Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Arbeitet ihr als das was ihr werden wolltet ?

Kleinmike

Uploader
Otaku König
21 März 2021
238
3.253
93
Ich hab mich schon seitdem ich 5 bin besonders für Computer interessiert und wie sie funktionieren. Und da ich jetzt ebenfalls eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung mache, denke ich schon das ich in die Richtung gehe.
 

Hei

Otaku Novize
9 Jan. 2022
27
12
3
Erstmal Respekt dafür, dass du es überhaupt hinbekommen hast, eine richtige Ausbildung abzuschließen, bei der dir der Beruf auch noch Spaß macht. Ich glaube dass viel mehr Menschen mit der Berufswahl zu kämpfen haben als man denkt.


Dazu kann ich nur sagen: Ich hab selbst ewig in einer Branche gearbeitet, die mir nicht gefiel, hab dann mein Abitur auf dem zweiten Bildungsweg nachgeholt und studiere jetzt "nachträglich" (mit mittlerweile ebenfalls 32) Wirtschaftsingenieurwesen. Mit 40 schaust du zurück und denkst dir "hätte ich das damals mal gemacht, mir stand mit Anfang 30 noch alles offen", so denke ich zumindest.
Auch weiß ich nicht wie ein Medizinstudium abläuft, normalerweise bekommst du "nur" bis zum Ende vom Bachelor kein Geld und bist auf evtl. staatliche Hilfen wie Bafög angewiesen. Während dem Master schließt du normalerweise einen Vertrag mit einem Unternehmen, bei dem du dann ein monatliches Gehalt bekommst. Und "Ausbildung zum Chirurgen" hört sich doch im ersten Moment auch so an, als würde es da zumindest ein kleines Ausbildungsgehalt geben?
Gut wenn du sagst du bist zu dumm, das kann ich nicht beurteilen :yoyo38: aber solang du genügend Ehrgeiz dafür hast und du das wirklich werden/machen willst, kann ich dich dazu nur motivieren. :yoyo113:


Ha ha vielen vielen Dank, ja ich hab noch 3 Jahre Zeit mir das zu überlegen und bewerben und einen test machen kann man immernoch. Nur weiß ich echt nicht wie so pläne im studium ablaufen. Denn wenn ich von der Nachtschicht zurück komme geh ich um 8uhr ins bett und stehe um 14uhr auf, dann mit dem hund. Dh ich hätte ein zeitfenster von 4 std. Ich arbeite 16 nächte im monat. aber nicht am stück, das ist immer unterschiedlich. Ehrgeiz habe ich für 10 Menschen. xD
 

E-WoK

Otaku Novize
14 Juni 2017
23
6
3
Hast du die Möglichkeit deine Stunden über Teilzeit auf zum Beispiel 80% zu reduzieren, damit du dem Studium nachgehen kannst?

Nach einigem Hin und Her habe ich 2013 auch meine Stunden reduziert, um eine Weiterbildung zum Staatl. gepr. Techniker für Elektrotechnik zu machen. Ja, es war finanziell etwas knapp. Aber jeden Tag nur 6h Arbeiten und anschließend zur Abendschule war über 4 Jahre dann doch machbarer als voll zu arbeiten.
 

cbinator

Otaku Novize
6 Jan. 2016
23
3
0
24
Nürnberg
Jau, wollte ursprünglich Lokführer werden, jetzt gings dann doch über Elektroniker für Informations- und Systemtechnik zu einem IT-Systemhaus und nun bin ich endlich IT-Sysadmin im Innendienst und hab einen gut bezahlten Job der auch noch mega Spaß macht.
Ich könnte nicht glücklicher sein tatsächlich :D
 

o0PKey0o

Otaku Novize
9 Feb. 2014
44
2
8
Leider arbeite ich nicht mehr in dem Beruf der mich interessiert. Bin gelernter Bäcker und lieb den Beruf nach wie vor doch die Arbeitsbedingungen (nicht die Arbeitszeit) sind kacke. Körperlich sehr anstrengend (was ich sehr mag) und leider zu wenig respektiert und daher unterbezahlt, seit 2015 arbeite ich in einem Unternehmen für Optik und verdiene mehr, bin Geistig nicht so angespannt da weniger Stress und daher blüht auch das Sozialleben auf. Ich kann verstehen wenn niemand oder kaum jemand ein Handwerksberuf erlernen möchte und uns daher die Fachkräfte fehlen, doch muss man bedenken wer macht die Arbeit des Handwerkers wenn niemand den Beruf erlernt. Daher bin ich auch für gerechte Löhne. Der Mindestlohn ist jedoch nicht das richtige Werkzeug (die Entwicklung sieht man ja momentan) denn steigende Löhne erhöhen die Produktionskosten was vom Produzenten auf den Consumer übertragen wird genauso wie die Energiekosten und Co.