Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Manga vor oder nach dem Anime lesen?

Dieses Thema im Forum "Manga Talk" wurde erstellt von FrozZenOnE, 7. Sep. 2014.

  1. _PMr

    _PMr Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ich versuche eigentlich immer den Manga vor der Serie zu lesen, aber das ist machnmal echt schwer. Vor allem wenn der Manga der Serie plötzlich hinterhinkt. Bei manch anderen Anime Serien wusste ich zum Teil gar nicht, dass es einen Manga gibt. Mir ist es auch schon passiert dass ich den Manga nur auf japanisch gefunden habe.
     
  2. Type-0

    Type-0 The Killing Joke Otaku König

    Registriert seit:
    12. Sep. 2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    14
    Bei mir variiert das. Mal lese ich den Manga vorher, mal nachher, mal gar nicht. Worauf ich gerade mehr Lust habe (lesen oder schauen) und ob der Manga/Anime bereits abgeschlossen ist/sind oder nicht. Eine eindeutige Vorgehensweise, was mehr Sinn ergibt (Manga>Anime oder Anime>Manga) habe ich dazu nicht.
    Ich bin der Meinung, dass wenn einem der Manga oder Anime gefaellt, dass meist ein Blick in das Originalwerk oder die Adaption sich lohnen wuerde.
     
  3. nituli

    nituli Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Dez. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Also ich stimme dir grundsätzlich zu Type-0, das macht keinen Unterschied. Aber ich finde es immer schön wenn im Manga bestimmte Bilder herausstechen und dann bin ich echt gespannt wie es im Anime dann umgesetzt wird. Z.B Kapitel 595 bei One Piece. Da passiert am Anfang einfach so viel und in der Animefolge sind auch wirklich noch neue Scenen dazugekommen.
    Deswegen finde ich den Manga erst zu lesen spannender. Aber eigentlich ist es auch geschmackssache.

    :yoyo100:
     
  4. XTIAN

    XTIAN Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    15. Okt. 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    generell bevorzuge ich animes als ersteres, da es mir meist "einfacher" fällt so ein bild von der welt zu bekommen. dennoch ist es mir wichtig dass die animes nicht zu viele (bevorzugt keine) "filler" haben, sonst kommt schnell das gefühl von "trägheit" auf.

    daher gefallen mir animes durchaus besser die dem original treu bleiben (rip akame ga kill) - dass ermöglicht später (sollte die story nicht fertig sein) den einstieg in den manga, wenn lust zu mehr besteht.
     
  5. MacRul3z

    MacRul3z #TeamChitoge Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Jan. 2014
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    136
    Hmm... ich kann einigen hier zustimme, das variiert ^^ manchmal lese ich den Manga weil ich den Anime cool fand und manchmal schaue ich den Anime weil ich den Manga toll fand. Würde mich da auch nicht so festlegen. Nachdem ich sowieso zuerst recherchiere, laufe ich auch nicht Gefahr, dass mir der Manga/Anime nicht gefällt :)
     
  6. ByungSoonLoveUnni

    ByungSoonLoveUnni Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    22. Dez. 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das ist immer eine ganz schwere Entscheidung - Weshalb ich diese versuche zu vermeiden und mehr intuitiv an die Sache rangehe als darüber nachzudenken, denn ich denke, ob ich nun zuerst den Anime gucke oder den Manga lese: Wenn ich es bewusst entscheide ärgere ich mich wahrscheinlich an einem bestimmten Punkt darüber xD

    Vorgekommen ist schon alles:
    Anime zuerst. Manga nie gelesen.
    Manga zuerst. Anime nie geschaut.
    Zuerst Anime, dann Manga. Zuerst Manga, dann Anime.
    Zuerst Anime und dann im Manga weitergelesen UND SOGAR zuerst Manga und dann im Anime weitergeschaut!!:dragon33:


    Häufig ist es aber so, dass mir die Manga-Fassung besser gefällt als die Anime-Fassung (wenn die Geschichte im Anime anders verläuft), Weshalb ich besser mit dem Erst-Anime-Dann-Manga Prinzip fahre.

    Andererseits fehlt mir häufig die Lust nach einem Anime, den dazugehörigen Manga zu lesen.
    Wenn ich aber zuerst einen Manga lese habe ich immer Bock mir auch den Anime anzuschauen.....
    Es gab auch schon häufig Fälle in denen ich einfach nen Manga gelesen habe oder nen Anime geguckt habe und so zufrieden war, dass ich gar nicht weiter gedacht habe ....
    okay..... Ich glaube ich blicke jetzt schon selbst bei dem ganzen Durcheinander nicht mehr durch ... haha:dragon23:


    WHATEVER!
    Meistens ist es so, wenn ich einen interessant aussehenden Anime sehe, denke ich nicht nach Sonder Gucke ihn einfach!
    Das gleiche gilt für nen Manga!
    So mache ich das schon eine Weile, und habe mir einiges an Grübelei und Frustration gespart xD

    Dennoch, bei den großen Serien wie One Piece, Fairy Tail, Bleach, Naruto, SAO etc. lese ich immer auch den Manga zum Anime!
    Ist einfach geil, in so eine Welt einzutauchen und alle Details zu kennen :D
     
  7. SMaxtor

    SMaxtor Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    6. Jan. 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Von One Piece lese ich auch zuerst die Mangas und dann den Anime.. Ansonsten lese ich kaum andere Mangas. Ausnahmen waren Kakashi Gaiden, und Fary Tail Zero. Find nur schlimm wenn es keine Wahl gibt. Fast alles gute bekomme einen Anime, aber oft nur mit 13 Folgen. Dann muss man sich den Manga organisieren.
     
  8. hathios_inactive

    hathios_inactive Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Okt. 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Die frage was man zuerst amcht. Lesen oder schauen.
    Ich mahce es wie sMaxtor zuerst One Piece lesen, dann schauen.
    Bei Dragonball Super schaue ich nur den Anime, da der Mange nicht hinterherkommt. Zumindest habe ich den Eindruck, dass das so ist.

    Bei Fairy Tail, Akame ga Kill und Seven Deadly Sins habe ich zuerst gelesen und dann den Anime geschaut und logischweise wie bei One Piece auch erste unterschiede festgestellt, die nicht sonderlich schlimm sind, da dies normal ist um den Erzählfluss nicht zu gefährden.
     
  9. Hyozan

    Hyozan Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Jan. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke es ist überhaupt nicht so relevant, was man zuerst macht. Oft unterscheiden sich Anime und Manga in verschiedenen Szenen und bei einigen Serien werden maßgebliche Inhalte verändert. Siehe z.B. Oh! My Goddess Vergleich Manga und TV Serie. Die passen nur sporadisch übereinander. Außerdem funktionieren zB Slapstick Serien oft unterschiedlich wenn man sie liest oder schaut. Z.B. bei Love Hina hat mich der Slapstick Humor im Manga oft zum lauten Lachen gebraucht wobei der Anime mich nicht so überzeugen konnte. Außerdem kann man sich ja nicht selbst spoilern denn ob manga oder Anime, man genießt es selbst und erlebt es so wie das Medium es will.
     
  10. exterminus

    exterminus ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    89
    Ehrlich Manga garnicht lesen ... warum ?
    Die Anime Produktionen unterscheiden sich zum Teil sehr stark von Orginal Material ...
    jedenfalls denke ich tut man sich generell nichts gutes von irgendeiner Seite ob Anime oder Manga wird man dann entäuscht sein.
    Ich persönlich werde es so halten wie bisher Anime genießen und gut ist.
     
  11. Tschugga2009

    Tschugga2009 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Apr. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das kommt darauf an, was man von einem Werk schon kennt, bzw. wie man mit etwas in Kontakt kommt. Ich lese ganz gerne Manga, für die existieren allerdings keine Animes und dementsprechend stellt sich bei denen diese Frage nicht, dann gibt es Mangas die ich lese wie z.B. One Piece wo ich die Serie kaum bis gar nicht schaue. Dann gibt es noch einen Fall, der eher meiner Norm entspricht, wo ich den Anime in der Season gesehen habe ich aber nicht weiterlese, einfach wiel ich keine Zeit dafür finde. Und als letztes gäbe es noch eine Ausnahme bei besonderen Animes die mir sehr gefallen haben (unter anderem das erst letztens ausgestrahlte Made in Abyss), wo ich dann im Anschluss den Manga lese.
    Letztendlich ist es ja meißtens der Sinn und Zweck von Animes das Originalwerk zu Promoten, sei es Manga oder Lightnovel
     
  12. Zacharias

    Zacharias Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    27. Dez. 2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich ganz ehrlich bin hab ich so gut wie keinen Manga gelesen, dafür umso mehr Animes geschaut und muss sagen, das die Mangas meistens abweichen, jedoch die Animes, die ich gesehn habe, nicht schlecht umgesetzt worden sind. Klar gibt es dann Leute die sagen das darf nicht anders sein, wenn man aber unvoreingenommen an die sache herangeht sind die animes, so wie sie gemacht worden sind meistens sehr gut.
     
  13. srobee

    srobee Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Apr. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich unterscheide dabei generell zwischen noch laufenden Open-End Animes wie One Piece und Naruto (damals noch laufend) und abgeschlossenen "kurzen" Serien wie Death Note. Da ich bei Naruto und One Piece nicht von Anfang an dabei war (irgendwann mal im Fernsehen entdeckt) wollte ich natürlich wissen, wie die jeweiligen Geschichten begannen und auch weiterführten, wenn mal wieder ewig viele Fillerfolgen ausgestrahlt wurden. Daher hab ich bei diesen beiden Serien dann den Manga gelesen, anstatt hunderte von Folgen nachholen zu müssen, was wesentlich mehr Zeit gespart hat. Bei abgeschlossenen Serien wie Death Note, was ich mir definitiv anschauen wollte, hab ich dann allerdings direkt den Manga gelesen. Allerdings war das nur eine der wenigen Ausnahmen, da viele Mangabände natürlich auch sehr platzintensiv sind. Bei One Punch Man hatte ich zuerst alle Folgen geschaut und lese aktuell den Manga, weil ich gerne wissen möchte, wie die Story weitergeht.
    Generell kann ich sagen, dass ich den Anime häufig (unbeabsichtigt) zuerst teilweise schaue und bei genügend Interesse auf den Manga wechsle, wenn die Serie entsprechend viele (100+) Folgen hat.
     
  14. pepechiller

    pepechiller Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. März 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wie glaube ich jeder hier, hats bei mir auch mit dem Anime angefangen. Das ist leider auch Jahre so geblieben. Ich habe erst mit 14 oder so verstanden das es zu den Serien auch Manga Vorlagen gibt, die auch schon viel weiter in der Story sind. Und ja ich habe dem Drang nachgegeben Manga zumindest storytechnisch den Vorrang zu geben. Wobei ein Kampf zwischen Ruffy und Lucci im Anime wesentlich epischer ist als im Manga. Mittlerweile ist diese Sucht soweit gegangen das ich jeden Donnerstag und Monatsanfang das Spoilerforum für Shingeki no Kojin und One Piece campe...
     
  15. ItsMeee

    ItsMeee aka Giftnudel Otaku Novize

    Registriert seit:
    18. Apr. 2016
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    9
    Ich lese absolut keine Mangas, mir fehlt schlichtweg die Zeit einen Manga und den Anime dazu zu sehen. Laufende Animes schau ich ausserdem auch nicht jede Woche, sondern häppchenweise, wobei es eher riesige Happen sind wenn ich daran denke das ich One Piece schon seit einem Jahr nichtmehr gesehen habe.
    Wobei ich warscheinlich auch irgendwann anfangen "muss" Mangas zu lesen weil teilweise keine Season 2 von diversen Animes erscheinen.
     
  16. brutac

    brutac Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    4. März 2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Why not both?

    Wenn der Anime gut ist, hole ich mir den Manga dazu und mit etwas Glück geht der sogar noch ein Stück weiter.
    Oder zum Beispiel aktuell bei "Karakai Jouzu no Takagi-san", da hab ich den Manga (soweit wie möglich) vor dem Anime gelesen. Das kann natürlich auch einen Anime ruinieren, wenn der nicht so gut umgesetzt wird wie der Manga.
     
  17. kneztrez

    kneztrez Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Dez. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich lese den Manga gerne nach dem Schauen des Anime. Ich glaube andernfalls täte ich mich an der unumgänglichen
    Untreue zum Quellenmaterial stören.
    Kann das persönlich nur mit den Medien Buch vs. Film vergleichen, wo mir das Vorwissen die Filme verleidet hat.
    Fern ab davon lässt sich bereits bekanntes vom Anime im Manga leicht durchs Querlesen überspringen!
     
  18. Fayt1989

    Fayt1989 Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    3. März 2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich den Manga vor dem Anime kenne bleibe ich oft beim Manga weil dort nicht endlos viele Pausen und Filler Arcs enthalten sind. Vorallem wenn die nächste Staffel erst in einem Jahr oder so raus kommt, schwenke ich oft zum Manga um die Story weiter zu erleben. Ich bin in der hinsicht sehr ungeduldig!
     
  19. Shinigami-Light

    Shinigami-Light Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    17. März 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Das ist bei mir sehr unterschiedlich. Bei Dragon Ball habe ich damals zuerst den Manga gelesen und danach alle Folgen mehrmals durchgesuchtet. Bei Attack on Titan habe ich bisher leider nur die Zeit gefunden den Anime zu schauen.
    Ich hoffe aber, dass ich in nächster Zukunft die Zeit finden werde mich auch dem Manga von Attack on Titan zu widmen.
    Dieser Anime ist meiner Meinung nach einfach zu gut, dass man sich nur die Episoden anschauen könnte.
    Man ist ja fast gezwungen auch den Manga zu lesen, auch wenn man dann für die Animefolgen gespoilert wird.
     
  20. bhb_lugge

    bhb_lugge Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. März 2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir ist es eigentlich ausschließlich so dass ich zuerst Interesse an einem Anime zeige. Wenn mir der dann gefallen hat, oder noch besser, wenn der Anime anders verläuft als der Manga, dann gebe ich dem Manga meistens auch eine Chance. Bei laufenden Titeln wie z.B. One Piece schaue ich immer die Animefolgen bis zum aktuellen Stand und lese dann den Manga weiter. Meist skippe ich dann nur durch den Anime zu den besten Szenen, weil ich die unbedingt animiert und mit Ton sehen will.
    Manga alleine ohne Anime interessieren mich fast nicht. Nur mein Bruder hat mir damals den Manga "Magi The Labyrinth of Magic empfohlen. Den habe ich auch gleich gelesen und nicht den Anime geschaut. Hab aber bei Band 4 oder so leider eine Pause gemacht, müsste mal wieder weiterlesen :3
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2018