Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von Sayuri, 11. Okt. 2013.

  1. Fincher

    Fincher Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Feb. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich gehe grundsätzlich nach der Mangaqualität und nicht dem Herkunftsland des Authors. Allerdings fällt es dann doch auf, wenn die Zeichnungen aus dem Westen kommen.

    Die Kanadisch-Französiche Koproduktion "My Life Me" ist beispielsweise klar von Japan inspiriert (Das rechte Mädchen ist sogar aus Neon Genesis Evangelion kopiert), hat aber eine total westliche Erzählstruktur und verwebdet Emoji *falsch*.

    http://www.toonbarn.com/wordpress/w...My-Life-Me-heads-to-KI-KA-Der-Kinderkanal.jpg

    Erinnert an John Carpenter's Thriller "The Thing". Im Großen und Ganzen gilt: Bei einem westlichen Manga oder Anime handelt es sich nicht um einen solchen, sondern eine Imitation davon.
     
  2. Aluaran

    Aluaran Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    34
    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Seltener wenn ich ehrlich bin. Die meisten kommen einfach aus jap Feder. Aber es gibt einige gute deutsche.

    Mikiko Ponczeck (deutsch japanerin also nicht ganz jap frei) gut ist ihr Einzelband Lost and Found
    Anna Hollmann soll recht nett sein aber Boy Love igittigitt
    Inga Steinmetz mit ihrer Reihe Freche Mädchen - freche Manga und seit neuesten Alpha Girl sehr Girly halt aber Alpha Girl ist einen Blick Wert
    Anike Hage die Wolke war gut die Gothic Sports hab ich nie angerührt
    Luisa Velontrova kenne ich persönlich nichts von ihren Werken soll aber gutsein wurde mir gesagt

    Das waren alle dir mir bekannt waren.

    Schon nicht übel aber irgendwie fehlt mir da was, kanns nicht genau benennen aber ist meine Meinung.
     
  3. homura

    homura kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    223
    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Ich lese das was mir gefällt xD
    Ich weiß die meiste zeit nich welcher Nationalität der Mangaka angehört... und eigentlich interessiert es mich auch nich unbedingt >.>

    Vor einiger Zeit hab ich aber einen Manga gefunden der aus österreichischer Feder kam *-* Der gefiel mir von der Story her sehr gut und es hat mich gefreut das der aus meinem Land kommt :3 Fading Colours war besagter Manga :3
     
  4. midnighter

    midnighter Shintō-Priester Otaku König

    Registriert seit:
    25. Juli 2014
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    31
    AW: Lest Ihr Manga von deutschen Mangaka?

    Niemals, gibt es nicht! Will ich nicht, kann ich nicht.
    Das ist unmöglich, wie sollte das gehen. Mangaka gibt es nur in Japan, basta!
     
    SONNYxq gefällt das.
  5. leeyuu

    leeyuu Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Okt. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Also wenn er mich anspricht dann würde ich auch einen Manga von einer/m deutschen Mangaka lesen.
    Zu Hause habe ich Y Square und Y Square PLUS von Judith Park und ich muss sagen dass ich beide einfach toll finde :>
    Vor Jahren wurde die Hörspiel CD dazu sogar bei uns an Karneval geworfen und auch die finde ich super cool :D

    Also lesen würde ich sie auf jeden fall wenn mir Beschreibung und Bilder gefallen, egal ob deutsch, englisch, japanisch oder sonstwas c:
     
  6. Ghoshin

    Ghoshin Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Apr. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    3
    Nein. kurze Antwort: Meiner Meinung nach schlechte Zeichenstile, langweilige Storys und viel zu wenig Diversität was Genre, Handlungsstränge und Ideen angehen.

    Lange Antwort:

    Man kann Deutsche Manga einfach nicht richtig in Worte fassen. Es gibt für mich absolut keinen Grund meine Zeit mit Manga zu verschwenden, die nur eine schlechtere Version von Manga X oder Manga Y aus Japan sind. Man kauft ja auch kein Chinesisches Imitat eines Handys für 3€, wo das meiste nicht funktioniert oder vorhanden ist, obwohl man das perfekte Original im nächsten Laden zur Verfügung hat.

    Deutsche Zeichner haben einen sehr ähnlichen Zeichenstil, alle wurden irgendwie von der Idee hopps genommen, dass Manga Charaktere 24/7 lachen, lächeln, die Zunge rausstrecken, Homosexuell untereinander, oder eine Mischung zwischen Mensch und Dämon oder in eine Art Fantasiewelt abtauchen müssen. Es ist fast schon ein Muster, nachdem die Deutschen Mangaka gehen. Das ist zwar alles nur meine Meinung und ich möchte damit niemanden angreifen oder verletzen, etc., jedoch finde ich muss sich drastisch was ändern, damit Deutsche Manga National wirklich Erfolg haben können.
     
  7. showtekia

    showtekia Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich habe sogar einige zuhause :)
    aber es kommt halt echt stark drauf an. Es gibt einen Manga den ich bereut habe zu kaufen, eben einfach weil im nachhinein die story einfallslos und langweilig war, aber alle anderen die ich besitze haben eine schöne story und es macht für mich keinen unterschied ob der autor nun deutsch oder japaner is :) jeder kann schöne dinge vollbringen egal was er ist
     
  8. zoetropechan

    zoetropechan Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Nov. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Muss sagen ich habe mal was gesehen und auch gelesen, doch es war einfach nicht gut. Ich glaube das liegt daran, dass das in Japan und Süd Korea schon immer teil der Kultur war und ist. Und durch die erfahren die sie nun mal haben sind Mangaka aus Japan und Süd Korea einfach viel besser. Bei uns in Deutschland, sind Mangas noch in den Kinderschuhe und aller Anfang ist nun mal schwer.
     
  9. Akarikia

    Akarikia Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    15
    Ich kenne den einen oder anderen deutschen Manga aber gefallen tun sie eigentlich nicht so gut. Meist sind die Mangas nicht so gut vom Zeichenstil her wie die Japanischen. Ich denke ich bin einfach zu sehr verwöhnt was das angeht. Aber ich lasse mich immer noch gerne vom Gegenteil überzeugen :onion52: