Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Auto fahren bei Nacht?

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von kazumamon, 5. Juli 2015.

  1. kaiste
    kaiste

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Sep. 2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    AW: Auto fahren bei Nacht?

    Wohne auf dem Land. Hatte vor einem Jahr meinen letzten Wildunfall und sehe eigentlich fast immer Rehe. Fahre dementsprechend nicht wirklich gerne nachts.

    Ich fahre am liebsten alleine, da trage ich zumindest keine Verantwortung für Insassen in meinem Fahrzeug und bei Tag. Allerdings auch nicht zu hell, wenn der Himmel bedeckt ist, fahre ich denke wohl am liebsten. Radio läuft eigentlich immer mit. Ich hatte mal ne ganze Zeit immer eigene Musik gehört, aber das Auto, dass ich momentan nutze unterstützt keine USB Sticks und zum brennen bin ich zu faul.
     
  2. Johanno
    Johanno

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. März 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    AW: Auto fahren bei Nacht?

    Ich fahre nachts nur gerne auf der Autobahn, da ist es schön gemütlich mit 160 auf leerer Straße.
    Sonst fahre ich nicht gerne Autobahn oder nachts, da auf den Landstraßen nachts fahren irre anstrengend ist, wenn man nicht vorhat einen Unfall zu bauen und man noch halb nachtblind ist,d.h. ich sehe fast nichts wenn was entgegen kommt vor allem diese verfluchten Neonscheinwerfer sind irre hell.
    Musik hab ich meistens Metal an und das natürlich schön laut, außer ich fahr nicht alleine, dann wirds ein bissl leiser gemacht, damit man sich unterhalten kann.
    Bei Regen zu fahrn is ätzend weil man kaum über 80 fahren kann ohne zu rutschen, zumindest auf den Straßen wo ich unterwegs bin.
     
  3. Enforcer
    Enforcer

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    AW: Auto fahren bei Nacht?

    Hmm nachts nur dann wenn nicht allzu viel los ist und es nicht regnet. Das widerspiegeln der Scheinwerfer anderer Fahrzeuge in Fahrrinnen in denen sich das Wasser sammelt empfinde ich als echt unangenehm/blendend. Ansonsten ist es mir egal obs draußen gewittert oder so, solange ich im Auto sitze. Außer es gehen starke Böhen, dann halte ich mich natürlich von Bäumen fern - habe nicht so die Lust das ein Ast durch die Frontscheibe kommt.

    Ich fahre eigentlich gern Auto (hab ein eigenes) aber genauso gerne auch mit Begleitung (es sei denn diese müsste mir erklären wie ich zu fahren habe) - mache da eigentlich keine Unterscheidung ;) außer das man hier noch jemanden zum Reden hat :)

    Landstraßen meide ich nachts meistens, da sind mir Schnellstraßen lieber, bei uns gibts einfach zu viele Rehe/Wildschweine die mal vors Auto laufen oder Wahnsinnige die einem kilometerlang an der Stoßstange kleben.
     
  4. foxtrot
    foxtrot

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Feb. 2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ob es nun Tag ist oder Nacht ist mir eigentlich egal. Was mich Nachts ziemlich stört ist das viele fast nur noch hier mit Fernlicht fahren und dieses auch erst sehr spät ausschalten. Im allgemeinen habe ich auch das gefühl dass die Scheinwerfer immer mehr in den Augen weh tun. Vorallem Mercesdes mit ihren ultra hellen blauen Licht ist sehr unangenehm. Vielleicht werde ich auch einfach alt. Richtig ist zwar das es Nachts weniger los ist, dafür fahren sehr viele wie sie wollen, im ganzen bleibt es genauso gefährlich wie am Tag mit viel Verkehr.

    Ich höre auch hauptsächlich meine eigene Musik, Radio läuft nur ganz selten.Läuft ja eh nur Mainstream =D

    Gruß Fox
     
  5. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    859
    Die von dir angesprochenen ultra hellen blauen Lichter sind Xenon-Scheinwerfer die im Vergleich zu den Halogen-Scheinwerfern wegen der stärkeren Leuchtkraft natürlich etwas mehr blenden, jedoch nicht so extrem wie von dir beschrieben. Du solltest deine Augen untersuchen lassen, wenn du das Gefühl hast, dass du immer mehr geblendet wirst.

    Klar fahren in der Nacht die Leute anders, da kann man wenigstens mal Spaß am Fahren haben, ist spannender so. Wobei es immer auf die Region ankommt. Landstraße ist eher ruhig und Stadt geht, lediglich auf der Autobahn ist es noch relativ voll.
     
  6. Sora
    Sora

    Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    272
    Habe kein eigenes Auto, bin vor kurzem aber eine weite Strecke gefahren.

    Im Auto bin ich am liebsten alleine. So kann ich die Musik aufdrehen, wie es mir passt, rauchen und in Gedanken schwelgen.
    Außerdem bin ich nicht sonderlich gut darin und bringe andere Lebewesen ungerne in Gefahr, wenn es nicht sein muss.

    Am liebsten fahre ich bei Tag, da meine Orientierung besser am Tag funktioniert. Als Gelegenheitsfahrer ist es auch sicherer, wegen der Abschätzung und so. Zudem kommt nocht, dass ich eine kleine Macke habe. Den Ort, den ich kenne, wird mir in der Dunkelheit unbekannt angezeigt. Ich muss alles bei Tag und bei Nacht gesehen haben, damit ich gegebene Strecken korrekt identifizieren kann.
    Nachts habe ich auch, sowohl zu Fuß als auch mit anderen Beförderungsmitteln ein anderes Gefühl für die Geschwindigkeit.

    Mit Radio? No way, ich habe da mein Handy verbunden. Eigene Mucke ist die beste Mucke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Aug. 2017
  7. MacRul3z
    MacRul3z

    #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    136
    Ich hab Nachts bisschen ein Problem, da ich ein bisschen Nachtblind bin, aber wenns nicht gerade in strömen regnet geht das schon.

    Ich hab in mein Auto ziemlich viel Geld und Arbeit investiert um das Klangerlebnis darin so gut wie möglich zu gestalten. Mir war das deshalb so ein großes Anliegen weil ich gerne Musik höre und viel im Auto unterwegs bin. Dementsprechend läuft bei mir immer der Radio bzw. via Bluetooth Spotify. Denn
    Ansonsten is es mir eig egal ob Tag oder Nacht ob Alleine oder volles Auto.
     
  8. Patroswuerfel
    Patroswuerfel

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Juli 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Da ich nicht so oft fahre (wenn dann aber viel) finde ich alleine besser. Ansonsten sehe ich bei mir die Gefahr von Ablenkung zu groß. Obwohl man so mal auf Fehler aufmerksam gemacht wird, die einem selbst kaum mehr auffallen. Beim Nachts fahren muss ich sagen das die Gefahr dabei viel zu oft unterschätzt wird. Zwar sind weniger unterwegs aber die eingeschränkte Sicht und die hier schon erwähnte, andere Fahrweise überwiegen hier doch deutlich.
     
  9. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Ich liebe es Auto zufahren! Ob Tag oder Nacht ist eigentlich egal, wobei Winter schon etwas anstrengend sein kann. Aber generell hab ich kein Problem am Tag mehrere hundert Kilometer zufahren, solange ich genügend Schlaf bekommen :D
    Mein Radio ist dabei immer ein treue Begleiter, den ich nur ungern vom Navi übertönen lasse, aber was muss das muss leider.

    Mit Menschen fahre ich total ungern, vor allem wenn es mehr als 3 sind und man nicht weiß wo es denn genau hingeht. Jeder meint seinen Senf dazuzugeben und den Fahrer, also in dem Fall mich zu nerven. Am besten noch sturz Betrunkene, die auf die allerbesten Ideen kommen und sich im Auto nicht zusammen reisen können,schrecklich. :dragon40:
     
    llll gefällt das.
  10. Cyriix
    Cyriix

    Premium Spender Premium Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. März 2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Ob Tag oder Nacht ist für mich einerlei.
    Je nach Geschwindigkeit und Strecke, kommt es mir Tagsüber natürlich nicht so Schnell und einige Straßenabschnitte auch nicht so Gefährlich vor wie Nachts.
     
  11. Schaedeldecke
    Schaedeldecke

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    13
    Also bekannte Strecken fahre ich auch gerne nachts, weniger Verkehr und eine ganz andere Atmosphäre. Wenn man jedoch eine unbekannte Strecke, bei der man sich den Weg mit Hilfe des Navis suchen muss, nachts fährt finde ich das recht unangenehm. Verkehrsschilder sind unbeleuchtet und schwierig zu erkennnen so etwas mache ich doch lieber tagsüber.
    Ich habe kein Problem damit einen guten Beifahrer zu haben, ein voll besetztes Auto dagegen finde ich als Fahrer doch recht anstrengend. Alle reden miteinander und durcheinander oder wollen noch, dass man selbst bei mehreren Gesprächen parallel antwortet und sicher fährt.
     
  12. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    859
    Wenigstens eine die auch ungern mit anderen Menschen fährt.

    Bei mir war es mal so, dass ich sie rausschmeißen musste, weil sie andere Leute an der Ampel beleidigt haben etc. Muss ich in meinem Auto nicht haben, vor allem, wenn dann noch in meinen Sichtbereich gegriffen wird inkl. Betätigung der Hupe. Wenn ich ältere Herrschaften chauffiere fangen die an ununterbrochen zu reden, das nervt auch.

    Und der spürbare Verlust an Beschleunigung durch das Mehrgewicht. :yoyo98:

    Ich suche mir aus, mit wem ich fahre. Wenn es eine weitere Person ist, dann ist es meistens noch erträglich. Aber bei mehreren Personen wird’s eng mit der Auswahl.
     
  13. Sora
    Sora

    Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    272
    Das ist halt echt mega schlimm. Vor allem bei Kleinwagen, wenn etwas fülligere Personen mitfahren. Aber ich fahre selten bis kaum mit Personen, die man einfach mal rauswerfen kann. :yoyo38:

    Und wenn dann kaum Autos auf den Straßen fahren, gibt man schon mal gerne mehr Gas. Zu meinem Glück habe ich trotz nicht vorhandener Blitzerapp nie Probleme mit :yoyo151: gehabt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. :yoyo139:

    "Ich brauche, ich brauche mehr BESCHLEUNIGUNG." :yoyo140:
     
  14. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Ohje, mit solchen Menschen würde ich auch nicht mehr fahren. Wenn man sich nicht benehmen kann, egal ob betrunken oder nicht, soll man hat mit den Konsequenzen leben und evtl. laufen oder den Bus nehmen.
    Bei richtig sturzbetrunkenen muss man ja noch betten, dass sie nicht noch ins Auto kotzen und man dann jahrelang den Geruch im Auto hat. Man kann ja gerne trinken, sollte aber auch Grenzen kennen. Leute die darauf absolut nicht achten lass auch auch auf der Party stehen.

    Also ich merk da leider auch schon bei meinem (150ps, also nicht so wenig xd) dass ich auf der Autobahn/Ampel etc kaum vom Fleck komm ._. beängstigend wenn ein LKW dich fast überholt ._.
     
    Lasted edited by : 15. Aug. 2017
  15. Sora
    Sora

    Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    272
    Jag ihn doch einfach mal aufm 1. Gang auf 70 km/h hoch. Wwrrrrrm. :yoyo137:

    Ne Spaß, liegt ja nicht nur an den PS. Baujahr, Typ, Modell, Fahrweise des Fahrers usw. Ich selbst schalte ziemlich spät. Hatte mal nen neueren BMW 2-Sitzer gefahren mit um die 180 PS, der auf der Autobahn sprichwörtlich useles war, konnte quasi nur selten auf die linke Spur, weil der irgendwann kaum mehr Gas geben konnte. Denn mal vom Kollegen einen Honda Prelude, ziemlich sportlich das Teil, um die 200 PS also nicht wirklich arg viel mehr, aber diese Beschleunigung, die dieser Wagen hatte und denn noch wie er selbst nach 150 keinen halt machen wollte. Abnormal. Dementsprechend ging auch der Tank schnell leer. xD

    LKW Fahrer sind eh richtige Honks. Ich verstehe zwar, dass sie oft wichtige Fracht unter Zeitdruck transportieren müssen, aber glaube kaum, dass sie verstehen, welches Monster sie fahren und welche Gefahren auftreten könnten. Haut sich letztens einer auf die mittlere Spur, während ich mit 130 von hinten angeschossen komme, weil er den anderen LKW überholen wollte. Links fuhren halt die unbegrenzt-Leute ihre 180 und denn erst einmal schlagartig auf die Linke gezogen. Manche Menschen. :yoyo149:
     
  16. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Ohja, wenn ich das 4x mache kann ich erstmal zur nächsten Tanke fahren! xD

    Ja aber das nervt schon extrem, vor allem macht es Fahranfänger total unsicher und führt nur unnötig zu Unfällen. Ich z.b fahr seit ca 2 Jahren(also bin ich noch in der Probezeit blahblah), aber hab schon relativ viele km auf dem Gewissen xD Trotzdem bekomme ich in meinem Auto Panik, wenn ich bei ner Baustelle die vorgeschrieben 80km/h fahre und von hinten ein Monster Truck ankommt und mich überrollen will! :onion94: &' in so Situation macht man dann nichts anders als aufs Gas drücken.
     
  17. Sora
    Sora

    Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    272
    Ist auch nicht gesund fürs Auto, also mach das am besten nicht. xD #badteachersora

    Ist zwar hart Off-Topic, muss ich aber noch loswerden.

    Und wenn vorne ein mobiler Blitzer steht? Yuka, gewöhns dir an, dich an andere anzupassen. Die Raser, die auf Risiko spielen, können das ganz links machen, sofern noch alle 3 Streifen vorhanden sind. Ansonsten bleib auf der sicheren Seite, die werden schon abbremsen. Geht immerhin um Bares Geld beim Strafzettel und das sieht Mataduitan nicht gerne. Ich persönlich drehe da meine Musik auf, singe und ignoriere die Störenfriede. :yoyo44:
     
  18. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Geht das überhaupt? ich glaube ja nicht xd

    Wie soll ich mich anpassen wenn der mit 100 angerollt kommt? an Baustellen ist die Straße ja meistens in zwei Bahnen gesplittet, einmal für die, die Autos bis 2,2m haben und die anderen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Aug. 2017
  19. Sora
    Sora

    Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    272
    In 1. Gang auf 70? Klar. Brummt er halt wie wild, aber mir machts Spaß. :P Mit dem eigenen Auto würde ich das nicht unbedingt machen.

    Ich wage zu bezweifeln, dass einer in dich reinfahren würde. ^^ Wenn nötig, ganz kurz bremsen, dann merken die es schon. Gibt genug Leute, die da sogar 60 fahren und mich kümmerts halt nicht auf der Baustelle. Sofern sie dies oder generell langsam auf der linken Spur fahren.
     
  20. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Ich fühl mich ja schon schlecht wenn ich 30 im 1. fahre :D


    Also manche Autofahrer oder Lkw-Fahrer sind so dämlich oder übermüdet, die würden das nicht mal merken, vor allem in der Frankfurt/Offenbacher Gegend..! :dragon17:
     
    Sora gefällt das.

Diese Seite empfehlen