Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Hearthstone

Dieses Thema im Forum "Game Reviews" wurde erstellt von Roach, 26. Dez. 2013.

  1. Buttercups

    Buttercups Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Okt. 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Guter Review
    Hearthstone ist definitiv eins der besten Online Spiele der letzten Zeit, was man ja auch am wachsenden E-Sport sieht. Spiel zwar im Moment nicht mehr so viel, aber für alle die lust auf Kartenspiele haben is es definitiv das Go-To spiel im Moment
     
  2. AlucardGER

    AlucardGER Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Okt. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Ich spiele dieses Game echt gerne es macht mir wirklich viel Spaß.
    Jedoch muss ich sagen das es für mansche als PayToWin Game gesehen wird.

    Dies stimmt leider auch aber sonst macht es mir viel Spaß.
     
  3. Coolwars

    Coolwars Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Dez. 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Definitiv eines meiner Lieblingsspiele der letzten Jahre vorallem wegen der laaaangen Langzeitmotivation. Jedenfalls wenn man wie ich versucht Legend zu werden. Wobei auch gesagt werden muss, dass um dies zu erreichen wirklich einiges an Zeit erfordert. Erstaunlich finde ich vor allem, dass das Spiel mit der Zeit für mich immer interessanter geworden ist.

    Ich muss aber in dem Punkt Pay2Win ziemlich deutlich wiedersprechen. Man braucht keinen einzigen € investieren um selbst Legend erreichen zu können. Was ich nach 2 Monaten auf meinen US Account geschafft habe. Natürlich kann man dann nicht alle Decks spielen (Controll Warri wäre wohl das offensichtlichste^^), aber es gibt genug gute Decks auf Budget Niveau.

    Was Kartenspiele angeht ist es aber meine absolute Go-To Option im moment. Jedenfalls solange bis es endlich eine richtig gute Magic Umsetzung gibt.
     
  4. CROYAL

    CROYAL Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Feb. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hearthstone

    Ich spiele Hearthstone immernoch, immernoch ein gutes Kartenspiel :) leider schon zu viel Geld in das Spiel gesteckt :D
    Kann man aber nur Empfehllen :D
     
  5. holyhooker111

    holyhooker111 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. März 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Huhu, gut dass ich mich mit den Forenregeln vertraut gemacht habe ^^
    Hatte überlegt einen Hearthstone Thread zu erstellen, aber dann die Suchfunktion verwendet,
    und gab es tatsächlich schon einen Thread dafür.

    Spiele sehr gerne Hearthstone, momentan eigentlich mein Lieblingsspiel,
    weil man perfekt paar Runden spielen kann und nicht "gezwungen" ist konstant
    online zu sein, oder mehrere Stunden am Stück zu spielen ( in WoW war
    das öfters der Fall, klar besteht kein Zwang aber wenn man manchmal gute Items will
    zieht man mit der Gilde noch eine Instanz durch und schwupp ist es wieder 3Uhr morgens^^)

    Jedenfalls, wer mich adden will, schreibt mich ruhig an :yoyo111:
     
  6. Supersick

    Supersick Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Dez. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Hearthstone ist nun auch eines meiner Lieblingsspiele geworden. Es wirbt zwar umsonst zu sein, allerdings stimmt das nicht ganz da sie mit der Marketingstrategie mehr verdienen als so manche Spiele. Die Gleiche Taktik hat auch LoL. Ich sehe viele Leute die kein Geld und nicht übertrieben viel Zeit investiert haben und ich muss sagen das der Spaß Faktor bei denen ausbleibt.
    Grund dafür ist eigentlich der Mangel an Karten. Ist man nicht im Besitz 3-4 Decks verliert man schnell das Vergnügen da die viel fallt und die unzähligen Kombinationen die man mit den Karten machen kann fehlt. Im schnitt kann man eigentlich mit 180 Packs im Jahr rechnen wenn man seine Quests immer schön macht, aber selbst da hab eich das Gefühl es sei nicht ausreichend.
    Ich hab um die 150€ extra ins Spiel investiert und muss sagen das ich jetzt viel mehr spaß daran habe. Selbst das öffnen der Packs bereitet Freude da man eigentlich jede Legendary feiert die kommt. Die meiste Zeit verbringe ich im Spiel wenn ich mal das Klo für ne längere Zeit besuchen muss. ^^

    Ein kleiner Tipp wäre, wenn mann schon Geld ins Spiel investiert dann für die Wings, denn diese Garantieren dir dass du auch deine Legendären Karten bekommst + andere die nur da erhältlich sind.
     
  7. Hojobert

    Hojobert Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. März 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Zocke auch super viel Hearthstone :) Mit der neuen Erweiterung kommen endlich Formate ins Spiel. Das wird den Einstieg für alle die noch überlegen anzufangen enorm erleichtern. Es gibt dann zwei Modi: Wild (Mit allen Karten spielen) und Standard (Nur Karten aus den letzten 2 Jahren + Basiskarten sind erlaubt). Anfänger können im Standard Modus deutlich schneller kompetitiv mitspielen, da die Menge an benötigten Karten sich in Grenzen hält.
     
  8. nighty

    nighty Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Heartstone spiele ich auch ab und an. Ich finde, dass es ein schönes Spiel ist für ab und an mal zu zocken, allerdings kein Spiel, welches stundenlange Beschäftigung bietet. Es macht Spaß, gegen Freunde anzutreten ohne dass dies Einfluss auf die Spielwertung hat. Seit dem letzten Update steht HS im "Flüstern der alten Götter" und hat starke Karten reingeholt. Nach dem Update haben die Spieler die Möglichkeit einige Kartendecks mit den neuen Karten kostenlos zu erhalten, indem sie sich in Questen bewähren. Die mit den täglichen Questen zu erfarmende Münzen können eingetauscht werden, um die Soloabenteuer oder weitere Packs freizuschalten. Da jeder Spieler die legendäre Karte von C'Thun erhält, taucht diese in vielen Decks auf. Diese Karte kann durch weitere Zusatzkarten extrem geboostet werden. Ob ein Spieler diese Karte im Deck hat, sehen andere, wenn eine Karte ausgespielt wird, die diese bufft. Blinkt der Buff-Effekt an der Seite auf, hat der Spieler diese Karte im Deck. Passiert nichts = Karte nicht im Deck. Es ist ratsam, eine Karte auf der Hand zu haben, die C'Thun außer Gefecht setzt- sofern der direkte Schaden nach dem Ausspielen des Gegners überlebt wird. Hier mal ein Link zum Update:

    Patchnotes zu Hearthstone-Patch 5.0 - Neuigkeiten - Hearthstone

    Ich persönlich mag auch die Soloabenteuer, habe jedoch nur zwei durchgespielt bisher. Die kurzen Geschichten, die durchspielt werden, sind schon gut gemacht und die Karten, die man dadurch erhält, sind teilweise sehr hilfreich für gute Decks. Seit dem Update sind die Decks von Goblins vs. Gnome und Naxxramas nicht mehr spielbar im normalen Modus. D.h. wer seine Questen gegen andere Spieler bewältigen möchte in spannenden Duellen, muss seine Decks entsprechend anpassen. Ich mag auch das Kartenchaos sehr, da dort jeder Spieler ähnliche Bedingungen hat und die veränderten Regeln für etwas Abwechslung sorgen. Wer einmal in der Woche das Kartenchaos gewinnt, erhält eine kostenlose Packung der Klassik-Karten.
     
  9. illrage

    illrage Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Juli 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hearthstone

    Ich habs früher intensiv gespielt, aber mittlerweile ist die Luft raus. Die Decks sind sowieso standardisiert, man sucht sich nurnoch die besten Komponenten raus und spielt dann Schema F runter. Dass das Spiel innovativ und motivierend ist, steht außer Frage. Das Belohnungssystem hat Blizzard super drauf. Sieht man ja auch bei World of Warcraft. Es hat zwar seine Momente, vorallem wenns mal wirklich knapp hergeht und man dann danke des "Herz der Karten" genau das richtige bekommt, ansonsten kann das Spiel auf lange Sicht nicht fesseln.
     
  10. mrinternator

    mrinternator Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    31. Okt. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gute Review!
    Habe das Spiel in seinem Hype früher sehr oft mit und vor allem gegen Freunde vor der Schule im Aufenthaltsraum oder in Mittagspause gespielt und dann während der Busfahrt und dann wieder zuhause :D Dann lies nach der nach der Hype bei unserer Truppe ab und dann sprang einer nach dem anderen ab. Gelegentlich spiele ich mal ein bis zwei runden und dann war es dach auch schon
     
  11. Inorji

    Inorji Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Dez. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Coole Review.
    Ich habe auch in der Betaphase von Hearthstone angefangen zu spielen. Es hat mir damals schon viel Spaß gemacht. Leider habe ich im Laufe der Zeit Interesse daran verloren. Mittlerweile bin ich wieder dabei zu spielen, auch wenn es mit wenigen Karten oft sehr schwer ist. Aber die Freude beim aufmachen von Karten-Packs, ist immer noch wie am Anfang, sehr groß.
    Wenn mal jemand Bock hat auf ne Runde unter Amateuren... schreibt mich an.
     
  12. halit

    halit Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Es ist schon ein bisschen ein pay2win Spiel, ich meine klar, durch das kartenchaos erhälst du wöchentlich ein normales pack, aber das ist jetzt auch nicht so der burner..
    Wenn du Wild spielen willst, kommst du in die bedrängnis, dass du die ganzen alten Kartenpacks nicht mehr kaufen kannst und dir die nötigen Karten für ein Deck mit ein paar alten Karten craften MUSST.
    Im Standard-Format siehts nicht besser aus. Bis du dann mal halbwegs okaye Karten einer neuen Erweiterung hast, ist auch schon die nächste raus. Zwar bekommst du vor release ein paar Booster dazu gratis, aber das sind auch nicht viele.
    Und wenn du dir neue Booster mit Gold kaufen willst kommst du entweder in die Bedrängnis entweder bereits gut im Spiel zu sein und in der Arena durchzurasieren, oder dir mit Quests zeitaufwendig Gold zu erfarmen..
    Arena an sich kann aber gut Spaß machen, wenn du etwas besser im Spiel bist^^
    All in all...... Farmst du dir also gold mit Quests, oder in der Arena, oder gibst dein echtes Money für Kartenpacks aus, und hoffst, dass du gute Karten bekommst, oder du spielst nur Arena^^
     
  13. tinolas

    tinolas Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das Spiel selber ist ziemlich gut meiner Meinung nach. Jedoch finde ich das Sammeln der Karten zu teuer. Man muss schon einiges investieren, wenn man eine vernünftige Sammlung haben will, ob Zeit oder Geld sei mal dahingestellt. Für ein Spiel, das ich nicht regelmäßig spiele, ist es mir einfach zu teuer.
     
  14. BiGfReAk

    BiGfReAk Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    2. Jan. 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Was tinolas sagt stimmt schon. Ich habs als langjähriger Magic Spieler natürlich auch mal ausprobiert. Aber als ich dauernd starke Gegner bekam und gemerkt habe dass es ohne Geld auszugeben fast unmöglich ist an gute Karten ran zu kommen, habe ich es wieder gelöscht.
    Klar will Blizzard Geld verdienen, das ist auch ok. Aber ich finde es für ein digitales Spiel, wo ich am Ende die Karten wie bei Magic gar nicht besitze, einfach zu teuer.
    Da bleibe ich lieber beim Original.
    Wobei ich auch sagen muss, es ist denen wirklich gut gelungen. Man kommt schnell ins Spiel rein, wegen den einfachen Regeln und kann mal eben ne Partie zocken.
     
  15. Supersick

    Supersick Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Dez. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Es ist richtig abzocke geworden. Falls man dann für ein bisschen nicht spielt sind wieder 100 packs raußgekommen wobei man wieder Geld wie verrückt ausgeben muss. Und dann ist dieser Account noch bei blizzard gebunden somit kann man karten incht traden. Fazit: Unlimited $ für Blizz man zahlt für etwas digitales darf aber damit dann icht handeln wie es mit normalen yugioh karten der Fall war. Sowas nennt man eigentlich scam
     
  16. anti-freak

    anti-freak Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Mai 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe vor einiger Zeit noch sehr aktiv gespielt. Bin sogar einmal zu bis zu Legende runter. Es macht durchaus Laune und das auch über einen etwas längeren Zeitraum; dennoch habe ich es dann irgendwann aufgegeben. Ich kann es nicht mal genau erklären warum, aber irgendwie hatte ich ein wenig den Spaß verloren, obwohl mich das Spiel nach wie vor interessiert hat.
    Ich finde es auch gar nicht so schlimm, dass sie nun verschiedene Seasons eingeführt haben, um den Kartenpool etwas zu regulieren. Das hat Magic auch schon getan. Man muss sich ja auch nicht zwingend jedes mal neue Karten kaufen. Es gibt ja durchaus die Möglichkeiten alte und unbenutzte Karten gegen Staub einzutauschen, mit dem sich dann wieder neue Karten herstellen lassen. Klar, zu einen relativ schwachen "Wechselkurs" aber immerhin etwas ;)
     
  17. Sabo

    Sabo Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Mai 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe es in der Beta und am Anfang eine Zeit lang gespielt. Allerdings habe ich irgendwann das Interesse verloren da es irgendwann sehr repetitiv wurde und man meist nur eine Chance mit ganz bestimmten Decks hatte. Dadurch ging für mich der Spielspaß verloren. Hat sich das inzwischen verändert? Gibt es ein bisschen mehr Variabilität im Spiel?
     
  18. lennart.mueller

    lennart.mueller Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Mai 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das schöne und ausführliche Review! Ich habe das Spiel anfangs nur mal in Videos gesehen, wo es mich überhaupt nicht angesprochen hat. Ein Freund hat es ab und zu gespielt, der Funke ist aber irgendwie doch nicht übergesprungen. Bis ich dann irgendwann aus einer Langeweile heraus das Spiel auf dem iPad installiert habe. Nach ein paar Runden war ich angefixt. Das Spiel macht richtig stark und erinnert mich entfernt an spannende Duelle mit Yu-Gi-Oh!-Karten früher. Besonders cool finde ich, dass man eben mal kurz zwischendurch eine Runde spielen kann ohne Stundenlang beschäftigt zu sein oder aber auch stundenlang spielen kann, ohne dass es langweilig wird.
     
  19. robbryjo

    robbryjo Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit vorgestern wieder damit angefangen, da es anscheinend ein Halloween gibt. Bereits nach 2 Tagen merkt man, dass man keine Chance hat, wenn man nicht genug Geld inverstiert hat..