1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Wie wichtig sind Freunde für Euch?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Beziehung" wurde erstellt von Daimyo Tokugawa, 20. Okt. 2013.

  1. Ravenxa

    Ravenxa Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Für mich sind Freunde auch sehr wichtig, vor allem echte Freunde, die immer für mich da sind, also auch wenn es mir mal schlecht geht.
    Ich habe viele schlechte Erfahrungen mit falschen Freunden gemacht und bin seitdem sehr vorsichtig, wem ich wirklich vertrauen kann. Gerade deshalb sind mir die Freunde, die ich jetzt habe, auch super wichtig, auch wenn es nicht besonders viele sind - dafür sind sie meiner Meinung nach die besten "Idioten" (wie ich sie ganz gern liebevoll nenne) die ich mir vorstellen kann!
     
  2. Crimzan

    Crimzan Nasenhöhlenforscher Otaku König

    Registriert seit:
    25. Dez. 2013
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    40
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Freunde sind wohl eines der absolut wichtigsten Sachen der Welt für mich :p
    Ob es nun Leute sind, die im Notfall für Dich da sind, oder ob es einfach nur Leute sind, mit denen Du reden und lachen kannst. Gemeinsam macht mir alles viel mehr Spaß, als wenn ich einfach nur rumsitze und irgendwas für mich selber mache.
    Ich habe Leute in Skype, die ich nicht mal persönlich kenne, aber es ist schon öfter vorgekommen, da willst Du einfach mal eine Runde mit denen ein Game zocken, und dann entwickeln sich daraus am Ende 5 Runden + über 2 Stunden Gequatsche. Das hab ich selten - aber das zeigt, dass ich mich mit solchen Leuten extrem gut verstehe, und auch wenn die Ansichten nicht immer dieselben sind wie meine, sind vielleicht die Ansichten meiner Freunde besser als meine.

    Ich brauche Freunde nicht nur für Spaß...
    Ich brauche Freunde, die für mich da sind, wenn es mir schlecht geht, und ich sie brauche.
    Ich brauche Freunde, mit denen man über alles mögliche Reden kann.
    Ich brauche Freunde, die mich abbremsen oder mir klar machen, dass ich überreagiert / blöd gehandelt habe.

    Freunde, die mich auf die richtige Bahn im Leben bringen, oder die mit mir gemeinsam Stunden verbringen können ohne dass es langweilig wird :) Ohne Freunde ist man komplett aufgeschmissen - auch wenn man vielleicht alleine klar kommt, ist doch mit Freunden alles viel schöner. Ich bin zum Beispiel sehr gerne auf Geburtstagsfeiern, weil da viele Leute sind, die ich einerseits sogar kenne, und dann albern und lachen wir, und dann vergeht eine Stunde nach der anderen :) :p

    Letztendlich bestehen Familien, bzw. Beziehungen meist aus Personen, die Anfangs nur Freunde waren... aber aus Freundschaft kann richtig was werden, und das finde ich, muss man mit allen Mitteln erhalten :)

    Gäbe es in diesem Forum nicht Leute, mit denen ich gerne schreibe, quatsche und lache, dann würde ich hier glaube ich nicht häufig auftauchen. Und ich hab hier glaube ich gerade nur mal 1 Video und 1 Manga heruntergeladen. Ich bin hier aufgrund einer tollen Community, und nicht wegen Downloads ;)
     
  3. bYgmenot

    bYgmenot Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    30. Sep. 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Freunde sind schon ein wichtiger Teil in meinem Leben, aber wie viele hier im Thread schon geschrieben haben muss man sehr unterscheiden und aufpassen was den ein Freund ist und was man von einem Freund erwartet. Ich bin generell ein Person die sich gerne mal alleine durchs Leben schlägt, und dann kann es auch mal passieren das ich lange keinen meiner Freunde sehe. Und jetzt kommt das für mich Entscheidende wenn man sich dann wieder trifft ist es als wäre man nie weggewesen, man kann jederzeit über jedes Thema sprechen,verschiedener Meinung sein und man mag und schätzt sich trotzdem.
    Das ist für mich Freundschaft und wichtig bei "echten" Freunden.
     
  4. derbaum

    derbaum Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Auch wenn ich jetzt nicht der Norm entspreche, bin ich im grunde ein totaler einzelgänger, ich habe kaum freunde und bin (bewusst) die meiste zeit allein^^. ist komisch aber ich bin einfach sehr introvertiert. vlt werde ich deshalb aber auch mal allein und einsam sterben :S
     
  5. RayGee

    RayGee Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    26. Sep. 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Man braucht keine Freunde um glücklich zu werden. Was du brauchst ist EIN Freund, ein guter Freund, der dich besser kennt als du selbst. Jemand der dein wahres Ich kennt. Wenn man mutig genug ist, kann man sich jedem öffnen und 100% ehrlich sein dabei aber nicht vergessen dass der gegenüber auch nur ein Mensch ist (nicht perfekt). Man wird Leute finden die dies wertschätzen und auch mit dir Spaß haben wollen.

    Uuuuund dass ist so ziemlich das Leben dass ich grade lebe. Jeder respektiert mich und hat Spaß mit mir, da ich sie respektiere und mit ihnen Spaß haben will. Und wir wissen alle dass ich im Kopf nicht ganz normal bin, immerhin gucke ich Anime xD
     
  6. Kurama Nine Tails

    Kurama Nine Tails Neunschwänziger Bijuu Premium

    Registriert seit:
    2. Okt. 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Mir sind Freunde schon wichtig, aber nur wahre Freunde.
    Ich muss mich auch auf meine Freunde Verlassen können und erwarte auch das sie für mich da sind wen ich sie Brauche.
    Ich bin zwar ned der Typ wo ständig wen um sich haben muss, aber ich bin schon froh wen ich weiss ich hab hier und da auch mal wen wo ich hin kann wen ich Probleme habe. Klar sollen freunde ned nur für das da sein. Ich unterneme auch sehr gerne was mit ihnen oder verbringe einen Filme abend mit ihnen. Das ist mir wichtig. Ich habe einen Kleinen Freundes Kreis aber dafür einen der immer da ist für mich und ich für sie
     
  7. MugiwaraGirl

    MugiwaraGirl Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    27. Nov. 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Freunde sind mir sehr wichtig, denn man braucht halt manchmal jemanden zum Reden und Leute, die die gleichen Interessen teilen. Aber man muss sich auch mit ihnen wohl fühlen und ihnen vertrauen können. Sicher gibt es auch mal schwierige Zeiten, in denen man sich streite, aber auch das geht vorbei, weil man sich ja doch ganz doll lieb hat :).
    Ich selbst habe aber das Problem, dass ich Leuten nur sehr langsam vertrauen kann, da ich ein sehr schüchterner und zurückhaltender Mensch bin. Ich fühle mich einfach unwohl, wenn ich länger mit Menschen reden muss. Umso glücklicher bin ich, dass ich meine Freunde getroffen habe^^. Auch hier hat es erstmal länger gedauert bis wir uns wirklich näher kamen, aber ich bin einfach nur froh, dass ich sie getroffen habe. Sie geben mir einfach das Gefühl nicht unwichtig zu sein, nur weil ich etwas stiller bin als alle anderen und dafür danke ich ihnen :).
     
  8. LordMeow

    LordMeow Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Nov. 2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Bei mir ist das sehr ähnlich wie bei meiner Vorrednerin. Mir sind meine Freunde super wichtig und neben der eigenen Familie sicherlich der stärkste halt, den ich habe. Jedoch ist dieser Freundeskreis relativ klein, da ich neuen Leuten grundsätzlich skeptisch gegenüberstehe und es auch bei mir normalerweise recht lange dauert, bis da Vertrauen vorhanden ist. Dafür kann ich aber dann auch jedem in meinem Freundeskreis zu 100% vertrauen.

    Diese Freunde geben mir einfach im Leben den gewissen Halt, um auch schwierige Phasen erfolgreich überstehen zu können. Ohne würde für mich einfach nicht funktionieren.
     
  9. mg2000

    mg2000 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    2. Dez. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Entgegengestzt zu den meisten Antworten hier muss ich sagen, Freunde werden meistens überbewertet. Die Erfahrung habe ich scho öfters machen müssen- Leuten, denen man eigentlich vertraut, hintergehen einen für die trivialsten Sachen. Klar, der Mensch ist ein Wesen, dass sich nach Anerkennung und Integration sehnt- ist ja auch gut so, ansonsten würden wir nur alle im Keller sitzen ;-) - und es es wichtig, sich auf andere zu verlassen und für andere da zu sein. Aber in erster Linie sollte jeder Mensch auf sich selbst achten. Warum? Weil Aufopferung für andere sich andere sich meistens nicht lohnt, sondern eher bestraft wird und man am Ende alleine dasteht.
    Lieber ein oder zwei richtige Freunde, als 15 "Freunde". Die Gänsefüßschen stehen für "man macht was der sozialen Anerkennung wegen was zusammen".
     
  10. Keiler

    Keiler Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    20. Dez. 2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Richtige Freunde hat man eh nur sehr wenige. Für mich persönlich steht die Freundschaft, egal ob flüchtig oder gut befreundet, sehr hoch im Kurs. Ich helfe jedem den ich kenne mit allem was ich habe, wenn ich gefragt werde. Leide habe ich schon oft feststellen müssen, dass ich mit dieser Denkweise ziemlich alleine da stehe.
    Auf meine Richtigen Freund kann ich mich allerdings immer verlassen. Und das ist das wichtige für mich, dass die Hand voll leute für einen da sind, egal wofür, was und wann. Man kann sich auch manchmal wochenlang nicht sehen und man versteht sich trotzdem so, als wenn man sich gestern das letzte Mal gesehen hätte.

    Klar wurde ich auch schon mal richtig von einem "Freund" hintergangen, aber was einen nicht umbringt, macht einen nur reicher an Erfahrung!

    Ohne Freunde mit denen man Spaß und Freude teilen kann, ist das Leben doch nur halb so schön.
     
  11. Sandy7580

    Sandy7580 Kleiner Experte Otaku Experte

    Registriert seit:
    15. Jan. 2015
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    6
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Also ich muss sagen für mich sind Freunde nicht mehr so wichtig.......weil ich ein Einzelgänger geworden bin
    Hat verschiedene Gründe: vor allem weil sie mich nicht verstehen warum ich Animes schaue :(

    Aber ich muss sagen deswegen schreibe ich auch lieber mit der Community weil es da genau so welche verrückte Otakus gibt wie ich :D
     
  12. BulletProof

    BulletProof Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Jan. 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Im Laufe seines Lebens sieht man sehr viele Menschenkommen und gehen. Nur die wenigsten bleiben wirklich über viele Jahre. Ich habe sehr viele Bekannte jedoch wirkliche Freunde, die diese Bezeichnung auch verdienen, habe ich nur sehr wenige. Ich bin auch nicht wirklich gut in der Freundschaftspflege und es kann sein, dass meine Freunde monatelang nichts von mir hören, weil ich beruflich so eingedeckt bin. Doch meine Freunde wissen das, und keiner nimmt mir das krumm. Man freut sich über die Zeit die man miteinander verbringt. Die Zeilen die man sich gelegentlich schreibt. Wahre Freundschaft misst man nicht an der Zeit die man miteinander verbringt. Nicht an der Menge der Sätze die man miteinander spricht oder der Anzahl der Zeilen die man sich den ganzen Tag schreibt, sondern daran, wie man die gemeinsame Zeit verbringt, was man sich sagt und was man sich schreibt und was darauf zurückkommt.

    Wobei ich auch sagen muss, dass ich meine Probleme doch lieber für mich behalte, ich teile sie auch selten mit meiner Partnerin und versuche die Aussenwelt vor diesen Dingen zu bewahren. Meine Probleme löse ich selber und in Stille. Ich behellige damit meine Freunde nicht.
     
  13. Rekke

    Rekke Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    16. Jan. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Freundschaften sind mir sehr wichtig.
    Habe ich viele Freunde? Keine Ahnung, was sind viele? Wie sieht man eine Freundschaft, was erwartet man?
    Einige Freunde habe ich seit jahrzehnten, weil ich mit ihnen zur Schule gegangen bin.
    Ich mache da keine Wertung, wer mir wichtiger ist und wer nicht. kontakt bemühe ich mich zu allen zu halten, weil mir diese Menschen sehr wichtig sind. umgekehrt ist das auch so.
    Ich fühle mich mit meinen Freunden sehr wohl. Ich weiß, dass wir uns aufeinander verlassen können ohne ein großes trara draus machen zu müssen und auf das kommt es meiner Meinung an.
     
  14. Venthi

    Venthi Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Aug. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Gerade an dem was ich so lese wird es noch einmal deutlich: es gibt Freunde und es gibt Freunde.

    Man sollte sich immer Gedanken darüber machen, welche Art davon man in seinem gegenüber findet. Und welche Art Freund man im Gegenzug zurückgibt.
    Freunde im digitalen Zeitalter sind ziemlich weit gefasst als Begrifflichkeit. Das fängt damit an, dass man "Anfragen" der Freundschaft verschickt, und diese dann "bestätigt".
    Das ist ein entfremden des Gebrauchs der Worte wie man sie im wirklichen Leben erfährt. Denn man ist sich im klaren darüber: jemandem dem man gerade das erste mal die Hand reicht, der ist noch kein Freund.
    An einem Kennenlernen kommt man nicht vorbei. Ohne jemanden zu kennen (vermeintlich zu kennen; wirklich(!) zu kennen) kann man nicht ermessen welchen persönlichen Wert man dieser Person beimisst.
    Wahre Freunde können ein Anker sein in Zeiten in denen man den Beistand von ihnen benötigt. Menschen sind verschieden, und nicht in jedem kann man diesen Freund finden den man sich wünscht. Es ist ein langer Prozess des lernens voneinander und gemeinsam Dinge erfahren. Für mich sind Freunde ein Teil von Lebenserfahrung.
     
  15. Chaosity

    Chaosity SmallScript Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. Apr. 2015
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    87
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Auch mir sind meine Freunde enorm wichtig. Doch wie bereits des Öfteren erwähnt wurde, sind Freunde nicht gleich Freunde. Für eine grobe Gliederung sollte man zuerst zwischen „normalen“ und „wahren“ Freunden differenzieren können. Widmen wir uns zunächst kurz den „normalen“ Freunden. Als „normale“ Freunde würde ich alltäglich Bekanntschaften (Studien-, Schul- bzw. Arbeitskollegen; Nachbarn) bezeichnen. Also all jene Leute mit denen man gut klar kommt. Man kann mit ihnen Spaß haben, Unterhaltungen führen oder was einen auch sonst so einfallen mag. Jedoch hat man nicht das Gefühl mit ihnen über alles reden zu können. Wenn es einem schlecht geht frisst man dann z.B lieber die Gedanken in sich hinein, als sie diesen Freunden anzuvertrauen. Man kann sich nicht wirklich auf sie verlassen und so kommt es ziemlich oft vor, dass man außen vorgelassen wird.

    Und dann gibt es auch die „wahren“ Freunde. Das sind Freunde auf die man sich in jeder Situation verlassen kann; Freunde die mit einem durch gut und schlecht gehen; Freunde mit denen man wirklich über alles sprechen kann; Freunde die einem wichtiger als seine eigene Familie sein können; Freunde welche dich motivieren und aufheitern. Freunde die…..Ach ich glaube ihr wisst was ich meine^^

    Diese Freunde sind wahrhaftig rar gestreut und man kann sich wirklich glücklich schätzen, wenn man einen seiner Freunde als solchen bezeichnen kann.

    Mal abgesehen von diesen zwei Arten von Freunden, gibt es noch eine Dritte, welche man allerdings nicht als solche ansehen sollte. Die sogenannten Internetbekanntschaften. Klar können sich daraus auch echte Freundschaften entwickeln (zumindest in Foren, wie diesem), aber das ist eher die Ausnahme von der Regel. Wenn wir uns mal dem Beispiel Facebook widmen, so sind wir uns sicher alle einig, dass fast keiner unserer dortigen Freunde, die Bezeichnung Freund auch tatsächlich verdient hat. Hier wird das Wort „Freund“ quasi zweckentfremdet^^ Das soll hier jedoch nicht zum Thema werden. Ich wollte es lediglich nur mal kurz ansprechen.

    Aber auch wenn wir nun wissen, dass Freunde einfach etwas Schönes sind, können sie uns trotzdem manchmal zur Weißglut bringen. Das gehört jedoch auch dazu, denn nichts auf der Welt ist perfekt. Nicht wir nicht und auch nicht unsere Freunde. Auch sollten Freundschaften nicht einfach als selbstverständlich hingenommen werden. Wie ein altes Sprichwort schon sagt: „Freunde kommen und Freunde gehen, doch nur die wahren Freunde bleiben ein Leben lang!“. In eine gute Freundschaft muss man deshalb genauso viel Arbeit stecken, wie in eine erfolgreiche Beziehung, ansonsten trennen sich die Wege früher oder später .

    So jetzt hab ich aber wirklich genug geschwafelt. Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich meine Freunde (egal ob "normaler" oder "wahrer") wirklich zu schätzen weiß und ich glücklich bin diese zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Okt. 2015
  16. kernelkatze

    kernelkatze Gesperrt Abtrünniger

    Registriert seit:
    13. Okt. 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Da ich mich mit dem Schließen und dem Halten von Freundschaften schwer tue, sind mir Freunde nicht (mehr) wichtig. Besonders in den letzten drei Jahren hat sich gezeigt, dass ich ohne Freunde weniger Stress habe. Deshalb habe ich aktuell auch keine Freunde und bin glücklich damit. Das gibt mir dann auch die Zeit, mich mit Dingen zu beschäftigen, die mich wirklich interessieren (aktuell lerne ich Python).

    Kurzum bin ich wohl ein Einzelgänger.
     
  17. serjoscha

    serjoscha Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. März 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Es ist schwierig zu sagen wie wichtig Freunde sind, das Freundschaft mitunter sehr unterschiedlich definiert wird. Für manch einen sind die Leute mit denen sie sich alle paar Monate mal besaufen schon die besten Freunde, für manch anderen sind nur diejenigen Freunde die wirklich alles für ihn tun würden, und einen so akzeptieren wie er ist, und auch zulassen und akzeptieren wenn er sich nur zweimal im Jahr meldet.

    Ich denke aber dass Menschlicher Kontakt wichtig ist, kein Mensch kann alleine überleben. Der Mensch ist ja bereits in der Art und Weise wie er sich fortpflanzt darauf ausgelegt lange zusammen zu bleiben, weil der Nachwuchs lange hilfsbedürftig ist. Der Mensch ist demnach ein Herdentier.

    Was mich persönlich angeht: die Menschen die ich in Folge meiner definition von Freundschaft als Freunde bezeichne sind mir sehr wichtig.
     
  18. Type-0

    Type-0 The Killing Joke Otaku König

    Registriert seit:
    12. Sep. 2013
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    14
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    (Echte) Freunde = unverzivchtbar
     
  19. nero609

    nero609 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Ich selbst komme ohne Freunde aus aber treffe dann meistens schlechte Entscheidungen was Beziehung an geht und so hab ich jemanden der mir in den Arsch tritt :D

    Ich finde man braucht nur ein paar wenige Freunde deren Beziehung man auch pflegen soll denn wenn es die richtigen Freunde sind dann werde sie immer für einen da sein und dir auch die bittere Wahrheit sagen anstatt dich wie andere anzulügen. Ich finde Freunde wichtig da man sonst kaum was zu zu tuhen hat.
     
  20. Lautrerbomber

    Lautrerbomber Das Alpha und das Omega Otaku König

    Registriert seit:
    3. Dez. 2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    208
    AW: Wie wichtig sind Freunde für Euch?

    Bei mir hat Familie höchste Priorität, direkt danach kommen meine Freunde , dann kommt meine Freundin . Die andere wie Kumbels oder ähnliche Leute sind nur um zeit zu vertreiben, aber auch wenn das scheiße anhört. Diese Prioritäten muss ich aber meist etwas dähnen bzw. tauschen je nach dem was gerade in der Siuation wichtiger ist. Ohne Freunde hat man niemand wo dir beisteht genauso bei deine-m/r Freund/in oder Familie müsste normal immer hinter dir stehen sonst ist sie einfach keine Familie. Eine Familie sollte auch immer der letzte Zuflucht Ort sein