1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Verheerendes Feuer bei Kyoto Animations :'(

Dieses Thema im Forum "Japan News" wurde erstellt von supersonik, 18. Juli 2019.

  1. supersonik

    supersonik Stachelkadse Premium

    Registriert seit:
    7. Jan. 2018
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1.449
    Ein Mann soll in einem Anime-Studio im japanischen Kyoto ein Feuer gelegt haben. Es gibt mehr als 30 Verletzte. Die Feuerwehr geht von mindestens 23 Toten aus.

    In der japanischen Stadt Kyoto sind bei einem Feuer mehr als 30 Menschen verletzt und offenbar mehr als 20 Menschen getötet worden. Zu der genauen Anzahl der Opfer gibt es abweichende Angaben.

    Die örtliche Feuerwehr bestätigte den Tod von 13 Menschen. Man befürchte aber, dass noch mindestens zehn weitere Personen in den Flammen umgekommen seien, hieß es.
    Die Nachrichtenagentur AFP berichtet hingegen von 24 Toten. Zum Zeitpunkt des Brandanschlags hielten sich der Feuerwehr zufolge mehr als 70 Personen in dem Gebäude auf. Viele hätten sich jedoch ins Freie retten können.

    Der Polizei zufolge legte ein Mann den Brand in einem Gebäude von Kyoto Animation. Er soll eine brennbare Flüssigkeit versprüht und daraufhin das Feuer gelegt haben. Dabei schrie der 41-Jährige laut Augenzeugen: "Sterbt!" Am Tatort wurden der Polizei zufolge außerdem Messer gefunden.
    Der Tatverdächtige wurde Medienberichten zufolge festgenommen. Er soll zu den Verletzten gehören und sich in einem Krankenhaus befinden. Das Motiv des Mannes ist noch unklar.


    [quelle spiegeltv]

    Sentai Filmworks hat bereits einen Spendenaufruf gestartet und aktuell sind es schon mehr als 290.000 $
    natürlich wird das niemandem seelisch über diese Ereignisse hinweg helfen aber ich persönlich denke das es helfen wird und zu fortbestand des Studios beitragen wird.
    Wenn euch also etwas an den Machern von

    clannad
    kyoukai no kanata
    air
    koe no katachi
    hyouka
    violet evergarden
    k-on
    tamako market
    kanon
    uvm

    liegt spendet doch bitte für kyoto animation
    https://www.gofundme.com/f/help-kyoani-heal

    hier der twitter account von sf > Sentai Filmworks (@SentaiFilmworks) | Twitter

    edit 15:32
    weitere sources und berichte

    https://mainichi.jp/english/articles/20190718/p2a/00m/0na/002000c
    https://mainichi.jp/english/articles/20190718/p2g/00m/0dm/088000c#cxrecs_s
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2019
  2. DefaultO

    DefaultO Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    6. Aug. 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Joa habe ich auch mitbekommen. Tragisch soetwas. Hatte es durch Kiritos Video erfahren.
    Was muss in so einem Menschen vorgehen einen Anschlag auf ein Anime Studio zu planen und dann zu machen.