Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

Dieses Thema im Forum "Off Topic" wurde erstellt von elkeZ, 28. Aug. 2014.

  1. lulatsche
    lulatsche

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Das Ich erst nach ein paar post angefangen habe "Werkzeug" zu lesen ... Enttäuschend! :P

    Dinge an denen Ich nicht sparen würde:
    1. Werkzeug das belastet wird! - Nichts lässt dich so laut fluchen wie blutige Knöchel, weil der billige Maulschlüssel mal wieder nachgegeben hat. Andere Teile sind nicht so wild.
    2. PC/Home/...-Hardware - Meine Herangehensweise: Einmal ordentlich, jahrelang Ruhe! => Kosten/Zeit-Faktor kleiner als ständig nachbessern zu müssen. (außer bei Smartphones ... Technik schreitet zu rasch voran, zmd. vor 3 (oder 4?) Jahren, als Ich mein HTC One gekauft habe ;) )
    3. Sachen die man wirklich Benötigt! - z.B. Tablet für die Uni, Fahrradersatzteile (hab kein Auto ;) )

    Ich gebe mein Geld gerne für etwas aus, dass länger in meinem Besitz bleiben soll ...
    Fernseher, HiFi, Backofen, Kühlschrank, etc pp... Außer Ich bekomme es sehr viel günstiger als üblich.
    Zur Zeit habe Ich z.B. n Backofen, n Kühlschrank und ne Waschmaschine in der Wohnung, die Ich teils von den Eltern meiner Freundin habe oder "Zu Verschenken" bei Ebay Kleinanzeigen bekommen habe. Schiebt die Großanschaffung deutlich nach hinten. (Auch wenn es kein A+++++++++ Gerät ist ;) Ist eh humbug, denn dort wird meist mehr Energie in der Entwicklung verschleudert... Aber das ist n anderes Thema ;) )
    Andere Dinge die Ich mir dann aber gekauft habe, ohne auf den Preis zu achten:
    - Dremel: Musste ein Dremel sein, kein Billigteil... Auch wenn Dremel vs. PRoxxon die sind, die mehr Werbemittel einsetzen ... Bin Ich drauf rein gefallen ;)
    - Fernseher: ~1000€ (vor paar Jahren) warn Top FullHD Fernseher. Super Bild etc ... Nur die Software wurd mit den Wochen immer beschissener... Außerdem wurd damals noch nicht von 4k gesprochen ;) (NIE wieder Philips ...)
    - Festplattenzuspieler: Auch Streaming Box genannt. Vor JAHREN! noch bevor Ich den Fernseher gekauft habe, hatte Ich eine "Netgear NetoTV 500 Ultimate"... Der Name verspricht mehr als dahinter steckt ;) Aber wenigstens hat sie lange lange Zeit meine Filme/Serien/Animes zuverlässig auf einen RöhrenTV und später den FHD TV übertragen. Damals 150€, super Support und aktive Entwicklung ... Abruptes Ende mitten in der Beta mit div. ungefixten Bugs... Betrifft aber nur die "SmartTV/Internet"- Funktion, von Festplatte macht er fast alles so gut wie er soll...(trotzdem ... NIE wieder Netgear....) Wird jetzt durch ein Wetek Hub ersetzt ... Mal sehen ob der besser ist ;)
     
  2. Paradox1906
    Paradox1906

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Meiner Meinung nach sollte man bei folgenden Dingen nicht zu sparsam sein ALLERDINGS auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis achten:

    Grafikkarte
    An einer Grafikkarte sparen? Das macht wenig Sinn, wenn man vernünftig spielen will ;) Es ist eine der wichtigsten Investitionen an einem Gaming-PC, also hier lieber ein bisschen tiefer in die Tasche greifen als nach einem Jahr eine neue kaufen zu müssen, weil man aktuelle Titel nicht auf mindestens FullHD spielen kann.

    Klopapier
    Um Himmels willen, jetzt mal ehrlich, wer kann denn bitte mit 3- oder gar 2-lagigem recyceltem Klopapier was anfangen? :yoyo157:
     
  3. Anifire
    Anifire

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    31. Aug. 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    2
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Also ich sehe das ganze etwas übergeordneter und nenne mal

    1) Bildung: Ja Schule ist oft langweilig und nervt, vorallem wenn man heim gehen darf winken die ganzen Hausaufgaben etc., aber irgendwie bleibt doch mal etwas davon hängen, was man dann im Leben später gut gebrauchen kann. Ich meine auch nicht speziell die normalen Schulen auf die man geht, sondern später auch Weiterbildung in den Themen, die einen interessieren. Es ist wichtig zu wissen, wie die Wirtschaft funktioniert, wie man seine Steuererklärung macht, wie man mit Geld generell umgeht, wie man sich richtig ernährt, wie man was für seine Gesundheit macht und und und. Das kommt nicht allein von der Schule und das kommt erst Recht nicht auf RTL. Man muss auch nach dem Schulbankdrücken am Ball bleiben und sich weiterbilden. Es kann nur von Vorteil sein.

    2) Zeit für Familie und Freunde: Was bringen einem die schönsten Sachen, wenn man sie nicht teilen kann? Genau aus diesem Grund, sollte man auch regelmäßig seine sozialen Kontakte pflegen. Es sind die Erinnerungen und die gemeinsame Zeit, die einen prägen und die einen selbst im Charakter stärken. Genausowichtig ist es auch sich Zeit für seine Familie zu nehmen. Viele Flüchten in den Berufsalltag, in ihren Haushalt oder in die Gemütlichkeit und man vernachlässigt manche Verwandte, die man eventuell auch nicht ganz so lieb hat, wie manch andere. Aber irgendwann werden auch diese Personen mal sterben oder werden schwer krank und dann ist es doch schade, wenn man sich erst dann anfängt Vorwürfe zu machen, wieso man nicht schon eher Zeit mit diesen Menschen verbracht hat. Denn später kann man das nicht mehr alles nachholen.

    3) Spart nicht zu sehr beim Sparen: Ok, es gibt da drauße einen großten Teil an Leute, die wenig Geld haben und diese sollen sich gar nicht angesprochen fühlen. Aber wer Geld für eine moderne Grafikkarte, Festplatte, oder Edelwerkzeug hat, der kann auch theoretisch monatlich etwas weglegen. Die Rente kommt irgendwann und sie wird immer schlechter ausfallen, als heute. Deswegen kann man nie früh genug damit anfangen schonmal sich auf diese Zeit vorzubereiten, denn was bringt einem ein schönes Haus im Alter, wenn man es nicht mehr halten kann? Was bringen 50 Jahre Arbeit, wenn man anschließend nicht richtig weiß, wie man sich 30 Tage lang ernähren soll?

    Das sind so meine wichtigsten Punkten, an denen man meiner Meinung nach nicht sparen darf
     
  4. Yume
    Yume

    Λ K U M U Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    252
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    materielle Dinge:

    -Taschentücher (Es gibt ja solche Menschen, die ein und das selbe Taschentuch benutzen, ein Leben lang. Ist meistens eine Art Geschirrtuch in klein. Sehr ekelhaft.)
    -Zahnpasta
    -Deo
    -Gemüse (nicht immer das leckerste von dem, was auf dem Teller ist, gebe ich zu, aber hat so gut wie keine Kalorien, dafür jede Menge Vitamine und Ballaststoffe und macht ab einer gewissen Menge auch satt - und man kann so viel davon essen wie man will, man nimmt davon nicht zu)

    immaterielle Dinge:

    -Zeit mit Freunden und Familie (Am Ende bleibt uns nichts als Erinnerungen, und die schönsten sind doch die, an unsere engsten Mitmenschen.)
    -gute Laune (Das wichtigste ist, erstmal zu erkennen, wenn man schlechte Laune hat bzw dass einen etwas nervt und man deswegen Trübsal bläst. Man hat absolut gar nichts davon, wenn man schlecht drauf ist. Leute, die dann ihre Zeit mit einem verbringen könnten sie woanders besser verbringen, und man selbst würde auch besser damit fahren, sich gut zu fühlen. Das klingt jetzt banal und vllt sogar etwas lächerlich, es ist nicht immer so einfach ich weiß, aber oft funktioniert es! Wenn man von irgendwas genervt wird, sich einfach sagen: Hey, ganz ehrlich, so ein Scheiß versaut mir jetzt sicher nicht die Laune!;D )
     
  5. Aetherna
    Aetherna

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    13. Dez. 2013
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    7
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Bei der Curry Sauce im McDonalds.
    Drei Päckchen sind für 20 Nuggets einfach nicht genug, deshalb lasst euch direkt zwei weitere mitgeben!
    Nein echt, jedes Mal ist die Sauce bereits beim 10. Nugget leer, total uncool!
     
  6. jenstv
    jenstv

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    28. Juni 2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    23
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Grundsätzlich Werkzeug: ja wenn das Zeug zerbricht ist eine Verletzung vorprogrammiert. Bei IT Kram/Technik entscheidet Preis/Leistung: Der technische Fortschritt erklärt sowieso alles nach spätesten 5 Jahren als Altmetall. Ansonsten sämtliches Mobiliar, das kann auch locker 10 Jahre halten.
    Gibt nicht ohne Grund den Spruch: Wer billig kauft, kauft zweimal.
     
    midnighter gefällt das.
  7. Monkey
    Monkey

    Gesperrt Abtrünniger Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    22. Dez. 2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    105
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Das einzige, was mir gerade so einfallen würde wäre Fleisch. Man kann sagen, umso biller das Fleisch ist, um so schlechter ist die Quallität und umso schlechter hat das Tier gelebt. Außerdem heißt es normalerweiße noch, dass das Tier in einer Massentierhalten und Massenschlachtung gelebt, bzw. getötet wurde. Außerdem kann man davon ausgehen, dass das Tier während seiner Lebenszeit mit Medikamenten vollgepumpt wurde. Wenn man das verhindern möchte, dann sollte man, wie ich es normalerweiße mache, das Fleisch bei einem guten Metzger kaufen, die das Tier am besten selbst schlachtet und bei einem Bauern in der Nähe gekauft hat. (So etwas gibt es meistens nur in einer kleinen Stadt, in der ich lebe^^)
     
  8. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    854
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Was mir noch einfällt, dank Groms Gedankenanstoß mit den immateriellen Dingen, ist die Zeit für sich selbst. Das vergessen viele offensichtlich, vor allem diejenigen die arbeiten, eine Familie und anderweitig viel im Garten oder sonstwo zu tun haben. Egal wie sehr einem das alles gefällt, man sollte immer genug Zeit für sich selbst haben. Wenn man nur noch für andere lebt, dann ist das nicht gut für den Geist. Einfach mal freie Zeit zum nachdenken haben und sich um nichts kümmern müssen tut jedem gut.

    War das ernst gemeint? :yoyo125:

    Da gebe ich dir recht. Ich kaufe auch lieber teureres Fleisch beim Metzger, dafür weniger, als das aus dem Supermarkt. Alleine der bessere Geschmack ist es mir wert und gesünder ist es auch. Find ich gut von dir Monkey.
     
    Monkey gefällt das.
  9. NinjaRell
    NinjaRell

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    3. Juni 2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    8
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Also Dinge an dennen ich eig. immer das teurere kaufe sind Werkzeuge(meistens Bosch)
    und generelle Bausachen(Farbe, Tapete etc.) weil diese einfach besser sind.

    Ansonsten würd ich NIE an Kopfhörer bzw. Lautsprecher sparen.
    Habe eine 5.1 Surround Anlage von Bose an meinem PC wie Teufel Kopfhörer und
    für unterwegs noch Bose Sound Sport in ears für weitere 100€(beim kauf noch 150€) und
    werde die wahrscheinlich noch ersetzen für die QC20 von Bose.
    :yoyo38:

    Und dann wären da noch diese Hardware Sachen, kann aber daran liegen das ich eher der NVIDA Typ bin.
     
  10. Near
    Near

    Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    260
    AW: Was sind Dinge an denen man niemals sparen sollte?

    Da gibt's so einiges. Wichtig ist zu differenzieren, wo der Preis tatsächlich einen unterschied macht, also wo ich auch wirklich etwas besseres/verantwortungsvolleres bekomme, wenn ich mehr bezahle.

    Wo ich nicht spare... shit wenn ich darüber nachdenke muss ich mich eher fragen, wo ich spare -,- Sparen sieht bei mir irgendwie mehr so aus, das ich Dinge mal im Angebot kaufe, wenn es sich ergibt. Wo ich aber auf jeden Fall nicht spare:

    Nahrungsmittel, da ich täglich esse und trinke will ich auch, dass das, was ich zu mir nehme einen gewissen Standard erfüllt. Und das ein Huhn für 1,99 nicht gut behandelt wurde kann sich wohl auch jeder denken. Muss natürlich jeder selbst entscheiden, aber für mich muss das nicht sein.

    Multimedia, für mich als Grafik-/Soundhure gibt es da keine zwei Meinungen xD TV von Samsung, da ich dort einfach von Service und Qualität überzeugt wurde. Soundanlage von Teufel, als ähnlichen gründen und Smartphone von Sony, die meiner Meinung nach die besten, leistungsstärksten und Fehler unanfälligsten Geräte bauen.

    Klamotten und Schuhe, ja wir kennen sie alle, die Marke oder No-Name Diskussion aus der Schule, oder? Ich persönlich kaufe aber fast nur bei Titus, wo es dann eben nur die Markenprodukte gibt, da weiß ich dann aber zumindest, dass ich auch recht lange was davon habe. Kann bei anderen Produkten natürlich genau so sein, nur ich finde, da weiß man es vorher halt nicht immer. (Primark mal ausgeklammert, da braucht glaube ich keiner mehr von Qualität reden).


    Aber um auf die eigentliche Frage zu Antworten, Klamotten und Multimedia ist ja eher optional. Ich finde man sollte, solange es geht nicht an Nahrungsmitteln und Körperpflegeprodukten sparen, da man mit diesen Produkten täglich in Berührung kommt :)
     
  11. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Autoteile: Z.b Bremsen, Reifen etc. ich weiß nicht ,wie Menschen an ihren Bremsen oder sonstigem scheiß sparen können. Wenn es zu teuer ist dann fahrt Bus und seid keine Gefahr für andere!

    Tierischeprodukte: Fleisch aus Massentierhaltung? wah.
    1. Ist es unnormal ungesund.
    2. Schmeckt es einfach richtig widerlich und nicht gut.
    3. Die Armen Dinger haben so ein schlechtes Leben.

    Hygiene: Man muss zwar nicht die Shampooflaschen für 5Euro kaufen, aber an Hygiene sollte niemand sparen. Für sich & auch sein Umfeld. Nichts ist schlimmer als mit einem Mitarbeiter/Schulkollegen zu arbeiten der nach Schweiß richt._.

    Hotel: Wenn schon Urlaub, dann richtig und nicht in einem 1-2★-Hotel, in dem man sich am Ende noch irgendwas holt.

    So, das fällt mir spontan ein, gibt aber bestimmt noch viel mehr.
     
  12. Cyriix
    Cyriix

    Premium Spender Premium Otaku Experte

    Registriert seit:
    12. März 2017
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    1
    Also Spontan fällt mir dazu ein:
    1. Essen (an Essen in egal welcher Variante sollte man niemals Sparen)
    2. Freizeit (man sollte niemals vergessen seinem Körper Ruhe zu gönnen und auch mal etwas nur für Sich zu tun)
    3. Lebensqualität. Damit ist fast alles gemeint das es gibt (für mich):
    Fängt an beim Auto (ich bin kein Nutzer Öffentlicher), PC, Laptop, Smartphone, TV, NAS mit Animes *gg*, trifft aber auch auf das richtige Sofa, Bett, Matratze, Schuhe, Wohnung / Haus, Job zu.

    Ich habe lange genug zu viel Akzeptiert weil ich dachte ich könnte es nicht ändern und das ich es so hin nehmen müsste, deswegen mache ich seid einigen Jahren keine Abstriche mehr was meine Lebensqualität betrifft, außer in der Wartezeit mir das richtige Leisten zu können.
    Denn wer Billig Kauft Kauft 2x (toller Spruch :P)
     
    llll gefällt das.
  13. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    854
    Männer sollten niemals am Rasierer sparen, oder doch? Ich behaupte mal, ihr solltet es. Warum? Weil ein bescheidenes Rasiermesser mit Zubehör einmalig 250 Euro kostet und weitaus besser rasiert, als diese herkömmlichen Klingenrasierer. Hinzu kommt, dass die Dinger Jahre halten und geschärft werden können. Bei diesem anderen Zeug zahlt man für vier Klingen ca. 25 Euro und das drei Mal im Jahr. Nach drei Jahren inkl. den Rasierer selbst hat man auch seine 250 Euro weg, mit dem Unterschied, dass das Rasiermesser nochmal locker 3 Jahre hält.

    Sollte vor allem bei getunten Motoren beachtet werden. 100 PS mehr und man sollte sich bessere Reifen und bessere Bremsen kaufen. Generell werden gute Reifen unglaublich unterschätzt. Und das obwohl ich selbstgemachte Semi-Slicks fahre.:yoyo167:

    Bei einem alten Opel Corsa mit nicht mal 60 PS ist das hingegen relativ egal. Da kann man auch günstige Teile nehmen.

    Je nachdem was man vom Urlaub erwartet. Rucksachtourismus kann echt cool sein.
    Bzgl. der Sterne. Selbst in einem 5 Sterne Hotel kann man sich was holen, selber erlebt.


    Denn am Ende nützt dir dein geld nichts, nur dass was du damit anstellen kannst ist etwas wert.
     
  14. Yuka
    Yuka

    тнε wıccαn Otaku König

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    126
    Ja das ist sowieso was ganz anderes, aber ich bin da eher der pinge Mensch. Camping etc ist halt null meine Welt!

    Aber dann ist die Chance geringer. Klar kann man sich immer was einfangen zumal: in Thailand sind z.b 5 Sterne für deutsche Verhältnisse teilweise grade mal 3.

    Da muss halt auch schon ganz gut Geld da sein wenn man an nichts sparen will.

    Was mir noch eingefallen: Dinge wie Sonnenbrillen. Lieber eine ordentliche die auch tut was sie tun soll, als 100 für 5€ die sowieso für'n ar*** sind und nach einem Tag auseinander bröckeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2017
    llll gefällt das.
  15. llll
    llll

    ヴァストローデ Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    854
    Camping an sich ist auch nicht meine Welt, aber falls du den Film "The Beach" kennst, weißt du was ich meine. Allerdings sollte man bei so einem Trip auch nicht sparen, wenn es um die Ausrüstung geht. Gut, beim Camping auch nicht.
    [/QUOTE]

    Nach Thailand fährt Mann eig. auch aus anderen Gründen. Da ist das Risiko ohnehin recht groß. Und da spart man tatsächlich am falschen Ende. :yoyo167: Weiß was du meinst. Nur kann man da nicht viel machen, ausser sich im Vorfeld informieren und ausschließen was nicht in Frage kommt.

    Besonders beim Urlaub gilt es, dass man aufpasst und nicht zu viel bezahlt. Das ist dann auch blöd.
     
  16. so1ko
    so1ko

    ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Seelenverkäufer Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    428
    Die Ex. Weg mit dem Schlamassel :cici10:
     
    llll gefällt das.
  17. Dai
    Dai

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Hatte mir gestern einen neuen Laptop bestellt. Alles gut soweit. Dann fehlte noch Windows. Ich habe mir dann für 13 Euro bei MMOGA einen Key gekauft. Hat nicht geklappt. Habe dem Support geschrieben, die haben mir einen neuen gesendet. Hat auch nicht funktioniert. Ich könnte gerade gelinde gesagt kotzen. Also: Das ist in meinen Augen etwas, wo ihr auf keinen Fall sparen solltet. Diese Website werde ich in Zukunft meiden.
     
  18. Paradox
    Paradox

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    26. Juli 2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ich musste lange Jahre viel sparen, da ich zuerst eine Ausbildung gemacht habe und anschließend studieren gegangen bin. Die finanzielle Unterstützung meiner Eltern war dabei immer auf ein Mindestmaß begrenzt. Deshalb hier meine Erfahrung, wo ich das Sparen bereut habe und wo nicht.

    Lebensmittel:
    Ich habe immer nur die billigste Discounter-Ware gekauft, wobei meistens frisch und wenig Fertigprodukte. Davon konnte ich mich gut ernähren, das gekochte Ergebnis war in Ordnung, aber selbstgekochtes Essen als Genussmittel hatte ich nie auf dem Schirm. Seit ich mehr auf die Qualität gucke und dafür auch ggf. ein paar Euro mehr springen lasse, habe ich deutlich mehr Spaß am Kochen. Es ist erstaunlich, wie stark sich verschiedene Kartoffeln oder auch Tomaten geschmacklich unterscheiden und dann erst der Sprung von einem trockenen Schweineschnitzel zu einem echten Rinderfilet^^

    Reinigungsutensilien:
    Konnte selten einen Unterschied zwischen Discounter-Produkt und Markenware feststellen.

    Matratze:
    Ich habe meistens auf billigen Kaltschaum-Matratzen geschlafen. Die wurden irgendwann ersetzt, nachdem sie so durchgelegen waren, dass man immer in die Mitte gerollt ist. Aktuell benutze ich die empfohlene Bodyguard-Matratze. Die liegt sich schon besser, jedoch nicht so sehr, dass ich ihre Vorgänger bereuen würde.

    Möbel:
    Mein Vater hat mit seiner Warnung recht behalten. Sämmtliche Möbel aus Sperrholz sehen nach dem zweiten Umzug übel aus und gehen bald in Rente. Selbst Möbel aus vergleichsweise günstigem Kiefer-Massivholz halten deutlich besser. Beim Einkauf am besten auf ähnliche Holzfarbe und ähnlichen Stil achten, dann fällt die hübsche Einrichtung leichter. Ich habe immer nur die wirklich notwendigen Möbel gekauft. Jetzt im Nachinnein merke ich, dass man mit sinnvollen Zukäufen die Wohnung deutlich praktischer und auch wohnlicher gestalten kann.

    Wohnungen:
    Der Preis wird ja von Größe, Qualität und Lage beeinflusst. Mit kleinen Zimmern hatte ich als Single kein Problem. Als Paar sollten es schon 2 Zimmer sein, damit man sich weniger auf die Füße tritt. In der ersten gemeinsamen Wohnung war auch das Wohngefühl nicht sonderlich gut, was die Stimmung in der Beziehung stärker belastet, als man denken mag. Und was die Lage angeht, hatte ich mit selbiger Wohnung das Pech, dass ich Opfer einer Einbruchsreihe wurde. Also hier lieber einen bezahlbaren Kompromiss suchen, anstatt zur billigsten Wohnung auf dem Markt zu greifen.

    Kleidung:
    Ich habe viele gute Erfahrungen mit preiswerter Kleidung gemacht. T-Shirts unter 15€ und Jeans unter 20€ halten oft jahrelang und können auch optisch überzeugen (Kotton gefällt mir, bei C&A und H&M wurde ich die letzten Male ziemlich enttäuscht). Möchte man Frauen kennen lernen, können größere Investitionen aber nicht schaden. Schuhe mit Gummisohle egal welcher Preisklasse haben bei mir bisher nie länger als 2 Jahre gehalten. Bei wetterfesten Winterjacken lohnt eine größere Investition.

    Werkzeug:
    Entgegen der üblichen Vorurteile habe ich meist gute Erfahrung mit billigem Werkzeug gemacht. Ich gucke meist auf gute Amazon-Bewertungen und habe so z.B. einen 10€-Mikroschraubendrehersatz bekommen, den ich genau so gerne wie meinen 60€-Satz von iFixit benutze. Genau so Heißluft-Pistolen oder Messgeräte. Solange man damit keinen täglichen Einsatz auf der Baustelle plant, reicht die Billig-Variante meist.

    Technik:
    Ich habe immer hohe Ansprüche an meinen PC gehabt und dank der knappen Finanzen gab es immer nur selbst-gebastelte Computer, wo man bei Bedarf Teile tauschen kann. Bei allen Investitionen über 50€ habe ich vorher gründlich in Amazon-Bewertungen, Online-Reviews und Fachmagazinen die beste Alternative für das Budget recherchiert. Fausteregel ist dabei: Das meiste für die Grafikkarte und halb so viel für die CPU. Dazu 16GB RAM (wenn man keine VMs braucht), Mainboard mit allen benötigten Anchlüssen und das Netztteil gerne billig, aber zumindest nicht no-name (China-Böller). Eine kleine SSD als Systemlaufwerk erspart Wartezeiten und für viele Daten noch eine HDD dazu. Damit bin ich immer gut gefahren.

    HiFi:
    Geringes Budget und hohe Ansprüche an Musikwiedergabe vertragen sich nicht besonders gut. Zum Glück ist HiFi-Technik von vor 20 Jahren im Gegensatz zu PC-Technik immer noch HiFi und auf dem Gebrauchtmarkt für 50% zu haben. So bekommt man zum Beispiel an Kopfhörern für 60€ einen Beyerdynamic DT 770 Pro (geschlossen) oder für 120€ einen Sennheiser HD600 (offen), die beide meilenweit über Neugeräten dieser Preisklassen spielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2018
    llll gefällt das.
  19. Kara
    Kara

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    2. Juli 2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    10
    Da ich gerade vom Urlaub zurück komme, fallen mir dazu gleich ein paar Dinge ein, an denen man während eines Urlaubs nicht sparen sollte:

    • Airport Transfer: eine Abholung vom Hotel kostet je nach Region zwischen 50-100 Euro und mir ist es das mehr als wert. Es gibt nichts schöneres, als am Flughafen einen netten Mitarbeiter zu sehen, der ein Schild mit meinem Namen hochhält und mich zielgenau zum Auto bringt. Dort erwartet mich ein herrlich klimatisierter Wagen, aktiviertes WLAN, Wasser und eine Kleinigkeit zu knabbern. Das ist SO VIEL ENTSPANNTER, als komplett verschwitzt durch den Flughafen zu irren, um ggf. nach der Ubahn oder einem Taxi (von dem man nicht ausgenommen wird) zu suchen und dann eventuell das Hotel erst recht nicht zu finden. Im Urlaub soll entspannt werden.
    • Taxis: ich habe den großen Fehler gemacht, ein paar Euros sparen zu wollen und bin nach der Hochzeit eines Freundes zu Fuß zurück zum Hotel gegangen. Es waren nur 1,5km, allerdings war das lange Ballkleid und die hohen Schuhe in Kombination mit unebenen & wackeligen Pflastersteinen mein Untergang. Bin mit dem Fuß umgeknickt und hatte den halben Urlaub lang bei jedem Schritt schmerzen. Yay. Lieber etwas mehr zahlen und sicher ankommen.
    • Zeit: Es gibt nichts schlimmeres als in der Nacht vor der Abreise panisch durch das Hotelzimmer zu laufen und den Koffer zu packen.
    • Sonnencreme: Meine Mutter hatte sich als Kind nie um den Sonnenschutz gekümmert und hat nun dunkle Pigmentflecken an den Wangen. Der Schaden zeigt sich erst viele Jahre später, daher sollte man dem früh vorbeugen.
    • Trinken: gerade bei Hitze ist Wasser lebensrettend.
    • Entspannung: Während meines Urlaubs mussten wir viel reisen und hatten nur wenig Zeit, um uns überhaupt an die neue Zeit und das Klima zu gewöhnen. Das hat das Immunsystem meiner Freunde komplett geschwächt und sie alle litten an Husten, Halsschmerzen und Fieber.
    • Fotos: Ich bin jemand, der gerne im Hintergrund bleibt und kaum Selfies macht. Im Nachhinein bereue ich das und empfehle jedem, so viele Fotos wie möglich zu machen. Denn in meinem Fall bin ich auf KEINEM EINZIGEN Foto des Urlaubs zu sehen. Ich hatte eine tolle Zeit, aber in ein paar Jahren wird sich niemand mehr daran erinnern, dass ich überhaupt da war. Das ist wirklich sehr schade, deswegen habe ich mir vorgenommen, ab jetzt mehr darauf zu achten, schöne Erinnerungen in Form von Fotos zu sammeln... damit ich auch in meiner Rente durch eine Fotogalerie blättern und mich darüber freuen kann, was für eine schöne Zeit ich mit meinen Freunden hatte :3
     
  20. nickssystem
    nickssystem

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    23. Feb. 2014
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    - An Reifen, Bremsen, Ölen, Verschleißteilen..... so aufs Auto bezogen.
    - am Essen auch nicht. hierbei schau ich aber eher auf Qualität und nicht aufn Preis, daher kann es auch mal gut und erschwinglich sein xD
    - und am Weed spar ich auch nicht.
    - und am allerwenigstens spar ich nicht am Kind. der bekommt was er benötigt! auch wenn ich erstens und drittens mal ausfallen lassen muss.
     

Diese Seite empfehlen