Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Onigiri mit Thunfisch-Mayo-Füllung

Dieses Thema im Forum "Fleisch Gerichte" wurde erstellt von Miffi, 12. Okt. 2018.

  1. Miffi

    Miffi Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    10. Juni 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Onigiri mit Thunfisch-Mayo-Füllung

    Zutaten:

    1 Tasse Shushireis
    1 1/2 Tasse Wasser (immer 1,5-fache Menge vom Reis)
    nach Belieben Furikake
    1/2 Dose Thunfisch im eigenen Saft
    ca 1 EL jap. Mayo (Kewpie)
    Noriblätter in Streifen geschnitten
    Onigiri-Förmchen (wenn vorhanden)


    Zubereitung:
    1.
    Den Sushireis gründlich waschen und mit dem Wasser im Reiskocher köcheln lassen (oder nach Packungsbeschreibung des Reises, falls kein Reiskocher vorhanden ist)

    2. Thunfisch mit Mayo in einem Schälchen mischen. (Den Saft vorher ausgießen.)

    3. Noriblätter in Streifen schneiden.

    4. Den fertigen Reis in einen Teller geben und etwas Furikake beimischen (wenn man das möchte. Geht auch ohne.)

    5. Den Reis in das Onigiriförmchen geben und mit dem Finger ein Loch in die Mitte bohren. Thunfisch-Mayo-Mischung hineingeben und mit Reis abdecken. (Damit der Reis nicht im Förmchen kleben bleibt, hilft eine kleine Schüssel warmes Salz-Wasser, in das man das Förmchen vorher kurz eingetauchen kann.)

    6. Den Onigiri mit einem Mori-Streifen umringen.

    Fertig!

    Ittadakimasu!

    Als Alternative kann man auch Umeboshi (jap. Salz-Aprikosen) statt der Thunfisch-Mayo-Füllung in die Onigiri geben.

    Besonders gut schmecken Onigiri mit angebratenem Bambus, Ingwer und Mini-Karotten als Beilage, zusammen mit einer schönen heißen Tasse grünem Tee.

    Welche Füllungen habt ihr schon ausprobiert? Was sind eure Lieblingsfüllungen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Okt. 2018
    nickssystem und Stabilo gefällt das.

Diese Seite empfehlen