Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Frage Wie habt ihr euer Englisch verbessert?

Virgel

Schweigsamer Wächter
Animes.so Staff
Nolife
8 Juli 2015
745
1.658
93
Goblinnest
Kann mich Test da anschließen Spiele haben einen da mehr motiviert als die Schule. :yoyo38:

Aber richtig verbessert habe ich sie erst Später auf grund der Arbeit.
Vieles wurde nur in Englisch verfasst und wenn man mit Koreanern, Amerikanern und Russen kommunizieren muss, ist es in Englisch einfacher.:yoyo25:
Da poliert man sein Englisch ganz gut auf, auch wenn es alles andere als perfekt ist.
 
  • Like
Reaktionen: Sakuya

Leguron36

Otaku König
17 Jan. 2017
154
18
18
Das erste Jahr Englisch auf dem Gymnasium waren echt schwierig für mich. Bin eher schüchtern und da ist ne neue Sprache sprechen schon ne schwierige Aufgabe. Wenn du noch in der Schule bist, viel die Vokabeln und Grammatik lernen. Ich hatte eine lange Zeit auch nicht gewusst, dass der Naruto Manga auf deutsch fantranslated wurde. Musste dann auf Youtube Videos gucken wo Leute die englischen Releases gezeigt haben. Ich würde einfach alle Manga und Anime englisch übersetzt/untertitelt gucken. Da lernt man zwangsweise englisch. Ich habe auch viel online gespielt und dann immer Englisch gesprochen und geschrieben. Das geht dann irgendwann soweit, dass man die Grammatik vergisst und instinktiv weiß, was richtig ist. So wie im Deutschen bei Muttersprachlern das "der, die ,das". Bei mir ist es auch so schlimm, dass ich teilweise englisch denke und manche Wörte mir nur auf Englisch einfallen.
 

zeromp3

Otaku Novize
5 Dez. 2020
20
0
0
23
Also, seit dem ich Bücher auf Englisch lese, weiß ich einfach viel mehr Wörter und kann mich auf Englisch besser ausdrücken.
In der Schule habe ich seit vier Jahren verschiedene Fächer auf Englisch (zuerst Erdkunde, Geschichte und jetzt Bio und Gemeinschaftskunde)
Nach dem ersten englischen Buch, das ich gelesen habe, wusste ich mehr neue englische Vokabeln als ich in den vier Jahren gelernt habe.
Man versteht eigentlich alles direkt aus dem Kontext und vergisst es auch nicht mehr.
Es macht außerdem echt mega Spaß auf Englisch zu lesen, es ist eine so schöne Sprache.
Englische Bücher lesen ist auch etwas ganz Einfaches, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern, dann muss man nicht gleich ein Auslandsjahr machen oder an Kursen teilnehmen, wenn man eher schüchtern ist.
 

Otonashi Yuzuru

Anime Suchtie
Otaku König
24 Okt. 2014
188
29
28
34
Hamburg
HUHU:yoyo113:

also mich würde mal interessieren wie ihr eure Englischkenntnisse verbessert habt - außer durch die Schule (wenn überhaupt :D)

weil ich persönlich kann leider nur die einfachsten Wörter und das ärgert mich auch ziemlich :(
ich möchte nämlich auch mal englische Mangas lesen oder serien mit zb eng sub oder dub - eine freundin meinte ich solle mir englische filme öfters angucken OHNE ger sub xD aber dann müsste ich jedes 3. bis 4. wort nachschlagen :yoyo16: und wenn ich mir vorstelle einen englischen manga zu lesen möchte ich nicht wissen wie lange ich für ein band brauche :yoyo38:

noch dazu bin ich vor allem in englisch besser wenn ich es lese ----wenn ich jemanden verstehen soll wird es manchmal schwierig da die ja flüssiger und schneller sprechen und ich manchmal meine zeit brauch um zu realisieren was derjenige meint xD

Habt ihr auch die wörter die ihr nicht wusstet nachgeschlagen und nach einer zeit gelernt oder ward ihr vllt schon immer gut in englisch das ihr das von anhieb konntet ?

Ich freue mich auf eure Antworten :yoyo18:

Also ich hatte als einer der wenigen immer Glück das mir Fremdsprachen was das Lernen betrifft immer zu geflogen ist aber ich glaube das habe ich von meiner Mutter. In der Schule schlief ich immer schon ein vor Langeweile ich denke da bin ich einfach gesegnet.
Wörter habe ich in Vokal Büchern einfach stumpf paar mal rauf und runter gelesen das reichte schon aus.
Wenn ich Grammatikalisch etwas nicht konnte hab ichs nachgeschlagen schnell verstanden umgesetzt und gemerkt.
Aber das wichtigste ist wenn man es da nicht so gut hat wie ich, einfach lesen lese, üben üben so schwer ist das oft gar nicht egal was man am Anfang denkt.
 

llll

ヴァストローデ
Administrator
Animes.so Staff
Otaku Gott
16 Juli 2014
1.475
1.416
113
Konkret durch folgende Dinge:

l. Serien, Filme, Musik und Videospiele
ll. Englische Bücher
lll. Im Internet allgemein (Blogs, Kommentare, ...)
llll. Selber schreiben und sprechen

Englisch hören und selber anwenden sind der Schlüssel zum Erfolg.
 
  • Like
Reaktionen: Test© und Virgel

yoshiyuki

Otaku Novize
9 Dez. 2020
32
4
0
Zum Leseverständnis kann ich nur raten, kauf dir ein Buch, das du unbedingt lesen möchtest, im englischen Original, setzt dich mit Wörterbuch daneben und dann kämpf dich durch. So was hat mir früher sehr weitergeholfen. Das Hörverstehen habe ich geschult, indem ich einfach anfing, im Internet amerikanische Serien im Original zu sehen (ohne Untertitel!). Die ersten zwei - drei Folgen versteht man noch sehr wenig, aber dann gewöhnt man sich daran und es wird sehr schnell sehr viel besser... viel Erfolg!
 

burner123

Otaku Amateur
23 Jan. 2021
14
5
0
74
Mir haben vor allem online Freunde geholfen mit denen ich English reden konnte.
Das war dann meist in irgendwelchen Games, wo das meiste Vokabular gamespezifisch war, wie etwa League of Legends, somit ist es leichter gewesen zu kommunizieren, da man mit nur wenigen wirklich englischen Wörtern auskommt.
Wenn man dann erstmal in Gespräche kommt ist es nicht schwer über die Zeit neue Vokabeln zu lernen die man aufgreift.
 

Kleinmike

Uploader
Otaku König
21 März 2021
284
4.683
93
Mein Englisch Vokabular habe ich anfangs damals mit Minecraft erweitert.(Ich denke da kann mir jeder der Minecraft gezockt hat zustimmen) Aber auch so habe ich damals YouTube Videos und Serien sehr oft auf Englisch geguckt, weil ich der Ansicht war das es keinen guten deutschen Content auf YouTube gab. Und bei Serien wie z.B. The Flash oder Arrow wollte ich immer nicht solange warten bis die neue Staffel auf Deutsch draußen ist, daher habe ich diese Serien immer Auf Englisch mit deutschem Untertitel geschaut was denke auch einigermaßen hilft.
 

VastLazy

Otaku Novize
23 März 2021
20
2
0
Wie ich bei den meisten Anderen waren es bei mir Spiele. Ich habe mir am Anfang sehr schwer in der Schule mit Englisch getan. Als das Grundgerüst allerdings gelegt war und ich anfing Spiele mit englischem Chat zu spielen ging es schnell bergauf.
Game-Wikis, Chatforen und ingame Chat waren alles auf Englisch. Um dann noch leichte über Gegenstände etc. sprechen zu können, habe ich angefangen die Spiele selbst auch auf Englisch zu stellen. Wenn man einmal alles grundlegende verstehen kann, dann öffnet sich einfach viel mehr durch das Internet. Neue Wörter ergeben sich dann entweder aus dem Kontext oder man muss sie nachschlagen.

Bei Streams oder Videos wäre ich ehrlich gesagt, zumindest am Anfang etwas vorsichtig, oft sind das auch keine Muttersprachler und gesprochenes Englisch ist halt auch anders als geschriebenes. Ich persönlich habe mir da den ein oder anderen Fehler eingefangen, den ich dann erst viel später bemerkt habe.
 

ntf1978

Otaku Novize
12 Juni 2019
20
2
3
46
Ich habe mir früher immer Filme und Serien in Originalsprache angeschaut. Bei Animes gab es da früher immer echt gute Fansubs in Englisch. Deutsch gab es noch nicht. Und auch die asiatischen Filme, die ich geschaut habe (chinesisch, japanisch, koreanisch, etc.), hatten alle englisch Subs. Mit der Zeit wurde das Vokabular immer breiter und dann habe ich angefangen US-Filme und Serien in Originalsprache zu schauen. Das war am Anfang schwer aber mit der Zeit ging das dann immer besser und besser. Jetzt ist mein Englisch mittlerweile nahezu perfekt und ich bin Übersetzer in meiner Firma.
 

superbura

Otaku Amateur
6 Mai 2021
6
0
0
54
So viele Filme in englischer Sprache mit deutschen Untertiteln wie möglich schauen. Es gibt tausend Möglichkeiten, mehr Englisch zu lernen. Das Wichtigste ist, am mindestens einmal am Tag schauen, lesen oder sprechen. Wenn es nicht benutzt wird, vergisst man es. Sprachen sind frisches Produkt.
 

MutantS

Godfather
Seelenverkäufer
12 Nov. 2016
455
544
93
49
in Linz beginnt´s
Ich startete mit (schlechten) Schulenglisch.
Meine ersten Animes waren zu Beginn nur in Englisch Gedubbt (tw. britisches Englisch), danach Gedubbt.
Außerdem musste ich um an neue VHS-Kassetten zu kommen in Amerika anrufen und da ist Englisch keine schlechte Voraussetzung ;) (Internet gab´s 1996 schon aber nicht für zu Hause, war viiiiel zu teuer, musste auf die Uni fahren und habe Listen vom Shop auf Diskette gespielt)
So wurde ich besser und besser. (Bin aber heute noch immer nicht extrem gut, aber ich kann mich einigermaßen gut unterhalten)
Außerdem ist mein Schwager Brite ;)
 

Diamond1986

Otaku Novize
5 Mai 2021
44
15
0
31
Zunächst war da das Schulenglisch (Gymnasium). Da hat schon mal enorm geholfen, dass ich für nen Monat nen Austausch in die USA hatte.
Dann hat ebenfalls geholfen, dass ich mega gerne englische Musik gehört habe und immer die Lyrics mitgelesen und übersetzt habe, da ich meine Musik ja auch verstehen wollte. Dann habe ich noch einige Filme und Serien auf Englisch aber mit deutschen Untertiteln geschaut um den Wortschatz zu erweitern. Später ging ich dann auf simple und dann komplexere Romane auf Englisch über. Das ging dann auch echt gut. Meinen Bachelor Studiengang habe ich dann komplett auf Englisch absolviert und spätestens, wenn du Statistik und andere Fächer auf Englisch absolvieren musst, oder wissenschaftliche Journals auf Englisch lesen musst, verstehst du die Sprache ;-)
 

BlackCrysisX

Otaku Novize
30 Mai 2017
37
2
13
30
Ich fand dieses Schulenglisch bei uns in der Schule richtig grottig... Gut, kann auch an der Lehrerin gelegen haben, aber die meisten aus meiner Klasse haben da nicht wirklich was gelernt xd Ich hab es zu 98% durchs zocken gelernt, öfter mal im englisch sprachigen Chat gewesen und später auch im Voicechat. Dann irgendwann angefangen einige englische Videos/Filme auf YouTube etc. zu sehen, was das ganze auch nur noch verbessert hat :) Mittlerweile würde ich schon behaupten, dass mein englisch so gut ist, dass ich easy im Ausland zurechtkommen würde. Die 1 aufs Zeugnis hat es auch gebracht xd
 

AnneTheke

Otaku Novize
16 Juli 2020
22
6
3
127.0.0.1
Meine Englischlehrerin war leider eine Pro-USA Fanatikerin. Ich musste sogar die US-Nationalhymne auswendig lernen. Also habe ich während der Schulzeit so getan als ob es mich interessiert und eine 2+ in der Abschlussprüfung hungeschmissen.

In der Ausbildung entwickelte ich immer mehr Interesse und habe Serien, Nachirchten und Games nur noch auf Englisch konsumiert. Bei Games hat es sich bemerkbar gemacht, da man in den Dialogen auch meist eine Animation/Aktion sieht und es direkt asozieren kann, was sehr hilfreich ist.

Später habe ich es auf Websites, Bücher, et.c erweitert und habe nun ein Job wo ich ausschliesslich 50% am tag mit Geschäftspartner auf Business-Englisch kommunizieren muss.
 

respektive

Otaku Novize
4 Juli 2021
21
1
3
25
Unter anderem durch Freunde aus dem Ausland, aber auch viel durch YouTube Videos oder Filmen. Ich habe auch irgendwann angefangen mehr Animes mit englischen Untertiteln zu gucken die keine deutsche Synchro hatten und mittlerweile habe ich eigentlich alles auf Englisch. Sei es irgendwelche Apps, Spiele oder Websites und ich suche auch nach den meisten Dingen in englisch so lange es nichts super spezielles ist. Ich denke allein durch Spiele auf Englisch spielen hat sich mein Englisch um einiges verbessert.
 

ChrisReaper

Otaku Novize
4 Aug. 2021
20
2
0
46
Mein Englisch-Unterricht in der Schule war okay. Durchs Lesen und Schreiben in englischsprachigen Internetforen habe ich mich dann aber nochmal deutlich verbessert (auch unter Zuhilfenahme von dict.leo.org). Und dann gab es eine Menge an Trainingsmaterial: diverse Videospiele und unter anderem die Harry Potter Bücher und die A Song of Ice and Fire Bücher (auch wenn ich da immer noch auf die letzten beiden Teile warte).
 

45Samir

Otaku Amateur
5 Aug. 2021
1
0
0
23
Bei mir war es halt so das ich die Grammatik in der Schule gelernt habe und das sprechen an sich eher in Online-Games, da ich damals sehr oft gespielt habe. In der Schule hab ichs nie so richtig gelernt, da die Lehrer kaum mit der Klasse gesprochen haben oder ähnliches. Meistens gab es nur Einzelarbeit. Englische Texte verstehen hab ich halt hauptsächlich durch Filme oder Animes gelernt, da der Untertitel bei mir immer auf Englisch war
 

RrRrRrR

Otaku Novize
19 Sep. 2021
20
1
0
33
Das Englisch war bei mir vor 5 Jahren...ich sag mal...naja not the yellow from the egg. Besser wurde ich, als ich mir auc Youtube anime clips und mehr englische Youtuber angesehen habe. Deutlich besser wurde es, als ich wirklcih mit den Animes anfing. Die meisten hatten englische Untertitel und dadurch hab ich englisch gelernt.