Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Was sind eure Lieblings-Serien bzw. gute Serien? (keine Anime) Mit Begründung!

manjo

Otaku Novize
10 März 2017
23
2
3
Ganz klar für mich Doctor Who und Sherlock( hey ich mag Britische Serien^^).
Doctor Who ist für mich immer eine Serie gewesen, die immer mal wieder anschauen besonders David Tennant Staffeln haben es mir angetan. Bei Sherlock brauch nur sagen Cumberbatch und Freeman Grandios^^.

GoT, Breaking Bad oder TWD haben mich jetz z.B nie in den Bann gezogen, wie viele andere Leute,
sind gute Serie aber meines erachtens nicht so gut wie von vielen gemacht.
 

Pablo

Otaku Amateur
23 Apr. 2016
15
0
0
Hallo zusammen,

Klar GoT, TbbT und Two and a half men sind so die Klasiker, nicht zu vergessen Scrubs.

Habe die Serien regelrecht gesuchtet:). Das du Braking Bad nicht so gut fandest kann ich verstehen. Ab der Mitte zieht es sich ein bisschen aber ich fand es lohnte sich durchzuhalten. Eine super Serie wenn man das Thema mag. Deshalb erwähne ich Narcos hier nochmal. Die Story von Pablo Escoba ist sehr spannend gemacht und der Haupdarsteller ist sehr passend.

Gerne sehe ich aber lustige Serien und da kann ich nur folgende empfehlen:
Meine Name ist Earl, Alle hassen Chris und The Middle. Fand ich irre Lustig und bin gespannt auf die neuen Folgen von The Middle.
 

llll

ヴァストローデ
Administrator
Animes.so Staff
Otaku Gott
16 Juli 2014
1.475
1.415
113
Deshalb erwähne ich Narcos hier nochmal. Die Story von Pablo Escoba ist sehr spannend gemacht und der Haupdarsteller ist sehr passend.

Mag sein, doch, wenn ich lesen will, dann nehme ich mir ein Buch oder starte bewusst einen JAP DUB Anime. Narcos zählt für mich zu den schlechtesten Serien überhaupt, weil jeder der kein Spanisch kann gezwungen ist die Untertitel zu lesen. Neben der Tatsache, dass ich diese Sprache nicht ausstehen kann gefällt mir die Erzählweise auch nicht.

Anime werden für Japan produziert und bekommen in vielen Fällen eine Voll-Synchro. Narcos wurde für den Westen produziert und bereits „synchronisiert“, zumindest die Stellen, an denen kein Spanisch gesprochen wird. Und der Westen beinhaltet mehr Sprachen als eine. Kann jeder finden wie er will, für mich 000/100 – kompletter Abfall.
 

HayKer

Otaku Novize
11 Aug. 2014
20
0
0
www.haykerproductions.de
Aktuell schau ich Modern Family.
Ich finde den Humor einfach genial und finde es toll wie dort gezeigt wird wie toll, oder auch nicht, eine Patchworkfamilie funktionieren kann.

Die besten Serien die ich bisher gesehen habe sind.
Breaking Bad
Ich kann nicht genau sagen warum, aber ich fand die Story super und extrem spannend.

The Walking Dead
Ich Liebe Zombies und diese Serie ist was das angeht das beste was ich je gesehen habe. Seit ich den ersten Zombie gesehen habe war ich geflasht wie gut diese dargestellt werden. Bei anderen Filmen oder Serien kamen diese immer nicht so toll zur Geltung (Meiner Meinung nach). Die Story ist auch genial.

Lucifer
Ich finde die Story super. Ich habe schon irgendwo mal gehört das die Syncro mist sein soll, dem kann ich persönlich nicht zustimmen. Ich finds klasse. Ich freue mich auch schon mega auf die 2. Staffel die geplant ist. Habe schon lang nicht mehr nachgesehen ob sie schon produziert wird.

Es gibt aber noch viele mehr die ich super finde.
 

Dash

Otaku Novize
13 März 2017
23
0
0
34
Durch verschiedene Genres durchweg ein Toplist machen ist mir eigentlich zu doof. Ich würde nur gerne ein paar Serien mit verschiedenen Genres erwähnen, die mir sehr gut gefallen haben und die ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann:

Hannibal
Ich bin schon lange Fan von praktisch allem was mit Thomas Harris zu tun hat, aber diese Serie setzt dem ganzen die Krone auf. Vor allem Mads Mikkelsen alias Hannibal. Während ich das hier schreibe bekomme ich direkt Gänsehaut. Die Darstellung ist wirklich mehr als gelungen, mir fällt dazu nicht mal ein passender Vergleich ein. Die Musik ist wirklich stimmig, genau wie die Inszenierung und die Story. Ich befürchtete ein großes Blutbad und eine weitere schlechte Umsetzung von Hannibal, wurde aber sehr überrascht. Extrem empfehlenswert.

Vikings
Für mich ebenfalls eine sehr gute Serie. Die Leistung von Travis Fimmel alias Ragnarr Loðbrók möchte ich hier hervorheben. Über Historische Genauigkeit möchte ich nichts schreiben, das meiste sind sowieso nur Überlieferung. Die Serie kann man also bestenfalls als Interpretation sehen. Über Staffel 4 habe ich viel schlechtes gelesen, bin leider noch nicht dazu gekommen, sie mir anzusehen.

Fringe
Bis auf die letzte Staffel, die leider alles ein bisschen versaut hat, ist es wirklich eine gelungene Serie. Hier werden Theorien der (realen) Wissenschaft als Tatsachen dargestellt und die Hauptcharaktere sind mittendrin. Das ist manchmal wirklich seltsam und erschreckend, aber doch sehr unterhaltsam. Der Charakter des Walter Bishop ist wirklich gut dargestellt. Wenn es um Wissenschaft geht, ist er mehr als ein Genie, bei allem anderen versagt er auf (oftmals) ziemlich lustige Art und Weise.

Supernatural
Es ist nicht umsonst die bis jetzt am längsten laufende Sci-Fi Serie der Amerikanischen Fernsehgeschichte. Hier wird wirklich praktisch alles aufgegriffen, von Vampiren, Werwölfen, Engeln, Dämonen, Ghule, Wendigos, Zombies, Elfen, usw. Der Soundtrack ist wirklich Spitze (AC/DC, Creedence Clearwater Revival, Kansas), die Comedy-Elemente auch.

Heroes
Eine sehr unterschätzte Serie. Es geht um Superhelden, aber nicht auf die altmodische, verkleidete Art. Der Großteil der Menschheit weiß nichts von ihnen, manche wissen es sogar selbst (vorerst) nicht. Die Story ist teilweise wirklich genial geschrieben. Mehr möchte ich nicht schreiben, Spoilergefahr.

So ich denke das wird erst einmal reichen :D

(Game of Thrones, Breaking Bad, The Walking Dead und The Wire habe ich außen vor gelassen)
 

leyka

Otaku Novize
22 März 2017
23
0
0
Meine Lieblingsserien sind Westworld (sehr empfehlenswert!), Mr. Robot, Game of Thrones und Dexter (bis Staffel 4),. Es gibt noch andere gute Sachen wie House of Cards und Better Call Saul. Ich mag so ziemlich alles, was eine authentische Story hat und Twists enthält. Einige Serien fand ich früher mal gut, aber leider werden sie 'gemelkt' bis zum geht nicht mehr *hust*Supernatural*hust*, ich schaue die Serie dann nur bis zu einer bestimmten Staffel und höre dann auf. Zum Glück gibt es durch Netflix und andere Streaming Services regelmäßig neue und originelle Sachen, da für jede Nische ein Publikum gefunden werden kann.
 

Mikazza

Otaku Novize
2 Apr. 2017
22
1
0
Meine Favouriten derzeit sind...

The Walking Dead:
Gibt es glaube ich nicht all zu viel zu sagen. Zombies, böse Menschen, gute Atmosphäre. Hatte auch etwas schwächere Staffeln, aber alles in allem eine wirklich solide Serie mit guten Schauspielern und teils kassem Gewaltgehalt.

Westworld:
HBOs neues Flagschiff! Und bei dem Cast auch nicht weiter verwunderlich, dass der production value wirklich hoch ist. Befasst sich mit psychologischen Fragen über die Existens und deren Sinn. Sehr spannend und definitiv eine der besten Serien 2016.

Stranger Things:
Sehr coole mystery horror Serie von Netflix, bei der eine Gruppe von Kindern im Mittelpunkt steht. Wirklich gut gespielt und geht wirklich unter die Haut! Auch unter meinen absoluten Favouriten für 2016.

Rick & Morty:
Over the top crazy! Beste Animationsserie seit Futurama und in meinen Augen mindestens(!) ebenbürtig! Hier ist diesen Monat endlich die dritte Staffel angelaufen. Wer das nicht kennt hat was verpasst! :)

House of Cards:
Ich hatte vorher keine positive oder negative Meinung von Kevin Spacy, aber in der Serie ist er echt brilliant. Wirklich spannender Polit-Thriller der den Irrsinn des amerikanischen Politiksystems etwas beleuchtet. Und da es eine Netflix Produktion ist, kommt hier bald eine ganze Staffel die man durchsuchten kann :)

Wenn man keine besondere Aversion gegen bestimmte Schauspieler oder Genra hat, sind diese fünf Serien eigentlich "must see" und ich wünsche viel Vergnügen :D
 

pierre360

Otaku Novize
2 Apr. 2017
20
0
0
Meine lieblingsserien sind:

Walking Dead :
Sehr interesannte Horror zombie serie , brutal , action , spannung

Two and a Half men mit charlie harper:
Einfach nur geniale sitecom wo man ordentlich lachen kann , fetzt aber nur mit den richtigen trunkenbold Charlie ;)

King of queens :
Auch eine super sitecom , da ich ja kevin james sowieso als darsteller mag , auf jeden lustig wie er immer misst baut oder sich nicht mit seinem schwiegervater arther ,der im keller wohnt veträgt

Und auch breaking bad:
darsteller sind alle super , spannende story aber auch ab und zu lustig , muss man echt gesehen haben
 

Kynosura

Otaku Novize
7 Apr. 2017
20
1
0
Oh Gott ich hab so viele Serien die ich wirklich gerne mag das es schwer ist da ein paar raus zu picken ^^

Supernatural:
Schaue ich nun schon seit Jahren, aber auch wenn die neueren Staffeln leider nicht mehr so gut sind kann ich mich einfach nicht davon trennen. Gerade die ersten Staffeln waren oftmals so spannend das ich teilweise Probleme hatte endlich abzuschalten und ins Bett zu gehen nachdem ich mehrere Folgen nach einander geschaut hatte.

Bones:
Krimi Serien mochte ich schon immer gerne und Bones ist zu einer meiner Lieblings Serien geworden. Gerade das Zusammenspiel zwischen Brennan und Booth ist immer wieder witzig und man kann auch im allgemeinen mal 1-2 Folgen verpassen ohne total den Zusammenhang zu verlieren.

Orphan Black:
Eine Serie die ich erstmal gar nicht weiter im Blick hatte und mehr durch Zufall drüber gestolpert bin. Die Geschichte hat mich dann aber so in ihren Bann gezogen das ich einfach nicht mehr aufhören konnte.
 

Crank

Otaku Novize
8 Dez. 2014
23
0
1
The Blacklist:
Anfangs dachte ich es wird wie jede andere FBI-Serie. Aber dann lernte ich die Charaktere erst richtig kennen und die Story baut immer weiter auf und wird einfach immer spannender. Kaum eine Serie hat mich so gefesselt wie The Blacklist und mittlerweile kommt endlich die 4. Staffel raus. Ich kann die Serie wirklich nur jedem wärmstens empfehlen.

Folgende würde ich auf jedem Fall auch noch jedem Raten, der sie nicht gesehen hat:
  • Dexter
  • Blindspot
  • Prison Break
  • Und natürlich Breaking Bad
 

MisterPuma

Uploader
Otaku Novize
4 Mai 2017
30
250
58
33
Norden
Da wir im großen, goldenen Serienzeitalter leben, gibt es ja wirklich unsäglich viele Auswahlmöglichkeiten.
Trotzdem versuche ich mal eine Top 5 zusammen zu bekommen :)

Stargate SG-1 / Stargate Atlantis

Beides so ziemlich meine absoluten Lieblingsserien. Science Fiction vom Feinsten und mMn sehr underrated, vorallem im Vergleich zu Star Trek. Ich kann MGM bis heute nicht verzeihen, dass sie beide haben offenen enden lassen... Miese Säcke...

Game of Thrones
Ziemlich offensichtliche Wahl. Jeder der auf Fantasy steht und GoT nicht zumindest mal versucht hat, sollte sich dinglichst ein anderes Hobby suchen ^^
Das wird ziemlich übel, wenn GoT nächstes Jahr zu Ende geht. Aber zum Glück arbeiten sie ja bereits an Spin-Offs.

Battlestar Galactica
Science Fiction, Science Fiction, Science Fiction! :D
Es geht wohl kaum besser als BSG. Fortlaufende Story über mehrere Staffeln, grandiose Charakterentwicklungen, sowie Katee Sackhoff und James Edward Olmos. Perfekt!

Breaking Bad
Auch eine eher offensichtliche Wahl. Nicht umsonst als eine der besten Serien allerzeiten bewertet. Tolle Story, tolle Inszenierung, trotz oft langsamen Erzähltempos. Wenn man das hinbekommt, ist man wahrlich ein Genie.

Vikings
Bekommt oft nicht die Anerkennung, die es verdient hat. Eine sehr spannende Saga mit Vikingern... VIKINGERN! Genug gesagt.
 

gerardfraz

Otaku Novize
19 Juni 2017
21
0
0
26
prison break ist mit abstand meine stärkste lieblingsserie.
ich vergleiche prisonbreak gerne mit deathnote, da diese 2 "serien" für mich die einzigen sind, die von anfang an sehr gut sind und von anfang an dafür sorgen, dass man den drang verspürt weitergucken. ich liebe onepiece, breakingbad und weiteres, jedoch ist es bei mir (und auch bei vielen von meinen freunden) so gewesen, dass z.b diese 2 beispiele nicht von anfang an begeistern, sondern erst später, was bei prisonbreak nicht der fall ist. man will wissen wie es weitergeht, man will wissen was es mit dem bruder auf sich hat, was wirklich passiert ist. dadurch, dass man direkt in der ersten folge spürt, wie unfassbar intelligent der protagonist ist, macht es einfach spass diese serie zu gucken und das von anfang an, was ich als größten positiven punkt ansehe. das ist bei wirklich wenigen serien so, meiner meinung nach. ich habe prisonbreak mittlerweile schon etwa 10 freunden gezeigt und jeder einzelne hat es geliebt. um die 80% von denen sind ebenfalls der meinung, dass prisonbreak die beste serie ist, jedoch sind die anderen 20% der meinung, dass prisonbreak den zweiten platz erzielt, da gameofthrones aufm ersten sei :)
 

Yuka

тнε wıccαn
Otaku König
29 Juli 2016
335
159
48
Mal ein paar Empfehlungen meiner Seits:
Also als erstes mal, ich bin wohl gefühlt der einzige Mensch der nicht so Serien wie Got, the walking dead oder supernatural schaut oder mag.
  • Revenge - Die ersten 3 Staffeln sind extrem gut und meiner Meinung nach nicht so vorher sehbar, wie viele anderen Serien. Allerdings hat diese Serie das selbe Problem wie viele anderen auch - die beschissene 4. Staffel, eine weiter Staffel nur um Geld zu machen, die aber eigentlich total unnötig und sinnlos ist.

  • Wildfire - Eine total schöne und emotionale Serie vor allem für alle Pferde Liebhaber ein muss. :yoyo119:

  • Sex and the City - einer der weniger Klassiker die ich mag. Ist wahrscheinlich für viele nichts aber mich haben die 4. wirklich gut unterhalten und guck es bis heute ab und zu ganz gerne. Obwohl mich Carry schon das ein oder andere mal mehr als aufgeregt hat.

  • Haunted( ich glaube man schriebt es so) - eine "Serie" über mysteriösen Fällen/ Ereignisse in Deutschland, Schweiz und Österreich. Eigentlichkeine richtige Serie aber trotzdem finde ich das mysteriösen ziemlich spannend und intressant.

  • Alaska X - Das selbe wie davor nur in Alaska und etwas absurder.
Ansonsten muss ich sagen, dass ich generell nicht so der Serien Mensch bin. Aber für mache die mal über den Tellerrand von Game of throns schauen wollen sind hier ein paar Serien. :yoyo174:
 

Nixe1991

Otaku Novize
30 Jan. 2017
21
6
3
32
Bei mir ist das ganz klar Shadowhunter ich liebe diese Serie und könnte sie mir jeden Tag ansehen. ich liebe die Bücherreihe davon und war da schon sehr begeistert. Als dann der Film Chroniken der Unterwelt raus kam konnte ich es kaum fassen. Doch wie man festellen konnte wurde er ein Flop. das kann jeder bestätigen der den Film gesehen hat. Und dann kam es das die Serie auf Netflix reingestellt worden ist und ich war wieder voller taten drang mit dabei. Die Serie ist der absolute Hammer wer die Bücher kennt und Liebt wird auch begeistert von der Serie sein. Und ich freue mich wenn die Nächste Staffel raus kommt.

Dann gibt es natürlich auch die anderen Serien wie Vampire diaries was so jeder Vampir und Fantasy Fan voll und ganz faziniert ist von der Serie. Buffy die Vampirjägerin oder Angel sind auch solche Serien die man unbedingt als fantasy fan gesehen haben muss.

Dann gibt es noch die alte serie Bezaubernde Jeannie oder Verliebt in eine Hexe die man natürlich noch von seiner jugend kennt und sie einfach geliebt haben muss.
 

Papermoon

Otaku Amateur
3 Jan. 2018
17
5
0
31
Also was Serien angeht hab ich viele vorlieben, hier ein paar davon:

Breaking Bad
Einer der besten Serien die es jemals gab. Allerdings gibt es natürlich folgen die weniger gut sind aber im Gesamt klasse.

Miss Fishers mysteriöse Mordfälle
Eine Neuentdeckung au Australien. Da eher unbekannt kurz Zusammenfassung:
Im Endeffekt geht es um eine Privatdedektivin in den 20 er Jahren. Klasse Kiminalserie

The Walking Dead
Die Serie war bis zu 6ten Staffel einer meiner Lieblingsserien. Allerdings lässt sie im gegensatz zum Comic stark nach so das ich die Geschichte jetzt eher lese als zu schauen.

Full House und Fuller House
Alt und die aktuelle Fortsetztung. Ich find beides klasse. Mit Full House bin ich aufgewachsen und Fuller house geht lustig weiter

Rosaenne
Der Humor dieser Serie ist einfach klasse und trotzdem das sie sehr alt ist einfach toll

How i met you Mother
ja ich weiß sehr Mainstrem aber sehr cool gemacht. Das Ende allerdings ist nicht so toll, eher ein kleiner Wehrmutstropfen.

Falling Skies
Aliens überfallen die Welt und die Menschheit versucht zu kämpfen. Einfach nur toll. Muss ich mal zu ende sehen. :D

Game of Thrones
Auch hier lese ich eher als schaue. Werde aber alles nachholen wenn ich mal zeit hab. Aber ich finde ab staffel 4 ziehen sich die folgen etwas...

Das ist nur eine kleine Auswahl :D
 

420

Otaku Amateur
2 Apr. 2017
1
0
1
Netflix-Serien-etc interessieren mich nicht wirklich, hier die paar Serien die ich mir nochmal anschaue/-n würde.

Cartoons:
Adventure Time - 1 Menschenjunge mit Meme-artigen Gesichtsausdrücken lebt in einer,
nach einem Nuklear-Krieg adaptierten,
bunten Welt in einem Baumhaus zusammen mit seinem Partner Jake, einem magischen Hund, mit dem er magische Abenteuer erlebt, Dungeons erkundet und versucht das Königreich / Welt vor Unheil zu bewahren, während er um die Gunst seiner angebeteten Prinzessin ringt.
//Viele episodische Folgen - aber im großen und ganzen setzt sich nach und nach ein anderes Bild
, über den Verfall der Menscheit,
zusammen. Wirkt kindlich, steckt aber oft einiges dahinter. Zudem ist die Serie echt trippy
American Dad - recht tabulose Satire - stimuliert oft meine Abneigung gegenüber Amerika
Futurama - Perfekte Mischung aus Satire und Eigener Story-Comedy, vielschichtiger intelligenter subtiler Humor verpackt/versteckt in teils stumpfen Situationen/Witzen, die einen "doppelten" Effekt erzielen - sauberer Humor / kein fäkal-Humor - einzigartiges Setting
Rick and Morty - Die Ersten und Einzigen Blu-Rays, die ich je gekauft habe, sogar doppelt, da Englisch auf den deutschen BDs zensiert ist. Comedy ist einfach genial und teils erfrischend neu - es bietet "eigene" Comedy anstatt einfach die Gesellschaft etc zu parodieren
Die Simpsons - Klassiker, schon so tief verinnerlicht durchs endlose Wiederholen - Die Familienfreundlichste Comedy Serie in diesem Genre
South Park - Tabulose umfangreiche Satire / Comedy die durch die jungen Protagonisten an Absurdigkeit gewinnt
Willkommen in Gravity Falls - kindlich aber auch für Erwachsene angenehmer Humor - mysteriöse Wesen und Geschichten werden behandelt.

Real
It's Always Sunny in Philadelphia -
Comedy mit Danny DeVito (teils schwarz) - 5 sehr spezielle Persönlichkeiten betreiben eine Bar in Philadelphia, wobei sie mehr verrückten Hirngespinsten nachgehen / in komischen Situationen landen, als ein erfolgreiches Unternehmen zu unterhalten
- da hier noch nicht erwähnt , empfehle ich es an dieser Stelle.
Malcom mittendrin - gibt es nicht viel zu sagen, einfach witzig - liebenswerter / teils "idiotischer" Humor
Mr.Bean - Comedy ohne Worte, die einfach im Gedächtnis hängen geblieben ist.
Stargate SG-1 - Spannende Geschichten und teils witzige Situtationen/Folgen - Beinhaltet viele Folgen die "Mysterien/Mythologie dieser Welt" aufarbeiten wie z.B Zeitreisen u.ä
(Nur auf die Stimmen symbiosierter ( gibt es das Wort?) Personen komm ich nicht klar.)
The Big Bang Theory

Finde ich gut, würde ich aber eher nur im TV schauen wenn's zufällig läuft
Cartoon
Alle alten Zeichentrickserien - Pinky & Brain etc als Nostalgie-Trigger
Bobs Burger - Kopfschüttel Humor / teils recht trocken , verpackt in einen gewöhnungsbedürftigen Zeichenstil mit einem bemitleidenswerten Familien Vater
Brickleberry - Tabulose Comedy - Wald Ranger Setting recht einzigartig
Family Guy - Tabulose Comedy - Alte Staffeln auch schon sehr derb aber nicht zu übertrieben mMn
Mr. Bean Cartoon - ähnlich wie Mr. Bean Realserie

Real
Die meisten alten Sit-Coms - hör mal wer da hämmert etc
A-Team
Akte X

Castle - witzig, spannend und intelligent geschrieben
Kalkhofes Mattscheibe und weiteres - Intelligente und wortgewandte Satire, die v.a von mir verhasste Werbung bearbeitet
Primeval
Sherlock Holmes
Switch TV - nicht die Reloaded Fortsetzung
Supernatural - die ersten paar Staffeln
SchleFaz - mit Kalkhofe & Rütten - gestörte Kommentare mit einem Film der zum Lachen schlecht ist.
Two and a Half men
Walking Dead - bis jetzt nur bis
zum Untergang des Gefängnisses
 

hathios_inactive

Otaku Novize
20 Okt. 2013
22
2
0
Berlin
Muss ich alles aufzäheln wie Legion?

Ich bin wie Legion ein Serienfreak, dass heißt, das Meiste was er/sie gesehen hat habe ich auch gesuchtet mit außnahmen von Dokus die reißen mich nicht vom Hocker.

Eine Serie, die Legion nicht drin hat und mir sehr gut gefällt heißt:
Leverage.
Da geht es um eine Gruppe von Kriminellen, die Robin Hood like die Großen ergärt und den kleinen hilft.
Die Beschreibungen der Berufsbezeichnungen der Diebe lauten: Diebin, Hacker, Grifter, Hitter und Mastermind.
In jeder Folge wird das Team um Hilfe gebeten oder bieten Ihre Hilfe an für den kleinen Mann oder der kleinen Frau zu helfen.

Desweiteren schaue ich gern alle Serien rund um das NCIS Universum. Dazu zählen:
NCIS
NCIS: LA
NCIS. New Orleans
Hawaii Five-O
Scorpion
und MacGyver
 

Tschugga2009

Otaku Novize
11 Apr. 2017
20
0
0
29
Da ich mehr Serien geguckt habe als mir Lieb ist werd ich nur ein paar aufzählen die mir grade so ins Gedächtniss kommen, aufzuzählen wie viele ich wirklich gesehen habe + Begründungen, würde vermutlich den Ramen einer Doktorarbeit sprengen und wär mir einfach zu viel
Supernatural = seit s1 vermutlich jetzt nicht mehr so gut wie damals aber ich freue mich immer wieder auf die nächste Season
Dr. House = das bessere Scrubs (shitstormincomming) der Humor ist einfach besser
Vikings = sehe ich aktuell sehr gut gemachte Serie vermutlich etwas overhypted was solls
GoT = guckt jeder muss man nichts zu sagen
Westworld = grade erst mit angefangen sehr interessantes konzept das bestimmt 1-2 staffeln gut unterhalten wird
Star Trek Discovery = joar is halt als Sience Fiction Nerd Pflicht
Lucifer = Quasi Berlin Tag und Nacht mit weniger Assis und in LA unterhält trotzdem ganz gut
Marvels Agent of Shield = aktuellste Staffel ist nach der etwas schwächeren 3 und 4 wieder zu ursprünglicher Größe zurück gekehrt
Stargate = ich liebe das Stargate Universum
Sherlock = als Homes-Fan und Cumberbatch-Fan must watch war auch sehr geil
 

drachenfluch

Otaku Novize
14 März 2015
20
0
1
Meine absolute lieblings nicht anime serie ist Doctor who.
Ich verfolge gerne die witzigen verückten und oft ernsten abenteuer des timelords mit der polizeinotrufzelle.
auf platz 2 ist torchwood wo es um ein team von torchwood dreht die die welt vor auserirdischen schützt und
im gleichen universum wie doctor who spielt
auf platz 3 befindet sich scrubs , die einzigste krankenhausserie die ich gern geschaut hab xD
ich fand die tagträume von jd immer echt super und teilweis echt verrückt und die serie hat mit jd und turk die größte bromanze die es nur gibt
 

homura

kleine Sekirei
Otaku Gott
23 Juli 2013
1.191
260
28
29
Österreich
Ich schaue zurzeit die Serie Lucifer
Ich finde sie total interessant und komisch. Der Teufel höchstpersönlich als Verbrechensjäger? Das mal was neues.
Das geniale ist seine Art.. zum teil kommt er total schwul rüber und dann denkt man sich im nächsten Moment wird er zum schärfsten Schnittchen das man je gesehen hat xD (wobei ich finde ihn irgendwie nich hübsch.. aber dennoch anziehend)
Auch Chloe find ich super. Ich hoffe ja das die beiden irgendwie zusammenkommen.
Die Mutter von Lucifer kann ich gar nich ausstehen :/ die geht mir auf die Nerven.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht. Es kann nur spannend weitergehen :D