1. Aktuell funktioniert unser Image Proxy nicht mehr ordnungsgemäß, sodass keine Bilder mehr angezeigt werden. Wir kümmern uns darum!

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Audifreak91, 6. Sep. 2014.

  1. kazumamon
    kazumamon

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    8. Okt. 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich nutze da ich noch bei meinen Eltern lebe so 3 Jahre maximal. Ein LAN Kabel welches ueber das Stromnetz ueber einen Devolo Converter geht.
    Ist zwar nicht das Stabilste aber immer noch besser als WLAN Stick.
    Bin zurzeit auch eigentlich zufrieden.

    Gesendet von meinem HTC_One_max mit Tapatalk
     
  2. lolkop
    lolkop

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    19. Nov. 2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Für stationär fix angebrachte Geräte, sollte immer eine Kabelverbindung angestrebt werden. Da WLAN unter allen Teilnehmern aufgeteilt wird, ist jedes ünnötig im WLAN befindliche Gerät ein Störfaktor. Habe ich also einen Server, WS, PC, Drucker, Scanner, ... , welcher sich ständig am gleichen Ort befindet, so sollte ich auch ein Kabel dafür ziehen.

    Will ich mit meinem Laptop, Tablet, Handy, ..., öfter mal durchs Haus laufen, so bin ich auf WLAN angewiesen.
     
  3. MrRonny6
    MrRonny6

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Juli 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich bleibe bei meinem Kabel. Keine Verbindungsprobleme, 100MBit (von denen aber eh nur 5-10 ankommen, weil KabelDeutschland sowieso nicht liefert), und wenn man mal Ruhe haben will, einfach den Stecker ziehen (natürlich nicht in aussichtslosen Matches *hust hust*).
     
  4. RyperX
    RyperX

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Apr. 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Also wenn man die Möglichkeit hat ganz klar Kabel anschließen steht außer Frage. Bei einem Laptop aber als Beispiel renne ich auch nur per WLAN rum.
    Kommt halt drauf an was man machen möchte, sollte man im internen Netz Geschwindigkeit benötigen dann Kabel ansonsten reicht eigentlich WLAN komplett.

    Wenn man in einen Bereich ist wo die Verbindung schlechter wird per WLAN würde ich auch einen Powerline Stecker empfehlen (Netzwerk über Stromnetz) funktioniert eigentlich ganz unklomiziert.
     
  5. Sylencer
    Sylencer

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    23. Nov. 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Lan-Kabel ist MUSt have in Gaming - mit wlan bekommt man nur dc's wenn man sie nicht braucht. Man kann aber auch falls man durch ne Wand müsste fürn Lan anschluss einfach DLAN nutzen (Steckdosen lan) - nutz ich selber und bekomme max speed. Bin sehr zufrieden damit und man muss nicht gleich nen Durchbruch durch die Wand haun.
     
  6. Thrayin
    Thrayin

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Beides wenn ich im Zimmer bin habe ich mein LAN kabel aber im Wohnzimmer habe ich keins da muss ich dann auf W-LAN zurück greifen mir persönlich ist allerdings ein LAN Kabel lieber da die Verbindung bei einem Kabel konstant stabil bleibt aber bei W-LAN immer mal wieder sein kann das die Verbindung abbricht.
     
  7. Setoy
    Setoy

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Definitiv LAN Kabel - ich gehe sogar soweit, dass ich lieber ab und an über ein Kabel stolpern muss :) , aber dafür immer stabiles Netz habe - WLAN taugt nur fürs Handy.
    Zur Not kann man sich aber ein WLAN Verstärker holen oder über die Steckdose (Stromnetz) mit Hilfe von powerLan Adapter noch ganz gute Ergebnisse erziehlen.
     
  8. Kleiner_123
    Kleiner_123

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    30. Juli 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich rate auf jeden Fall zu einem Lan-Kabel. Ich selber habe früher alles über W-LAN laufen lassen, aber mit der Zeit fällt auf was für ein Geschwindigkeits Verlust aufkommt. Dann kommen auch vielleicht noch Verbindungs Abbrüche dazu, damit kam ich überhaupt nicht klar. Hatte früher ein W-LAN Board im PC. Das gab nach nicht mal 2 Tagen seinen Geist auf. Habe dann auf einen Fritz Stick gewechselt. Es lief! Aber auch nicht allzu dolle. Deswegen hab ich den Router in mein Zimmer gestellt,
    und seitdem benutze ich LAN. Und bin super zufrieden. Denn es fallen nur Verbindungs Abbrüche auf, wenn der Anbieter Probleme/Wartungsarbeiten hat, oder das Kabel rausfliegt. Das ist mega toll. Dabei der Genuss der vollen Geschwindigkeit besser geht es nicht :D

    W-LAN benutze ich jetzt nur noch mit Notebook und Smartphone sonst nicht. Habe aber seit neustem einen Repeater ist auch mega cool, kann man dann auch im anderen Stockwerk im Haus sein, und trotzdem guten Internet Empfang haben.

    Also LAN ist vollstens zu empfehlen, und WLAN nur mit Repeater oder vollen 5 Balken :D
     
  9. 545ztttrtr
    545ztttrtr

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    31. Juli 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Mit nem Lan-Kabel hast du den schnelleren Kontakt zum Internet. Ich benutze w-lan wenn dann nur fürs Handy um Updates zu laden. Bloß nicht den Wlan router in einen Schrank oder Schublade stellen :p
     
  10. Virgel
    Virgel

    Schweigsamer Wächter Animes.so Staff Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    8. Juli 2015
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    966
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich persönlich tendiere ebenfalls lieber zum Lan-Kabel da ich damit ein stabile Leitung habe und meine 200000 Leitung Voll nutzen kann.
    Mit W-Lan bricht mir die Leistung zu sehr ab und wenn dann noch jemand in der Gegend wohnt und das gleiche Frequenzspektrum nutzt sind mir da zu viele Störungen.
    Vorallem heut zutage wo in jedem Haushalt W-Lan rum geistert.
     
  11. thor17
    thor17

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Das Kabel kann durch nichts ersetzt werden, außer vielleicht Kupfer durch Glasfaser :D
    Mein NAS ist an meinen PC mit 4 NICs mit 4 Cat7 Kabeln angebunden. Das garantiert bei bond mode 0 (rr) mindestens 3,7GBit/s.
    Über einen weiteren NIC ist der NAS an meinen WDR4300 Router angebunden, so dass er auch über WLAN erreichbar ist. Da sich mein NAS und der WDR4300 im Arbeitszimmer befinden, musste ich mir ne WLAN Bridge bauen, dazu hab ich mir zwei WR841N genommen. Wegen den Betonwänden brauchte ich für die Bridge einen Knotenpunkt in der Mitte.
    Immerhin 45MBit/s schaffe ich so, gemessen mit iperf über den WR841N beim Fernseher. Das reicht dicke für Videostreaming.
     
  12. slyva
    slyva

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Aug. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Klar ist über ein Kabel geht nichts, dennoch gibt es bessere Alternativen als einen WLAN Stick:

    -WLAN-Karte: Relativ gleiche Übertragungsrate je nach Router und Karte, aber besseren Empfang und ist intern verbaut (= Kein Verbrauchter USB Slot, Schutz vor mechanischen Einwirkungen)
    -DLAN: Viele werden jetzt sagen das ist der größte Schrott jedoch hat sich die Technik in den letzten Jahren weiterentwickelt. Relativ Sörungssicher und hohe Übertragungsraten. Nicht über lange Strecken möglich und preislich realtaiv teuer im Gegensatz zu WLAN Karte oder Stick.
     
  13. krasserGaul
    krasserGaul

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    20. Feb. 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Obwohl ich (auf dem Dorf) eine 50k-Leitung zur Verfügung habe, D-LAN ausprobierte habe und bereits einen WLAN-Stick getestet habe, geht nichts über das LAN-Kabel.
    Zwischen Router und meinem Laptop liegen ca. 3-4 Meter Luftlinie. Trotzdem schafft es kaum ein Signal durch die Stahlbetonwand, so dass mein WLAN immer wieder abbricht.

    Auch im Preisverhältnis steht das 5€ teure LAN-Kabel nicht im Vergleich zum Stick oder D-Lan (ca. 150€).

    Eine WLAN-Karte wäre für mich wohl die letzte mögliche Alternative.
     
  14. thor17
    thor17

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    17. Juli 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich denke WLAN ist ne Sache, wo man mit 5Ghz und Router direkt im Raum (einer in jedem) am besten kommt. Mit Funkverbindung durch Wände und dann zig Clients an einem Router, das funzt nich gut.
    Wenn ich mir mal n Haus baue, werden in jedem Raum mindestens zwei Netzwerkdosen sein :D
     
  15. Rena_Chan
    Rena_Chan

    Treues Mitglied Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    28. Aug. 2014
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    295
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich verwende nur noch LAN, habe zwar auch einen W-LAN Stick aber ich merke immer den unterschied, ich downloade viel und spile viel.
    Da der Router blöd Posizioniert ist, habe ich einfach Powerline steckdosen bestellt, die funktionieren einwandfrei und sidn einfach zu installieren.
    einfach Steckdose ein in die Steckdose wo der Router ist rein und das Lan Kabel mit der Powerline und dem Router verbinden, dann Powerline 2 in meinem Zimmer, nurnoch ein LAN-Kabel von dort zu meinem PC, der rest tut sich von selbst :yoyo137:

    Ich kann bloß jeden dasselbe empfehlen, der das Problem mit der Position hat, Powerline kosten nicht die Welt!
     
  16. kinghol
    kinghol

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    8. Okt. 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich wohne in einem größerem Haus und da hat man vor allem Probleme mit der Reichweite des WLAN! Ich habe dann im ganzen Haus von einer zentralen Stelle wo der Router steht, das ganze Haus mit Netzwerkleitung/Dosen ausgestattet! Das war die beste Entscheidung denn nun laufe alle Dienste auf den jeweiligen Geräten fiel flüssiger und ohne nachladen! An den Stellen wo mehrere Netzwerkteilnehmer stehen habe ich noch einen zusätzlichen 5-Port Switch angebracht. So einer kostet noch nicht mal 20€!
    Nun sind nur noch mein Handy und Tablet WLAN Verbraucher.
     
  17. Husti_nett
    Husti_nett

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    6. Sep. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Ich habe ein Notebook mit internen W-lan. und läuft sehr gut. 5 mbit Download
     
  18. Haxz0r
    Haxz0r

    T3h Haxz0rz Skillz Nolife

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    136
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Also ich verlasse mich definitiv auf das LAN-Kabel.
    Extra en 20m Kabel vom Wohnzimmer 2 Etagen höher in mein Zimmer verlegt. Von da dann per Switch auch noch 2 LAN Kabel an TV und PS4.
    W-LAN ist bei mir nur fürs Smartphone da.
     
  19. Nightowl
    Nightowl

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    8. Sep. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Hab im Desktopbereich unter Windows eigentlich fast nur schlechte Erfahrungen mit Wlan gemacht. Internet muss einfach immer laufen, zumal ja auch Leute darauf zugreifen, die im Notfall nicht in der Lage sind, irgendwelche Probleme zu lösen. Wenn Kabel wirklich nicht möglich ist, hab ich selbst mit Powerline bessere Erfahrungen gemacht als mit Wlan.
     
  20. Temar
    Temar

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Sep. 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: LAN-Kabel oder doch W-LAN Stick?

    Grundsätzlich läuft bei mir alles über LAN weil ich in letzter Zeit mit Wlan ständig irgendwelche Abbrüche habe. Wenn ich mal wieder was größeres herunterlade wie Linux oder Windows test iso. ist das schon verdammt ärgerlich, wenn bei 99 % aufeinmal die Verbindung wegbricht und ich wieder komplett von vorne anfangen kann! Ich empehle daher auch jedem LAN.
     

Diese Seite empfehlen