1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

Dieses Thema im Forum "Anime Talk" wurde erstellt von Shion, 1. Feb. 2012.

  1. syth

    syth Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Tagchen

    Fernseher gabs bei uns kaum. Ich habe einen Anime jung geschaut, doch an dessen Namen kann ich mich nicht erinnern. Aber an die Ghibli kann ich mich sehr wohl erinnern. Diese waren einer meiner ersten und besten. Bin echt Fan dieser Filme und das ist gerechtfertigt.

    Diese Filme haben mich aber auch echt überrascht, nur wusste ich nicht, dass das Animes sind, sonst hätte ich wohl nach weiteren geschaut ^^.
    Später vor ein paar Monaten habe ich One Punch Man wegen dem Hype angeguckt und ein paar Wochen dann Attack on Titan..
     
  2. Lutschbirne

    Lutschbirne Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Da ich 1977 geboren, also in den 80ern TV geschaut habe und es bekanntlich in den meisten Wohnzimmern damals nur um die vier Kanäle zu empfangen gab. Für mich waren das einfach Zeichentrickfilme und ich hab da nicht unterschieden zwischen Bugs Bunny, Gummibärenbande oder Heidi, hautpsache bunt! :D nicht das die Welt damals schwarz-weiß war, aber die verschiedenen und intensiven Farbtöne sprechen mich heute noch bei Animes an. Wenn ich tippen müßte welchen Anime ich zu erst geschaut habe, würde ich sagen Biene Maja und das hat mir, wie auch die anderen (Heidi, Wickie und die starken Männer) sehr gut gefallen, sonst würd ich das nicht noch heutzutage schauen :)
     
  3. Slingshot

    Slingshot Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Mein erstes Anime war (ohne das ich von Animes wusste :D) Yu-Gi-Oh. Einfach alle in der Nachbarschaft haben davon geredet und dementsprechend waren die Sendezeiten auch schnell ausgemacht und es wurde stundenlang Yu-Gi-Oh geguckt, da auch die ersten Folgen damals auf VHS erschienen sind :D Das war vielleicht cool damals. Habe Yu-Gi-Oh als kleines Kind einfach geliebt und es war unglaublich spannend (ist es jetzt immernoch, aber die 1. Staffel WTF :D)

    Danach kamen irgendwann One Piece und ich bin über "Chihiros Reise ins Zauberland" gestolpert und dann gings richtig los ^^
     
  4. Invisible

    Invisible Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Mein erster Anime war glaube ich Naruto :D

    kp mehr wie der war :D
     
  5. DiableSanji

    DiableSanji Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Juni 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Also im Grunde genommen war es Pokémon und ich hatte ihn damals mit 7 glaube ich eben wie jeden anderen Cartoon auch empfunden. Ich habe damals eben auch keinen Unterschied zwischen dem japanischen Anime und den amerikanischen Cartoon gesehen, aber er war eben ein sehr besonderer Cartoon, da ich nahezu verrückt danach war. Darauf folgten eben auch die legendären Pokemon-Karten, für die man ruhig mal den Geldbeutel der Eltern attackiert hat :D
     
  6. Jennyfer

    Jennyfer Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    12. Juni 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Bei mir, wie auch viele bereits von sich erzählt haben, verhielt es sich ebenfalls zweigeteilt. In jüngeren Jahren habe auch ich dem TV-Programm folgend Serien wie Pokemon, Digimon, Yu-Gi-Oh!, Naruto und One Piece (von diesen beiden jedoch die stark zensierte Version, wie ich später erstaunt festgestellt habe, aber was kann man auch vom Kinderprogramm am Nachmittag erwarten, da wird halt jeder Gegner nur "besiegt") gesehen. Und auch wenn ich diesen Serien mit Begeisterung gefolgt bin, so war mein erster Anime, den ich wirklich aktiv entschlossen habe durchzuschauen, Sailor Moon. Zu Beginn wollte ich eigentlich nur wissen, was meine Mutter während meiner Schwangerschaft so obsessiv "gesuchtet" hat (der einzige Anime, den sie jemals gesehen hat) und war dann schnell gefesselt. Noch heute schaue ich mit gewiser Nostalgie auf diese Serie zurück, auch wenn mein Geschmack sich bezüglich Genre und Zeichenstil ein wenig verändert hat.
     
  7. Hotaru

    Hotaru Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Dez. 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Meine ersten Anime, die allerdings Mitte der 80er Jahre noch nicht als solche wahrgenommen wurden, waren die Biene Maya, die World Masterpiece Theater Reihe und etwas später in der Volksschule dann Captain Future.
    Noch etwas später, Ende der 80er Jahre, ging dann Tele5 auf Sendung. Meine dortigen Lieblingsserien waren "Die Königin der 1000 Jahre" und "Saber Rider und die Star Sheriffs". Die Serie "Miyuki" habe ich damals nicht verstanden, da es eine Seinen-Serie und somit im Kinderprogramm völlig fehl am Platz war. Weitere Animes wie "Georgie" folgten.
    Die erste Anime-Serie, die ich bewusst als solche wahrgenommen habe, war "Sailor Moon" auf RTL2. Damals konnte ich mit Animes (speziell solchen mit fortlaufender Handlung) noch nichts anfangen - dass ich ausgerechnet diese Sendung beim Zappen erwischt habe, war reiner Zufall. Es war aber eine sehr spannende Folge (in der die Sailorkriegerinnen gegen Jedite kämpfen und ihn besiegen). Ich wollte es nicht wahrhaben, aber ich drehte dann die Sendung jeden Tag auf. Kurz darauf begann auch der ORF damit, die Sendung auszustrahlen und ich konnte sie mir von Beginn an ansehen.
    Bald darauf begannen Detektiv Conan, One Piece, YuGiOh! und viele weitere Animes, die mich dann auch zu den reinen Kaufmedien bewegten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2016
  8. iTsSteven

    iTsSteven Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Um ehrlich zu sein hat mich die Anime "Sucht" erst vor etwa 4-5 Monaten gepackt. Aber auch schon viel früher habe ich Pokemon und Dragonball geguckt. Aber die Sucht hat mich erst gepackt als eine Freundin mich gezwungen hat mit ihr einen Anime zu schauen :D Ich hatte damals keine Ahnung und wie auch der Rest der Gesellschaft wurde ich von den Medien manipuliert und dachte dass Anime nur so Kinder Cartoons sind. Aber dann als sie mit mir den Anime geschaut hat war ich wie gefesselt. Nun bin ich fast ein grösserer Suchti als sie :D Bin mir aber nicht mehr ganz sicher welcher Anime es war. (Glaube Sword Art Online oder No Game No Life) :yoyo38:
     
  9. Enforcer

    Enforcer Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Also...

    mein aller erster war demnach Pokemon/Digimon habe ich damals zeitgleich als kleiner Kerl angeschaut wobei ich von Digimon viel mehr fasziniert war (hat sich bis heute gehalten :D) anschließend kamen Beyblade, Yu-Gi-Oh uvm...

    Damals war ich geflasht - ich war so fasziniert von allem, der Geschichte, dem Zeichenstil (ja auch als kleines Kind, war man ja von anderen "Zeichentrickserien" deutlich anderes gewohnt) und klar, nicht mehr als selbst ein Digiritter wollte man werden, selbstredend mit Digimon und Zugang zur Digiwelt und das alles natürlich auch mit seinen Freunden haha ^_^

    Naja dann verlor ich das ganze aus den Augen und für mich persönlich zähle ich den aller ersten Anime eigentlich erst vor 1 Jahr nämlich Sword Art Online. Warum? Nun seid damals sind ja einige Jahre ins Land gezogen und wenn man außer den "bekannteren" keinen nennenswerten Kontakt mit anderen in dem Genre hatte ist es klar das man wieder bei 0 anfängt.

    Überraschung, Glück, Begeisterung, Ettäuschung, Entrüstung, Angst, Trauer - das war alles dabei als ich den Anime damals anschaute - empfohlen und zusammen mit einem meiner besten Freunde und seinem Bruder. Der Anime hat mich nachhaltig angefixt das ich nicht mehr anders konnte als mehr zu schauen und mehr sehen zu wollen. Deswegen sind SOA & Digimon aus meiner Kindheit die Animes mit denen ich begann und die ich niemals vergessen werde :)
     
  10. Ingolf

    Ingolf Premium Spender Premium

    Registriert seit:
    15. Feb. 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Mein aller erster müsste Digimon gewesen sein also die erste Staffel auf Deutsch da wo es noch im Fernsehr lief auf RTL2 glaub ich oder war es doch Tele5 :)
    Danach langsam hoch gearbeitet zu Pokemon dann One Piece
    was ich garnicht gesehen habe oder sehen werde ist Dragon Ball xD
    Aber als richtiger Anime den ich im Netz gesehen habe glaub ich zählte erst One Piece mit Sub weil mich die Story einfach gefesselt hat
    dann habe ich Fairy Tail angefangen wo es auch frisch raus gekommen ist und erst danach bin ich auf Naruto umgestiegen
    Der allerste nicht Mainstream Anime war glaub ich "Elfenlied" xD bin dann halt von Saison gehangelt bis sich meine Liste doch ein wenig gefüllt hat
     
  11. Chyira

    Chyira Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Natürlich Animes wie Sailor Moon, Jeanne die Kamikaze Diebin, Dragonball, Pokemon, Mila etc, die damals auf Pokito liefen.
    Mein erster Anime aber, den ich mit 12 oder 13 Jahren bewusst als Anime gesehen habe, war Elfen Lied, der mir damals von einem Freund empfohlen wurde. Viel zu jung für den Anime wie ich war, musste ich öfter mal eine Pause einlegen weil ich als Kind noch recht empfindlich war was Sachen wie Blut und Gewalt angeht. Trotzdem hat Elfen Lied es irgendwie geschafft, mich in seinen Bann zu ziehen. Ich empfand dieses aufregende Gefühl gemischt mit Angst davor was meine unschuldigen Augen zu sehen bekommen einfach unbeschreiblich ^^'
     
  12. Sayurai

    Sayurai Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Mein erster Anime war Pokemon auf RTL2. Damals gab es nicht besseres, als von der Schule / Kindergarten nach Hause zu kommen und sich vor den TV zu setzen. :yoyo38: Heute kann ich das jedoch niemanden mehr zumuten... Damals konnte man sich aber auch durch die Videospiele und die Fantasie, die in einem steckte in solche Welten unfassbar gut eintauchen und auch die Freunde kannten die gleiche Fantasiewelt.

    Die Japanischen Animes kamen jedoch erst einige Jahre später.

    Der erste Anime in Japanisch war für mich "Kore wa Zombie desu ka?". Ziemlich komisch für mich anfangs, aber genau das weckte mein Interesse und sorgte dafür das ich weiter schaute.
     
  13. gerdino

    gerdino Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Apr. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Meine ersten Animes waren die, die auf RTL2 liefen, also Dragonball Z, Pokemon etc. Keine Ahnung, wie ich sie damals empfunden habe, aber ich war anscheinend ein riesiger Fan von den Animeserien auf RTL2 gewesen :P Ich hab keine einzige Folge verpasst und wenn ich schon wusste, dass ich eine Folge verpassen würde, dann wurde sie mit Hilfe eines Timers aufgenommen :onion52: Ich war ziemlich von Pokemon angetan. Ich hatte alle möglichen Sachen mit Pokemon gesammelt: die Sticker, die Magnete, diese Stacks, sogar die Hüllen von den Pokemon-Boosterpacks...:cruch-onion:
     
  14. illrage

    illrage Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Da ich auch in einem Haushalt aufgewachsen bin, er keine Satellitenschüssel hatte, und somit nur die 5 öffentlich rechtlichen Kanäle, war die Auswahl dementsprechend beschränkt. Wenn ich jetzt zurückdenke, dann waren meine ersten Anime Mila Superstar und Sailor Moon. Dragonball oder Kickers, die damals auch sehr beliebt waren, liefen leider nur auf RTL2.

    Man hat das aber nicht als Anime wahrgenommen. Klar, der Stil war etwas anders mit den großen Augen, aber im Prinzip war das Zeichentrick wie jede andere Kindersendung auch. Was hat diese Sendungen für uns so interessant gemacht um sich von den anderen Zeichentrickserien abzuheben? Ich glaube, es war die fortlaufende Handlung, die damals bei den meisten Zeichentrickserien gefehlt hat. Wickie oder DuckTales hatten in sich abgeschlossene Handlungen per Episode. Natürlich gab es mal ein paar 2-Teiler, aber das wars dann auch schon. Bei Sailor Moon war man am Ende jeder Sendung wie gefesselt. Man konnte es kaum erwarten bis es morgen ist um die nächste Folge zu sehen. Ich erinnere mich, dass ich es damals mit meiner Schwester geschaut habe, die 6 Jahre älter ist als ich.

    Irgendwann kam dann die SAT Schüssel und die schiere Auswahl (und das älter werden) hat mich dann für das Genre abgestumpft. Hab dann irgendwo bei Dragonball angefangen und das wars dann auch bis vor nem halben Jahr. Simpsons, Futurama oder SouthPark waren aber über die Jahre immer dabei.
     
  15. Min4ko

    Min4ko Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Feb. 2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    5
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Mein 1. Anime war Sailor Moon, durch meine Schwester hab ich es mir angeschaut und fand es anfang nicht so toll. Durch mehrfaches mitschauen gefiel es mir immer besser und später war ich der der immer Sailor Moon schauen wollte. Jetzt bin ich ein Großer Fan ^^
    Danach Folgten Mila, Ranma 1/2, Wedding Peach
     
  16. thomas

    thomas Gesperrt Abtrünniger Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Dez. 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Weiß nicht mehr so recht, denke dass es aber Pokémon mit 6 war :3
    Müsste eigentlich auch noch alles das sein, was so um 2006 ausgestrahlt wurde:yoyo125:
     
  17. Smo

    Smo Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Apr. 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Mein erster Kontakt mit Animes war Dragonball, so richtig begeistern konnte ich mich aber erst nach Death Note :) Seit damals, durfte ich soooo viele schöne Geschichten entdecken! wuhu
     
  18. midori-iro

    midori-iro Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    25. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Ich sehe das so, dass ich mehrere erste Anime hatte. Angefangen hat es in früher Kindheit mit Dingern wie Heidi, Wickie oder Nils Holgerson wo ich mir als Kind aber wahrscheinlich nicht wirklich viel dabei gedacht habe. Dann paar Jahre später Pokemon geguckt als Grundschüler und fand das halt verdammt cool. Der erste Anime, den ich mir aber so wirklich bewusst reingezogen habe war Elfenlied und das mich dann wirklich extrem beeindruckt und zu meiner Animeleidenschaft gebracht auch wenn ich dem heute wesentlich kritischer gegenüberstehe.
     
  19. Kyo

    Kyo Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    14. März 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    mein erster? NARUTO

    ich weiß nicht womit ich anfangen soll. er ist einfach so nice, wir sind oft nach der schule zu nem freund gegangen und haben naruto nachgespielt. nojoke wir haben uns auf youtube tutorials zu handzeichen angeguckt um die zu lernen lmfao.
    noch vor 3-4 jahren bin ich um 8 aufgestanden um naruto, welches um 9 lief, nicht zu verpassen XD sogar extra im wohnzimmer gefrühstückt
    ich hoffe ich bin nicht der einzige, der das gemacht hat XD
     
  20. nero609

    nero609 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Euer erste Anime und wie habt ihr ihn empfunden?

    Ich habe immer schon ab und zu paar Folgen Naruto oder One Piece geschaut aber nie wirklich mitverfolgt, ich habe auch Chihiros Reise ins Zauberland als Kind gesehen aber mein erster richtiger Anime den ich ganz gesehen habe war Sword Art Online :)

    Ich bin auf den Anime zufällig gestoßen da ich viel zocke, ich Animes schon immer mochte und mich die Idee vom Nerve Gear einfach fasziniert hat :D
    Ich habe ihn dann mit einem Freund über Skype gemeinsam geschaut aber auch nur im 360p und über Streamcloud.. Ich frage mich heute noch wie ich alles in dieser schlechten Auflösung mitbekommen habe.. xD Aber mit dem Anime wurde ich zum wahren Otaku und habe da auch meine ersten Tränen vergossen.