Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Welche App zum Chatten nutzt ihr?

DLXGMR

Otaku Novize
22 Apr. 2021
20
4
3
Ich benutze tatsächlich relativ viele
WhatsApp, Telegram, Signal, Element und Discord
Davon hab ich Telegram und Element aber eigentlich nur wegen der Arbeit und nutze die nur selten privat

Mit der Zeit hab ich mich auch daran gewöhnt mehrere zu nutzen daher ist das kein Problem mehr :D
 
G

Gelöschter User 42327

Unsichtbarer Yuurei
Leider immernoch Whatsapp aufgrund des Gruppenzwangs. Am liebsten würde ich nur noch sms schreiben oder wenigsten auf threema oder Signal wechseln machen aber die engsten Verwandten und Freunden leider nicht mit.
 

Obad

Otaku Amateur
24 Jan. 2021
6
0
1
22
Ich benutze aktuell nur whatsapp da ich durch freunde und familie die auch nur whatsapp nutzen keine Möglichkeit habe umzusteigen obwohl ich es bevorzugen würde
 

Larsinho

Otaku Amateur
22 Mai 2016
3
0
0
Ich nutze tatsächlich noch Facebook xD aber auch halt nur für die Familie, Gruppen etc. Ja sonst bin ich auch meistens nur im discord oder whatsapp unterwegs und früher war es halt noch Teamspeak xD ob das noch jemand benutzt ? XD
 

Exomer

Otaku Novize
10 Mai 2021
21
3
3
Ich benutze leider sehr viel WhatsApp, da ich leider Familie und Freunde nicht überzeugen kann eine App zu benutzen. Mir wäre eine App die meine Daten besser schützt deutlich lieber, jedoch bringt mir der Umstieg nichts, wenn ich nur noch mit mir selbst schreiben kann.

Zum zocken benutze ich dann noch einen eigenen TS3 Server.
 

MutantS

Godfather
Seelenverkäufer
12 Nov. 2016
459
549
93
49
in Linz beginnt´s
Screenshot_20210707-224040_One UI Home.jpg

Hauptsächlich WhatsApp, manchmal Signal, immer wieder mal SMS, Telegram war früher mal interessant, aber da sind viele Channels abgestellt worden.
Line habe ich nur so mal raufgegeben, hat fast keiner.
Und ja, Hallo! Eltern:cici203:
 
Zuletzt bearbeitet:

Yoshimitsu

Otaku König
25 Mai 2021
196
236
48
SMS oder E-Mail. WhatsApp habe ich noch nie benutzt und werde ich auch nie.
Viele wissen es heutzutage nicht mehr, aber anstatt Sprachnachrichten aufzuzeichnen und jemanden zu schicken kann man auch telefonieren. Die andere Person kann dann sogar direkt antworten, in Echtzeit! Echt irre :yoyo13:
 
  • Like
Reaktionen: llll

llll

ヴァストローデ
Administrator
Animes.so Staff
Otaku Gott
16 Juli 2014
1.475
1.421
113
Telegram, Discord, Steam und E-Mail.

@Yoshimitsu Diese grundlegende Abneigung gegen Sprachnachrichten muss davon kommen, dass die meisten Menschen ineffizient kommunizieren. Das sehe ich sehr oft bei 30+ Leuten. DIese Leute können allerdings auch oft keine Texte effizient schreiben - ist ein anderes Thema.

Ich finde die klasse. Ich kann, wenn ich Zeit habe, 5 Minuten reden, und mein Geschäftspartner/Kollege/Freund kann diese Sprachnachricht hören, wenn er Zeit hat. Ganz ungezwungen. Dabei sind 10 Sekunden bis 10 Minuten dabei. Geht natürlich nur, wenn ein gewisses Niveau herrscht. Bei Telefonaten schweifen mir zu viele Leute ab, deshalb hat auch fast niemand meine Privatnummer.
 

Rena_Chan

Treues Mitglied
Seelenverkäufer
28 Aug. 2014
395
429
63
Friedberg
SMS oder E-Mail. WhatsApp habe ich noch nie benutzt und werde ich auch nie.
Viele wissen es heutzutage nicht mehr, aber anstatt Sprachnachrichten aufzuzeichnen und jemanden zu schicken kann man auch telefonieren. Die andere Person kann dann sogar direkt antworten, in Echtzeit! Echt irre :yoyo13:
Naja, ich bin zwar selber kein großer Fan von Sprachnachrichten...
finde aber manchmal auch dazu Verwendung, da man manchmal kurz was sagen möchte aber nicht wegen wenigen Sekunden anrufen will, oder die Person geht nicht ran und du willst nur kurz was sagen. Auch z.b. wenn man sich verständigen will und grad keine Hand frei hat zum schreiben da man aufräumt rennt usw.

Nun zu meinem Teil:
Ich benutze Discord, Steam(derzeit eher nicht), Email, Whatsapp und Insta
Telegram wird auch ab und geused
Insta find ich gut um Leute zu adden ohne gleich die Nummer zu tauschen, bin selber fast gar nicht Social Media tätig
Whatsapp wird am meisten geused, rufe auch sehr gerne damit an, über mein kostenloses Internet anrufen kann :yoyo25:
 

keineahnungking

Otaku Novize
13 Juli 2021
20
0
0
22
Ich benutze vor allem Discord, aber mehr um Neuigkeiten zu bestimmten Themen zu erfahren, oder für Gaming. Tausche mich dann dort auch mit Leuten aus, mit denen ich zusammen spiele. Mit Familie und Freunden benutze ich vor allem WhatsApp.
 

Time Stranger

Otaku Experte
25 Dez. 2021
51
28
18
Ich benutze haupsächlich nur Whatsapp und SMS mit meiner Familie,Teamkolleginnen und Freunden. Nebenbei nutze ich auch LINE, um mit japanische Chatfreunden zu chatten. Bevor ich auf Android umgestiegen bin, wollte ich früher nichts von Whatsapp wissen, aber auf Drängen meiner Freunde habe ich mich dazu überredet. Skype benutze ich schon lange nicht mehr und Discord sehr selten.
 
  • Like
Reaktionen: MutantS

tajiru

💙 Sagiri-chan
Otaku Experte
20 Jan. 2022
91
63
18
KDE Neochat, ein konvergenter Matrix-Client (C++ und Kirigami), der auf Desktops und Smartphones läuft und sich an die jeweilige Umgebung anpasst.
Bei Matrix reicht ein Name und ein Passwort. eMail und Mobiltelefonnummer sind optional.
Wieso fiel die Wahl auf KDE Neochat? Was ist außer der Plattformabhängigkeit und dem GUI der Unterschied zu den anderen Klienten?
 

BiTeMeNoW

Otaku Amateur
8 März 2015
6
4
3
Habe lange gebraucht, bis ich von SMS zu WhatsApp umgestiegen bin, würde aber gerne vollständig auf Signal wechseln, wenn alle meine Kontakte dies auch tun würden, da ja WA auch zum Meta-Versum gehört und ich denen ungern meine Daten schenken möchte.
Ja, ich weiss, vermutlich sind weit mehr Daten von mir ins Netz als mir eigentlich bewusst ist.
 

Moax

Otaku Amateur
9 März 2021
7
4
3
33
Signal, Whatsapp, Telegram.

Ich bevorzuge Telegram, mir gefällt das Design/Aufbau besser, Sticker ebenso.

Whatsapp nur noch seltener, wegen bestimmten Kontakten.

Signal ebenfalls eher selten, benötige es aber auch wegen bestimmten Kontakten.
 

_Kazu_

Otaku Novize
10 Dez. 2013
21
2
3
WhatsApp, Telegram, Discord..
Am liebsten Discord und Telegram. WhatsApp eigentlich nur noch wegen ein paar "älterer" Leute und größeren Gruppen.. (von denen keiner von WA weg kommt :onion97:)
SMS ist einfach komplett auf null runter.. und Email noch ab und zu, aber geht so manchmal eben nicht schnell genug :)
 

mediakind

Otaku Novize
21 Apr. 2022
20
1
3
WhatsApp für die Uni ist inzwischen nicht mehr weg zu denken. V. a. um Gruppen für bestimmte Kurse anzulegen und sich darin gebündelt auszutauschen. Telegram ist hingegen nützlich um sich Infos und News zu holen, die vom Mainstream ggf. etwas abweichen. Hängt damit zusammen, dass eine Zensur oder Kontrolle der Beiträge dort praktisch nicht existiert. Habe früher auch "Swipe", ergo eine Facebook-Messenger-App, benutzt. Facebook ist diesbezüglich aber kaum noch relevant.
Discord nutz ich auch auf dem Handy, ist besonders für Interessengemeinschaften, wie u. a. diese hier :), geeignet.
 

Fennek

Otaku Novize
3 Aug. 2020
23
6
3
Ich nutze hauptsächlich Signal und WhatsApp. Signal ist mMn mit Threema der sicherste Messenger und würde am liebsten ausschließlich Signal nutzen. Leider nutzt der Großteil meines Freundes- und Bekanntenkreises weiterhin WhatsApp und man kommt leider noch nicht wirklich drum herum, wenn man weiter Kontakt halten will. Aber immerhin sind WhatsApp Nachrichten inzwischen vernünftig Ende zu Ende verschlüsselt.
Um Telegram mache ich einen riesigen Bogen, alleine schon weil Nachrichten nicht standardmäßig Ende zu Ende verschlüsselt sind und schon seit langem bekannt ist, dass es für das BLA ein Leichtes ist, auf Nachrichten von Nutzern zuzugreifen.