Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Diskussion Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

NAGIGER

Otaku Amateur
8 März 2015
11
0
0
25
Paderborn
In letzter Zeit kommen immer mehr Spiele wie "Sakura Spirit" oder "Everlasting Summer" auf Steam online. Hier die Fragen zur Diskussion.
1. Eure Einstellung gegenüber den Spielen
2. Wieso werden die Spiele jetzt beliebter?
3. Welches habt ihr gekauft und wie findet ihr es

Also ich finde es gibt zwar gute, aber die meisten finde ich jetzt nicht so toll. Bei den meisten sind die Reviews lustiger bzw. besser als das Spiel xD.

Ich denke die Spiele werden beliebter, weil es immer mehr Anime Schauer gibt.

Ich habe bis jetzt keines davon gekauft, überlege mir aber "Hyperdimension Neptunia Re;Birth1" zu kaufen.

Aber jetzt bin ich mal auf eure Meinungen gespannt.
 

Windwusel

Invisible
Otaku König
25 Jan. 2015
243
48
28
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich konnte leider noch nicht selbst solch ein Spiel spielen, aber "Hyperdimension Neptunia" soll echt gut sein. Hatte selbst schon überlegt einige dieser Titel zu kaufen, aber zuvor habe ich da noch andere Prioritäten :)
 

Donigeka

Kami-sama
Otaku Gott
Ex-Mitarbeiter
28 Juli 2013
1.461
277
0
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich bin großer Unterstützer davon, dass die Spiele auf Steam erscheinen. Was Visual Novels angeht ist vor allem Sekai Project stark darin involviert mehr davon auf Steam zu bringen. Dies liegt aber auch einfach daran, dass Steam eine praktische Verteilungs- und DRM-Management Plattform ist.

Ein paar der Spiele/VNs habe ich mir gekauft, die meisten die ich besitze allerdings von den Publishern zuvor bereits als Version zu Reviewzwecken geschenkt bekommen. Andere Spiele habe ich bereits einfach für andere Plattformen, da der PC Release dann doch ein bisschen spät dran ist.

Ich glaube aber nicht, dass die Spiele nun auf einmal urplötzlich beliebter werden. Beliebt waren sie schon immer, nur noch nie so einfach zu erhalten. Bisher musste man immer auf Fan-Übersetzungen warten oder die Spiele von MangaGamer/JAST beziehen, welche sich aber vorwiegend auf Eroge und Co. spezialisiert hatten. Durch Steam wird nun einfach das Genre der breiten Masse zugänglicher.
 

midnighter

Shintō-Priester
Otaku König
25 Juli 2014
232
32
28
Shintō Schrein
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich finde das auch sehr gut. So werden Anime-Spiele an die Breite Masse gebracht und werden Populär. Vielleicht werden dann endlich mehr dieser wundervollen Spiele zu uns gelangen. Aber wieso zum Teufel gibt es nie eine 18+ ver. auf Steam obwohl immer das Alter abgefragt wird?
Spiele momentan Hyperdimension Neptunia Re Birth1 <3
mid
 
Zuletzt bearbeitet:

DerP0LE

Otaku Novize
6 März 2015
20
0
1
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ach das wusste ich garnicht das mitlerweile auch bei Steam J-Games sind. Könnt ihr welche empfehlen?
 

Freeker

der nicht Langweiler
Otaku Gott
Ex-Mitarbeiter
25 Nov. 2013
1.133
98
48
Eifel
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Find ich super das dort “endlich“ mal j-games erscheinen. Gibt's ja schon länger da. Aber Steam hat halt den Vorteil dass man schnell Millionen von Nutzern erreicht egal ob Windows Linux oder Mac. Ich hab selbst auch zwei drei Spiele in der Bibliothek aber eins war ohne hin gratis ^^
12094 schrieb:
Ich bin mir da gerade nicht so sicher ob es überhaupt 18+ Versionen der Spiele auf Steam gibt. Hab nicht nachschaut aber wenn es die Spiele in anderen Ländern gibt liegt das in Deutschland einfach daran das Steam kein System zur altersverifizierung hat und die Spiele deshalb nicht verkauft werden dürfen
 

Emizel

Otaku König
16 Jan. 2014
348
71
28
32
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Finde es ganz interessant das ein paar der J-RPG's die es bislang hierzulande nur für Konsolen oder Handheld gab doch noch einen Steamrelease bekommen haben und dadurch auch für eine breitere Masse erhältlich sind. Ich unterstütze das sehr und hoffe das auch so Spiele wie Disgaea ihren Weg auf Steam finden, auch wenn ich diese schon für die Konsole zum größtenteil besitze xD. Das betraf jetzt mehr die J-RPG's, was die VN's angeht bin ich noch etwas skeptisch, weil es doch etwas an Titeln fehlt die mich wirklich reizen, das betrifft aber momentan eher Steam und nicht die allgemeinheit.

Beliebt waren die Spiele schon immer, aber vielleicht war bislang die Zielgruppe zu klein um diese auch erfolgreich bei Steam anzubieten. Den genau Grund kenn ich jetzt aber auch nicht.

Wie erwähnt besitze ich schon ein paar solcher Spiele für die Konsole, aber ich spiele momentan auch noch mit den Gedanken mit Hyperdimensional Neptunia Re;Birth auf Steam zu kaufen, weil ich für die Konsole halt nur die alte Version besitze.
 

Crome18

Otaku Experte
10 Feb. 2015
130
11
0
29
Berlin
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich finde es als Genial, stellt euch nurmal vor es würde bei Steam bald eine eigene Rubrik auf der Startseite geben die Visual Novel heißt WAAUUUUUU :yoyo119:
nur wie midnighter schon erwähnt hat leider sind die 18+ spiele trotz allem immernoch gecutet was mich verwirrt weil sie werden als 18+ angeboten aber ansich sind die spiele nurnoch 16+ :D
und ich denke der Sprung auf Steam wird entwicklern zeigen das auch der westliche Markt solche Spiele gern kauft und vllt kommen ja in nächster Zeit mehr übersetzte VN auf Steam würd ich mich aufjedenfall freuen :D
 

Daimyo Tokugawa

東方の老練家
Animes.so Staff
Otaku Gott
21 Mai 2013
2.241
997
113
Gensokyo
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich finde das sehr toll, da ich großer Fan solcher Spiele bin. JRPGs sind da mein "Spezialgebiet". :D
Spiele wie The Last Remnant oder Agarest: Generations of War Zero, 1 und 2 spiele ich sehr gerne; da sie (J)RPGs sind, hat man immer viel zu tun, zumindest wenn man Perfektionist ist.^^
Vor ein paar Jahren hatte ich mich mal umgeschaut nach JRPGs für den PC, hatte aber kaum welche gefunden, was ich sehr schade fand. Aber langsam kommen sie doch für den PC. :yoyo119:
 

S.Kelevra

Otaku Novize
21 März 2015
20
0
0
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich unterstütze es ebenfalls. Auch wenn ich selbst wohl nicht ganz so geeinget bin für VN's/JRPG zumindest. Ich hab diverse Vn's/JRPGS in meiner Steamliste allerdings habe ich nur Valkyria Chronicles angefangen und an sich finde ich es auch gut, aber irgendwo doch nervig, dass es in Kapitel unterteilt ist und nicht durchgehen läuft. Also man wird andauernd auf die Kapitelauswahl geworfen um das nächste zu wählen und das fand ich recht störend, da die Kapitel nun auch nicht soo lang sind.

Aber vielleicht kann mir ja jemand mit mehr Erfahrungen etwas empfehlen ? :) Würde mich freuen !
 

Dark_Supway

Otaku Novize
2 Nov. 2015
39
1
8
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Ich finde es super das Visual Novels und J-Games immer mehr Präsenz im deutschen Markt zeigen, auch wenn mich bei den VNs enttäuscht das viele davon geschnitten sind (wegen sexuellen Inhalten usw.).
Ich weiß zwar das man Uncut Patches auftreiben kann, aber ich würde eher eine Funktion wie in Katawa Shoujo bevorzugen (Menu: [] Disable adult content).

Und dann gibt es noch Problemfälle wie "Moenovel", aber das ist schon wieder ein anderes Thema...
 

Daimyo Tokugawa

東方の老練家
Animes.so Staff
Otaku Gott
21 Mai 2013
2.241
997
113
Gensokyo
AW: Was haltet ihr von den ganzen &quot;Anime Spielen&quot; auf Steam?

Ich finde das eigentlich ziemlich toll. Viele JRPGs sind entweder Onlinespiele, die ich nicht so mag oder sie sind nicht für den PC. In letzter Zeit erscheinen aber vermehrt JRPGs für den PC, wie FF 13, FF 13-2, FF 13-3, Hyperdimension Neptunia usw. Diese Spiele sind alle in Steam erhältlich. :yoyo119:
Hyperdimension Neptunia ist ein "Anime"-Spiel, das wie vorhin genannt ein RPG ist.
Dann gibt es noch Visual Novels, die Stück für Stück in Steam erhältlich werden, da bin ich aber nicht so bewandert. Bisher habe ich kaum welche gespielt und diese auch nur mit Fanübersetzung. Bei den 2 VNs, die ich gespielt habe, war eine davon mit sexuellen Inhalten und das war/ist Grisaia no Kajitsu, da das Spiel damals noch nicht lizenziert war, hatte ich nur die japanische Version und die ist bekanntlich zensiert. Ob jetzt die expliziten Stellen zensiert werden oder der ganze sexuelle Inhalt rausgenommen wird; das ist mir eigentlich egal.
 

alicewitch

Otaku Amateur
9 Nov. 2015
4
0
0
Berlin
AW: Was haltet ihr von den ganzen &quot;Anime Spielen&quot; auf Steam?

also ich habe mir im letzten sale hyperdemension nep. rebirth2 gekauft und muss sagen es hat sich echt gelohnt.
zu dem zeitpunkt hat es knapp 10€ gekostet, sonst kostet es ja knapp 30€.
und die 10€ haben sich definitiv gelohnt. es hat eine ganz nette geschichte, und fuer zwischendurch
finde ich es echt super.
und sonst besitze ich extrem viele visuel novels wie zb. :

nekopara vol.1 & vol.0
*eden
notch - the innocent luna: eclipsed sinners
sakura angels
sakura spirit

visuel novels finde ich echt ganz nett. mein erstes war ein geschenk, .. das war nekopara vol1
und ich muss sagen ich mochte die geschichte(die vers. fuer unter 18 jaehrige)
und dazu kam dann noch dass ich meine steam acc gern und viel lvl und die abzeichen solcher spiele wie
auch hintergrundbilder etc extrem ansprechend fuer mich sind.
alles in allem finde ich es ziemlich gut das so viele vn's auf steam erscheinen (:
 

andrejxs

Otaku Amateur
27 Okt. 2013
7
0
0
AW: Was haltet ihr von den ganzen &quot;Anime Spielen&quot; auf Steam?

Sakura Angels und Sakura Spirit waren echt klasse :) Hat mir echt viel Spaß bereitet.
Jedenfalls sind bei mir noch jede Menge Spiele die nur darauf warten durchgespielt zu werden.
The Last Remnant war echt klasse und man war eine Weile beschäftigt. Das Beste an der ganzen Bewegung ist ja, dass die
Preispolitik von den Publishern. Gut viele Spiele sind einfach nur ein Port von Konsole auf PC aber dennoch ist das eine nette Geste und eine
perfekte Gelegenheit für Leute die keine Konsole besitzen an gute und vorallem günstige JRPGs/VNs zu kommen.

Was mich zur Zeit auf Steam jedoch aufregt sind die ganzen unfertigen Early Access und Greenlight Titel.
Da wird ja der ganze Markt nur mit Schrott Spielen geflutet. Da machen es die vielen Kuratoren auch nicht besser ...
 

board

Otaku Novize
15 Aug. 2016
21
0
0
AW: Was haltet ihr von den ganzen &quot;Anime Spielen&quot; auf Steam?

Ich denke einfach das der PC-Markt expandiert und somit können auch Nischen-Titel releast werden und ich finde es super das immer mehr Titel übersetzt werden. Also von mir aus kann dieser Trend fortgesetzt werden das es auch mal Titel geben kann die einem nicht so gefallen ist ja normal aber grundsätzlich ist es eine gute Sache wenn immer mehr Titel den weg hierher schaffen.
 

Ambicatus

Otaku Amateur
6 Nov. 2016
18
3
3
26
AW: Was haltet ihr von den ganzen "Anime Spielen" auf Steam?

Also prinzipiell halte ich persönlich von den Sakura games z.B. nichts. Davon abgesehen gibt es aber doch einige Perlen :>.
Ich spiele z.B. gerne God eater(ist eine schnelle Monster Hunter Alternative) Valkyria Chronicles(Taktischer Shooter, macht echt Fun) oder Sachen wie 100% orange juice(Brettspiel im Anime Stil).
Leider gibt es aber nicht die Quantität die man bei den Konsolen hat, was relativ schade ist :/.
 

Emizel

Otaku König
16 Jan. 2014
348
71
28
32
AW: Was haltet ihr von den ganzen &quot;Anime Spielen&quot; auf Steam?

31766 schrieb:
Naja die Sakura Games sind auch eher wegen ihrem Fanservice/Ecchi Anteil beliebt geworden und nicht wegen ihrer tiefsinnigen Story von daher muss man die auch nicht wirklich mögen ^^.
Stimmt schon bei den Konsolen ist das Angebot bisher noch größer, aber das Angebot für den PC wird mit der Zeit immer größer, immerhin war man vor 1-2 Jahren froh wenn man überhaupt mal solche Spiele bei Steam sah und jetzt kommen im Monat immer mal ein paar raus, was schon eine verbesserung zu früher darstellt.
 

nao

Otaku Novize
21 Nov. 2016
20
0
1
Toruń
AW: Was haltet ihr von den ganzen &quot;Anime Spielen&quot; auf Steam?

Ich finde Anime-Spiele sehr toll. Für mich war dies wie eine geniale Abwechslung, wo ich früher nur Mainstream-Titel gespielt habe. Damals war ich auch ein großer Fan von Visual Novel's, habe mir Clannad für 45€ gekauft aber nie zu Ende gelesen. (jedoch den Anime zu Ende geschaut) Welche Spiele mir äußerst gefallen sind aufjedenfall die Neptunia-Games und FFF.
 

pepechiller

Otaku Novize
1 März 2016
20
0
0
Bezogen auf Naruto, One Piece Dragon Ball Z ist das ein Grund zum Feiern. Jahrelang musste ich neidisch auf die Konsoleros schauen, weil die immer die ganzen guten Anime Games exklusiv bekamen. Die PC-Spieler schauten in die Röhre. Meinetwegen darf Bandai Namco ruhig noch mehr Franchises auf den Heimrechner bringen. Mein Geld ist denen bei guter Qualität sicher.
 

Lazaren

Otaku Novize
13 Jan. 2019
22
18
3
Schön das diese Anime Titel endlich erscheinen auf Steam, dennoch habe ich mir etwas anderes gewünscht worauf ich schon lange warte.
zb. Naruto nicht als Story game sondern als Online MMo wo jeder den Ninja spielt den er spielen möchte. zb skills.
Also in einer Open world selbst alles erkunden darf. ggfs sich ein dorf sogar aussuchen kann und am end sogar bis zum hokage aufsteigen kann. Stellt euch mal so ein MMo vor.
Das Gleiche auch bei One Piece worauf ich bis heute warte =/
Eigene Crew erstellen reisen teufelsfrüchte finden. Mit Fraktionen sich anlegen :p Das wäre wirklich ein Traum.