Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Was ist euch wichtiger in Spielen?

Dieses Thema im Forum "Talk about" wurde erstellt von MegaMacX, 3. März 2016.

  1. THC
    THC

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Nov. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Ich schaue zuerst auf das Genre, dann Grafik und Gameplay gleichermaßen. Wenn eins von beiden herausragend ist, kann es das jeweils andere aufwiegen.
    Habe auch schon Spiele alleine wegen der Grafik gespielt.

    Zur Grafik zähle ich aber nicht nur unbedingt die reine Grafikpower, sondern eher den Artstyle als Ganzes.

    Ansonsten ist mir Multiplayer sehr wichtig, solange es die Kumpels sich auch holen. Da können auch mal schlechte/mittelmäßige Spiele gekauft werden, wenn der Multiplayer halbwegs gut funktioniert, siehe The Division.
     
  2. Ikari-sama
    Ikari-sama

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    25. Apr. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Dieser Thread erinnert mich an das Spiel "Game Dev Tycoon" ^^
    Ist ein nettes Indigame, auf jeden Fall zu empfehlen.

    Gameplay > Engine > Story>Grafik>Multiplayer>Sound>Erfolge>Optionen
     
  3. KiritoDerSchwertKämpfer
    KiritoDerSchwertKämpfer

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Multyplayer > Gameplay > Grafik > Engine > Optionen > Story > Sound > Erfolge

    Gameplay: Ich teste bei Jedem neuen Spiel kann man da mit dem Controller Spielen wenn ja: wie gut ist die Steuerung. Sollte die Steuerung so Schlecht mit dem Controller sein das das Spiel nicht wirklich spielbar ist wechsel ich auf Maus und Tastatur.Ist meist in Shootern der fall.

    Engine: Bei alten Spielen ist die mir Egal da das selbst verständlich ist das sie die neuen sachen nicht hat, aber bei neuen Spielen sollten am besten so wenig Ladebildschirme wie möglich sein und am besten so wenig wie möglich bugs haben wie z.b glitches.

    Sound: Da lege ich wenig wert da ich meist meine eigene Musik dabei höre und das Gameplay genieße.

    Story: Da lege ich garkein wert drauf ich bin eher der Typ der Gerne mit Freunden die Spiele spielt (MP/COOP) oder Spiele wie City Skyline (Aufbauspiele).

    Optionen: Bei optionen ist es mir Wichtig auswählen zu können auf welchen Lautsprecher die Sounds abgespielt werden sollen, und die Steuerung einzustellen.

    Grafik: Bei jedem spiel versuch ich so hoch wie möglich zu Spielen :D aber meist achte ich wie die Spiele designt sind auch wenn die Grafik verdammt gut sein sollte gefällt sie mir nicht allein nur wegen dem Style/Design.

    Multiplayer: Da lege ich sehr viel wert weil ich es Langweilig finde alleine zu Spielen ich Spiel lieber was mit Freunden oder gegen Freunde, MP ansich ist mir egal Hauptsache es gibt eine Möglichkeit übers Internet mit Freunden zu Spielen. :D

    Erfolge: Was soll ich damit anfangen ?
     
  4. syth
    syth

    Damn Daniel Otaku König

    Registriert seit:
    27. Jan. 2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    15
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Tagchen

    ich muss leider unterscheiden zwischen Multiplayerspielen und Singelplayerspiele, denn bei Battlefield ist mir die Story egal, bei Witcher ist mir der nicht vorhandene Multiplayer egal. Manchmal spiele ich gerne alleine, manchmal nicht..


    Multiplayerspiele:


    (Multipayer >) Gameplay > Engine > Grafik = Sound >>> Story = Erfole

    Beim Multiplayer ist das Gameplay natürlich am wichtigsten. Die Engine muss auch wichtig sein, da sonst der Netcode etc schlecht sind und das den Spielspass minimiert. Die Story ist mir so egal, denn bei Multiplayerspielen ist die Story so oder so schlecht...heutzutage, früher war das anders. Sound und Grafik stehen im Gegenteil zu SIngeplayerspielen an gleicher Stelle, da es Gameplaytechnisch wichtig ist. "Woher kommt der Gegner?" etc. Und der Sound kann auch episch sein wie zB in Arma 3. Wenn eine Stadt durch Artilleriebeschüsse bombardiert wird, hört sich das schon nice an^^

    Bei Singleplayerspielen:


    Story > Gameplay > Engine > Grafik > Sound > Optionen > Multiplayer > Erfolge

    Wieso steht Story an erster Stelle? The Witcher hat eine fantastische Story, aber, meines Erachtens ein Schrott Gameplay (Geschmackssache, mir gefällt es einfach nicht), doch die Story, die Atmosphäre sind so der Hammer, da musste ich einfach weiterspielen. Battlefield oder Arma hingegen haben meines Erachtens ein super Gameplay, doch die Story ist soooo mies! Das kann ich einfach nicht weiterspielen ^^

    Am liebsten habe ich natürlich gute Mischungen. Auch wenn eine sehr gute Story ein eher schlechtes Gameplay gut kompensieren kann, anders rum nicht.
     
  5. Anifire
    Anifire

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    31. Aug. 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Also ich schaue als allererstes auf das Gameplay. Motiviert es mich da einige Stunden zu investieren? Gibt es einen Grund weiter zu machen?
    Dann als nächstes schaue ich auf das Art Design. Fühl ich mich wohl, in der Umgebung? Ist die Atmosphäre stimmig? Würde ich mich in dieser Welt gerne stundenlang aufhalten?
    Wenn mir bis hierhin was nicht passt, dann wird das Game auch nicht gekauft.
    Als nächstes käme dann die Story. Falls das Gameplay grenzwärtig ist könnte eine gute Story das rausreißen, aber das gelingt halt auch nicht immer. Bei Cahterine war es aber auf jeden Fall so.

    Den Rest der Grafik, sowie Sound sind für mich mehr I-Tüpfelchen aber entscheiden nicht jetzt über Kauf und nicht Kauf.
     
  6. asdgasfhashswrh
    asdgasfhashswrh

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    10. Juni 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Also es kommt natürlich auf das Spiel drauf an.

    Bei ego shootern ist für mich im Normalfall die Story völlig nebensächlich.

    Aber bei MMOs wie Guild Wars 2 oder Black Desert Online interessiert mich die story schon mehr.

    Aber wenn ich das nun in deine Punkte

    Gameplay > Engine > Story > Sound > Grafik > Optionen > Multiplayer > Erfolge

    unterteile würde ich es so bewerten:

    10 > 7 > 7 > 5 > 5 >7 >9>1

    ... a Erfolge interessieren mich eigentlich überhaupt nicht xD
     
  7. XxGurkeHDxX
    XxGurkeHDxX

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. März 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Grafik
    Die Grafik ist mir egal, solange nicht alles verschwommen und billig aussieht.

    Sound
    Der Sound ist mir im Vergleich zur Grafik viel wichtiger, da die Musik viel zur Atmosphäre beiträgt. Bei besonders guten Musikstücken stelle ich mich sogar ein paar Minuten hin nur um der Musik zu lauschen.

    Gameplay
    Das Gameplay muss mich ansprechen, ansonsten wird es auch nicht gekauft.

    Engine
    Lange Ladezeiten stören mich nicht, es sei denn sie kommen ständig wegen jeder Kleinigkeit. Bugs und Glitches, besonders die die zum sofortigen Tod führt oder gar das Spiel breaken, lindern bei mir den Spielspaß enorm (Sonic 2006 lässt grüßen).

    Optionen
    Die sind mir egal, jedoch sind Schwierigkeitsgrade bei mir immer erwünscht. Zudem sollte ein PC-Spiel Grafikoptionen besitzen.

    Story
    Eine gute Story ist meiner Meinung nach nicht zwingen notwendig, jedoch wertet sie das Spiel auf, wenn sie mich in ihren Bann zieht. Bei einem storylastigen Spiel ist dieser Part umso wichtiger und ist mir dann auch wichtiger

    Multiplayer
    Ob ein Spiel Multiplayer-fähig ist, ist mir egal. Jedoch ist sie bei einigen Spielen ein Muss (z.B. Mario Kart).

    Erfolge
    Erfolge sind zwar nett, interessieren aber kein bisschen.


    Und nach der Reihenfolge wäre das:
    Gameplay > Engine > Sound > Story > Multiplayer = Grafik > Optionen > Erfolge
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Nov. 2017
  8. DerDean
    DerDean

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Aug. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Story>Erfolge>Gameplay>Engine>Grafik>Optionen>Sound
    Ohne Story geht bei mir garnichts, wenn es geht mit Drama/"Epicness".
    Mir ist Musik/Sound nicht sehr wichtig, habe meistens die Musik ausgeschalten und neben bei meine Musik offen.
    Erfolge sind bei mir soch priorisiert, weil ich gern Ziele habe und ich mag unmögliche Erfolge am meisten, wenn man sie schafft fühlt man sich wie ein König :D.
     
  9. iuw
    iuw

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Aug. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Ich würde einfach sagen das Gesamtbild muss passen, es gibt z.B. viele Spiele mit minimalistischer Grafik die aber trotzdem schön und passend ist. Spiele wie Dark Souls haben sehr wenig Musik und obwohl ich Hintergrund-Musik in Spielen meist sehr wichtig finde hat es bei Dark Souls ganz gut zur Spiel-Atmosphäre gepasst. Was ich sagen will ist ich könnte jetzt eher keine Liste machen welche Aspekte wichtiger sind. Es ist oft sehr vom Spiel selbst und dem Zusammenspiel mehrerer Aspekte abhängig die alle ihre Relevanz besitzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Aug. 2016
  10. tsiLyZ
    tsiLyZ

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Apr. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Mir persönlich ist vor allem die Atmosphäre wichtig. Je spannender die Story gestaltet ist, desto besser, darum ist mir die Musik und die Grafik eigentlich auch ziemlich wichtig, da sie auch ihren Teil dazu beitragen, man kann sich viel einfacher in das Spiel einleben. Beispiele die mir spontan einfallen sind The Last of Us und Final Fantasy 13 1/2, die mir aus genau diesen Gründen sehr gut gefielen. Die Punkte beziehen sich aber auch nur auf Story-Singleplayer Spiele.

    Online Spiele reizen mich nur wenn es irgendein Ranking System gibt, in dem ich sehe, dass ich mich verbessere. Ich kann Spiele in denen man sich schlecht mit anderen vergleichen kann nur schwer genießen. Aktuelle Beispiele: League, Overwatch
     
  11. SturmQuinti
    SturmQuinti

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Mir fällt es sehr schwer hier eine Reihenfolge fest zu legen, da es Spiele gibt die mir sehr gut gefallen einfach nur weil sie eine unglaublich gute Atmosphäre erzeugen durch ihren Sound und ihre Grafik aber dafür eben kein gutes Gameplay haben. Genauso gibt es Spiele die mir nur aufgrund ihres Gameplays oder ihrer Story gefallen. Genauso gibt es eben Spiele die für mich von ihrem Multiplayer leben wie zum Beispiel Battlefield. Allerdings wenn ich eine solche Auflistung mache müsste sehe sie wahrscheinlich wie folgt aus.
    Gameplay>Grafik>Engine>Multiplayer>Sound>Erfolge
     
  12. homura
    homura

    kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    260
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Story > Grafik > Sound > Gameplay > Engine > Optionen > ERfolge > Multiplayer

    Ich schaue zwar als erstes auf die Grafik bzw eig nur das Cover des Spiels aber mir ist die Story am wichtigsten und natürlich das es spielbar ist. Die letzten 4 Optionen sind für mich am unnötigsten.

    Auch freue ich mich über ein gelungenes Intro. Ein gutes Beispiel ist Tales of Graces f
    [video=youtube;Xl5GEfPIKkM]https://www.youtube.com/watch?v=Xl5GEfPIKkM[/video]
     
  13. llll
    llll

    ヴァストローデ Administrator Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    1.033
    AW: Was ist euch wichtiger in Spielen?

    Engine > Gameplay > Grafik > [Story] > Sound > Optionen > [Multiplayer] > Erfolge
    [Story und Multiplayer tauschen die Plätze, je nachdem ob es ein Multiplayerspiel oder ein Singleplayerspiel ist.]

    Engine
    Wenn die Engine nicht vernünftig funktioniert, dann kann dies zu schlechter Performance, Bugs, Glitches und/oder anderen unschönen Dingen führen. Wenn das Spiel also aufgrund der Engine unspielbar ist, dann nützen mir die anderen Punkte nichts. Eventuell sollten das einige User hier mal beachten. Euer KFZ kann noch so krass sein, wenn der Motor nicht läüft, dann habt ihr nichts davon.

    Gameplay
    Ein Spiel ohne gutes Gameplay? Da kann ich auch eine Serie oder einen Film schauen. Sollte sich flüssig und direkt anfühlen mit individuell konfigurierbarer Belegungen der Tasten. Ich will nicht nur innerhalb der Cutscenes begeistert sein, sonst kann ich auch auf YouTube eine Zusammenfassung anschauen.

    Grafik
    Ein Spiel im Jahre 2016 sollte visuell etwas bieten. Ich mag zum Beispiel diese Comic-Grafik, bekannt aus Dota 2, LoL, Battlerite, SWTOR und WoW – es muss also nicht realistisch sein. Hauptsache sauber und passend. Dazu gehört ebenfalls die Darstellung vom User Interface. Das heisst nicht, dass ich aus Nostalgie nicht auch mal ältere Spiele wie Kotor, SWEAW, SWBFII oder sowas spiele.

    Story
    Knapp dahinter die Story, jedoch nur dann, wenn es sich um ein Singleplayerspiel handelt. Ist dem so, dann sollte das Spiel eine interessante Story bieten. Vor allem dann, wenn andere Punkte eher schwach sind.


    Sound
    Um die Story zu untermauern und um Atmosphäre zu erschaffen ist stimmige Musik sehr wichtig. Ebenso klangvolle und authentische Soundeffekte.

    Multiplayer
    Es sollte schon Sinn machen zusammen zu spielen. Schnelleres vorrankommen, einen Coop-Mode der nur zu zweit geht oder eben PvP. Bei solchen Spielen ist mir die Story auch egal, wenn es denn eine gibt.


    Optionen
    Sollten meiner Meinung nach umfangreich sein und schön konfigurierbar. Das heißt, dass es unter der Rubrik Sound nicht nur einen Lautstärkeregler gibt. Je mehr man dort einstellen kann, desto besser.

    Erfolge
    Mache ich ganz gerne, aber lege keinen Wert darauf. Ob es nun welche gibt oder nicht ist mir egal.



    Life is Strange punktet eigentlich nur mit der unglaublich starken Story und den Entscheidungen. Ansonsten hat es nichts was ein gutes Spiel aus macht. Doch diese Extreme reicht aus um mir zu gefallen.

    Borderlands wiederrum hat ein gutes Gameplay und eine schwache Story. Dazu einen sehr guten Coop-Mode. Da brauche ich keine gute Story.

    Und auch Grand Theft Auto brauchte nie eine gute Story, denn das Gameplay war immer fantastisch.
     
  14. SagSwag
    SagSwag

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Mai 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Gameplay geht bei mir über alles. Bemerkt habe ich das so richtig mit Half-Life und dem daraus resultierenden Counter-Strike. Es soll ausgewogen sein, damit man auch lange mit dem Spiel seinen Spaß hat. Mir ist es außerdem wichtig, dass sich der Input flüssig auf das Spielgeschehen auswirkt, die Engine spielt also auch eine essenzielle Rolle. Multiplayer sollte ein Spiel nur haben wenn es auch wirklich Sinn ergibt und dieser gut ist, momentan geht der Trend ja eher in die Richtung alles soll einen Mehrspielermodus haben. Grafik spielt eher eine kleinere Rolle, als eingefleischter Counter-Strike spieler ist man funktionalität der Darstellung gewohnt. Gutes Sounddesign ist natürlich auch immer wilkommen.

    Meine Reihenfolge wäre also:

    Gameplay>Engine>Optionen>Grafik&Sound>Story>Multiplayer
     
  15. rofler86
    rofler86

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Aug. 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Das ist schwer zu sagen... Story muss gut sein damit die Motivation bleibt und man dauerhaft "gefesselt" ist, die Grafik muss schön sein damit man mehr in das Geschehen eintritt bzw. die Story zusätzlich bestärkt wird. Am ende kommt es darauf an was man möchte, so ist es bei mir der Fall. Möchte ich Langzeit-Spaß, brauch ich zwingend beides wobei die STory da wichtiger ist. Möchte ich aber nur mal etwas Spaß ohne langzeit Option, reicht mir eine fette Grafik, da ich das Game dann eh nur eine kurze Zeit spielen werde xD.

    Leider ist eben selten beides gut vertreten :(.
     
  16. saarx
    saarx

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Nov. 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Gameplay>Engine>Optionen>Grafik>Multiplayer>Story>Erfolge>Sound

    Das A und O für mich bei Spielen ist erstmal das es mir Spaß macht und mich fesselt. Dementsprechend wäre Gameplay und Engine sehr wichtig für mich, da es sonst für mich sehr schnell zu frust führen kann.^^
    Danach kommen die Optionen. Wenn mir etwas nicht gefällt oder ich da unbedingt etwas umstellen möchte damit das Spiel an sich besser wird will ich auch die passenden Optionen dafür haben.
    Grafik ist für mich nicht so wichtig da es auch Spiele gibt die an sich genial sind nur eine nicht ganz so gute Grafik haben. Full-HD 60FPS und sonstigen gedöns den man nicht unbedingt braucht ist für mich nicht so wichtig.
    Multiplayer kommt immer darauf an für welches Spiel. Sowas kann unter anderem aber auch Spaß machen. Ist für mich aber nicht so wichtig wenn das Spiel an sich auch gute KI hat mit der man gut spielen kann.
    Auf Story habe ich in Spielen noch nie geachtet, Erfolge waren für mich noch nie relevant und Sound schalte ich immer aus und mache im Hitnergrund Musik an um auch über die letzten drei Punkte was sagen zu können.^^
     
  17. nao
    nao

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Nov. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das Spiel muss für mich erstmal überzeugen, damit ich einen Grund habe es zu spielen -> Story. Sollte die Story gut sein, sind mir meist eigentlich alle Faktoren egal, bis auf das Gameplay und die Erfolge Wenn sich ein Spiel sehr schlecht spielen lässt, dann habe ich wenig Lust es zu spielen.. ganz einfach. Zudem sind mir Erfolge sehr wichtig, da diese mich in letzter Zeit mehr motivieren das Spiel zu spielen und eine Anerkennung zu erhalten. Sollte dies in einem Spiel nicht vorhanden sein, verschwende ich lieber nicht meine Zeit damit.
     
  18. Zapzerap
    Zapzerap

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    16. Feb. 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Story > Sound > Gameplay > Erfolge > Engine > Grafik > Optionen > Multiplayer
    Ich würde es bei mir so festlegen.
    Die Story ist mir das wichtigste. Wenn die Story nicht stimmt ist das ganze Spiel nichts wert, da ich schnell die Lust verlieren würde.
    Der Sound kommt danach, denn auch ne schöne Geschichte kann durch schlechte Musik/Sounds schnell nervig werden.
    Das Gameplay an dritter Stelle, da ein schlechtes Gameplay schnell für Frust sorgt. Ich spiele lieber aus Freude und entspannung.
    Wenn die ersten 3 Dinge stimmen lege ich auch wert auf Erfolge, denn wenn das Spiel Spaß macht spiele Ich sie auch gerne länger
    Engine interresiert mich nur im sinne das das Spiel flüssig läuft. Ladezeiten sind mir wumpe.
    Die Grafik kommt bei mir erst sehr spät. Ich spiele sehr gerne meine Alten spiele immer und immer wieder und Pfeif auf die schlechte Grafik (Wahrscheinlich bin ich einfach zu alt T-T)
    Optionen sind mir egal und Multiplayer mag ich nicht (Bin ein Multiplayerversager)
     
  19. Daelock
    Daelock

    フォーラムの惨劇 Nolife

    Registriert seit:
    17. Feb. 2014
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    45
    Als erstes kommt bei mir das Gameplay. Wenn ich kein Spaß beim Spielen habe, wieso sollte ich dann spielen?
    Danach kommt die Story. Eines von beiden muss gegeben sein, dass ein Spiel Spaß macht und es somit würdig ist, gespielt zu werden.
    Als drittes, dicht folgend, kommen die Erfolge. allerdings nur wen obriges gegeben ist. Sprich, wenn ich das Spiel zum 7. Mal durch spiele und es sonst langweilig wäre, ohne herausforderne Erfolge.
    Eher unwichtig finde ich Sound, Grafik und die Engine. Wie sich eine Ragdoll verhällt, ob das Spiel ein Picellabyrint ist, oder ob die Sound mit schlechtem Mikro aufgenommen wurden ist nur nebensächlich, da ein Spiel nicht allein davon leben kann.
    Total unwichtig finde ich den Multyplayer. Wenn das Spiel einen hat, verwende ich ihn vielleicht. Wenn nicht, habe ich dadurch nicht weniger vom Spiel.
     
  20. _Kazu_
    _Kazu_

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Dez. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Grafik:
    Muss nicht unbedingt immer Ultra gut sein, habe schon genug games gespielt, bei denen die Grafik bei nem Stand von vor 15 Jahren eingefrohren ist. Singleplayer bevorzuge ich allerdings mit guter Grafik.

    Sound
    Da kommt Stimmung auf. :)
    BGM muss nicht sein, nur wenn sie wirklich gut ist und auch gerade zu dem Ort passt. Effekte wie Laub rascheln, fliegende Vögel oder Wetter bringen da natürlich etwas leben ins Spiel. Nervig finde ich zum teil diese töne die von manchen Charakterenen ausgestoßen werden :), vor allem bei sich wiederholenden Angriffen oder so...

    Gameplay
    Bin eig. zu 100% ein Maus und Tastatur Typ. Ja flüssig muss auch.. alles unter 60FPS sieht nicht "normal" aus :)

    Engine/Mechanik
    Glitches find ich eig. gerade im Multiplayer recht lustig. :) Ladezeiten mag niemand.. vor allem, wenn das game schon ewig brauch zum starten. Dann ist das einfach kein Game, das man mal eben nach Feierabend spielen kann.

    Optionen

    Eins der Dinge, die manche Entwickler wohl noch nicht begreifen. HUD oder das Interface sollte mindestens mal skalierbar sein. Bei guten MMO's kennt man ja das übliche Dragn&Drop um Elemente in die richtige Ecke zu schieben. Extrem muss es allerdings nicht sein.. ich will nicht erst noch stundenlang das Game anpassen müssen bevor ich es spiele. Bei über 100h Spielzeit kann man natürlich mal zeit investieren, um alles etwas zu "optimieren".

    Story
    In Singleplayer games total wichtig! Bei MMO's.. naja eigentlich auch aber da hat man selten Zeit und Lust sich 5 Seiten text durchzulesen. Vorlesen lassen, lasse ich mir aber gerne.. Main Quest und so... :)

    Multiplayer
    Singleplayer gegen irgendeine KI kann man vergessen, da macht wirklich nur Story Sinn und Monster schnetzeln. :)
    Multiplayer reizt es einen natürlich viel mehr weil man echte Menschen hat, mit denen man sich messen kann.

    Erfolge
    Plaketten wie bei Steam brauch ich nicht wirklich. Lieber eine Aura oder anderes Fancy Zeug wenn ich max lvl bin oder irgend ein Rare Mob getötet hab.

    Gameplay > Engine > Multiplayer > Grafik > Sound > Story > Optionen > Erfolge
     

Diese Seite empfehlen