1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Das Remastern von Videospielen

Dieses Thema im Forum "Talk about" wurde erstellt von kneztrez, 17. März 2018.

  1. Andi1604

    Andi1604 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. März 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Remakes sind sehr geil vorallem von ganz alten Spielen wo die Grafik halt leider nicht mehr die beste ist.
    Ich würde mich so sehr über ein Remake von Pokemon Platin z.b und Feuerrot freuen.
    Remake bringt halt noch ein Grund nochmal das Game zu spielen.
    Es kommt jetzt Spyro Remake für die Ps4 habe es als Kind gefeiert auf der PS1 und hole es mir aufjedenfall für die PS4 wieder.

    Ich finde also schon sinnvollwenn gute Spiele remaked werden.
     
  2. Sherry

    Sherry Momoiro no Hime 桃色の姫 Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Okt. 2014
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    72
    @llll
    Okay dann hab ich das in meinem Beitrag eventuell komplett durcheinander geschmissen.
    Ich hatte jetzt nicht im Kopf dass Remaster und Remake was anderes ist ^^"
    Demnach wäre RE2 ja auch ein Remake.
    Und Remaster ist rein aufgehübschte Optik und spielbar auf anderen Konsolen?
    Klär mich da mal bitte kurz jemand auf xD
     
  3. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    564
    @Sherry Remaster ist aufpoliert und evtl. technisch verbessert, sodass es mit neuren Kosnolen kompatibel ist, Controllersupport usw. Die meisten Änderungen sind rein optisch. Oft sind alte Bugs auch noch vorhanden.
     
    Sherry gefällt das.
  4. robbryjo

    robbryjo Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. Mai 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Die meisten Remaster sind absoluter Unfug und Geldmacherei. Jedoch gibt es einige Titel, die auch neue Inhalte liefern (wenn auch in kleiner Form). Da kann man sich schonmals überlegen, ob es sinnvoll ist den Titel erneut zu kaufen. Aber in den meisten Fällen ist das Thema Remaster nur etwas für Grafikfreaks.
     
  5. Lazaren

    Lazaren Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Jan. 2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    11
    Es gibt die unterscheidung zwischen Remaster und Remake. oft verwechseln die Hersteller sogar selbst die bezeichnung siehe
    Resident Evil / biohazard HD REMASTER.
    Hierbei handelt es sich ganz klar um ein remake da es sich nicht um die gleiche Story bzw 100% das gleiche game handelt.
    Bei einem HD remaster sollte nur die Grafik auf HD gepushed werden. Bei einem Remake kommt neuer Content hinzu oder verändert sich.

    Ich bin für beides offen solang sie gut umgesetzt werden.
    Viele remaster sind schlecht umgesetzt miese Grafik nicht alle HD Remaster sondern nur teile des Games. Der Sound und Bild Ratio sind auch oft nicht gut umgesetzt.
    Wie gesagt solang diese gut umgesetzt werden kaufe ich diese auch gerne :)

    Als fan von Games hätte ich gerne Resident Evil 1-3 als HD remaster noch zusätzlich in meinem Steam Archiv.
    Kann den remake von Resident evil 2 kaum erwarten der zum 25 erscheint :) hoffe da kommt irgendwann auch noch ein HD remake vom 2ten Teil.
     
  6. Ich bins

    Ich bins Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Jan. 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Da gehen die Meinungen hier ja schon gut auseinander...^^
    Wenn wirklich was am Spiel gedreht wird, siehe Call of Duty Modern Warfare, dann finde ich das voll ok.
    Oder die Aufwertung zB bei den ersten beiden Monkey Island Spielen. <3
    Wenn aber nur die Grafik Engine ersetzt wird und das dann zum Vollpreis wieder verkauft wird, dann nicht.
    Anpassungen an die aktuellen Standards sollten schon im angemessenen Rahmen drin sein.
    Ich bin ja auf das Remake von Resi 2 gespannt. Man hört bisher ja nur Gutes.

    Auch die Anpassung von Doom an Doom VFR finde ich genial!
     
  7. Daxzero

    Daxzero Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Apr. 2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Im letzten Jahr habe ich das Remaster von Dark Souls 1 auf der PS4 gespielt und obwohl man neben der Grafik und der Framerate nur kleinigkeiten am Multiplayer Part geändert hat, ist es für mich eines der besten Spiele aller Zeiten. Ich war sogar froh das man kaum was geändert hat. Das original auf der PS3 war schon so großartig und für mich der beste Teil der Souls Reihe. Ich jann jeden das Spiel nur empfehlen.
     
  8. Emizel

    Emizel Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    16. Jan. 2014
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    58
    Bin bei dem Thema selbst etwas zwiegespalten, grade im anbetracht was man bei Dark Soul remaster abgeliefert hat, praktisch nur ein rerelease der nichts verändert hat und die Spielergemeinschaft am PC in 2 Lager gespalten hat (die mit der alten und die mit der neuen Version).
    Finde grade bei viel älteren Spielen kann man das auf jedenfall machen da diese meistens nicht unbedingt gut gealtert sind.
    Grade die Spyro reignitet Trillogie oder auch die Kingdom Hearts Komplett Version zeigen eigentlich wie es gemacht werden muss.
     
    Test© gefällt das.
  9. MarvMallowMan

    MarvMallowMan Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    14. Mai 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Also bei einigen Spielen finde ich es gut, dass es ein Remaster gibt, zwischendurch denke ich mir aber auch nur "Wieso?"

    Wo ich mich drüber freue:

    Tales of Vesperia: Definitive Edition
    Ich habe damals auf der Xbox 360 Tales of Vesperia das erste Mal entdeckt. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich hatte es so oft durchgespielt und es wurde einfach nicht langweilig.
    Als dann dieses Jahr die Remaster Version von der damaligen Japan Exklusiv PS3 Version kam, hab ich mich gefreut wie ein kleines Kind.
    Habe es natürlich seit Release für die PS4 und auch dort wieder mehrere Stunden voller Begeisterung verbracht.
    Die Neuerungen, die uns im Westen auf der Xbox 360 verwehrt blieben sind wirklich super und eine schöne Ergänzung zu der Story.


    Wo ich mich frage "Wieso"?:

    Die Assassin's Creed Reihe
    Abgesehen von den mittlerweile schlecht werdenden Spielen frage ich mich wirklich, wieso man von den alten Spielen Remaster Versionen bringt. Und dann nicht einmal von allen. Die Ezio Collection, Rogue und Assassin's Creed 3 kamen als Remaster.. Vom ersten Teil fehlt allerdings jede Spur. Natürlich hatte der erste Teile sein schwächen und wurde recht schnell eintönig, aber wenn man schon ein Remaster von einer Reihe macht, sollte man auch alle Spiele nehmen und nicht nur die, die abwechslungsreicher sind.


    Fazit:
    Ein Remaster mit Neuerungen etc. ist wirklich gerne gesehen.
    Ein Remaster, dass nur grafisch etwas aufgehübscht wurde, ist je nachdem etwas fragwürdig (Spiele wie Crash Bandicoot oder Spyro ausgenommen, die sind Kult)