :3 Als angehende Modedesignerin bin ich natürlich auch immer total beeindruckt von den Kostümen *^* Vor allem die Kleidung von Daenerys beeindruckt mich jedes mal. Ich liebe sie aber allgemein auch total. <3
     
  3. Haxz0r
    Haxz0r

    T3h Haxz0rz Skillz Nolife

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    136
    AW: [Diskussionsthread] Game of Thrones

    Ich finde Game of Thrones genial.
    Ich habe mir den Anfang der ersten Folge angesehen und mir daraufhin direkt die Blu-ray Collection Staffel 1 - 4 zugelegt.
    Schon allein dieses mittelalterliche-Zeitalter mit den übernatürlichen & Fantasy Aspekten wie Drachen, schwarze Magie, die White Walker usw.
    Echt klasse. Was mir aber besonders gefällt sind diese vielen Überraschungsmomente und die ständigen Wendungen in der Story.
    So etwas findet man selten und ich habe gerade auch kein Beispiel für eine andere US-Serie im Kopf.
     
  4. Usagi91
    Usagi91

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Apr. 2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    9
    AW: [Diskussionsthread] Game of Thrones

    Ich liebe Game Of Thrones - ich kenne die Bücher auf Deutsch und auf Englisch,
    und mir persönlich gefallen die auf Englisch viel mehr als auf Deutsch,
    ganz besonders stören mich bei der Deutschen Ausgabe die Übersetzungsfehler und das mit JON SCHNEE stört mich am Allermeisten.

    Die Serie ist wirklich hammergeil und ich finde es interessant dass George R. R. Martin die ROSENKRIEGE als Vorlage für die Bücher genommen hat,
    ich finde es nur ziemlich enttäuschend, dass einiges ganz weggelassen wurde (in der TV-Serie!) und einiges einfach dazu erfunden wurde.

    Ich kann es wirklich nicht verstehen, warum George R. R. Martin da nur zustimmen konnte,
    immerhin ist er am Set während der Dreharbeiten.

    Ansonsten liebe ich die Serie total und ich empfehle es jedem weiter, der auf Fantasy steht und ganz besonders auf DER HERR DER RINGE ;)
     
  5. nighty
    nighty

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: [Diskussionsthread] Game of Thrones

    Ich habe die Bücher noch nicht gelesen. Habe mir einige Beiträge durchgelesen, in denen die Unterschiede zwischen Serie und Buch verglichen wurde und kann mich nicht entscheiden, ob ich das nun lesen will oder lieber lassen sollte. Würde jedoch auch zur Originalversion tendieren-allein schon, dass bei der deutschen Übersetzung aus einem Buch zwei Bücher gemacht wurden, stört mich etwas. Interessant finde ich, dass diese Serie die Buchreihe überholt hat und somit in Absprache mit dem Autor weiterverläuft, aber dieser nun sich etwas an die Serie anpassen muss zur Weiterführung seiner Geschichte.
    Ansonsten fand ich Game of Thrones anfangs sehr zäh und langwierig. Es geht zwar von Folge zu Folge voran, allerdings fühlte sich für mich die erste Staffel an wie eine Einleitung. Das Gefühl hatte ich auch in der zweiten Staffel und zog sich durch bis gegen Ende der dritten Staffel. Das fiel für mich unter zu interessant, um abzubrechen, da mich einige Charaktere doch sehr interessierten mit der Zeit, allerdings auch zu zähflüssig, um wirklich begeistert zu sein. Ab Ende der dritten Staffel hatte ich jedoch das Gefühl, dass die Serie dynamisch und spannend wurde und während der vierten Staffel konnte ich gar nicht mehr aufhören, das anzusehen. Zum Glück konnte ich alle Folgen dann hintereinander ansehen, und war gegen Ende der 5.Staffel dann total perplex... und hab angefangen die Wochen zu zählen, bis endlich die 6. Staffel startet... die ich nun wenige Stunden nach Release direkt ansehe. Erst war ich etwas kritisch, da diese Staffel unabhängig vom Buch quasi entstanden ist.. allerdings hatte ich in dieser Staffel bisher nur in der ersten Folge das Gefühl, eine Art "Einleitung" anzusehen und dass dann direkt die Serie in Gang kommt. Die Charakterentwicklung, unerwartete Wendungen, immer neu gelüftete Geheimnisse und sehr gute Schauspieler haben GoT zu einer meiner Lieblingsserien werden lassen.
     
  6. illrage
    illrage

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: [Diskussionsthread] Game of Thrones

    Ich hab die Bücher 3x gelesen. 2x auf englisch und jetzt gerade auf deutsch. Natürlich ist englisch besser. ABER:

    Das nennt man akkurate Übersetzung. Wenn in einem Fantasy-Umfeld Namen wörtliche Bedeutung haben, dann ist das gewollt. Wenn in einem englischsprachigen Roman eine Burg "Castle Black" und ein Mann "Jon Snow"heißt, dann ist das natürlich so intendiert, dass es den wortwörtlichen Sinn hat, und der muss natürlich übersetzt werden. Das ist ja der Punkt, dass es diese wortwörtliche Bedeutung hat. Das ist ja gerade im Fantasybereich eigentlich Gang und Gebe und geht auf Tolkiens Benennungsfimmel zurück, wo jeder Name eine Bedeutung haben musste, was den meisten Fantasyautoren zu viel Arbeit ist. An der Übersetzung kann man wirklich nicht meckern.

    Es ist allerdings schade, wie du schon gesagt hast, dass soviel aus der Serie gestrichen wurde. Vor allem die Dorne Storyline wurde ja brutal vergewaltigt. Wenn ihr also vorhabt euch intensiver mit diesem Universum zu befassen, dann lest auf jeden Fall die Bücher. Es lohnt sich. Für die, die kurzweilige Unterhaltung suchen, ist die Serie perfekt.

    Die 6te Staffel, die für mich als Buchleser ja auch neu war, hat mich am Anfang total kalt gelassen. Vieles ist einfach zu vorhersehbar und das ist eigentlich nicht GRRM's Stil. Die letzte Folge hat mir dann aber einen Kinnhacken verpasst. Mit sowas hab ich echt nicht gerechnet. Trotzdem.... Staffel 1 ist und bleibt für mich die beste. 90% des Materials und der Dialoge wurden von den Büchern übernommen. Danach wurde es immer weniger und deshalb die Qualität der Serie immer schlechter. Für die letzten beiden Staffeln befürchte ich schlimmes.
     
  7. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    261
    Hui, warum hab ich denn hierzu noch gar nichts geschrieben^^
    Wie genial die Serie ist braucht man hier glaube ich niemanden mehr erzählen, darum nehme ich einfach direkt Bezug auf die aktuelle 6. Staffel, die ja recht losgelöst von den Büchern ist, bzw. auch darüber hinaus geht. Einige Sachen waren auf jeden Fall ziemlich vorhersehbar, wie mein Vorposter schon beschrieb, aber an so manchen Stellen wurde wieder nach alter Game of Thrones Manier raus gehauen, bis zum geht nicht mehr.

    Spoiler Staffel 6
    Vorallem wie Daenerys in dieser Staffel abgegangen ist, fand ich richtig gut. Wird noch sehr spannend um sie. Wer soll da noch was entgegensetzen?
    Den Tod vom König hab ich – zugegeben – etwas gefeiert. Dieser Assassinen-Jump, einfach zu gut.

    Theorie Hodor/Staffel 6 Spoiler
    Was denkt ihr, über den Tod und die Vergangenheit von Hodor? Meiner Meinung nach hat Bran ihm indirekt sein Leben zerstört, indem er ihm den Befehl „Hold the dor“ (Hodor) gab, der sich durch den Anfall in ihn einprägte und ihn derart verstörte. Traurig.
     
  8. llll
    llll

    ヴァストローデ Administrator Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    1.012
    @Near Ich mag Bran gar nicht, ich wünsche mir, dass dieser Charakter stirbt. Da mich Hodor nicht so interessiert, kann ich nicht viel dazu sagen, aber sollte deine Theorie stimmen, dann ist das tatsächlich sehr traurig. Wobei Hodor auch nicht der tiefste Charakter ist.
    Was mich an der sechsten Staffel stört ist, dass Lord Varys so wenig Screentime hat. Mein Lieblings Charakter. Bei ihm passt alles. Schade, dass Oberyn Martell nicht mehr existiert, den fand ich auch super. Ansonsten eine gute Staffel gewesen, aber etwas schwächer, wenn ich länger darüber nachdenke.

    Ja, Daenerys wird auf jeden Fall loslegen demnächst, die hält keiner mehr auf. Sollte aber auch mehr Screentime haben, genau wie Sansa Stark – aber aus anderen Gründen wie bei Varys.

    Ihre Armee ist jetzt schon so groß, dass da niemand etwas gegen tun kann. Auch nicht Jon Snow mit seiner Wildlings Crew. Wird definitiv interessant, aber auch Sansa Stark’s Geschichte wird jetzt wieder interessanter. Staffel 7 kann ruhig kommen.
     
  9. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    261
    Ja das stimmt, so tief war der Charakter nicht, aber das wäre demzufolge ja auch Brans schuld gewesen, dadurch hatte er dann ja auch nicht wirklich die Chance zu. Dazu kommt noch, dass das, was mit Bran und seinem Gefolge passiert immer nur recht kurz Thematisiert wird und man es bisher eher als Nebengeschichte empfindet.

    Einige Charaktere hätten auf jeden Fall mehr Screen time vertragen können, in dieser Staffel. Aber es ging trotzdem ganz gut zur Sache und nähert sich langsam einer Entscheidung. Staffel 7 kommt ja im Sommer, freu mich drauf, zu sehen, wie es weiter geht.
     
  10. llll
    llll

    ヴァストローデ Administrator Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    1.012
    Ich werde die Bücher irgendwann lesen, nach der Serie wahrscheinlich. Ist schon eine faszinierende Welt.
    Es wäre zwar schön, wenn ein paar Charaktere mehr Screentime hätten, andererseits jedoch macht es sie auch besonders. Varys wirkt dadurch einfach sehr geheimnisvoll, wenn er nicht immer zu sehen ist. Objektiv betrachtet passt es schon so.

    Dass mit der Nebengeschichte stimmt zwar, aber das ist auch gut so. Die interessieren mich gar nicht. Meine Priorität ist aktuell Daenerys und ihre Crew inkl. Varys und Tyrion > Sansa Stark > Jon Snow.

    Von dem was da noch übrig geblieben ist versteht sich, waren ja auch mal ein paar mehr Charaktere.
     
  11. Spont
    Spont

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin eigentlich kein großer MIttelalterfan aber bin irgendwo eingestiegen als die 3 oder 4 Staffel lief und hab die Ganzen folgen bis da hin durchgesuchtet. und GoT ist wirklich die beste Serie die es gibt. Klar einige Handlungsstränge sind langweilig aber da kann ich drüber weg sehen.

    Heute Startet endlich die siebte Staffel =) =) =)
     
  12. axel90
    axel90

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. März 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja da kann man nicht mehr viel zu sagen. Die Serie gehört zu den Besten Serien aller Zeiten, das ist wohl den meisten klar. Ich habe nach Ende der 7 Staffel mir die Bücher besorgt und finde diese ebenfalls echt super. aber schade das der Gute Martin nicht mehr zum Schreiben kommt. Nach Buch 10 ist schon seit vielen Jahren Ruhe, der arme muss wohl erst die Serie zu Ende machen :) Grüchten zu folge sind ja schon einige Serien zu der Vorgeschichte von GoT geplant. Das wird bestimm nicht so gut wie GoT aber auch ganz gut ;)
     
  13. Tobby1993
    Tobby1993

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    zu den "besten" würde ich sie nicht zählen, einfach nur zu den typiscen HYPE kram wie Naruto xD
    wären die ersten 6 Staffeln weniger Sex basiert und mehr auf Story fokus gewesen, würde ich vllt. ne andere meinung haben,
    Einzig die letzen 2 Staffeln waren "Gut" aber haben mich nun auch net vom Hocker gehaun.
     
  14. GurenIchinose
    GurenIchinose

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Sep. 2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    10
    Eigentlich echt die beste Serie ich die gesehen habe und ich habe viele gesehen ^^
    Aber die haben leider ihre 10/10 mit der letzen Staffel vermasselt.
    Mir wäre alles lieber gewesen als das Ende welches man nun endlich genommen hat.

    @Tobby1993
    Nichts für ungut aber du scheinst echt keine Ahnung von der Serie zu haben.
    Das ist einige der wenigen Serien die ihrem Hype überhaupt erst gerecht wird.
    Alle Staffeln bis auf die letze waren Genial und wenn die Serie nicht Story basierten ist und
    wo es größtenteils eben nur um die Geschichte geht und deren Auswirkungen dann weiß
    ich nicht welche Serie ne gute Story haben soll...
     
  15. Storm Reaver
    Storm Reaver

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Okt. 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja das habe ich mir auch bei Staffel 8 gedacht, die ersten Folgen waren noch In Ordnung aber zum Ende hat sich alles überschlagen, da hätten es auch ein paar Episoden mehr getan. Die ganzen Wendungen innerhalb der Serie waren teilweise echt krass. Aber zum Ende haben die viele möglichkeiten liegen gelassen.
     
  16. NipponFan32
    NipponFan32

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Jan. 2021
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    10
    Ich war ein riesen Fan der Serie, bis zur 8. Staffel. Ein Ende, welches der Serie absolut unwürdig ist.
    Was mich vor allem aufgeregt hat, ist die Tatsache, dass wir über Jahre hinweg hingehalten wurden (#WinterIsComing), um dann binnen 3 Folgen 60% der Handlung abzuhaken. Eines der schlechtesten Staffel-Finalen, die es überhaupt gab. =(
     
  17. ffviisephi
    ffviisephi

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Aug. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    6
    Ich muss zugeben bis Staffel 7 war alles bestens und die ersten 2-3 folgen der 8 Staffel dann ging es nur noch darum die Serie fertig zu drehen ohne den Buch Autor und das hat man sofort gemerkt.
    Da warte ich lieber noch 1 Jahr mehr und es wird nicht so ein Reinfall
    Was die Sex Scene angeht nun ich würde sagen unterschiedliche Geschmäcker.
     
  18. shiny_56
    shiny_56

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Jan. 2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe mich jahrelang gegen Game of Thrones gewehrt gehabt, weil es einfach gefühlt jeder gesehen hatte. Dann habe ich eine sehr gute Freundin im Studium kennengelernt die ständig davon geschwärmt hat und so kam es dann dass wir es zusammen geschaut haben. Unglaublich tolle Serie muss ich zugeben!
    Leider habe ich die letzte Staffel nicht gesehen, aufgrund der vielen negativen Bewertungen überlege ich mir auch ob ich die Zeit nicht sinnvoller nutzen könnte :yoyo113:
     
  19. Tombo
    Tombo

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Feb. 2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Mit der letzten Staffel hast du nichts verpasst. Um die Handlungsbögen schnell aufzulösen, wurde zu viel Handlung in zu wenige Folgen gepackt. So einige Figuren – insbesondere Daenerys – haben ziemlich seltsam gehandelt. Die Schlachten waren von so offensichtlichen taktischen Fehlern geprägt, dass sogar der Laie den Kopf schütteln muss. Es war einfach nur noch eine Qual. Persönlich finde ich sogar, dass die Serie nach der vierten Staffel abgebaut hat. Ich vermute mal, dass einerseits die fehlende Buchvorlage fürs Ende und andererseits die Notwendigkeit, die Serie zum Abschluss bringen zu müssen, die Qualität leiden ließ. Dennoch hat die Serie dem Fantasy-Genre etwas Leben eingehaucht. Und zumindest der Soundtrack war von Anfang bis Ende toll.
     

Diese Seite empfehlen