Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Issey_Hyodo

Otaku Novize
19 Apr. 2016
22
1
0
Tbb
Hallo liebe Community,
Ich weiß nicht genau ob es so ein Thema schon mal gab/gibt,deswegen dacht ich, ich hau mal diese Umfrage rein um zu sehen was ihr denn so alle zockt und darüber denkt, wie sich die Online-Games auf euer Leben auswirken und beeinträchtigen. :)

Da ich jetzt bereits des öfteren am PC sitze und doch das ein oder andere Online-Game ausprobiert und angespielt habe,
wollte ich mal nachfragen was denn ihr alle so online zockt am PC ?
Klar,sowas wie die Klassiker wie " WoW " oder auch " CS " sind natürlich auch mir recht gängig und bekannt.

Man sieht immer mehr Werbung für Online-Games,selbst im TV mittlerweile und breiten sich immer mehr aus.
Handy-Games sind auch sehr beliebt derzeit..aber das nur so als Randnotiz ^^
Man kommt schon ohne AddBlocker gar nicht mehr drum rum irgendwelche Werbung von Games zu bekommen, dauerhaft gehen irgend welche pop up´s auf mit Games die man doch mal anspielen soll ect ect...

Ich selbst " zocke" seit knapp 8 Jahren Airrivals und ich muss leider gestehen, das mich das Game sehr beeinflusst hat die ersten 6 Jahre. Gerade was Freunde/Famile betrifft, man vernachlässigt doch Vieles im Leben. Nicht nur das man nichts mehr isst oder raus geht vor lauter zockerei,Nein, auch die Komunikation mit den Mitmenschen und Freunden werden stark in Mitleidenschaft gezogen.Klar, man lernt natürlich über TS 3 auch viele neue Leute kennen, aber ist das ein Ausgleich?!

Noch als Abschluss meine Games was ich derzeit zocke und wieso :

- Ganz klar Airrivals - so ein Game gibt es nur einmal und es macht einfach Fun mit seinem Gear auf der Map rum zu fliegen und andere Gamer
abzuballern - leider macht GF aus diesem Game viel zu wenig weil es doch echt sehr viel Potenzial hat. Ich spiele dieses Spiel weil es mich echt gepackt hat, PvP und PvE wird hier sehr groß geschrieben und als eine Art Flugsimulator, gibt es derzeit noch nichts Vergleichbares.

- Echo of Soul - habe ich vor kurzem durch die Werbung im TV mal angespielt und kann leider noch nicht viel darüber sagen, ist auch nicht ganz so
mein Fall. Über eine Welt zu laufen mit einem Hero und Quest´s abzuschließen kann sehr reizvoll sein, aber nicht ganz meine " Kragenweite" ^^

So - ich hoffe das ihr mir bisschen was berichten könnt über eure Erfahrungen im Bezug auf Online-Games und dessen Einfluss auf euch.

Liebe Grüße
Euer Issey_Hyodo
 

Aluaran

Otaku König
13 Mai 2014
330
59
28
Vor dem Arsch der Welt
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Also Online zocke ich:

CS
Battlefield mehre Titel
Call of Duty auch mehrere
Minecraft

Als früher bei Cs und Battlefield ging oft ein ganzes Wochenende drauf, hat bei einigen Freundschaften Spuren hinterlassen.
Das hat sich dann aber eigentlich gelegt als ich ein Gleichgewicht zwischen Zocken und real Life raus hatte.

Inzwischen kommt das Zocken relativ kurz, einzigste Ausnahme das erste Jahr nach Veröffentlichung bei Minecraft. Hab da doch wieder ganze Nächte durchgezockt und dann erschrocken merken müssen, früher war das leichter und problemloser. Muss ich wirklich nicht mehr haben, aber Minecraft macht einfach süchtig.
 

Chief

Otaku Novize
12 Nov. 2015
20
1
0
Hamburg ♥
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Wenn ich zocke, dann meist mit Kollegen.
Momentan z.B. CS:GO, The Division, Trackmania Turbo und The Culling. Am Handy noch Clash of Clans.
The Division spiele ich immer mit zwei anderen Kollegen zusammen, was nicht so häufig vor kommt. Da wir aber abgemacht haben nur Division zu spielen, wenn wir alle drei da sind, damit keiner einen Levelvorteil hat, freut man sich immer besonders.
Als Blade & Soul neu war, hab ich das auch mit mehreren Freunden gespielt, nur nachdem jeder es einmal durch hatte wurde es schnell langweilig.

Momentan hocke ich relativ häufig vor dem Rechner, aber jetzt im Sommer kann man auch endlich wieder mal rausgehen und dort was machen.
Ich merke selber aber auch das man dazu neigt, einfach nur Faul vor'm Rechner zu sitzen anstatt mal rauszugehen sich mit Freunden zu treffen etc.
 

Sora

Romantiker
Nolife
19 Apr. 2015
662
352
28
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Online zocke ich:

- Borderlands 2
- Left4Dead2
- selten GtaV
- Hitman Absolution (Dies bezieht sich nur auf Aufträge, die von anderen Usern erstellt werden.)

Ich halte nicht viel vom Multiplayer Gaming. Wahrscheinlich, weil die Meisten online doof sind... oder bin ich´s? :p

Zocken zählt für mich einfach zu Hobbys dazu, wie Animes. Es gab Tage, da habe ich kein Sonnenlicht gesehen. xP
Dennoch weiß ich, wie man regelt, was sehr wichtig ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

spymatiak

Otaku Novize
22 Mai 2016
21
0
0
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Hallo,

also ich habe mal sehr intensiv Counter Strike gezockt. Teilweise echt mind 4 Stunden täglich, was ich als viel bezeichne :D Ich weiß nicht, ob es mich als Person beeinflusst hat, allerdings haben meine Schulnoten extrem gelitten, was ich jetzt noch bereue wenn ich meine Punkte fürs Abi zusammen zähle. Habe jetzt seit einem Jahr keinen Schuss abgefeuert und wage zu behaupten, dass ich meine Zeit besser nutze. Allerdings werde ich bei spielen immer richtig leicht süchtig und konnte mich während meiner cs Zeit kaum beherrschen geschweige denn sinnvoll Prioritäten setzen. Manchmal vermisse das spiel schon noch, habe aber aus Angst vor der Sucht nie wieder angefangen
 

Alexander vi Germania

Otaku Amateur
25 Mai 2016
4
1
0
Düsseldorf
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Abend Zusammen,

also ich habe mir vor einigen Tagen mal eine gescheite Grafikkarte geholt und zocke seit dem nur noch Final Fantasy 14. Dieses Spiel macht echt süchtig und online ist gar nicht mehr "sooooo teuer". ( Man beachte bitte die Anführungszeichen, denn man muss ja schließlich immer noch zahlen. Tu ich aber auch für XBL, von daher ist es eigentlich latte )

Wie hat es mein Leben beeinflusst? Hmm...naja ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass ich ohne Games im Allgemeinen nie zu Anime/Manga gekommen wäre,wenn ich an meine ersten Spiele denke, z.B. Legend of Zelda, Mario, Pokemon. Bei mir hat die Schule weniger unter dem zocken gelitten, als vielmehr die Tatsache, dass ich das meiste in meinem Leben sowieso nie gebrauchen werde, das wiederum hat mich immer vom lernen abgehalten. Nicht die Spiele :D
 

syth

Damn Daniel
Otaku König
27 Jan. 2016
166
15
18
24
Schweiz in Basel
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Ich halte nicht viel vom Multiplayer Gaming. Wahrscheinlich, weil die Meisten online doof sind... oder bin ich´s? :p

Bin wohl hier eher das Gegenteil, zocke fast nur online. Aber ja, die meisten Leute in Online Shootern wie Battefield, COD und anderen Mainstream Titel sind 13 Jahre alt und können deine Mutter in 20 Sprachen beleidigen. Naja, da ich mit Freunde spiele und mit diesen auch in einer Party bin, höre ich den Ingame Chat nicht.

Online spiele ich:
Overwatch momentan
Arma 3, sowohl Altis als auch Koth, Wasteland etc. Hier gefällt mir die Community am meisten.
Battlefield
früher Teeworlds

Die Spiele die ich heute spiele, beeinflussen höchstens meine Noten :D früher war das Ganze anders. Da haben mich Spiele am Wochenende immer wieder zu Hause bleiben lassen. Einmal hatte ich eine Woche lang nichts anderes gemacht als gespielt, Serien geguckt etc. Einfach nur zu Hause geblieben (ok das Wetter war mies) ._. . War nicht gerade sozial... Das ist heute anders.
 

iuw

Otaku Novize
11 Aug. 2016
21
1
3
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Eigentlich spiele ich online hauptsächlich Sport-Spiele(Rocket League, Fifa...). Mein Leben beeinflusst das eher wenig da ich nicht so oft online spiele. Allerdings ist unsere Internetanbindung auch nicht berauschend. Vielleicht würde ich öfter online spielen wenn die Spiele wegen der schlechten Verbindung weniger laggen würden. Ich würde mir aber wünschen das auch lokaler Multiplayer wieder mehr gefördert wird.
 

Serienjunkie

Otaku Amateur
10 Aug. 2016
12
1
0
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Ich spiele hauptsächlich csgo (obwohl ich der wohl schlechteste Spieler überhaupt bin für die spielstunden)
The Forest (Dürften die meisten kennen da ist man auf einer Insel und muss überleben)
Gta5 (kennt jeder da kann man tun und lassen was man will :D)
Titanfall (müsste wirklich jeder kennen)
Das sind die Spiele die ich gerne spiele (und obwohl ich diese killerspiele so gerne spiele hab ich komischerweise nicht das Verlangen Amok zu laufen :D)
 

JayChaos

Otaku Novize
19 Sep. 2014
20
0
1
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Ich habe in meiner Laufbahn viele MMOs gespielt. MMORPG's wie WoW, Flyff, Dragonica, Cabal, Blade & Soul usw. habe ich früher mehr genossen als heute. Heute sehe ich jeden MMORPG sehr strikt, da für mich diese Wertigkeit und die Zeit die du verbringst nicht mehr ausgleichst. Anders ist es bei Shooter oder Strategie/MOBA, bei sollchen Spielen hat man dieses gewisse Teamfeeling, was dich selber auch sehr beeinflusst, denn immerhin willst du dein Team nicht im Stich lassen. Aktuell spiele ich gerne League of Legends und Overwatch. Bei LoL hab ich mich sehr gehen lassen, hab mal die Schule ausgelassen oder manch wichtige Termine abgeblasen. Doch die Leute die man kennenlernt, sehe ich heute noch im richtigen Leben und bin sehr froh darüber.
 

Tigerjenny

Otaku Novize
10 Aug. 2016
22
2
0
Norddeutschland *__*
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Ich oute mich mal als absolute Guild Wars 2 Zockerin.
Angefangen hat alles vor ca. 11 Jahren, als ich in GW1 eine Gilde gründete.
Diese besteht bis heute, und mitllerweile spielen wir natürlich Guild Wars 2.
Es hat mein Leben in sofern verändert, als dass ich als Gilden-Leaderin so arsch viele Leute kennenlernen durfte, wie mir das auf normalem Wege in so kurzer Zeit nie gelungen wäre.
Meine Gilde ist 80 Mann groß und der harte Kern trifft sich jedes Jahr zu einem Gildentreffen.
Wir hatten diese Treffen bereits in Lübeck, Essen, Niederösterreich, Aachen, Gelsenkirchen, Leipzig, Hamburg, Itzehoe usw...
Ich habe so enorm gute Freunde dadurch gewonnen und ich möchte keinen davon je wieder missen müssen.
Natürlich habe ich auch viele Arschlöcher kennengelernt und viel für das Reallife dabei gelernt, was Vertrauen und Menschenkenntnis angeht. ;)

Abends treffen wir uns regelmäßig im Teamspeak und gehen zusammen online auf die Jagd.
Allerdings zocke ich nicht jeden Abend. Ich habe einen Freund mit dem ich zusammen wohne und er hat genauso ein Anspruch auf Zeit mit mir, wie meine Freunde.
Da muss man seine Zeit eben fair einteilen XD

Ich gehe aber auch trotz regem Onlineleben regelmäßig aus und treffe mich mit Freunden, die keine Online-Games spielen.
Wenn man das ein bisschen organisiert, dann kann man alles wunderbar unter einen Hut bringen.
Es erfordert eben bloß ein wenig Planung. :)
Die muss man bereit sein, zu machen.
 

NinjaRell

Otaku Experte
3 Juni 2016
63
8
8
Irgendwo neben Köln
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Also ich zocken ziemlich viel.. im Grunde alles :yoyo38: wenn was neues rauskommt wird es gespielt und dannach meist nie wieder angepackt, insofern es ein Singelplayer spiel ist.
Aber es gibt immer mal wieder außreißer, wie LoL was ich seid 1 1/2 jahren zwar nichtmehr gespielt, aber ziemlich viel Zeit investiert habe.
Genauso wie mit Minecraft.. da habe ich früher bestimmt min. 10k Stunden Spielzeit gesammelt :yoyo87:

Aber ein Spiel wo ich teilweise das RL vernachlässige wäre allerhöchstens CS GO.
Mal ne Runde mm oder Faceit mit Freunden daddeln und schon kommt mann zu einem Termin eventuell zu spät oder hat ihn gleich vergessen.
 

Yume

Λ K U M U
Seelenverkäufer
10 Apr. 2016
426
327
63
Sarkomand
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Zocken ist generell rar geworden bei mir. Wenn ich zocke, dann momentan eher Witcher (habe NG+ immer noch nicht durch :yoyo166: von den Erweiterungen brauch ich gar nicht erst anfangen) oder Subnautica. Da aber beides sehr zeitverschlingend ist, kommt das nicht so oft vor. Grim Dawn habe ich in letzter Zeit ein bisschen gespielt, hat auch nen Co-Op Modus, den habe ich auch shcon ausprobiert, aber ich finde es immer blöd mit anderen zu zocken wenn man das Spiel noch nicht kennt (außer der andere kennt es auch nicht) dann muss erjenige immer auf einen warten weil man alles sehen/erkunden/lesen/verstehen will.
Ansonsten kommt was Online-Games angeht nur Dark Souls 3 (PS4) und Path of Exile (PC) in Frage. Beides ist aber noch viel viel zeitvershclingender als die Offline-Titel, daher momentan überhaupt nicht auf dem Schirm.

[...] Es gab Tage, da habe ich kein Sonnenlicht gesehen. xP
Dennoch weiß ich, wie man regelt [...]

Möchtest du damit in meine Signatur, Lao G? :yoyo54:
 

Sora

Romantiker
Nolife
19 Apr. 2015
662
352
28
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

28556 schrieb:

Kannst du machen. Ohne weitere Hintergedanken ist das sogar wirklich witzig. :kucing_ngakak2: (Ist das die Bestrafung des Kurzfassens? :yoyo132:)


Aber du als Privatdetektiv hast sicher schon deine Vermutungen aufgestellt. Dann möchte ich etwas tiefer in´s Detail gehen.


Wenn die Umstände es einem möglich gestalten, dann ist eine längere Zeit im Schildkrötenpanzer bedenkenlos akzeptabel. :)

Wenn nicht, aufgrund von Arbeit, Termin oder Sonstigem, dann ist eine Regelung notwendig. Kritisch kann es werden, wenn die Priorität so gesetzt wird, dass Wichtiges aufgeschoben wird. Im Endeffekt handelt das einem nur mehr Belastung ein, was erst ignoriert und hinterher beklagt wird.


lG~
 

bloodman

Otaku Novize
16 Sep. 2016
20
0
0
AW: Welche Games spielt ihr online und wie wirken diese sich auf euer Leben/Umfeld aus ?

Online zocke ich zur Zeit 2 Spiele. League of Legends und CS GO. Auswirken tut sich das aber nicht auf mein Umfeld. Zocke größtenteils nur mit Leuten die ich auch privat kenne. League of Legends war ich mal eine Zeit lang richtig aktiv dabei und habe mehrere Stunden gezockt. Vernachlässigt habe ich da allerdings nichts. Außer evtl. das ein oder andere mal das Training ausfallen lassen. Bin momentan mehr im CS GO Fieber. Da kann man auch noch gewinnen wenn das Team inkompetent ist. Ist bei LoL ja eher schwieriger
 

homura

kleine Sekirei
Otaku Gott
23 Juli 2013
1.191
260
28
29
Österreich
Online zocken tu ich persönlich ja gar nich.
Ausprobiert hab ich es mit LoL, wobei ich da nich über das Turtorial hinaus kam, also denke ich zählt das nicht :yoyo125:
Außerdem Aura Kingdom. Dieses hab ich tasächlich etwas länger gespielt. aber da es mir zu unbequem wurde vorm Pc zu sitzen hab ich auch nich lange durchgehalten. Und da ich nich sonderlich lange durchgehalten habe, hat sich bei mir im Umfeld auch nich wirklich was getan. (ist aber was anderes wenn ich auf meinen Konsolen zocke xp da bin ich dann schon meist nich ansprechbar.)
 
  • Like
Reaktionen: 00Ryuji00

Daelock

フォーラムの惨劇
Nolife
17 Feb. 2014
700
49
28
Im Fantasieland
Zur Zeit bin ich ein Fan von "Chivalry: Medival Warfare"
Ja,ja. Das Spiel ist alt. Naund? Es finden sich immernoch volle Server, das Spielprinzip macht Spaß und ist von Beginnern umsetzbar. Allerdings merkt man schnell, dass man nicht einfach drauf rum hauen kann und etwas mehr Skill in seine Angriffe bringen muss.
Sehr beeinflussen tut es mich nicht, da sich bei diesem Spiel in wenig Spielzeit so viel material, Matches und Spielmodi (Spielmodi rotieren immer) bieten, dass die Zeit viel langsamer vergeht,
 

Cadomura

Strohhutpirat
Otaku König
20 Feb. 2015
314
18
18
nrw
Am meisten Zeit habe ich sicher in League of Legends investiert. Spiele es aber zurzeit gar nicht, aber werde wohl demnächst wieder anfangen. Ansonsten habe ich natürlich in diverse MMO'S Zeit investiert, aber die spiele ich gar nicht mehr, da ich dabei keine Langzeitmotivation habe.
Ansonsten spiele ich zurzeit sehr viel CS:GO und Overwatch.
Ausgewirkt haben sich keine von diesen Spielen auf mein Leben oder Umfeld, außer vielleicht damals bei LoL, als ich mir immer Zeit nehmen wollte zu lernen und der "Ach komm ein Spiel geht noch" Gedanke immer wieder kam.. ^^
 

most94

Otaku Novize
15 Nov. 2013
22
1
3
Mehr als 2k stunden in csgo schon inverstiert spiele zurzeit also um ehrlich zu sein seit 4 monaten esea da es im normalen matchmaking zu viele cheater gibt und man da nicht vernuftig spielen kann da du direkt ein headshot kassierts nachdem ich im normalen machtmaking global aufgestiegen bin habe ich esea ausprobiert funktioniert wirklich gut und die leute da sind etwas besser als die auf mm.
Generell werde ich immer angeschrien wenn ich zocke da meine freundin das nicht will weshalb warum weiss ich selber nicht da aber alle meine freunde cs:go spielen und mir es selber sehr gut gefallt muss ich naturlich auch mal dran xD auf mein umfeld wirkt es sich glaube ich schlecht aus da ich manchmal das ganze wochenende drinne sitze und zocke und nie mit ihr raus gehe dass muss ich andern xD irgendwann mal.
 

llll

ヴァストローデ
Administrator
Animes.so Staff
Otaku Gott
16 Juli 2014
1.475
1.414
113
@most94 CSGO, CS generell, ist seit dem riesen Hype eh verloren. Selbst ESEA und ESL sind nicht mehr das was CSS damals mal war, da kam CSGO nie ran. Bei der Community muss man aber sowas wie ESEA spielen, weil MM nur noch Abschaum zockt und 64-Tick Server totaler Müll sind.

So richtig angefangen mit Multiplayer habe ich damals mit Guild Wars und dann World of Warcraft. Dauerte insgesamt 6 Jahre. Hab dann auch immer wieder andere Spiele gespielt wie Call of Duty und Battlefield, bis ich Battlefield dann aktiv im Clan gespielt habe. Nach einer kürzeren Pause Counter-Strike: Global Offensive, dann damit aufgehört. Während dieser Zeit, besonders bei den MMORPG’s, habe ich nichts Anderes mehr gemacht als zu zocken. Bei WoW war es am schlimmsten. Nicht mal Serien habe ich geschaut. Hat sich gelohnt.

Jetzt spiele ich, nach einer längeren Abwesenheit von Multiplayern, das MOBA Dota 2. Es gibt aktuell weder ein gutes RTS, noch ein MMORPG und auch keinen Shooter der mir zusagt. Das ist mein Problem. Mals sehen wie lange Dota 2 hält, denke nicht allzu lange.