Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Diskussion Seid ihr traurig, falls ihr animes damals im Fernsehen gesehen habt, dass sie nicht mehr laufen?

AquaCobell

Otaku Novize
19 Sep. 2021
21
4
0
23
Ich persönlich finde es sehr schade dass fast keine Anime mehr im deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden, Detective Conan war einfach so gut, und selbst wenn ich nie direkt naruto und co geschaut habe, hängt an mir trotzdem das Nostalgiegefühl. Finde es auch richtig unnötig wie Anime wie Heidi und Biene Maja (bin mir nicht 100% sicher ob das auch ein Anime ist) einfach als 3D Animation hingeklatscht worden sind.
 

MutantS

Godfather
Seelenverkäufer
12 Nov. 2016
457
548
93
49
in Linz beginnt´s
Jein, ich bin froh darüber, heute zu leben und somit mit einem Riesenangebot leben zu müssen. Ich bin BJ 75.
Sicher war es damals etwas besonderes wenn mal ein "Zeichentrick" (kein Anime, so was kannte man damals noch nicht) im Fernsehen gelaufen ist, und das war meistens der Mittwoch auf FS1 (heute ORF1) von 17h30 bis 17h55 und Sense. Ich habe Wicki wahrscheinlich auch nicht mehr die Erstausstrahlung gesehen, die lief ab 1974, oder Heidi, auch 1974. Nils Holgersson aber schon... ;) Bei Captain Future weiß ich´s nicht mehr.
Man muss sich vor Augen halten, das man freiwillig den Fernseher NICHT eingeschaltet hat, weil es nur langweilige Erwachsenen Sendungen gab.
Erst so ab Mitte Ende der 80er gab´s Privatfernsehen und dann kamen mehr Serien dazu, z.B. Saber Rider usw.
Haber mir vor kurzem einige Folgen in Deutsch von Captain Future angesehen, das hält man aber nicht die ganze Staffel durch, viel zu langsam erzählt und die deutsche Syncro viel zu unmotiviert...
 

Dany196

Otaku Novize
24 Sep. 2021
21
7
0
15
Habe früher zwar das RTL Mittagsprogramm echt genossen, das war aber nicht wirklich ausschlaggebend, wieso ich angefangen habe Anime zu schauen. Deshalb trauer ich dem auch nicht wirklich hinterher. Heutzutage kann man sowieso alles im Internet schauen.
Finde aber das Anime/Serienprogramm von früher auch besser als das was heutzutage im Fernseher läuft. Wobei das wohl jede Generation sagen würde :D
 

markabe3

Otaku Novize
25 Aug. 2021
20
0
1
Nicht so wirklich da ich damals nicht so viele Animes geschaut habe aber manchmal denke ich schon dass es vielleicht schön gewesen wäre manche Animes damals im Fernsehen mitzuerlebt haben und immer auf die nächste Folge gewartet zu haben. Aber andererseits vermisse ich die ganze Werbung aus dem Fernsehen eher weniger
 

minimal

Otaku Novize
24 Apr. 2022
24
6
3
34
heutzutage schaut man die meisten titel durch das netz, ich schaue seit bestimmt über 15 jahre kein reguläres TV , daher weiß ich auch nicht was läuft und was nicht aber wenn man es aus der seite betrachtet das falls es kaum noch animes im tv gibt oder viele gute serien raus genommen wurden würde ich es schade finden wenn dadurch weniger Kinder/ menschen auf den geschmack solcher serien kommen könnten was ziemlich schade ist da animes mein leben veränderten und ich glücklich bin mich in diese richtung gezogen zu fühlen :D
 

BlackHazor

Otaku Novize
22 Apr. 2022
21
15
3
Das warten auf eine neue Folge war damals schon sehr cool. Man hat ständig auf die Uhr geschaut und gewartet, dass es endlich soweit ist. Vorher nochmal auf die Toilette, Snack/Drink vorbereitet und es dauert immernoch 20 min bis die Folge endlich anfängt. Am nächsten Tag gab es dann immer die Diskusionen in der Schule was am Vortag im TV lief. Ich denke heutzutage machen Kinder solche Erfahrungen immer weniger. Einerseits finde ich es auch super eine Serie/Staffel direkt im ganzen anschauen zu können, andererseits hatte das warten echt seine guten Seiten!
 

kira95

Otaku Novize
17 Nov. 2021
35
6
8
34
Eigentlich denke ich, dass jeder Grundkenntnisse über Computer und Informationstechnologie haben sollte, und er wird herausfinden können, dass alles im Internet ist (außer in extremen Fällen, wo das Material verloren geht), ein großartiges Beispiel dafür ist diese Seite , es ist inhaltlich A1. Amazing works for subs, audios, quality.
 

Mhoses1988

Otaku Novize
25 Mai 2022
21
2
3
Ich finde es echt schade, dass die nicht mehr so unbedingt im Free-Tv laufen. Wenn ich sehe, was stattdessen für Kinder läuft, da wird mir ganz anders.
Ich habe mich damals jeden Tag auf meine persönlichen Lieblings-Anime gefreut im TV und würde da sicher immer noch einschalten.

Mir tut es für die Kinder Leid, dass die evtl. nicht so die Erfahrungen machen können mit Anime wie wir früher, da es ja einfach im TV lief.
 

kane06

Otaku Novize
4 Juli 2022
20
0
1
Ich würde gerne nochmal ein paar Animes aus meiner Kindheit aufleben lassen auch wenn ich mal Kinder habe. Wenn ich beispielsweise an Kicker denke und wie gerne ich Zeit vor dem Fernseher verbracht hatte mit einem Fußball in der Hand :)
 

t0x1c

Otaku Novize
27 Juni 2014
27
1
3
also Traurig wie man es nimmt, dass Sie nicht mehr im TV laufen kann ich verschmerzen, was mich jedoch eher Betrübt, dass es von manchen bis Heute kein neues "Release" gibt - bzw. die "Bänder" irgendwo in irgendwelchen Archiven "vergammeln" oder "verloren" gegangen sind, oder die Lizens abgelaufen ist und der ursprüngliche Rechteinhaber diese nun nicht weiter vermarkten möchte .. gibt so einige Klassiker aus meiner Kindheit die es nirgendswo mehr gibt. (um einen zu nennen: Fairy Dick)
 

mikail1

Otaku Novize
16 Juli 2022
22
4
3
Bei vielen alten Serien werde ich nostalgisch und ich schau mir diese immer wieder gerne an. Aber eine Fortsetzung wäre hier nur aufgewärmter Kaffee.

Die Originale bekommt man nicht hin und eine Neuauflage würde meiner Meinung nach nur das Andenken an die Zeit für mich persönlich schaden. Daher würde ich mir solche Fortsetzungen vermutlich entweder nicht ansehen oder nur wenn sie wirklich gut gemacht sind.

Ich bin im Allgemeinen nicht für Neuauflagen. Für mich sind meist nur die Originale das Wahre
 

Shelling

Otaku Novize
27 Juni 2022
24
1
3
Früher habe ich gerne Anime im Fernsegeb gesehen. Heute brauche ich das nicht mehr da für mich das Konzept von TV einfach nicht mehr passt. Zu bestimmten Uhrzeiten etwas ansehen funktioniert für mich nicht. Ich habe mich da zu sehr ans Streaming gewöhnt.
 

Shiro007

Otaku Novize
3 Juli 2016
20
1
3
Also da ich seit ungefähr 15 Jahren jetzt kein Fernseher mehr schaue, fehlt mir es persönlich weniger wofür hab ich den meinen PC :D anderer seit vermisse ich natürlich auch die Zeit wo man von der Schule nach Hause gesprintet ist, um die neusten Folgen nicht zu verpassen :D
 

Ich_bin_ich

Otaku Novize
28 Aug. 2022
29
6
3
Traurig bin ich jetzt eher nicht, aber vermissen tu ich schon die alte Zeit. Was zumindest die Animes betrifft. Beim Fernsehprogramm eher nicht: Die ganze Woche warten, dann vielleicht noch die Folge verpasst, auf die Wiederholung warten, die Diskussionen mit den Eltern wegen dem Aufnehmen damit man die Folge nicht verpasst und wenn es eine Doppelfolge gab, kam im Anschluss manchmal eine andere Folge. Das erkläre ich meinen Kindern immer wenn sie heute nörgeln, dass sie eine Woche auf die nächste Folge warten müssen. Das ist halt mit den heutigen Streamingdiensten leichter, da kann man wenigstens das verpasste unbesorgt nachholen oder man kann gleich alle sehen.
Meiner Meinung (zumindest kommt es mir so vor) wurden die Animes und auch Zeichentrickserien zur Unterhaltung gezielt auf den Zuschauer und die damalige Zeit (was grad in war) produziert. Heute wird teilweise nur noch auf Masse produziert. Aber wenn ich an die alten Serien wie Galaxy Rangers, Saber Raider and the Starsheriffs, Voltron (die alte),.. so denke würde ich diese sofort wieder sehen wollen.
 
  • Like
Reaktionen: Virgel

leela

Otaku Novize
27 Nov. 2021
20
5
8
Finde es schon schade, habe früher immer gerne auf RTL2 die neuen Folgen geschaut, aber in Zeiten von Netflix und Crunchyroll, sind die Zeiten um und ich weiß nicht, ob ich denen wirklich hinterher trauer.

Eine Staffel hat sich früher eben länger angefühlt, heute suchtet man die direkt, durch wen sie komplett veröffentlicht wird.
 

r14v8

Otaku Amateur
16 Jan. 2015
13
0
6
Tja, wer hätte gedacht, dass mal etwas abartigeres und perverseres kommt, etwas entstellteres und unlogischeres und doller zurechtgedrehtes als Pokemon und Yugi, insofern ja aber auch nein, ich wünschte, das Potenzial des freien Zeichnens würde noch viiiel besser ausgeschöpft werden. Pokemon als Spiel wiederum... sollte weiterentwickelt werden, nur eben noch ebsser, insbesondere besser als dieser Pseudokram Pokemon Go.
 

freehead

Otaku Novize
24 März 2023
21
3
8
War ne tolle zeit, Zensur in Wort, Schrift und Bild dazu Werbung und filler Sendungen wie Vampi mit Fremdschämlevel über NEUNTAUSEND! Ne RTL2 kann in die Mottenkiste des Vergessens.
 

Niti

Otaku Novize
16 Apr. 2023
20
4
8
Hat evtl. nichts damit zu tun, aber das erinnert mich an den 11.09.2001 als Dragon Ball Z wegen den Nachrichten lief. Leider habe ich das damals nicht ganz verstanden und musste weinen, weil ich mir kein DRagon Ball anschauen konnte.