1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Euer Lieblings Tarantino Film

Dieses Thema im Forum "Filme & Serien" wurde erstellt von Freeman1599, 23. Apr. 2015.

  1. Lutschbirne

    Lutschbirne Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Juni 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    AW: Euer Lieblings Tarantino Film

    Puh, das ist eine sehr schwierige Frage, gehen wir die Filme doch der Reihe nach durch:
    Reservoir Dogs, Tarantinos Erstwerk bestach durch das Gespräch am Frühstückstisch und
    "ich will nicht Mr. Pink sein..."
    Pulp Fiction - was für Dialoge und Zitate und Tanzmoves! Episch!
    Four Rooms - kurios, kurioser, Tim Roth in seiner Besten Rolle als Page, genial in den Nebenrollen: Madonna und Antonio Banderas.
    Jackie Brown - der schwächste Film von ihm, kann mich kaum an ihn erinnern, kann also nicht gut gewesen sein ;)
    Kill Bill 1+2 - der Film kann glaub ich alles bieten: Drama, Action, Eastern.
    Death Proof - immerhin besser als Planet Terror, ein eher durchschnittliches Werk
    Inglorious Basterds - so hätte der 2. WK enden sollen, Christoph Waltz in Hochform
    Django Unchained - ein besseres Sklavendrama als der bescheuerte "12 Years a Slave"
    The Hateful 8 - ein Genuß, was eingeschneite Menschen so alles erleben können, die Gespräche, Schlussfolgerungen sind sehenswert.

    Wenn ich also resümiere gewinnt Pulp Fiction, dich gefolgt von Kill Bill, Django und Reservoir Dogs.
     
  2. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    260
    AW: Euer Lieblings Tarantino Film

    Der Kerl hat schon einige Meisterstücke fabriziert.
    Kill Bill 1+2 und auch The Hateful 8 waren klasse, aber mein liebster Tarantino Film ist auf jeden Fall Django Unchained.
    Neben Tarantino haben hier auch die Schauspieler, vor Allem Jamie Foxx und Christoph Waltz einfach einen richtig guten Job gemacht. Ein Meisterstück und für mich der beste Sklaven-Action-Movie :)
     
  3. Grom

    Grom S Ø U L Σ Λ T Σ R Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    199
    AW: Euer Lieblings Tarantino Film

    Hmm, da die Szenarien so sehr schwanken ist das echt schwer zu sagen. Ich mag alle seine Filme sehr sehr gerne, aber vor allem Kill Bill, Pulp Fiction, Django, Hateful 8 & Jackie Brown. Die besten Filme, bei denen er "nur" mitgewirkt hat, sind mMn "Hell Ride" (Larry Bishop), Machete und Sin City.
     
  4. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    527
    AW: Euer Lieblings Tarantino Film

    Fast alle Filme von Quentin Tarantino sind sehr gut, der weiß noch, was Qualität ist. Es ist eben nicht immer nötig, plumpe CGI-Action mit flachen Charakteren gemischt mit dem Niveau einer Grundschul-Geschichte zu produzieren um gute Filme in die Welt zu setzen.


    Kill Bill Vol. 1 & 2 sind meine Favoriten. Die Handlung, die Charaktere die Inszenierung, der Soundtrack – das alles passt wunderbar zusammen und ergibt jeweils einen sehr guten Film. Ich fand die „Anime-Szene“ auch sehr gut gelungen und es passt auch gut rein. Kann ich mir immer wieder anschauen. Gefällt mir von Tarantino am besten.

    Pulp Fiction ist ebenfalls ein interessanter Film, weniger ernst, eher amüsant aber gut gelungen. Alleine die Szene von Samuel L. Jackson mit dem Hamburger ist einfach nur klasse. Der Witz dieses Films übertrifft bei weitem jeden 0815 Blockbuster, der einen auf lustig tut.

    Django Unchained habe ich direkt zweimal hintereinander geschaut, an einem Tag. Samuel L. Jackson und Christopher Waltz leisten hervorragende Arbeit als Schauspieler in diesem Stück. Es ist hier weniger die Handlung, sondern eher die Charaktere, die ich an dem Film so gut finde.

    The Hateful Eight ist ebenfalls ein guter Film. Wenn man bedenkt, dass sich die Kulisse kaum bis gar nicht ändert, ist es beeindruckend, dass keine Langeweile entsteht. Die vulgäre Sprache und vor allem das Ende des Films ergeben eine brauchbare Unterhaltung.
     
  5. exterminus

    exterminus ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    89
    AW: Euer Lieblings Tarantino Film

    Denke der Beste für mich ist From Dusk till Dawn wo er selbst mitgespielt hat.
    Es war damals einfach richtig abgefuckter Scheiß :)
    Was für ein Duo mit Clooney und Tarantino.
    Und auch Heute noch immer sehenswert.

    Wo er selbst Director war denke ich das Pulp Fiction einfach der Beste war.
    Was für eine Traum Kombo von Besetzung mit Travolta, Jackson und Willis.

    Mit den neueren Tarantino Filmen kann ich nicht mehr so viel anfangen.
    The Hateful Eight hätte er meinetwegen auch weglassen können, Django Unchained und Inglourious Basterds hätte ich auch nicht wirklich gebraucht.
    Klar Christoph Waltz ist einfach Klasse für die Besetzung, aber die Filme waren mir einfach zu langweilig … ich bin der Meinung er hat einfach schon bessere Filme gemacht.
     
  6. donma

    donma Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Inglourious Basterds 9/10

    Als ich das erste Mal bei ner Feier mit Alkohol den Film angeschaut habe, fand ich ihn derbst langweilig.
    Heute hab ich ihn mir mal nüchtern angeschaut und das Urteil fällt gänzlich anders aus. Der Film lebt u.a. von den Dialogen, welche ganz gut Spannung aufbauen und auch sehr unterhaltsam sind, im besoffenen Zustand wirken sie jedoch einschläfernd.
    Man lernt am Anfang die beiden extremen Gruppierungen kennen und im Laufe des Films wie sie aufeinander treffen.
    Also sehr empfehlenswert, wenn man nicht gerade hackedicht ist.^_^
     
  7. smudi83

    smudi83 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Mai 2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Reservoir Dogs!
    Alleine das Kammerspiel am Anfang in dem Diner, Hammer!
    Ich habe aber auch eine schwäche für längere Dialoge und generell für Kammerspielchen. Ist ja nicht jedermanns Sache. The Hateful Eight ist ja ein einziges Kammerspiel und Top, auch wenn gut nachvollziehen kann, das es vielen zu langweilig ist.
    1. Reservoir Dogs
    2. Pulp Fiction
    3. Kill Bill 1&2 ( sollte ja ursprünglich auch nicht in 2 Teile gesplittet werden)
     
  8. Pablo

    Pablo Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    23. Apr. 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß einfach nicht was an Django so toll sein soll.
    Habe ihn mehrfach gesehen und ja er ist nicht schlecht aber eher einer der schlechteren des Meisters Quentin.
    Also eigentlich ist es Sin City aber da ist er nicht der Hauptbeteiligte deshalb würde ich sagen die Kill Bill Filme.
    Einfach nur Geil geht ab wie Schmitz Katze hat aber Trotzdem ne gute Story.
    Einfach mal das Gehirn ausschalten und genießen. Ich liebe es besonders nach einem harten Tag auf der Arbeit solche Filme einfach ein Hochgenuss:)
     
  9. CyroX87

    CyroX87 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde ja seine älteren Werke besser als die neuen. Mein eindeutiger Lieblingsfilm von ihm ist und bleibt Pulp Fiction, die Dialoge sind einfach nicht zu überbieten und die Charaktere sind ja wohl mal obercool :) Dahinter kommen dann Reservoir Dogs und Jackie Brown. Von seinen neueren Filmen gefällt mir Django Unchained am besten und am wenigsten gut finde ich Death Proof. Leider ist seine Tendenz eher zum Kommerz und weg von den schrulligen Charakteren und Dialogen, aber mal sehen was die Zukunft bringt.
     
  10. Dyssomnia

    Dyssomnia Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Juli 2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    106
    Ahhh, also eigentlich kann ich mich llll so wie er es geschrieben hat direkt anschließen, aber ich schreib trotzdem selbst auch noch mal was - hab ja leider noch keinen "bedanken"-Button xD

    Es ist sehr schwer sich da zu entscheiden, weil Pulp Fiction einfach nun mal Kult ist. Die Musik, die Dialoge, die Schauspieler - es gibt bei dem Film nichts, dass da nicht rein passt. Vincent Vega ist außerdem meine Lieblings Travolta-Rolle.

    Aber die Kill Bill Reihe ist nun mal auch einfach genial. Meiner Meinung nach hat sie nicht ganz den Kult-Status von Pulp Fiction, aber ich mag sie trotzdem ein kleines bisschen lieber. Es ist aber auch etwas unfair die Filme zu vergleichen, schließen hat Kill Bill 2 Filme lang Zeit die Charaktere und die Story voran zu treiben und in Pulp Fiction werden in nur einem Film mehrer Geschichten auf eine dermaßen gute Art und Weise erzählt ... man kann beides immer wieder sehen und es wird trotzdem nie langweilig.

    Reservoir Dogs - ja, wie alles von ihm ebenfalls sehr gut, aber bleibt bei mir persönlich nie so ganz hängen, wieso kann ich nicht sagen. Daher will ich auch nicht wirklich mehr dazu sagen xD

    The Hateful Eight war auch sehr unterhaltsam, aber ich hab ihn mir bisher kein zweites Mal angesehen, daher weiß ich nicht, ob er mich noch mal genauso mitreißen würde. Könnte ich eigentlich mal testen.

    Django Unchained schau ich immer wieder gerne, wenn er mal im TV läuft. Vor allem auch wegen der Musik. "Too Old To Die Young" ist einer meiner Lieblingssongs und daher hat der Film natürlich schon mal ein dickes plus. Ansonsten muss man natürlich erwähnen wie unglaublich gut Christopher Walz in allen Filmen ist, bei denen er mitwirkt, wie ja auch unter anderem:

    Inglourious Basterds. Vielleicht liegt es an der Nazi-Thematik, die mir mittlerweile irgendwie zu ausgelutscht ist, aber der hat mich nicht so sehr überzeugt. Ja, es ist ein guter Film. Nein, ich würde ihn wahrscheinlich nicht mehr ansehen, wenn er im TV läuft und ich mich zwischen ihm und noch irgendeinem anderen interessanten Film entscheiden müsste. Geschweige denn, ihn online, auf DVD, etc an zu machen.

    From Dusk Till Dawn war der erste Film von ihm, den ich irgendwann als früh pubertierendes Gör mal Nachts heimlich im Fernsehen gesehen hab. Ich war begeistert! Es war blutig, es hatte Vampire, es war lustig. Vielleicht ist es die Nostalgie, aber ich mag ihn auch heute noch sehr gerne und Tarantino war in seiner Rolle auch einfach super.
     
  11. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    527
    @Dyssomnia
    Wie kann man From Dusk Till Dawn gut finden? :yoyo98:

    Ich fand den Film lächerlich. Hatte gute Stellen, vor allem der Charakter von Tarantino. Im Allgemeinen aber purer Trash. Hat sein Genre nicht verfehlt.
     
  12. exterminus

    exterminus ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    89
    ganz einfach @llll
    "everybody be cool - you be cool"
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2017
  13. Grom

    Grom S Ø U L Σ Λ T Σ R Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    199
    Trash Filme können schon gut sein, allerdings nur, wenn sie sich entweder ihrem Genre bewusst sind, und deshalb in Richtung Comedy driften, (zB Machete, Planet Terror etc. oder den kultigsten aller Trashfilme: Armee der Finsternis) oder wenn sie einfach nur absurd übertrieben sind. In beiden Fällen sind sie dann aber lustig. Ernste Trash Filme sind meistens eher nicht so gut.
    From Dusk till Dawn ist ~ganz ok finde ich. Der übertriebene Splatter Faktor macht das Ganze noch einigermaßen amüsant. (Dafür hat Tarantino ja sowieso ein Fable) Lächerlich fand ich den Film jedenfalls nicht, da gibt es ganz andere Kaliber. Man kann es nämlich sogar mit der Übertreibung übertreiben, siehe zB "Giant Octopus vs Megashark".
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2017
  14. axel90

    axel90 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. März 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Sorry aber diese Frage ist doch kaum zu beantworten :) Ich perönlich finde alle Tarantino Filme echt der Hammer. Kann mir garnicht vorstellen wenn der Mann keine Filme mehr macht was ja angeblich nach Film #10 der Fall sein soll wenn ich richtig informiert bin :( Aber Django Unchained und Inglourious Basterds sind schon eine Klasse für sich!!!
     
  15. bluemar

    bluemar Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Aug. 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Mir geht es wie dem Treadersteller. Ich schwanke zwischen Pulp Fiction und Kill Bill.
    Vom Kult-Faktor her ist Pulp Fiction unschlagbar. Das Storytelling ist aber in Kill Bill aber viel feiner und schöner finde ich.
    Zudem ist Uma Thurman schlichtweg atemberaubend in Kill Bill. Nichts desto trotz bin ich eher oldscool und wähle Pulp Fiction, allein schon wegen Ezekiel 25 17.
     
    Stabilo gefällt das.
  16. Agent 47

    Agent 47 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Feb. 2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kill Bill war einfach genial. Die gesamte Inszenierung und das Story-Telling sind ideal aufeinander abgestimmt. Die Szenen im Anime-Stil fand ich besonders ansprechend, wenn auch sehr morbide. Das Tolle an Tarantino-Filmen ist, dass man danach nicht selber Menschen abschlachten muss, weil das die "Spiegelneuronen" bereits für einen erledigt haben. Pulp Fiction habe ich bisher leider nicht gesehen, aber ich werde es bald nachholen. Angeblich erfährt man nicht, was in dem Koffer steckt - strange.