Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Frage Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von Sora, 13. Mai 2016.

?

Würdest du diese Möglichkeit nutzen?

  1. Würde ich

    51,5%
  2. Würde ich nicht

    18,2%
  3. Ich weiß es nicht

    30,3%
  1. Sora

    Sora Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    204
    Euch wird einmalig die Macht verliehen EINER Person alle bereits vorhandenen Erinnerungen an euch zu nehmen.

    Würdet Ihr das tun?

    Falls ja, warum? Gerne könnt Ihr auch hinzuschreiben, bei wem das wäre.

    Auch die, die für "nein" sind, können Ihre Meinung dazu verfassen und wieso sie dagegen sind.

    Edit: Mit "einer" Person sind alle gemeint, außer ihr selbst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2016
  2. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    444
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Ich würde sie mir selbst löschen. "Starting life in a different world from zero", quasi, kappa.
     
  3. Sora

    Sora Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    204
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Ich dachte zwar, dass das verständlich wäre, aber ich schrieb "eine" Person. Mein Fehler. Ich werde das korrigieren, da ich das nur auf andere Personen bezogen gemeint habe.
     
  4. nighty

    nighty Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Ja, bei manchen Menschen, die einen quasi sehr nerven oder versuchen, einem das Leben zu erschweren- da wäre das echt hilfreich, wenn das gehen würde. Bei den meisten würde ich das nicht nutzen, weil ich denke, dass alles schon seinen Sinn hat, wenn Wege sich kreuzen. Wieso hast du selbst nicht auf diese Frage geantwortet, Lao G?
     
  5. Sora

    Sora Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    204
    Weil ich erst jetzt abgestimmt habe für "Ich weiß es nicht." Ich hätte da jemanden, aber bin mir nicht ganz sicher, ob ich das auch wollen würde.
    Das ist nicht ganz so leicht.

    Aus einfachem Grund würde ich das nicht wollen/machen. Deshalb, ja. Es ist etwas konkretes vorgefallen, worauf ich aber nicht weiter eingehe.

    Ja, weil mir die Macht unterliegt zu wissen, was die andere Person wirklich will und selbst bin ich auch noch unschlüssig.
     
  6. Bloody Shion

    Bloody Shion Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    31. Aug. 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    46
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Im Moment sehe ich für mich keinen Grund diese Fähigkeit anwenden zu müssen. Aber ich würde sie definitiv nutzen wenn sie mir aus der Scheiße helfen würde.
    Ehrlichgesagt fällt mir da aber auf Anhieb auch kein allzu dramatisches Szenario ein... Es dürfte eben auch keine Person sein bei der es schlimm wäre wenn sie wirklich alles über mich vergisst. Wahrscheinlich würd ichs auf jemanden anwenden der mich irgendwann zur falschen Zeit am falschen Ort entdeckt. Aber auch nur dann wenns schlecht für mich enden würde. Oder eben wenn ich irgendein Desaster ausgelöst hätte und nur eine Person davon Wind bekommen hat. Stellt sich dann nurnoch die Frage ob man lieber dazu steht oder seine eigene Haut rettet.
     
  7. Terrorhasii.x3

    Terrorhasii.x3 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Mai 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Ich habe für ''Würde ich'' abgestimmt.

    Es gab, da mal ein Mädchen die ich sehr mochte, bei ihr bin ich sagen wir mal so, nicht gerade so wie ich es gerne gehabt hätte im Gedächtnis geblieben.
    Und deshalb würde ich lieber wollen, dass sie das vergisst, aber wer weiß, wofür das gut war, dass es so gekommen ist, wie es ist.
    So ist das Leben, würde ich mal sagen :)
     
  8. zibs

    zibs Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Meinst du mit Erinnerung an sich nehmen auch, dass sich diese Erinnerungen zu den eigenen hinzu fügen, diese ersetzten oder verloren gehen? Ist finde ich ein sehr entscheidender Punkt, dass ich abstimmen kann...
     
  9. Sora

    Sora Romantiker Nolife

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    204
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Für die Person, die du wählst, gehen sie ALLE verloren. Dir wird nichts hinzugefügt, da du bereits deine eigenen Erinnerungen hast. Auch nichts ersetzt.

    Beispiel: Du nimmst einem Freund die Erinnerungen an dich. Er wird sich an nichts mehr erinnern, was mit dir zu tun hatte, aber du wirst deine Erinnerungen behalten.
     
  10. Ikari-sama

    Ikari-sama Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Wenn man darüber nachdenkt, erscheint mir diese Kraft ziemlich nützlich. Mann könnte jemanden misshandeln (z.B. betrügen oder bestehlen) und es einfach vergessen lassen. Hehe...
    Aber um bei einem ersten Fall zu bleiben, würde ich meiner aller ersten Freundin die Erinnerungen an mich nehmen. Nun, was soll ich sagen. Ich war jung und dachte nie über meine Taten nach. Somit habe ich einige Dinge getan, die ich heute noch bereue (keine Sorge, ich würde meine Hand niemals gegen eine Frau erheben).
    Anderseits würde es mir wahrscheinlich keinen Nutzen bringen. Wenn sie mich vergessen würde, wäre mir damit wenig geholfen, weil ich immer noch über alles bescheid weiß. So gesehen könnte man dies auf jede beliebige Situation übertragen von der man sich wünscht, sie hätte nie stattgefunden.
    Darüber hinaus sind Fehler nichts schlechtes aus ihnen lernt man, weswegen es nachteilig wäre zu vergessen. Dies beizieht sich aber auch nur für den Fall, dass das Gedächtnis von sich und der gewünschten Person gelöscht werden kann.

    tl;dr Solange ich es nicht vergessen kann, bringt es mir nichts. Das Über-Ich macht uns auf unsere Fehler aufmerksam und lässt uns diese nicht vergessen.
     
  11. jenstv

    jenstv Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Juni 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    22
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Genauso wie Ikari es gesagt hat. Was nützt es wenn die andere Person alles vergisst. Ich weiß es immer noch. Jedesmal wenn ich die Person treffe werde ich mich dran erinnern. Währe eher was wenn beide Personen alles was miteinander war vergessen würden und einfach bei 0 anfangen.
     
  12. NUVAKWAHU

    NUVAKWAHU Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    34
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Echt schwierig. Bei meiner Ex Freundin die ich noch regelmäßig in meinem Freundeskreis treffe vielleicht.
    Die ganze Zeit nach der Trennung war einfach grausam für uns beide und sie hatte lange auch große Schuldgefühle und dachte ich hasse sie und die Beziehung jetzt ist einfach stark belastet auch wenn wir uns noch unterhalten.
    Einfach wieder bei null anfangen ohne Beziehung und nur als Freunde wäre schön. Aber andererseits auch unfair ihr gegenüber.
    Und gibt auch viele schöne Erinnerungen die sie vielleicht nicht verlieren will...

    Sehr interessante Frage
     
  13. Imilya

    Imilya Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Apr. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Hmm ich würde mich zu der Meinung "nein" Stellen es nützt einem selbst nicht wirklich viel wenn die andere Person es vergisst aber du es noch weißt (zumindest in normalen Fällen :D ).
    Gut wäre wenn man die Erinnerungen bei der ausgewählten Person und bei sich selbst löschen könnte dann könnte man selbst nochmal von vorn Anfangen und nicht nur die andere Person.
    Gute Frage ! :3
     
  14. Pyscho Knuffi

    Pyscho Knuffi Fujiwara no サイコ Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    3. Okt. 2013
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    115
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Ich würde es nicht tun. Mir sind auch die Vorteile sowie die Nachteile diese Aktion egal.

    Der Grund warum ich das nicht machen möchte ist einfach aus einem einfachen Prinzip:
    "Lernen mit der Jetzigen Situation umzugehen."

    Denn was nützt es mir einfach den einfachen weg zu gehen und nochmal mit dieser Person anzufangen. Solche Erfahrungen machen nun mal einen Menschen aus, und wenn man dazu nicht stehen kann, tja, der hat Pech. Es gibt keine extra Wurst für schwache Menschen. Man wird selten eine Person finden die man bis ans Lebens Ende als "Freund" hat. Denn man verändert sich, genau wie die Person. Und wenn seine Erinnerung an mich weg sind, so habe ich ihn doch das genommen was ihn zu das mach was er ist.

    Ich kann das evtl etwas Engstirnig sehen, aber so bin ich nun mal.
     
  15. homura

    homura kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    224
    AW: Freiwillig vergessen werden. ╮( ˘ 、 ˘ )╭

    Ich habe mit "Ich weiß es nicht" abgestimmt.
    Ich denke wenn ich etwas täte das vergessen werden sollte, wäre diese Möglichkeit interessant... aber was würde es mir bringen?

    Klar hätte man einen Psycho als Stalker wäre diese Option bestimmt ein Segen. xp
     
  16. kanita

    kanita Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Dez. 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde Sie auch bei mir anwenden, um eine Person und alles, was mit Ihr zusammen hängt zu vergessen.
    Wurde richtig böse belogen und betrogen und das mehrfach. Ich kann gern auf das Bild, im Schlafzimmer, bei meiner früheren Rückkehr verzichten.
     
  17. Demsw

    Demsw Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    18. Jan. 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch mega cool :3 ich würde aufjedenfall meine Erinnerungen an mich auslöschen! Dann bin ich ein vollkommen neuer Mensch, vielleicht auch ein viel besserer! Wenn man jetzt alle seine Macken und Mängel vergessen könnte und neu Anfangen könnte, wer würde das nicht machen??? Das ist doch ein Traum ^^
     
  18. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    139
    Ziemlich schwierig, an was noch keiner in diesem Thread gedacht hat sind die Abhängigkeiten. Ich nehm als Beispiel mal meinen besten Freund (nur zum Beispiel ich will natürlich nicht das der mich vergisst xD) also... Angenommen er vergisst alle Erinnerungen an mich, das heißt nicht das seine Freunde oder Eltern die Erinnerung an mich verlieren. Was ist mit gemeinsamen Freunden/Bekannten durch die man sich dann trifft? Die Wissen das wir uns eigentlich kennen sollten. Ich hoffe ihr versteht was ich meine ^^

    Um die Frage jetzt noch Sinngemäß zu beantworten, NEIN ich würde diese Fähigkeit nicht einsetzen. Ich hab viel aus meinen Fehlern gelernt und würde heute einiges anders machen also damals aber dennoch bin ich durch diese Taten heute der Mensch der ich nun mal bin! Da bringt es mir auch nichts jemanden vergessen zu lassen das es mich gibt. Das Beispiel mit dem Stalker von oben wär für mich noch das einzig vorstellbare Szenario.
     
  19. Virgel

    Virgel Schweigsamer Wächter Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    8. Juli 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    171
    Nun ich habe mit " Ich weiß es nicht " abgestimmt, denn bisher gab es bei mir noch keine Situation bei der mir diese Fähigkeit geholfen hätte. Desweiteren fällt mir außer bei Stalkern und Leuten von denen man sich getrennt hat, auch kein anderer Grund ein wo dies sinnvoll wäre.

    Da hast du recht aber warum sollte man einzelnen Freunden oder Familienmitgliedern die Erinnerungen an sich selbst löschen wollen. Wenn man einem Freund die Erinnerungen löschen will, kann das ja kein Freund gewesen sein, außer es ist was schlimmes vorgefallen. Und da wird/sollte eh kein Freund/Bekannter in der Wunde stochern. Bei Familienmitgliedern macht es genau so wenig Sinn vorallem da man diese ja ständig wieder trifft auf Geburtstagen zum Beispiel.
     
  20. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    139
    Ich hatte das nur als Beispiel genommen, es geht einfach drum das andere Leute von der Beziehung zu einander wissen und somit potenziell einen Konflikt auslösen können.