Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Japanischer Grüner Tee

Dieses Thema im Forum "Asiatische Küche" wurde erstellt von Troll, 2. Nov. 2013.

  1. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    266
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Das klingt ja mal super interessant... Wo bekommt man denn sowas her würde das gerne mal probieren.

    Bei grünem Tee trinke ich meistens einen japanischen Sencha vom Teekontor. Auch sehr lecker ist von Lipton "Grüner Tee Fresh Nature", wenn man gerade nicht so die Lust hat, es etwas aufwändiger zu machen :)

    Ansonsten hole ich mir ab und an auch mal andere Sorten von grünen Tee, denn aber direkt im japanischen Supermarkt auf der Japanmeile :)
     
  2. Rena_Chan

    Rena_Chan Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    83
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Ich bin ziemlich Teesüchtig!
    Ich trinke am Tag bis zu 3-4 Riesentassen Schwarzen Tee, Wenn besuch ist, wird es richtig aufgekocht für alle und ich trinke ihn auch extrem stark.
    Bei mir darf kein Zucker drinnen sein, ich hasse das. Gibts nur Ganz selten!
    Ich hasse Beuteltee, solchen gibt es nur selten, außer es ist ein extrem guter aus einem Teeladen,
    aber die sind meistens sowieso ohne Beutel, zum selber machen...
    Ja leider ist Schwarztee nicht unbedingt so gesund in großen Mengen.
    Sonst habe ich noch Früchtetee. Wollte jetzt langsam mal wieder zum Teeladen und ein paar neue Sachen probieren, vlt auc mal so ein Japnischer Grüntee.
    Leider ist richtiger Tee so teuer, zumindest für ein/mehrere Vielverbraucher :yoyo166:
     
  3. Shuya

    Shuya Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    7. Sep. 2015
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    8
    AW: Japanischer Grüner Tee

    In gut sortiertern Tee-Geschäften sollten sie Kukicha haben. Ich würde an deiner Stelle einfach mal in einem Laden danach fragen. Kukicha ist zum Glück nicht so selten.

    Alternativ lässt er sich auch bei den großen Tee-Online-Shops wie Tee Gschwendner bestellen.
     
  4. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    266
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Ja hast recht, hab hier im Teekontor mal danach gefragt. Die wussten natürlich bescheid und hatten es auch da. Werde das die Woche mal probieren :3

    Was ich euch auch noch empfehlen kann, wenn ihr mal keine Lust auf den puren Grüntee haben solltet oder einfach mal was anderes ausprobieren wollt:
    "Hari Tea Bio: Grüntee mit Minze & Chili" :)
     
  5. Aluaran

    Aluaran Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    29
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Ja also ich habe meinen Matcha auch aus dem Teeladen und bin absolut zufrieden. Ein schöner Geschmack und auch supi für Eis oder zu Backen.
    Wenn die Zubereitung nicht immer so lange dauern würde.

    Naja ist ja auch nicht was für jeden Tag :)
     
  6. Aluaran

    Aluaran Erfahrener Otaku Otaku König

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    29
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Ich will auch mal Hon Gyokuro Yamashita "Yashiki No Cha" probieren.

    Der Spitzen-Gyokuro des Großmeisters Yamashita, Hoflieferant des Tenno. Handgepflückt und handgerollt (Temomi) aus der Top-Region Kyotanabe in Uji. Einer der besten Tees Japans

    Hat hier schon jemand damit Erfahrungen gemacht. Lohnt es sich, immerhin bei dem Preis.

    Wird wohl ein schöner Test :-)
     
  7. pontera

    pontera Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Matcha in Rohkostqualität ist wohl der Maßstab was grüner Tee angeht habe nix vergleichbares getrunken, was solch eine Wirkung entwickelt hat. Zusammen mit Ginsengextrakt aus der Weißen Wurzel ein Stresskiller und das richtige für Morgens nach dem aufstehen leider ein wenig teuer. Aber für mehr Lebensqualität immer her damit.
     
  8. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    266
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Was genau versteht man denn unter „Rohkostqualität“ ich kenne von Matcha bisher nur:
    Ingredient Grade, Premium Grade und Ceremonial Grade
    Ich selbst verwende immer Ceremonial Grade von den Händlern meines Vertrauens, aber von Rohkostqualität hab ich bisher noch nie gehört. Lässt sich das auch in die Qualitätsstufen einordnen oder ist das was eigenes?

    Der Gyokuro von dem Großmeister klingt echt interessant. Ich habe aktuell einen aus der Speicherstadt (Teespeicher) der bei 60 € für 100g lag und der ist schon extrem lecker… Hat den anderen mittlerweile jemand probiert?
     
  9. pontera

    pontera Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Ich denke das ist ein Qualitätskriterium für einige Onlineshops auf Keimling.de kann man dazu eine Menge finden. Super Seite da findest du echt alles. Es geht wohl darum das die Lebensmittel nicht über 42 grad erhitzt werden und die Eiweiße nicht anfangen zu denaturieren und alle Inhaltstoffe erhalten bleiben.
     
  10. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    266
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Hmm die scheinen sich ihre Qualitätsstufen selbst zusammengeschrieben zu haben bzw. an den deutschen Markt angepasst zu haben. International benutzt man, meinem Kenntnisstand nach nur die 3, die ich aufgezählt habe. Aber ganz nett der Shop.
    Das mit den 42 Grad wäre ja jetzt für Matcha auch völlig irrelevant, da er eh mit 70-80 Grad heißem Wasser aufgesetzt wird und keine Eiweiße enthält. ^.^
     
  11. Sora

    Sora Romantiker Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    19. Apr. 2015
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    193
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Meine Erfahrung mit verschiedenen Teesorten ist relativ klein. Bis heute habe ich nur selten selbst aufgekochten Tee getrunken. Die Erinnerungen daran sind nun unbrauchbar. Da ich sehr selten Tee oder Kaffee trinke, greife ich zu Teebeuteln und Kaffeepulver. Das hält auch lange bei mir. Ein Kakao ist am häufigsten vertreten. :)

    Die Teesorten, die ich gelegentlich trinke: Früchtetee, Apfel, Erdbeere, Kirsche, Pfefferminze.

    Reiswein (Sake) habe ich auch schon getrunken. Er war warm und geschmacklos.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2016
  12. lulatsche

    lulatsche Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Japanischer Grüner Tee

    Wenn es günstig sein soll, nehm Ich den Grünen Tee von Rossmanns Eigenmarke. (Gibt z.B. Jasmin (mein Fav.), Gunpowder und eine dritte die mir nicht mehr einfällt... War lange nicht mehr kaufen)
    Gibt es in schön großen Säcken (1kg?) und er schmeckt, wenn man ihn nicht über dosiert, zu heiß aufkocht oder zu lange schwimmen lässt, auch sehr lecker.
    Ob das "DER GRÜNTEE GESCHMACK" ist ... Weiß Ich nicht, habe noch keinen originalen probiert.
    Meine Schwester hat mir aber n Grünen aus Japan mitgebracht, habe Ihn aber noch nicht getestet, vielleicht wird er ja eine Geschmacksoffenbarung ;)
     
  13. qawsedr

    qawsedr Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Nov. 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner Erfahrung nach sind die japanischen grün Tee's von Sunday - Natural Products
    eine Offenbarung. Da merkt man erstmal was frischer Tee bedeutet.
    Im Gegensatz zu meinen Teeladen um die Ecke (TeeGschwendner), hat man dort eine riesen Auswahl und wie gesagt ist der Tee frisch.
    Werden in "vergoldenten" Zippbeutel (luftdicht) geliefert.
     
  14. bender1974

    bender1974 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Jan. 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin ja offen für alle kulinarischen Absonderlichkeiten. Ich esse und wirklich alles, egal ob fermentierte Fischköpfe oder halb ausgebrütetet Eier. Aber den Hype um grünen Tee kann ich einfach nicht nachvollziehen. Er schmeckt gut, aber guter schwarzer Tee hat einfach ein runderes Aroma.
     
  15. bluemar

    bluemar Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    9. Aug. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hier wurde ja schon sehr viel geschrieben über den Grünen Tee und ich hab hier einige spannende Informationen gefunden.

    Persönlich lagere ich meinen Grüntee in Kabazaiku Chazutsu. Das sind Dosen aus Kirschbaumrinde.
    Die Dosen sind nicht ganz günstig, aber der Geschmack des Tees wird durch die Lagerung in diesen
    Dosen meines Erachtens nochmals intensiviert. Aber vielleicht liegt das auch daran, weil das Auge mittrinkt. :-)
    Die Dosen sind unglaublich schön.
    Zu kaufen gibt es dieKabazaiku Chazutsu z.B. bei Teedosen.
     
  16. Kaffeetasse

    Kaffeetasse Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Aug. 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich bin auf der Suche nach Dosen für meinen Tee aber die ersten vier Dosen sahen echt wie Mülltonnen aus. Zum Glück hast Du von Kirschbaumrinde geschrieben und ich habe weiter gescrollt. Echt schön, danke für den Link! Ich habe mir schon einen Wasserkocher mit Temperatureinstellung gekauft.