Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Was sind eure Lieblingssongs/OSTs (Openings, Endings usw.)? Mit Begründung(en)!

aykuxt

Otaku Novize
22 Dez. 2019
21
6
3
Duisburg
Also ich finde die OSTs von Naruto/Naruto Shippuuden sind die Besten. Zumal sind die meisten Soundtracks sehr emotional und man erinnert sich an alte Zeiten.
Meiner Meinung nach die Top 3 aus Naruto:
- Sadness and Sorrow
- Early Summer Rain
- Fallen Leaves
 

p3n

Otaku Novize
13 Apr. 2020
32
16
8
35
Ich bin ein finde von Naruto zweites Opening am besten - Haruka Kanata - von Asian Kung-Fu Generation. Es gibt noch viele mehr, aber dieses vergesse ich irgendwie nie. ^^
 

blubbso

Otaku König
26 Juli 2014
166
74
28
Openings und Endings habe ich ja schon im anderen Thread beschrieben. Vielleicht lösen die Moderatoren diese Doppelung mal auf :yoyo174:
Stattdessen liste ich hier zunächst mal meine Lieblings Soundtracks insgesammt auf. Ich beziehe mich dabei auf den gesammten OST zu einem Anime:
  • Macross Plus
  • Cowboy Bebop
  • FLCL
  • Wolf's Rain
  • Guilty Crown
Der OST zu Macross Plus ist, wie die OVA selbst, ein beispielloses Meisterwerk. Es ist schwer zu beschreiben, weil man keine Parallelen zu anderen Anime ziehen kann, aber die Musik reichert den Anime um eine ganz eigene Bedeutungsdimension an. Der beste Vergleich, der mir einfällt, ist die Tonfolge aus Close Encounters. Die kann man nicht einfach ändern, weil sie das Herzstück des Films ist, und so verhält es sich hier auch. Cowboy Bebop ist ebenfalls ein sehr starker Soundtrack von Yoko Kanno. Im Gegensatz zum Macross Plus OST, der sehr avangard ist, ist der hier ein wenig konventioneller. Zumindest in soweit, dass sich die meisten Tracks grob in bekannte Genres einordnen lassen, hauptsächlich Jazz. Aber experimentierfreudig ist er dennoch. FLCL hat insgesamt einen super Soundtrack von den Pillows, der zugleich energiegeladen und gefühlvoll ist. Ist schon erstaunlich, wie viele gute Insert Songs in dieser kleinen OVA stecken. Damit kommen wir zu Wolf's Rain und zurück zu Kanno, die auch diese Serie mit ihrer Musik auf eine neue Stufe hebt. Die meisten Stücke sind irgendwo auf den Spektrum zwischen anmutig und schwermütig anzusiedeln, aber es gibt auch ein paar, die etwas deftiger sind. Und zu guter Letzt haben wir noch Guilty Crown, was auch mit ein paar Stücken auf sich aufmerksam macht, die eher ins traurig-tragische gehen. Als kleinen Bonus wartet die erste Episode auch noch mit einer sehr stimmungsvollen Inszenierung von einem der Songs auf.

Außerdem habe ich noch eine Top-5 der besten individuellen Tracks erstellt:
Tracks, die den oben genannten Soundtrack-Kollektionen entspringen, habe ich dabei außen vorgelassen. Sonst wären sicher noch A Sai En, Green Bird, oder Heaven's not Enough dabei.
Naja, jedenfalls ist Ihojin No Yaiba ein magischer Track. Seine Kraft, einem Moment Gewicht und ein erhebendes Gefühl zu verleihen, ist wirklich erstaunlich. In dieser Hinsicht harmoniert er perfekt mit dem Film, der genau so eine Melodie brauchte. Traditional Song of Shadows hingegen ist instant-unbehagen, kann quasi zu jeder Situation eine unheilvolles Gefühl der Bedrohung hinzufügen. Als nächstes haben wir No one's Home (dachtet ihr, das wäre genug Yoko Kanno für einen Beitrag? Nix da, es ist nie genug!), ein sehr kraftvolles, aber auch melancholisches Lied. Und dann komm ich noch mal zurück zu Macross. Macross 7 ist ja eher so la-la, aber nicht nur überwindet die Dynamite 7 OVA diese Schwäche, sie wartet auch mit ein paar der besten Tracks aus dem Macross-Universum überhaupt auf. Neben dem Hyper-dynamischen OP Dynamite Explosion, dass ich ja schon im OP/ED Thread erwähnte, ist das eben der Insert Song Angel Voice, ein sehr schönes, ruhiges Gitarrenstück. (nicht verwechseln mit Angel's Voice aus Macross Zero). Zu guter Letzt haben wir noch Madder Sky. Das ist ein imposanter Instrumental-Track, der die Bedeutung einer zentralen Stelle im Anime eindrucksvoll unterstreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hei

Otaku Novize
9 Jan. 2022
29
13
3
Meine Lieblings OSTs,

Clamp X - Sowohl die Soundtracks wie auch die Charakter Files fande ich immer sehr schön. Viele Melodien, dramatisch und klassisch und sehr toll.

Digimon - Digimon hat über 50 CDs und die meisten kenne ich. Einfach tolle Songs, besonders von KOUJI Wada und Charakter Songs fand ich auch immer super. Alle OPs und EDs von Digimon 1-5 sind super und bei allen bekannt.

D.N.Angel - Diese Serie hat einen wundervollen Soundtrack. Das Opening gibt es in der normal Version, Piano version und Orchester versionen. Tolle lieder mit viel Piano und eine sehr sehr tolle ruhige angenehme Singstimme die einen auch an den Hauptprotagonisten Daisuke Niwa erinnert. Auch da sind die Charakter songs sehr sehr passend.

Gravitation - Ein Anime über Musik, daher auch tolle Spaßige Lieder und auch schöne dabei.

Der letzte Soundtrack den ich mit zugelegt habe tatsächlich ist von neuen Violet Evergarden Movie mit 2 oder 3 CDs. Auch nur Melodien aber sehr beruhigend und schön.

Und wenn es nur um EDs und OPs geht finde ich diese gut:

Darker than Black - Howling (OP1), zweites ist auch gut, aber mir persönlich gefällt das erste. Staffel 2 hat auch ein gutes Intro aber ganz anders.
Digimon - Leb deinen Traum, Wir werden Siegen usw.
Fullmetal alchemist Brotherhood, alle Openings
Clamp X, beide, deutsch und japanisch
Gravitation
Hellsing deutsches Opening
Dragonball Z deutsches Intro - Du wirst unbesiegbar sein
Kickers deutsches Intro
Lady Oscar deutsches Intro , was ein Ohrwurm xD
D.N.Angel Opening - True Light
Black Jack - Alle OP und EDs der Anime Serie von 2006 und Fortsetzung Black Jack 21, das erste Intro der deutschen OVAS ist auch Klasse, leider ist der Anime in Deutschland nicht bekannt aber dafür sonst weltweit berühmt.

Da kommen wir zu Young Black Jack mit dem OP - I am just feeling alive, auch klasse!
 

LightLunas

Otaku Novize
6 Sep. 2022
20
3
8
Gibt so viel gute Anime-Musik, aber mein absoluter Favorit ist klar:

Pandora Hearts hat meiner Meinung nach den allerbesten Soundtrack insgesamt. Yuki Kajiura hat gleich eine ganze Reihe von Meisterstücken für diesen einen Anime geschrieben. Der Anime kommt insgesamt nicht ganz an den Manga ran, aber die Musik ist mit Abstand das beste der Adaption. Meine Favoriten sind A Shadow, Preparation und Will, aber ich könnte noch mehr nennen, es gibt einfach so viele unglaublich gute Lieder in dem Soundtrack.

Was OPs angeht, will ich noch Lilium erwähnen, ein absolut unvergleichliches Opening-Lied.
 

equi

Otaku Novize
30 Aug. 2023
35
2
8
Anime: Attack on Titan - Song: The Rumbling
Anime: Tokyo Gouhl - Song: Unravel - die Akustik Version ist auch der Hammer! (TK from Ling tosite sigure)
Soviel Gefühl in dem Song, vorallem wenn man en Anime dazu gesehen hat 😍🥰
 

Revy

blooming 🌸
Seelenverkäufer
6 Juni 2013
435
85
33
29
myanimelist.net
Ich war früher so ein Hard Core Sammler was OST, OPs und EDs anging. Beinah zu jedem Anime, den ich gesehen habe, habe ich ein Ordner erstellt. Meine Lieblinge:

  • Project K
  • Psycho Pass
  • Dragonball
  • Sailor Moon
  • Ghibli Filme
  • Ghost in the Shell
  • Naruto
  • Evangelion
  • Kill la kill
  • Kuroko no Basuke
  • FREE!!
  • Noragami
  • Panty and Stocking
  • Yuri on Ice
  • Attack on Titan (gerade die ersten 2 Staffeln)
  • Tokyo Ghoul (Licht & Shatten <3)

Und natürlich die Deutschen OPs der OGs :D
 

Annifaan

Otaku Novize
17 Sep. 2023
20
2
3
Ich war früher so ein Hard Core Sammler was OST, OPs und EDs anging. Beinah zu jedem Anime, den ich gesehen habe, habe ich ein Ordner erstellt. Meine Lieblinge:

  • Project K
  • Psycho Pass
  • Dragonball
  • Sailor Moon
  • Ghibli Filme
  • Ghost in the Shell
  • Naruto
  • Evangelion
  • Kill la kill
  • Kuroko no Basuke
  • FREE!!
  • Noragami
  • Panty and Stocking
  • Yuri on Ice
  • Attack on Titan (gerade die ersten 2 Staffeln)
  • Tokyo Ghoul (Licht & Shatten <3)

Und natürlich die Deutschen OPs der OGs :D
Dank deiner Auflistung habe ich zusätzlich viele neue Schätze für mich selber entdeckt, unter anderem die Attack on Titan und Dragonball Musik <3
 
  • Like
Reaktionen: Revy

kayrock91

Otaku Experte
29 Nov. 2021
148
593
93
33
Allgäu
was ich immer noch toll finde sind eindeutig die deutschen Openings von der guten alten RTL2 Zeit. Sei es Dragonball, Detektiv Conan Digimon, Ranma etc.
Schön, dass man sich damals so viel Mühe gegeben hat.


ansonsten wären momentan meine absoluten Favoriten die Openings und Endings von Darling in the FranXX.
gefolgt von den Openings und Endings von Death Note. Insbesondere Maximum the Hormone ist halt einfach klasse.
ansonsten wären da noch ausgewählte Songs von InuYasha (Nanase Aikawa, Do as Infinity), Date a Live (Sweet Arms), Akame ga Kill, Kill La Kill, Akudama Drive, Deadman Wonderland
 

AnimeUniverse

Otaku Novize
1 Jan. 2016
20
1
3
Made in Abyss gehört definitiv dazu, hat mich stark überrascht wie fantastisch der Soundtrack dazu war :) Allgemein ist ein Soundtrack super wichtig für mich, um eine emotionale Bindung zu Charakteren und der Welt zu haben
 

kayrock91

Otaku Experte
29 Nov. 2021
148
593
93
33
Allgäu
Made in Abyss gehört definitiv dazu, hat mich stark überrascht wie fantastisch der Soundtrack dazu war :) Allgemein ist ein Soundtrack super wichtig für mich, um eine emotionale Bindung zu Charakteren und der Welt zu haben
stimmt, den habe ich oben in der Aufzählung vergessen zu erwähnen. ist auch gleich auf der iPhone Playlist gelandet.
 
  • Like
Reaktionen: AnimeUniverse