Welcome to our Community
Wanting to join the rest of our members? Feel free to sign up today.
Sign up

Welchen Media Player nutzt Ihr?

Welchen Media Player nutzt Ihr?

  • VLC (VideoLAN Client)

    Stimmen: 169 57,9%
  • MPC (Media Player Classic)

    Stimmen: 72 24,7%
  • DivX Player

    Stimmen: 0 0,0%
  • GOM Player

    Stimmen: 1 0,3%
  • KMPlayer

    Stimmen: 2 0,7%
  • PotPlayer

    Stimmen: 5 1,7%
  • Windows Media Player

    Stimmen: 7 2,4%
  • QuickTime Player

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ein anderer Player

    Stimmen: 36 12,3%

  • Umfrageteilnehmer
    292

KaliPhobos

Otaku Amateur
6 Nov. 2018
18
2
0
26
Auf dem Mac ist MPlaxerX (MediaPlayer X) tatsächlich unübertroffen da alles super intuitiv geht und auch sauber mit Gesten gearbeitet werden kann - ich liebe das Programm!!
Ansonsten (auf Windows und Linux) ganz klar VLC - wird immer direkt nach Firefox installiert ^^

(VLC ist übrigens auch auf iOS sehr zu empfehlen - die einzige App die was taugt die deine Videos außerdem mit einem Pin schützt. Ist mir schleierhaft wieso das so wenige nutzen)
 

YuSmart

Otaku Experte
22 Dez. 2018
54
24
8
Einfache MediaPlayer fand ich nie geil. Ich brauchte immer etwas optisch ansprechendes was mehr nach Mediencenter aussieht. Dementsprechend benutze ich seit Jahren auf dem PC bzw. dem NVIDIA Shield das Mediencenter "Kodi" (früher XBMC).

Nur auf dem Handy (Android) benutze ich VLC. Eigentlich habe ich immer MXPlayer genutzt. War definitiv das Beste für das mobile Anime gucken. Aber MXPlayer in diesem Jahr bei einer dubiosen Indischen Firma aufgekauft wurde habe ich wieder zu VLC gewechselt. Aber mal ehrlich, ich weiß nicht wann ich das letzte mal mobil Anime geguckt habe.
 

rekiznuh1

Otaku Amateur
20 Dez. 2014
4
0
1
Schweiz
Angefangen hab ich mit VLC, ich weiß nicht ob ich dann mal ein Problem hatte oder einfach mal was anderes austesten wollte. Jedenfalls bin ich dann zum MPC-HC Player gewechselt, den ich jetzt immer noch verwende. Hatte mit dem nur einmal ein Problem und zwar blieb das Video einfach stehen, nur Ton lief weiter, VLC hatte keine Probleme mit der Datei.

Und auf dem Handy/Tablet, benutze ich VLC.
 

mwpcfssh

Otaku Novize
21 Mai 2019
27
3
0
37
Also aufm PC gibt es aufgrund der Kompatibilität mit Dateiformaten und Codecs nichts anderes als den VLC, obwohl ich die Steuerung doof find. Aber hauptsächlich hab ich einen eigenen Rechner, der nix anderes tut, als mit Kodi die Videos auf den Fernseher zu werfen. Ich finde da gibt es zu Kodi nichts vergleichbares.
 

supersonik

Otaku König
7 Jan. 2018
223
26.973
98
Also aufm PC gibt es aufgrund der Kompatibilität mit Dateiformaten und Codecs nichts anderes als den VLC, obwohl ich die Steuerung doof find. Aber hauptsächlich hab ich einen eigenen Rechner, der nix anderes tut, als mit Kodi die Videos auf den Fernseher zu werfen. Ich finde da gibt es zu Kodi nichts vergleichbares.
du kannst auch media player classic + klite codec pack installieren.
dazu kommt das plex, wenn man mal das ganze runterbricht aufs streaming einfach besser ist als kodi.
natürlich gibts mehr plugins für kodi womit die funktionsvielfalt somit ansteigt.
 

mwpcfssh

Otaku Novize
21 Mai 2019
27
3
0
37
du kannst auch media player classic + klite codec pack installieren. dazu kommt das plex, wenn man mal das ganze runterbricht aufs streaming einfach besser ist als kodi. natürlich gibts mehr plugins für kodi womit die funktionsvielfalt somit ansteigt.
Das sehe ich genauso. Ich habe auch einige Jahre K-Lite und MPC benutzt. In Kombination ist das auch eine super Alternative zum VLC. Aber das Kodi mit seinen Scrapern zur IMDB und zu den Seriendatenbanken ebenso wie die Plugins für die ganzen Lieblings-TV-Sendungen, die man sich dann eben zu Favoriten zusammenstellen kann und dann alle seine Mediasendungen in einer Application zusammenfusionieren kann, ist einfach unschlagbar. Plex an sich ist natürlich mega, und, wie supersonik schon gesagt, im Medienserverbereich unschlagbar, aber es ist eben ein Server und kein Player, wie im Anfangspost gefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:

supersonik

Otaku König
7 Jan. 2018
223
26.973
98
Das sehe ich genauso. Ich habe auch einige Jahre K-Lite und MPC benutzt. In Kombination ist das auch eine super Alternative zum VLC. Aber das Kodi mit seinen Scrapern zur IMDB und zu den Seriendatenbanken ebenso wie die Plugins für die ganzen Lieblings-TV-Sendungen, die man sich dann eben zu Favoriten zusammenstellen kann und dann alle seine Mediasendungen in einer Application zusammenfusionieren kann, ist einfach unschlagbar. Plex an sich ist natürlich mega, und, wie supersonik schon gesagt, im Medienserverbereich unschlagbar, aber es ist eben ein Server und kein Player, wie im Anfangspost gefragt.
naja plex war eher in den kontext gesetzt da von dir kodi genannt wurde.
und plex ist halt auch server und player wobei plex nun auch auf vielen platform als player erhältlich ist.
 

mwpcfssh

Otaku Novize
21 Mai 2019
27
3
0
37
und plex ist halt auch server und player wobei plex nun auch auf vielen platform als player erhältlich ist.
Wow, das wußte ich nicht. Ich hatte mal einen Plex als Server installiert, ich wußte nicht, dass es dazu auch einen Player gibt. Jetzt, wo ich drüber nachdenke: man hätte drauf kommen können. Da ich den Plex damals mit Kodi und VLC getestet hab, kann ich also über den Plex Player so gar nix sagen. Wieder was gelernt, Danke @supersonik . Ich werde mir den Plex Player beizeiten mal reinziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CreativeAlienAttendant

Otaku Novize
27 Mai 2019
35
2
8
24
Auf meinem Stand-PC nutze ich für Musik den Windows Media Player und für Videodateien den VLC Media Player :D
Ich hab aber auch noch einen Intel NUC am Fernseher angeschlossen, auf dem Kodi, oder besser gesagt, LibreElec läuft. Und ja, den Windows Media Player nutze ich, weil er einfach zu bedienen ist, gut aussieht und ich daran gewöhnt bin, VLC weil er alles abspielt und Kodi, weil es einfach schöner ist, wenn man sich seine Film- und Seriensammlung so schön aufbereitet darstellen lassen kann x)
 

distelcool

Otaku Amateur
17 Jan. 2017
7
55
0
25
Ich benutze auf meinem PC für lokale Dateien den MPC BE mit madVR und SVP als Renderer, für meinen Animekram Kodi, welches sich die Sachen von meinem Plex Server holt und auch wieder per madVR und SVP rendert, muss einfach Smooth af sein.
Auf meinem Fernseher auch wieder Kodi via Plex, leider ohne die Renderer, da AndroidTV leider kein DirectShow unterstüzt.
 

Win8Error

Otaku Experte
14 Juni 2019
73
150
33
Rheinland-Pfalz
Also meiner ist leider nicht aufgelistet.

Ich benutze seit Jahren Kodi. Angebunden an eine zentrale Datenbank verwalte ich damit seit Jahren meine Seriensammlumg, Filmesammlung und Musiksammlung. :)

EDIT: Dank meiner TV Karte (Satellit) kann ich über mein Kodi auch Fernsehen. :)
 

Ikolumo

Otaku Amateur
16 Juni 2019
4
1
0
34
mpv. Cross-platform, open source und zudem extrem ressourcensparend und konfigurierbar. Außerdem schaue ich gerne englische Fansubs und einige Untertitel-Spuren funktionieren nur noch problemlos mit mpv. Auf mobilen Geräten bin ich leider weiterhin gezwungen VLC zu nutzen, da andere Player SMB nicht ausreichend unterstützen.
 

Akarikia

Otaku Novize
16 Juni 2019
22
17
0
Ich nutze eigentlich immer den VLC Player. Ob auf dem PC, Handy oder Tablett. Er ist und bleibt einfach der beste Player für meine Anwedungen. Früher habe ich immer den CCCP verwendet jedoch kommen da meines wissen keine Updates mehr raus und heute sind die ganzen Codecpacks auch nicht mehr nötig da alles schon im Player intrigiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stein

Otaku Novize
25 Aug. 2013
45
5
8
@Stein Wie bist du denn zum MPC gekommen?
So ziemlich jede halbwegs gute Subgroup hat den Player empfohlen. Macht manchmal im Vergleich zu VLC auch keine Mucken bei den Subs.
Da ich keinerlei zusaetzliche Ansprueche an den Player habe (Equalizer, Playlist, Kompatiblitaet mit irgendwelchem Streamquatsch), ist der Player ideal. Aber spaetestens wenn eine Tonspur in DTS vorliegt, sollte man wohl wechseln.
 

Win8Error

Otaku Experte
14 Juni 2019
73
150
33
Rheinland-Pfalz
@Stein Das der VLC Probleme mit Subs hat, wäre mir persönlich jetzt neu.

Ich habe es gerade mal mit einem frisch heruntergeladenem Anime geteetet welcher noch alle Spuren beinhaltet. Bei mir zumindest wurde alles perfekt positioniert dargestellt.

Gruß
Joel
 

bluedragoo

Otaku Amateur
22 Juli 2019
2
0
0
Momentan kämpft der VLC Media Player mit einem Sicherheitsproblem.
Es wird bald ein Update geben aber auf Chip wir vor der Benutzung gewarnt.
Aktuelle Version 3.0.7.1 ist auch betroffen.
Einfach mal auf Chip vorbeischauen!!! (Aktuell von heute)

Wo wir grade schon bei SUB Einbindung sind.
Kennt jemand eine Seite für gute Anime Fan Subs \ Film Subs \ Game Subs ?
Hoffe die Frage wir hier nicht in einem anderen Forum beantwortet.
Bin noch am schauen und mir einen Überblick zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MutantS

Godfather
Seelenverkäufer
12 Nov. 2016
455
544
93
49
in Linz beginnt´s
Nutze selber einen Zoom Player, cooles Teil, immerhin kann man zoomen und was das Beste ist, Einzelbildschaltung mit dem Mausrad.
Er unterstützt eigentlich JEDES Format, ob Video oder Audio, einzig die Freeversion popt vor dem Start das er gratis ist aber du auch die Proversion kaufen kannst...
 

folgar

Otaku Amateur
8 Apr. 2014
8
0
1
AW: Welchen Media Player nutzt Ihr?

VLC (VideoLAN Client)

Offen gestanden kannte ich so ziemlich nur diesen und den Windows Media Player xD
Habe mich mit dem Thema nie beschäftigt und offen gestanden nutzt auch jeder wo ich kenne eigentlich in erster Linie VLC.