Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Video2Brain? Eure Meinung?

Dieses Thema im Forum "Computer & Technik" wurde erstellt von .King~, 10. Juli 2013.

  1. whitephantom
    whitephantom

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    6. Jan. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Video2Brain ist eigentlich eine ganz nette Sache, und mit 20€ Monatlich für alle Videos, gar nicht so teuer. Dagegen steht aber leider das man im Prinzip (fast) alle Tutorials auch kostenlos im Internet findet, klar meistens nicht auf Deutsch aber dafür ohne kosten. Ich habe bis jetzt immer alles was ich gebraucht habe immer so gefunden auch wenn es etwas arbeit war :)
     
  2. BananaBlade
    BananaBlade

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Video2Brain hat mir am Anfang sehr gefallen und es gefällt mir immer noch.
    Ok... kommt auch ganz drauf an, welche Trainings du dir reinziehst.
    Ich habe bis jetzt nur Trainings vom Programmieren angeschaut und mir gefällt dort einer der Männer ganz und gar nicht.
    Keine Ahnung wieseo, aber sobald der Typ zu sehen ist steigt in mir die Wut auf und ich möchte gerne meinen PC aus dem Fenster schmeißen.
     
  3. Nille
    Nille

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    2. Aug. 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Zu beginn fand ich die Traning-DVDs noch ganz brauchbar. Inzwischen sind viele Trainings nur noch da um etwas anbieten zu können und so trocken, dass man den Sprecher am liebsten erwürgen möchte. Vielleicht liegt letzteres aber auch an den Themen die ich bisher gesehen hatte ^^.

    Ich schaue mir demnächst mal die Video-Trainigs von Galileo an, von denen hatte ein bekannter die letzten Wochen geschwärmt.
     
  4. rofler86
    rofler86

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    1. Aug. 2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Also ich kann nur von den Photoshop Trainings sprechen aber diese fand ich immer Top.
    Punkt für Punkt wurde erklärt wie es gemacht wird, welche möglichkeiten und warum man es lieber so als anderst macht.

    Mir persönlich haben sie auch sehr geholfen!

    Leider sind meine Erfahrungen nun doch schon 1-2 Jahre her und ich kann nicht beurteilen wie es mitlerweile ist.
     
  5. HayKer
    HayKer

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    11. Aug. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Kann mich rofler nur Anschließen.
    Die Photoshop und auch die After Effect Tutorials sind sehr gut. Am besten gefällt mir das sie auch fertige Projekte zum Download anbieten mit denen man sich noch eine Weile beschäftigen kann bevor man sich richtig selber an die Sache ran macht.

    Wenn ich was nicht weiß wie ich etwas in After Effects verwirklichen kann frag ich Video2Brain :D
     
  6. Freeker
    Freeker

    der nicht Langweiler Otaku Gott Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    98
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    @mylo8595
    Das nennt man wohl klassisch das Thema verfehlt :p
    Hast du dir eigentlich mal die anderen posts durchgelesen?
    Hier ist nicht gemeint das Videos ins Gehirn projiziert sondern hier ist der Service video2brain gemeint. Es handelt sich dabei um eine Firma die kostenpflichtige Tutorials in Form von Videos zum kauf anbietet. Zu den unterschiedlichsten Themen wie Windows, Windows Server, Photoshop, After Effects etc.
     
  7. llll
    llll

    ヴァストローデ Administrator Animes.so Staff Otaku Gott

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    1.032
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Eine gute Sache finde ich.
    Wenn man sich überhaupt nicht mit bestimmten Themen auskennt und diese lernen möchte oder muss dann sind Videos eine sehr gute Möglichkeit.
    Aber nur durch Videos wird man nicht besser, praktizieren und Lektüre gehören genauso dazu wenn man nicht gerade jemanden kennt der das Thema gut kann.

    20€ wären mir allerdings zu teuer, dafür gibt es genug Alternativen auf Deutsch und in Englisch ein paar wenige sicher auch in besserer Qualität.
    Muss jeder selber wissen, die Idee ist auf alle Fälle super, die Videos auch nur der Preis sollte angepasst werden.
     
  8. Kira7
    Kira7

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Okt. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Finde Video2Brain super, da sie wirklich sehr sehr viel abdecken. Jedoch gibts bei vielen Sachen auch Videos auf YouTube, die genau so gut sind, und wo das Tempo auch schneller ist xD Kenne das von den Programmen von Adobe. Jedoch deckt Video2Brain sehr viel ab, zu dem man sonst nicht viel im Internet findet.
     
  9. isiprimax
    isiprimax

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    28. Sep. 2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Habe mir damals Video2Brain Blender zugelegt, fand ich sehr cool. Lernen konnte man damit auch viel, vorallem Basics die echt wichtig sind. Mit dem Vorwissen konnte ich dann auch Tutorials denen es manchmal fehlt, Basics zu erklären, super abarbeiten. Aber es muss dann schon ein Thema sein das mich Interessiert.
     
  10. Animelo
    Animelo

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    3. Jan. 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    9
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Habe einige Tutorials von Video2Brain. Für Anfänger sind die ganz gut, für Fortgeschrittene oder Profis naja, die brauchen die eher weniger. Nutze die Tutorials aber ganz gerne wenn es darum in irgendein Thema eben einen Einstieg zu finden.
     
  11. BulletProof
    BulletProof

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    3. Jan. 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Ich persönlich bin da eher Fan von Tutorialseiten wie

    The Gnomon Workshop
    Digital-Tutors

    Wenn es um Grafik und Animation geht.....
     
  12. zutunu
    zutunu

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    5. Jan. 2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Also ich muss sagen, dass es für manche Sachen ziemlich gut ist, z.b. für Programmiersprachen, denn man kann sehen was gemacht wird und als Bild kann ich mir sachen besser merken, als wenn ich mir Geschriebenes vorstellen muss.
    Bei kreativeren Sachen, z.b. Zeichnen Tutorials oder so finde ich Video2Brain zwar gut aber auch verwirrend und ich denke, dass ich mit einem Buch oder einem Freund der mir das erklärt besser zurecht kommen würde, da nicht jeder den gleichen Zeichenstil hat und manche Sachen dadurch nicht nachvollziehbar sind ;)
     
  13. Behind you!
    Behind you!

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    29. Jan. 2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Wie schon mal gesagt wurde: Zum Einstieg in eine Materie ganz nett, jedoch sind die Videos recht oberflächlich geworden.

    Früher waren Videos mal 6+ Stunden lang, heute werden Videos verstärkt gesplittet habe ich das Gefühl um immer über gewisse Zeit was anbieten zu können.

    Wenn ich mit einem neuen Thema konfrontiert werde, dann schaue ich, ob ich dort etwas finde und schaue es mir an. Für einen schnellen Überblick reicht es dann, sofern der Sprecher nicht ne totale Schnarchnase ist. Wenn ich dann jedoch wirklich intensiv in die Materie einsteigen will, dann muss meist noch ein Buch her
     
  14. Teilchen
    Teilchen

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Feb. 2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Als ich so 16 war habe ich mir auch öfters mal ein Video2Brain Video angeschaut (vor allem aus dem Bereich Programmierung - Design/etc. hingegen kann ich da nicht beurteilen). Ich muss leider sagen, dass diese Videos überwiegend schlecht sind, weil man einfach keine Leistung erhält. Die Sachen die einem gezeigt werden, sind meistens nur "zusammen kopiert" aus dem Getting-Started der jeweiligen Technologie (z. B. Android -> Android Getting Started von der Android Developer Seite). Außerdem reichen die Sachen natürlich nicht auch von der Länge her, um wirklich etwas zu lernen. Bei Video2Brain habe ich leider immer wieder das Gefühl (und so wird es wahrscheinlich auch sein), dass man da gerne auch mal auf Masse produziert um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich habe daher lange Zeit gedacht, Video Tutorials machen keinen Sinn, aber es geht defintiv auch anders. Leider hat man da meistens nichts aus einer Hand.

    Für Java/programmieren lernen fande ich den javavideokurs.de wirklich sehr gut. Wer sich für Spieleentwicklung und 3D-Modelling interessiert, für den ist wohl digitaltutors.com das non-plus Ultra weil man da direkt von den Profis lernt. z. B. gibt es dort Videos zur Animation, von Leuten die bei Pixar arbeiten. Außerdem kann man da wie in einer Akademie mit einem bestimmten Abonnement auch Aufgaben einsenden und die werden dann von solchen Leuten korrigiert und bewertet und man bekommt ein richtiges Feedback. Das finde ich klasse.
     
  15. HerzogZepar
    HerzogZepar

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    1. Nov. 2013
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    9
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Eine super Sache für jemanden der Visuel und durchs Hören lernt ;) Und passiv wird auch der Motorische Lerntyp
    angesprochen, da er das gesehene gleich umsetzen kann.

    Ein sehr gutes Angebot, auch wenn nicht alle Lerntypen was damit anfangen können. Außerdem sind die immer
    Aktuell und auch Fachlich korrekt ;)
     
  16. totekotori
    totekotori

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    5. Feb. 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Meiner Meinung nach ein sehr gelungenes Konzept. Hilft in allen Bereichen und ist sehr einsteigerfreundlich. Selbst ein kompletter Amateur kommt mit den Anweisungen zurecht und lernt schnell den Umgang mit der geschulten Software. Habe mir selbst schon einige dieser Videos angeguckt und konnte das geschulte sofort umsetzen. Andere Tutorials versagen oftmals an den benötigten Vorkenntnissen, gerade wenn es zum Beispiel um Foto- oder Videobearbeitungsprogramme handelt.
     
  17. TakumiUsui
    TakumiUsui

    Ein Halunke Nolife Ex-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. März 2014
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    107
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Ich habe Video2Brain für mein Photoshop CS6 gehabt und die sind ehrlich echt gut erklärt und haben mir auch bisschen beim Grundwissen geholfen. Sowas kann man ja statt für Leute, die keine Bücher gerne lesen oder Zeit darin investieren, benutzen. Vorallem finde ich man sollte extra sowas machen aber da hilft auch Youtube ehrlich. Terry White kennt glauber jeder. Na ja..es ist nicht schlecht aber man bezahlt dafür und man hat dafür eigentlich auch Youtube. Die Videos sind dafür ein studiert und von erfahrenen Unterrichtgeber vertreten aber darauf kommt es nicht an.

    Also es ist nicht schlecht. ^^
     
  18. Higlav
    Higlav

    Otaku Novize

    Registriert seit:
    24. Feb. 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Ich habe vor ein paar Jahren V2B das erste Mal genutzt und fand es äusserst angenehm. Das Konzept ist ziemlich gut, hängt aber auch vom jeweiligen Thema ab. Aber besser als irgendwelche Youtube-Tutorials zum Programmieren, ist V2B allemal.
    Es gilt: Wenn man Programmieren lernen will; Finger weg von Youtube!!!!
    :sigh-onion:
     
  19. damn10
    damn10

    Otaku Amateur

    Registriert seit:
    14. Dez. 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Kann ich so unterschreiben. Ich gebe mir aber allgemein zum Thema Programmierung lieber hervorragende Text-Tutorials oder ganze Bücher. Ich gehe da zwar nie auf Aufgabenstellungen zum Wiederholen ein, dennoch bringen die mich insofern weiter, dass ich genau weiß, was wo steht und ich bei Bedarf nachschlagen kann.
    Wenn man in der Programmierung ein mal die Grundlage hat, gibts ja eh nur noch unbekannte Methoden und Schnittstellen, die man sich aneignen und zu Nutze machen kann..

    V2B verwende ich gerne für Bildbearbeitung und Design. Die angebotenen Tutorials sind für mich alten Photoshop-Muffel immer wieder aufs neue nützlich. :D
     
  20. Animelo
    Animelo

    Otaku Experte

    Registriert seit:
    3. Jan. 2015
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    9
    AW: Video2Brain? Eure Meinung?

    Ich würde eher sagen um mehr Kohle zu scheffeln. Viele Releases sind mittlerweile um einiges Kürzer, kosten dennoch 30 Tacken. Ich frage mich ob das damit zusammenhängt dass Video2Brain neuerdings Lynda.com gehört!?
     

Diese Seite empfehlen