Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Dragonball Z vs DB Z Kai

BiGfReAk

Otaku Amateur
2 Jan. 2018
9
0
0
Hi
hat einer von euch schon beide Versionen geschaut?
Ich hatte früher mal Z geguckt und fand es an sich richtig gut.
Allerdings haben die es manchmal mit Filler Folgen extrem übertrieben
Ich sage nur "in 5 Minuten kommt Son Goku auf Namek an" ...

Kai soll eine reduzierte Fassung sein, wo eben diese sinnfreien Filler weg gelassen wurden.
Wie findet ihr Kai? Ist die Story im großen und ganzen noch nachvollziehbar? Oder haben die da leider auch das eine oder andere weg genommen?
Wenn Kai gut gelungen ist, würde ich mir Dragonball nochmal anschauen.
 

hathios_inactive

Otaku Novize
20 Okt. 2013
22
2
0
Berlin
Ich habe DBZ Kai geschaut als es im TV ausgestralt wurde und wurde davon entäuscht, dass Sie nicht alle Synchronsprecher aus DBZ genommen oder bekommen haben. Habe es mit 3-4 Folgen probiert es war die Hölle. Da schaue ich lieber DBZ auch mit den nervigen Fillerfolgen, weil mir dort die deutsche Synchro einfach am besten gefällt.
 

Hyozan

Otaku Novize
8 Jan. 2018
22
2
0
Also ich habe Dragonball + Z sicherlich in meinem Leben 5x komplett rewatcht, was aber auch an mir liegt. Ich habe Freude daran manchmal elend lange Serien wie DB, Fairy Tail oder One Piece zu rewatchen. Ich habe mitunter auch einmal DB Kai geschaut und habe nach der Hälfte aufgehört. Ich kann nachvollziehen, dass die Fillerfolgen manche nerven und ja, bei DB Z wurden Filler wirklich perfektioniert. Allerdings finde ich für mich selbst, dass auch diese Filler irgendwie zur Entwicklung der Charaktere dazugehört, daher schau ich lieber die volle Länge. Das Thema Synchronsprecher wurde ja bereits angesprochen, dazu muss ich ja nichts mehr sagen. Ein Vorteil ist die optische Aufwertung der ersten DBZ Folgen auf 16:9 Format und kleinen Ausbesserungen.
Naja, ich habe jetzt angefangen es mit einer Freundin zu schauen, die DB noch nie geschaut hatte. Ich habe mit Grund DB und DBZ ausgewählt, da ich finde gerade beim ersten Mal schauen sollten alle Folgen dabei sein. Ich kann auch bei Filmen Directors Cuts nicht leiden bei denen Szenen rausgeschnitten wurden um den Film "nachvollziehbarer und runder" zu machen. Ganz zu schweigen von den verhassten geschnittenen Versionen. :< Aber am Ende muss das jeder für sich entscheiden und ich kann beides verstehen. Die längsten 2 Minuten der Namekzerstörung ist schon eine kleine Zumutung. ^^
Aber eins ist sicher, irgendwann werde ich es wieder komplett anschauen und dann werden es wieder alle DB/Z/Super Folgen ^^
 

furyaner

Otaku Experte
20 Okt. 2013
75
3
8
39
Peiting
Als ich hab reinen Zufall mal eine Kai folge bei pro7maxx gesehen und hab es nicht mal 1 min ausgehalten weil die stimmen einfach nur zum kotzen war.
Da ich mal neugierig war hab ich mal nachgeschaut was die Kai folgen so auf Blu-ray kostet, da wir ja alle wissen das Anime Serien oder filme Schweine teuer sind kommt jetzt der TOT Schläger für die Kai folgen eine Blu-ray Box kostet 60 Euro und es werden 10 Boxen raus kommen zur Info Box Nummer 10 kommt am 09.02.2018 raus mit den folgen 151 bis 167 und hier eine kleine Info in Japan gibt es nur 159 folgen der Rest der Welt bekommt 167 komisch ist aber so.
So dann rechnen wir doch mal wenn eine BOX kostet 60 Euro und wenn es 10 Stück insgesamt gibt ergibt das 600 Euro für 167 folgen das ist echt teuer für eine Serie die auf Deutsch nicht anschaubar ist.
Und jetzt kommt unser Held unser Retter der wie wir denkt und er hat sich gedacht WARUM soll ich mir das antun diese stimmen geht einfach nicht in Ordnung also nehme ich die stimmen aus den Z folgen und mache sie in die neuen Kai folgen rein und lade sie auf verschiedene Seiten hoch und das gratis. Ich muss ja wohl nicht sagen das es die folgen so nie zum Kaufen geben wird. PS unser Held ist der Waechter viel Spaß beim Suchen und beim Anschauen bei den Kai folgen mit den Z stimmen.
 

Refficko

Otaku Novize
7 Nov. 2014
20
0
1
Ich finde Morgenstern in der alten Synchro ganz gut aber bin glücklich mit der japanischer Version aufgewachsen zu sein, weshalb der Nostalgiefaktor bei mir sehr niedrig ist.

Kai wurde dadurch dass Toei ja seine Audiomaster nicht behalten hat, komplett neu vertont. Man erkennt dass die einstige Power die Nozawa und die anderen Sprecher in der originalen Version zu Tage brachten, nicht mehr da ist.

Neben dem ist die gesamte Produktion ein einziges Desaster. Es gibt allein von der japanischen Fassung ca. vier Versionen. Zwei japanische Fassungen (unterschiedliches Bildformat) und zwei Fassungen der Boo-Saga (The Final Chapters und ein erneuter Cut für die japanische Ausstrahlung). Und keine der letzten Beiden passt zu den ersten.

Ich bleib dann doch lieber bei Z. Ist auch bei weitem liebevoller produziert worden.
 

Breaak92

Otaku Novize
24 Feb. 2018
20
0
0
32
Dragonball Kai ist aufjedenfall eine gute alternative das ganze Dragon Ball zeug nachzuholen. Die animationen sind meiner Meinung nach immernoch schlecht aber immerhin ziehen sich die Folgen nicht so ganz in die Länge. Gut das die Macher das bei Dragon Ball Super beibehalten haben.
 

Rena_Chan

Treues Mitglied
Seelenverkäufer
28 Aug. 2014
395
429
63
Friedberg
Ich finde Dragonball Z viel besser als Kai, klar hat Z viele Filler aber in Kai fehlen auch einige Momente die ich gut fand und Filler von Z waren auch nicht so lästig, die meisten waren ne schöne Comedy Abwechslung und somit hat es selten gestört hab die gerne gesehen. Aber Kai ist deswegen nicht unbedingt schlecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shingam

Otaku Novize
14 Apr. 2019
23
2
0
27
Also an sich ist Kai eine gute Wahl für Leute die nicht so viel Zeit haben gefühlte 10 Folgen auf die Explosion von Namek zu warten, die eigentlich nur 5 Minuten dauert. Aber ich finde in Kai geht ziemlich viel Dragonball-Feeling verloren. Für mich gehört das einfach dazu, sowie Butter und Brot xD
Darum habe ich auch immer wieder die normale Version geschaut, da auch wichtige Zwischensequenzen verloren gehen, die vielleicht jetzt nicht für die Story wichtig sind, aber eben für das Feeling. Ich meine Dragonball hat 291 Folgen und Kai gerade einmal 167, da fehlt einfach etwas.
 

H4mSt0r

Otaku Novize
21 Juni 2019
20
0
1
Also das alles schneller geht ist ja alles schön und gut aber ich komme mit den Stimmen teilweise echt nicht klar. Wenn man da die Originale gewöhnt ist dann ist das doch schon etwas verstörend. Außerdem finde ich das es teilweise sehr wild zusammengeschnitten wurde und auch manche Storyelemente zu kurz kommen.
 

dark.jeff.hardy

Otaku Novize
9 Juli 2019
22
2
0
Ich habe wenn es hoch kommt vlt. 15 Folgen von DB Kai geguckt. Es ist einfach nichts für mich, ich bin nun mal die Orginal Stimmen gewohnt und ich kann mich da auch nicht mehr umgewöhnen. Auch das wegschneiden der Filler gefällt mir nicht wirklich. Es wirkt sehr gestaucht, erinnert mich an die US Version von Z/GT wo teilweise Filler weggeschnitten wurden um es Action reicher wirken zu lassen.

DBZ war einfach so perfekt wie es damals war, da wird sich für mich auch nicht viel ändern.
 

tanis90

Otaku Novize
16 Aug. 2019
21
1
3
Grundsätzlich kann man meiner Meinung nach beide Serien anschauen, wobei ich finde , dass Dragonball Z doch eine Spur besser ist als Kai. Das fängt schon in der Anzahl der Folgen an. Mit dem Fehlen einiger Filler-Folgen wirkt Kai zwar komprimierter und Action reicher, gleichzeitig fehlt mir die Abwechslung durch Filler Folgen wie bei Z ,die zwar zum teil nur aus Comedy-Einlagen bestanden aber gleichzeitig zum Flair der Serie beigetragen haben (Die Folge mit Goku und Piccolo beim Versuch den Führerschein zumachen bringt mich heute immer noch zum lachen). Dadurch wirkte die Story flüssiger und nicht so abgehackt wie bei Kai.
 

Fernandez

Otaku Novize
3 Okt. 2019
25
0
1
Man kann sich durchaus beide Fassungen anschauen. Die offensichtlichen Vorteile von Dragon Ball Kai sind, dass das Pacing verbessert ist, weil viel Füllmaterial gestrichen wurde und dass es in höherer Auflösung daherkommt. Aber meiner Meinung nach ist bei diesen beiden Schritten mehr drin gewesen, da einige Kampf-Choreographien nun zerschnitten sind und das Bild häufiger verschommen ist. Zudem ist der Soundtrack bei DBZ erheblich besser und die deutsche Synchro ist ebenfalls eine Klasse besser. Wer wirklich die gekürzte Fassung sehen will, sollte lieber nach dem Projekt DBKai mit DBZ-Audio Ausschau halten.
 

Ace71

Otaku Novize
16 März 2019
22
3
3
Ich denke man kann im groben und Ganzen zusammen fassen das Kai ein versuch war das selbe Produkt noch mal in schön an den Mann oder die Frau zu bringen. Ich fand es echt schade das der Sprecher cast getauscht wurde und später für GT und super haben sie dann wieder den Originalen genommen. Muss man nicht verstehen. In meinen Augen nur Geld mache.
 

Animegott

Otaku Novize
1 März 2018
20
21
3
Ich habe DBZ habe ich im TV geschaut und Kai habe ich auch angefangen aber nach 5 Folgen abgebrochen weil ich enttäuscht wahr über die Deutsche Synchro wahr aber ich finde DBZ besser auch ohne das ich Kai Beendet habe weil ich die alte RTL 2 Version als Kind geliebt habe und ich auch noch liebe.
 

HollowXX

Otaku Novize
23 Okt. 2019
21
1
3
33
Ich finde beide versionen haben ihre vor und nachteile. Z ist zwar langgezogen aber hat dafür ab und an schöne filler ich sag ja nur die Fahrschule mit Piccolo. Bei KAI hätte ich mir gewünscht das halt die besten filler mit drin sind um es etwas aufzulockern, zu der syncro kann ich jedenfalls nix sagen da ich zum glück KAI mit der alten syncro schauen kann. Aber ich glaube ich hatte einmal eine folge im TV geschaut und war nicht begeistert. Zum glück haben wir ja aber in den Filmen unseren guten alten Tommy als Goku.
 

Spittfaia

Otaku Novize
18 Juli 2014
23
5
8
Da ich mit BDZ groß geworden bin, würde ich vermutlich auch eher für DBZ abstimmen.
Ich habe jetzt vor kurzem DBZ Kai geschaut, allerdings mit dem alten DBZ Dub und es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Kämpfe wirken einfach knackiger und nicht unnötig in die Länge gezogen.
Der neue DBZ Kai Dub hingegen ist der letzte Mist.
Also falls wer von euch überlegt DBZ Kai zu schauen, besorgt euch die Version mit der alten Synchro
 

Yoshimitsu

Otaku König
25 Mai 2021
196
236
48
Ich bleibe auch lieber beim Original. Vorallem da DB Kai so verharmlost wurde:

rjW3OLh.png

aRkrQ2V.png
 

kayrock91

Otaku König
29 Nov. 2021
154
601
93
33
Allgäu
Habe mir Kai mal ein paar Folgen versucht im TV anzuschauen. Hat mir aber irgendwie überhaupt nicht gefallen. Ist jetzt auch schon ne ziemliche Weile her als ich das ganze mal ausprobiert hatte, meine aber, dass mir die Synchro da teilweise einfach gar nicht zugesagt hat. Ja bei Dragonball Z haben einen manchmal diese endlosen Filter ziemlich genervt, allerdings würde ich dem "Original" immer noch den Vorzug vor Kai geben.
 

Lagger73

Otaku Novize
11 Dez. 2021
20
1
3
25
Ich würde auch beim Original bleiben. Als ich von der Ankündigung von Kai erfahren habe war ich erstmal voller Vorfreude, da ich erstmal dachte das die den Anime komplett neu Animieren und alle unwichtigen Szenen entfernen, aber am Ende war es einfach nur der gleich Anime mit den Filler gestrichen bei Szenen mit Blut wurden überarbeitet und die 4:3 Bilder wurden einfach auf 16:9 gestreckt. War für mich schon sehr enttäuschend.
 

uppermoonakaza

Otaku Experte
28 Jan. 2022
82
19
8
Mal abgesehen davon das ich das ganz alte Dragonball also die Serie in der, der kleine Gohan erst erwachsen wird am besten fand muss ich sagen das ich Dragonball z besser finde. Wobei mir z auch nur bis zur cell Saga wirklich gut gefällt ab der Einführung dieses Mister Satans und dem ewigen sterben und alles in schut und asche legen um am Ende mit den Dragonballs alles wieder auf 0 zu setzen nervt ab einem gewissen Punkt einfach. Die Filler von Z finde ich nicht schlimm die passen ganz gut zur Serie.