Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Diskussion Usenet wer kennt es, wer nutzt es

Kayaba

Gesperrt
Abtrünniger
Otaku König
24 Nov. 2018
187
33
0
Richtig das was @Ruffy op sagt. Wenn du natürlich über die öffentlichen Indexe Programme suchst, die sind häufig infenziert. Aber wenn du aus Foren oder anderen Indexer suchst und lädst, gibt es da keine Probleme.
 

Hghb66g

Otaku Novize
22 Jan. 2021
43
14
0
Ich nutze das Usenet schon seid 20 Jahren. Ist für mich immer noch die sicherste Quelle um an alles ran zu kommen, was man so braucht. Gab bissher für DOwnloader auch noch kein einzigen Bust zudem hat man immer volle Geschwindigkeit und je nach Anbieter auch kein Download Limit für schmales Geld. Zudem bleiben die Datein dort einfach viel viel länger erhalten.
 
  • Like
Reaktionen: Ruffy op und rabbit

Pfuenzle

Otaku Novize
25 Jan. 2021
22
5
3
Also ich nutze seid einigen Jahren Usenet, auch vor allem für normalen Content, aber auch für Anime ist es im Englisch Bereich ganz okay, wenn man 1-2 Indexer hat.
Im deutschen bereich ist Usenet meiner Meinung nach allerdings No-Go, wenig Content und falls es Content gibt, in nicht allzu guter Qualität
 

rabbit

Otaku Novize
18 Dez. 2019
46
31
23
24
Im deutschen bereich ist Usenet meiner Meinung nach allerdings No-Go, wenig Content und falls es Content gibt, in nicht allzu guter Qualität

Dann bist du auf den falschen Boards. Anime ist im deutschen Usenet wirklich etwas schwach besetzt, aber der rest... gibt es im Deutschen Usenet genau so viel wie bei OCH oder Torrent. Nur mit dem Vorteil das die Daten dort auch noch nach mehreren Jahren verfügbar sind
 
  • Like
Reaktionen: Pfuenzle und Ruffy op

Pfuenzle

Otaku Novize
25 Jan. 2021
22
5
3
Dann bist du auf den falschen Boards. Anime ist im deutschen Usenet wirklich etwas schwach besetzt, aber der rest... gibt es im Deutschen Usenet genau so viel wie bei OCH oder Torrent. Nur mit dem Vorteil das die Daten dort auch noch nach mehreren Jahren verfügbar sind

Oh, stimmt,hab mich da etwas falsch ausgedrückt, das mit der schwachen deutschen Szene war noch auf Anime bezogen, für normalen Content ist es echt ziemlich gut, da hast du Recht, auch wenn ich anstatt auf Boards eher auf Indexer unterwegs bin. Für normalen Content nehme ich auch lieber Usenet als OCHs oder Torrents
 
  • Like
Reaktionen: rabbit

hazuki

Otaku Novize
8 Juni 2021
28
2
0
hab das irgendwie immer für scam gehalten und "kenn" bisher auch keinen der das wirklich mal erfolgreich genutzt hat. wüsste auch gar nicht wo ich da irgendwelche links für herbekomen sollte oder is das wie so ein p2p programm früher? naja, bisher hats mit OCH eigentlich immer super geklappt... egal ob filme, musik, comics... und wirklich exklusiven content wirds dort auch nicht geben.... der kommt dann ggf eh aus irgendwelchen internen foren oder so.
 

Hghb66g

Otaku Novize
22 Jan. 2021
43
14
0
@hazuki man bekommt Deutschen Content vorallem in Foren. Gibt dort *.nzb Dateien, die die man mit einem sogenannten Newsreader öffnet. Die Datei enthält die Informationen wo welche Dateien zu finden sind im Usenet. Der Newsreader lädt dir diese dann herunter. Ähnlich einer .torrent oder .dlc Datei. Um mit einem newsreader etwas herunterzuladen braucht man einen sogennanten Usenet Provider, der dir den Zugang zum Usenet verschafft. Das wäre eigentlich auch schon alles. Und es ist kein P2P weil man wie bei OCH nur herunterlädt und nicht gleichzeitig hochlädt.
 

Yoshimitsu

Otaku König
25 Mai 2021
196
236
48
Mir war Usenet immer suspekt und habe es daher gemieden. Hatte einmal einen Probemonat und dachte ich wäre in eine Kostenfalle getappt und wollte da schnell wieder raus mit großem P wie Panik in den Augen. Da war ich allerdings auch noch sehr jung. :onion96:
Hatte danach auch nie wieder Bedarf am Usenet.^^
 

Hghb66g

Otaku Novize
22 Jan. 2021
43
14
0
Ich kann es dir nur empfehlen. Im gegensatz zu OCH, P2P etc. findet man dort auch noch Dateien die 10+ Jahre (je nach Provider) alt sind. Also ich nutze halt OCH und das Usenet.
 
  • Like
Reaktionen: Ruffy op

Test©

Kami-sama
Otaku Gott
Ex-Mitarbeiter
7 Dez. 2015
1.142
1.491
118
Es gab eine Zeit, da hielt ich das Usnet nur für eine der vielen Werbeeinblendungen, welche man häufiger im Internet sieht und habe ihm deshalb nie Beachtung geschenkt. Diese Zeiten sind natürlich schon lange vorbei und ich weiß heute zwar, worum es sich dabei wirklich handelt, allerdings hatte ich bisher nicht wirklich das Bedürfnis, es zu nutzen. Wenn man sich hier aber durchliest, wie dort so die Verfügbarkeit ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass es für einige eine gute Alternative darstellt.
 

Ruffy op

Otaku Experte
11 Okt. 2019
107
53
28
grade wenn man anfängt die sachen zu automatisieren glänzt es richtig.
klar wie schon öfter erwähnt, manga/anime sieht in de etwas mau aus, aber sonst merkt man absolut kein unterschied und grade für ältere sachen ist es auch wirklich gut.
 

Nurgle

Chaos God of Decay
Uploader
Otaku Novize
4 Juli 2021
23
111
28
Ich bin bei ein paar boards und indexer aktiv und kann nur sagen das das Usenet extrem billig schon ab 2,50€ pro monat ist für was man bekommt.


Bitte benutzt nicht usenext, usenet_nl und den momentum client der ist malware
und usenext ist extem schlechte preis zu leistung für den preis und gehören zu den entwicklern von momentum


SoU zu Momentum:

Momentum ist Malware und stiehlt Eure Zugangsdaten zu Eurem Usenetprovider!
Nun zur Geschichte:
Momentum ist ein Usenet-Client, der von der HolmeZ SoftSolutions Pte. Ltd., ansässig in Singapur, entwickelt wurde. Anfänglich verärgert und später verunsichert, warum immer mehr unserer Releases im Klartext bei anderen 'Anbietern' landen, haben wir uns mal die Momentum-Software genauer angesehen. Es stellte sich alsbald heraus, daß jedes Release, welches mit dem Momentum-Client erfolgreich geladen wurde kurze Zeit später auch im Klartext auftauchte. Wie kann das sein? Nach einem erfolgreichen Download sendet Momentum ohne Zutun und Wissen des Anwenders im Hintergrund die NZB-Datei inklusive Passwort an newzbee.org - einen Indexer, der von der selben Firma betrieben wird. Danach ist dann das Release im Klarnamen bei Momentum zu sehen und ohne eingabe eines Passwortes ladbar.
So weit so schlecht, da dieses Vorgehen unsere Arbeit, die wir hier für uns und Euch in das Board investieren zunichte macht, während Firmen wie Usenext damit Geld scheffeln.

Aufgeschreckt durch dieses durchaus clevere und perfide verhalten folgten genauere Untersuchungen des Clients, nachdem sich auf einem der zum Test verwendeten Usenet-Accounts Merkwürdiges tat. Und siehe da:

Der Momentum Client sendet die Zugangsdaten zum USP ebenfalls an newzbee.org!

Wir können nur anraten um diesen Client einen großen Bogen zu machen, diese Malware zu deinstallieren, Euer Kennwort bei Eurem Usenetprovider unverzüglich zu ändern und auf sichere Clients zurückzugreifen.

Zu erwähnen wäre auch, dass IHR euch durch den Upload der NZB-Dateien strafbar macht!

LG
Nurgle
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: rabbit und Ruffy op

crevan

Uploader
Otaku König
16 Feb. 2014
156
1.245
98
Ich bin selber auch schon ewig bei Usenet. Als Provider nutze ich aktuell newshosting. Preis Leistung absolut Top. Finde die Möglichkeiten der Automation einfach Klasse das Serien gleich korrekt in meinen Plex eingeordnet werden zB. Wenn man lang genug dabei ist ist man wahrscheinlich auch auf ein paar invite Indexern und Boards und damit hat man absolut keine Gefahr irgendwelche Malware zu laden.
So handhabe ich es zumindest.
 

Bueny

Otaku Amateur
28 Nov. 2021
14
2
0
28
Ich nutze auch Usenet, über den Anbieter Newshosting. Habe damals einen guten Deal am Black Friday abschließen, für einen ganzen überschaubaren Jahresbeitrag. Ich finde es ganz gut und besser als die klassischen uploads. Die Pakete werden automatisch heruntergeladen und sogar entpackt. Mit der Downloadgeschwindigkeit bin ich mehr als zufrieden, es nutzt meine Gigabit Leitung (fast) vollständig aus.
 
  • Like
Reaktionen: Ruffy op

Loader009

Otaku Amateur
1 Mai 2019
16
3
3
jetzt bin ich neugierig...
Die Problematik an ältere Sachen dranzukommen kenne ich nur zu gut - und OCH meide ich seit der Captcha-Einführung.

Ich hoffe mal, dass es demnächst wieder gute Angebote für Usenet gibt (vorzugsweise zahlbar mit Cryptowährungen, um private Daten nicht weitergeben zu müssen) - dann springe ich ebenfalls mal für 6 Monate oder mehr auf den Zug.
Müsste mich dann parallel um Boards kümmern, sobald ich einen Zugang habe.
 

mediakind

Otaku Novize
21 Apr. 2022
20
1
3
Ja Usenet ist, vorausgesetzt man hat Zugang zu den relevanten Usenet-Boards, gegenüber OCH, Torrent und anderen P2P-Kram mein klarer Favorit. Aber bitte lasst die Finger von "UseNext" und Konsorten, die nur auf euer Geld aus sind, ein einfacher Usenet-Provider reicht. Ein guter Usenet-Zugang setzt sich aus einem vernünftigem Newsreader, z. B. sabnzbd, einem kostengünstigen Account bei einem Usenet-Provider mit möglichst langer Retentionszeit (z.B. 4800 Tagen) und den zuvor angesprochenen Zugängen zu diversen Usenet-Boards zusammen. Wenn man das erstmal zusammen hat, ist es vergleichsweise billig, schnell im Download und v. a. wird der Content praktisch nicht gelöscht. Zu Indexern kann ich nichts sagen, die habe ich bisher nie gebraucht.
 
  • Like
Reaktionen: Ruffy op

ycrin

Otaku Novize
18 Mai 2022
21
2
8
25
Ich nutze das Usenet schon sehr lange. Habe damit Angefangen in den 00ler. Es ist bis jetzt die beste Quelle wenn wie viele hier schreiben es um ältere Inhalte geht. Aber auch aktuelle Sachen findet man. Kommt halt auf die Quelle an. Die Usenet Anbieter sind ja meist auch ziemlich günstig von daher lohnt es sich.
 
  • Like
Reaktionen: Ruffy op und rabbit