Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Schon mal sitzen geblieben?

T0MEK

Otaku Novize
1 Dez. 2013
33
2
8
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Ich bin noch nie sitzen geblieben.... So krass hab ich mich bis jetzt nicht hängen gelassen und hab es auch nie vor.
Wenn man erstmal in den Genus kommt das Prüfungen Gebühren kosten, dann lernt man automatisch mehr^^
 

MrShimizuTaiki

Gesperrt
Abtrünniger
Otaku König
5 Dez. 2013
259
29
0
Ruston
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Wieso steht denn das im Fun und Spambereich? Wäre das nicht eher das Thema Schule?

Ich bin nie sitzen geblieben, aber ich habe ein Jahr freiwillig wiederholt, weil meine eine Schule unter aller Sau war. Das war eine Privatschule in der man sein Zeugnis verbessern konnte, indem man Schulveranstaltungen mitorganisierte. Zudem hat man auchnoch über 100€ pro Schüler bezahlt, nur damit man noch mehr draufzahlen musste, wenn man wollte dass die Kinder wirklich hoch aufsteigen konnten. Meinen Bruder wurde mal das Angebot eines Lehrers gemacht, dass er seine Gesamtnoten im Zeugnis in allen Fächern bei diesen Lehrer um eine Note verbessern konnte, wenn er freiwillig beim Bühnenaufbau einer Schulveranstaltung half. Weil meine Eltern nicht reich waren und ich nicht gerne in Ärsche kroch, konnte ich nicht weiterkommen und bin freiwillig von der Schule gegangen und habe ein Jahr mit Absicht wiederholt.
 

volleybalm

Otaku Novize
31 März 2015
49
2
0
Münchnen
www.relegend.de
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Sitzen bleiben war bei mir Gang und gebe.^^
Das erste mal habe ich die fünfte Klasse Gymnasium wiederholen müssen, da es allgemeine Lücken gab. Ich war vorher auf einer amerikanischen Grundschule in Manhattan New York bei der es an südamerikanischen Immigranten nur so wimmelte. Einige der Schüler sprachen nur Spanisch, wobei manche Lehrer kein Spanisch konnten und die Unterrichtsqualität darunter litt.^^ Ich wiederholte jedoch freiwillig.
Das andere Mal war in der 11. Klasse - ich hatte Beef mit den Lehrern, die uns als Schimpansen, dumme Kinder und inkompetentes Pack beschimpften. Ich war ungefähr der Einzige, der sich traute den Mund aufzumachen. Meine Noten litten darunter, weshalb ich die Schule wechselte und die 11te wiederholte.
 

Fuashes

Otaku Amateur
2 Mai 2015
5
0
0
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Ich hab die 9. Klasse wiederholt, weil ich damals in ein anderes Bundesland gezogen bin und mit den Stoff nicht hinterher gekommen bin (in dem Alter ist man ja auch noch viel eher damit beschäftigt seinen Freunden hinterher zu heulen, die gut 400km weit weg ihr Leben einfach so weiterleben). Das war echt ne schlimme Zeit, die neue Klasse war zum kotzen, die meisten Lehrer doof etc. etc.
Das ich ein Jahr "verloren" habe finde ich im übrigen gar nicht schlimm, da ich relativ jung eingeschult wurde und jetzt nicht sooo aus dem Rahmen falle was mein Alter anging :D
 

FrozZenOnE

Otaku König
18 Juli 2014
206
9
0
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Ich bin noch nie sitzen geblieben. Obwohl es in der 9. fast passiert wäre.
Hab halt Stress mit meinem Sozilehrer angefangen und der meinte mir die ganze Zeit ne 5 oder 6 in Epo geben zu müssen. Kennt man ja...

Aber sonst habe ich alle Jahre ohne auch nur eine 5 gehabt zu haben, und in der 6. sogar ohne eine 4 sauber bestanden.
 

Miiko_Chan

Otaku Novize
2 Juni 2013
41
0
0
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Also ich muss sagen ich bin auch noch nie sitzen geblieben ... es gab zwar so 5.-6. Klasse so meine Null-Bock-Phase ... Aber ich habe mich da immer durchmogeln können ^^ Und zum Oberstreber mutiert bin ich dann auch noch XD
 

iluvsickness

Otaku Amateur
18 Sep. 2016
0
0
0
AW: Schon mal sitzen geblieben?

Hii,

ich bin der 7ten Klasse einmal sitzen geblieben, ist allerdings meiner Meinung nach halb so wild.
Habe meine Mittlere Reife nichts desto trotz mit einer 2,1 Abgeschlossen und Arbeite nun seit 1 Jahr als ausgelernter Fachinformatiker (Systemintegration)

~iluvsickness
 

xwarz

Otaku Novize
15 Juli 2017
26
3
3
Da die Frage ja ziemlich viel Freiraum lässt: Ich bin mal im Bus sitzen geblieben nachdem ich gemerkt hab das ich ich den falschen eingestiegen bin. War Winter und ziemlich arschkalt draussen, hatte kein Bock zurück zu laufen da hab ich halt ne Runde gedreht.
 

Nixe1991

Otaku Novize
30 Jan. 2017
21
6
3
32
Ich habe die zweite klasse wiederholt, weil ich mit meiner damaligen Klassenleherin nicht aus kam und ich Legastenikerin bin und ich mir alles sehr schwer getan habe mit dem schreiben und Lesen. Heute schreibe ich viele Fanfictions und lese viele Bücher so kann ich wenigstens jetzt gut im Sozialen Leben aus kommen doch zu 100% ist es immer noch nicht überstanden. Ich werde mein Lebenlang Lernen und auch versuchen mich zu Verbessern und bin Stolz auf mich jetzt ein Buch oder ein Text lesen zu können ohne jeden Satz fünf mal zu lesen. Bevor ich ihrgend etwas verstanden habe. Jetzt mit 26 bin ich Glücklich das mein Mann mich unterstützt und mich auch mit fördert in dem er mir immer wieder neue Fantasie Bücher schenkt von meinen Lieblingsschriftstellern.


ich finde es auch sehr gut das es hier viele gibt die Erlich diese Frage beantworten und sie auch keine dummen Komentare bekommen von leuten die nicht Sitzen geblieben sind. ich finde so sieht man auch mal das es doch noch nette Menschen gibt die einen zeigen können das man auch noch etwas erreichen kann wenn man mal nicht der beste in der Schule war oder ist. Und man auch noch trotz wiederholung einen guten Job oder abschluss bekommen kann. Den es gibt zu wenige menschen die die Kinder von heute unterstützen die meinsten machen einen einfach nur fertig sobald sein Kind eine Schlechte note mit nach Hause kommt. Doch selten denkt einer darüber nach warum die Kinder die Klassen wiederholen müssen oder wollen. Wie zum beispiel bei mir ich habe diese Lernschwäche und wurde früher einfach nur für dumm oder faul gehalten. Doch selten fragte einer warum ich den die zweite Klasse wiederholt habe oder ich ab der sechsten Klasse kein Englisch mehr bekommen habe. Also noch einmal zum Thema zurück ich finde dieses Thema für sehr gelungen und finde es gut das so viele über sich offen reden und auch die begründungen preis geben.

Und an die Schüler die das hier lesen und solche probleme haben wie ich oder andere Schwirigkeiten lasst die leute einfach reden und versucht selber das Problem zu Lösen den es kann einfach nur besser werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: meins-ag

Diggsolomon

Otaku Amateur
1 Feb. 2022
1
1
0
41
sitzengeblieben im klassischen sinne nicht, hab aber nach der schule keine lehrstelle gefunden und musste nen zwischenjahr, eine art praktikum, bevor ich n jahr später meine lehre startete...

die lehre wurde nach zwei jahren für ein jahr unterbrochen... bin wohl n spätzünder im sitzenbleiben...
 

Yoshimitsu

Otaku König
25 Mai 2021
196
236
48
Bin noch nie sitzengeblieben. Hatte glaube ich auch keinen in der Klasse, der sitzengeblieben ist. Möchte heutzutage auch nicht mehr in die Schule gehen müssen. Zum einen sind die Corona Regeln bestimmt richtig nervig und zum anderen geht die ja jetzt auch häufig bis zum späten Nachmittag.
 

MutantS

Godfather
Seelenverkäufer
12 Nov. 2016
439
528
93
49
in Linz beginnt´s
Ich selbst bin auch nie sitzen geblieben, hatte zwar in der Hauptschule keine besonders guten Noten (gelinde gesagt), aber alles auf einmal durch.
Auch habe ich alle meine Prüfungen beim 1. Mal bestanden.

Meine Kleine war als sie in die 1. Klasse Volksschule kam gerade mal 6 geworden. Sie ist damals nicht wirklich mitgekommen, also machte sie die Vorschule und dann die 1. Klasse, das hat ihr sehr gut getan und ist eine der Besseren in ihrer Klasse.
Junior ist nie sitzen geblieben, konnte aber aufgrund seiner Noten nicht in eine Höhere Technische Schule gehen, sondern nur in eine Technische Schule. Der Abschluss ist aber mager und so hat sich nach dem 1. Jahr die Möglichkeit in eine Höhere Bundeslehranstalt zu wechseln mit Focus Produktmanagement und Matura (Abi).
 

mrein

Otaku Novize
2 Jan. 2022
20
6
3
Sitzengeblieben bin ich noch nie, mir haben jedoch schonmal Lehrer Empfohlen eine Klasse Freiwillig zu wiederholen, dies jedoch nicht unbedingt wegen den Noten (diese waren nie sonderlich gut, aber auch nie zu schlecht - Auf dem Gymnasium überall zwischen 3+ und 4-), sondern wegen "mobbing". Ich habe es nie als sonderlich schlimm empfunden, aber viele dachten, dass mich alle Hassen würden, nur weil ich alleine immer Saß und mit niemanden gesprochen habe. Aber ich war einfach gerne alleine und spreche nur bei Discord/bei Spielen, wo ich die Personen nicht kenne viel, sodass ich dort sogar echt viele habe wovon ich einen auch IRL kenne.
 
  • Like
Reaktionen: MutantS

uppermoonakaza

Otaku Experte
28 Jan. 2022
82
19
8
Ich bin nie wirklich sitzen geblieben im eigentlichen Sinn, ich wollte irgendwann nurmal die Klasse wechseln weil ich in einer echten Aso Klasse die zur hälfte aus Mobbern und Schägern bestand gelandet bin und dort nicht wirklich 4 Jahre bis zum Ende der Mittelstufe bleiben wollte, da hab ich mir lieber mal 9 Monate ne Auszeit genommen um in eine andere Klasse zu kommen. Anders gings halt nicht, war auch nicht sonderlich schlimm weil ich in der neuen Klasse altersmässig immernoch voll im durschnitt lag und in einer viel besseren atmospähre der weg hin zur Oberstufe auch leichter zu schaffen war, denn von diesen Idioten wo ich vorher war hats kaum einer geschafft;)
 
  • Like
Reaktionen: MutantS

llll

ヴァストローデ
Administrator
Animes.so Staff
Otaku Gott
16 Juli 2014
1.475
1.414
113
Ich habe zwei Ehrenrunden gedreht. :cici13:

Das lag daran, dass ich zu oft gefehlt habe, oder einfach gar nichts gemacht habe. Bis ich dann meine Fehlzeiten besser kalkuliert, und zwei Stunden am Abend vor den Klausuren angefangen habe auswendig zu lernen. Im Unterricht war ich mehr am iPad, als das ich aufgepasst habe. Für das Abitur hat es trotzdem gereicht. War dennoch eine amüsante Zeit, von der ich gerne erzähle.

Jetzt kann ich mich an die Zeit erinnern, in denen ich ausgeschlafen und schöne Erinnerungen sammeln konnte (zocken oder am Auto was machen), während die anderen ihre Zeit im Unterricht verschwendet haben. Nur, um im 9-5 gefangen zu sein und für 30 Euro brutto die Stunde buckeln gehen. Damit sie sich ihr Average Life mit Haus, Frau, Kind und Hund finanzieren können, da die Bank ihre monatlichen Tilgungen erwartet. Totally worth it.

Welch Ironie. Der Idiot, der deutlich älter war als alle anderen, mit dem Auto jeden Tag zu spät kam und nie Bock auf irgendwas hatte, ist derjenige, dem es besser geht als all den Strebern. Und das als zweiteklasse Mensch ohne Studium. :yoyo98:

PS: Bis 27 bekommt ihr Kindergeld, wenn ihr zur Schule geht oder eine Ausbildung macht. Wenn man das korrekt timed, bekommt man die maximale Länge Kindergeld. :yoyo163:
 

Snappynator

Otaku Experte
14 Mai 2016
62
16
8
Deutschland
Ohje, da bist du nicht alleine, llll. Als in der 7. Klasse ging, und das Hauptfach "Französisch" dazu bekam, hatte ich einfach keine Lust mehr, meine Hausaufgaben zu machen und was zu lernen. Kurz: Grund danach war, dass es einfach zu langweilg für mich war, in die Schule zu gehen. Ihr könnt es ja danach einfach erwarten: Schlechte Noten geschrieben: 5 oder gar 6, Vokabeltest: 5 oder 6.

In meiner Jugend saß nur noch vor meinem Computer und hatte nur gezockt. Das beliebte Spiel war das Ego-Shooter: Counter-Strike... . xD

Aber heute hat mich meine gute Freundin dazu aufgemuntert, mein Realschulabschluss nachzuholen. Ich tue es eigentlich nicht nur, dass es sie es wollte, sondern, weil ich sie einfach "Liebe"... . T_T
 
  • Like
Reaktionen: MutantS