1. Aktuell funktioniert unser Image Proxy nicht mehr ordnungsgemäß, sodass keine Bilder mehr angezeigt werden. Wir kümmern uns darum!

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Wo kauft ihr eure Mangas?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von Cranel, 14. Mai 2015.

  1. XRA9
    XRA9

    Nicht derjeniche Seelenverkäufer Uploader

    Registriert seit:
    2. Aug. 2013
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2.051
    Ja, schon in Band 3 (Max 2 bzw. Deluxe 2) muss man sehr genau hinschauen, um zu erkennen, dass der Übersetzer sich hin und wieder ein bisschen zu nah an den japanischen Satzbau hält.

    Wie gesagt, ist kein Weltuntergang, auf jeden Fall nichts, was vom Kauf abhalten sollte. Aber schade/ärgerlich durchaus.
     
  2. Zhugeliang7
    Zhugeliang7

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Nov. 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich kaufe meine Mangas immer in einem Comicbuchladen um die Ecke. Ich hab eigentlich mit Dragonball angefangen (nur ein paar einzelne). Bei One Piece sammle ich alle und kauf mir immer die Neuesten.
    Etwas Offtopic: Bei One Piece sind die Mangas (Comics) einfach so viel besser als die Animes (die ich aber auch gerne anschaue) Zeitlich ist es schwer alle Animes von OP anzuschauen.
     
  3. Rangikus85
    Rangikus85

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Apr. 2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ich kaufe mir immer gerne mehrere auf einmal im Buchladen. Früher habe ich immer eine Liste eingereicht. Seit es online geht, bestelle ich sie zwar online, lasse sie aber weiterhin in den Buchladen liefern und hole sie selbst ab. So kann ich sicher gehen, dass sie auch heil zu Hause ankommen. :cici201:
     
  4. Sakuya
    Sakuya

    shyyyyy <3 Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    126
    Ich gehe immer in einen Buchladen, finde es total angenehm dort zu stöbern ^^

    online find ich das zwar auch gut, aber wenn es nicht sein muss, dann bestelle ich auch nicht online. Aber wenn’s sein muss, lass ich das in den Laden liefern &‘ hole es ab, wenn’s zsb nen Geschenk ist :3
     
  5. Mr_MerlinH
    Mr_MerlinH

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kaufe mangas seeeeehr selten aber wenn einfach in einer lokalen buchhandlung oder auf amazon preise sind meist ähnlich. Lese die meisten manga online, kann aber verstehen wenn man seine lieblingswerke gern in physischer from zuhause hat. keine ahnung wie es bei euch ist aber bei mir sind manga gleich neben den kindebüchern was recht komisch zwischendurch ist XD
     
  6. Hansixdd
    Hansixdd

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Feb. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Vor der jetzigen Situation habe ich eigentlich einen Großteil meiner Manga im Buchladen gekauft. Ich habe sie mir nur im Internet bestellt wenn diese dort nicht vorrätig waren. Jetzt habe ich ne lange Zeit ausschließlich online bestellt, das ändert sich jetzt aber so langsam wieder und ich gehe dann auch wieder man in den guten alten Hugendubel.
     
  7. NiGiRi
    NiGiRi

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    9. Juni 2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    28
    Prinzipiell unterstütze ich gerne die lokalen Einzelhändler, von daher kaufe ich meine Mangas überwiegend in der Buchhandlung vor Ort oder lasse mir meine Bestellung in die Filiale liefern. Alles, was ich dort nicht bekomme, bestelle ich dann auf Amazon oder anderswo. Habe aber auch teilweise gebrauchte abgeschlossene Reihen gekauft, meistens weil es diese aufgrund des Alters nicht mehr beim Händler zu kaufen gibt.
     
  8. Jaypi
    Jaypi

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Juli 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kaufe Mangas ehere selten aber wenn ich welche kaufe bestelle ich sie für gewöhnlich auf Amazon.
    Ich geh aber auch gerne einfach mal in ein Buchladen bei mir vor Ort und kaufs sie dort oder lasse sie dorthin bestellen.
     
  9. BioHazmatz
    BioHazmatz

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Nov. 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Anfangs, also vor vielen vielen Jahren bei einem kleinen Laden, spezialisiert auf Comic und Mangas, wiel das so ziemlich die einzige Quelle war.
    Mittlerweile lokal bei Thalia, da meine Filiale tasächlich eine recht große Auswahl bietet. Keine Ahnung ob sich das vielleicht regional unterscheidet.

    Achso, den kleine Comic.Laden von damals gibt es mittlerweile auch nicht mehr :(
     
  10. kolwe-x
    kolwe-x

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Juli 2021
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Früher immer bei den Amazonen, aber auch gerne mal im Buchhandel oder an größeren Bahnhöfen geschmökert. Heute aber nur noch digital für den Kindle. Ist einfacher, günstiger und was für mich am wichtigsten war: Platzsparender.
    Hatte früher knapp 800 Mangas, welche irgendwann auf den Dachboden gewandert sind. Habe diese nach ein paar Jahren verkauft (mit teils viel Verlust). Deswegen nur noch digital. Ich lese in der Regel eh nur einmal und dann verstauben Bücher bei mir. Bin deswegen ein großer Freund des Kindle's geworden.
     

Diese Seite empfehlen