1. Die erweiterte Suche funktioniert wieder. Die LiveSearch ist vorübergehend deaktiviert

Wir verwenden Cookies, um deinen Aufenthalt auf Animes.so möglichst angenehm gestalten zu können. Mehr erfahren

Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

Dieses Thema im Forum "Talk about" wurde erstellt von rice4ever, 29. März 2016.

  1. Haxz0r

    Haxz0r T3h Haxz0rz Skillz Nolife

    Registriert seit:
    15. Juni 2015
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    131
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ich finde die Idee super und es macht einfach Spaß.
    Erst mal wieder ein altes DIN A2 Poster aus der Ecke gekramt, wo alle Pokemon der ersten Edition drauf sind mit Namen. (:
    Vielleicht läuft man ja hinterher wie bei SAO Ordinal Scale durch die Welt?!
    Bin gespannt wie sich das weiterentwickelt.
     
  2. Malibu

    Malibu Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    18. Feb. 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ich finde Pokemon GO sehr gut gelungen.
    Da Ich momentan Beruflich an einer Schule bin und sehe wie viele Leute dort Pokemon GO spielen, wundert es mich nicht das es innerhalb kurzer Zeit zu den App Store Downloads Nummer 1 gehört.
    Leider hat es noch seine kleinen Macken, aber diese werden hoffentlich schnell behoben.
     
  3. exterminus

    exterminus ((-- dragonlord --)) ... ;)) Nolife

    Registriert seit:
    9. Dez. 2013
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    89
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ja sorry aber ich finde das ganze Pokemon Go einfach nur Müll als Spiel.
    Vielleicht hab ich da auch zu viele Vorurteile ich konnte Pokemon und Handy Spielen nie was abgewinnen, weswegen mit die Kombination beider Elemente wohl auch nicht gefällt.
    Außerdem missfällt mir die Vorstellung von lauter ferngesteuerten Handynarren die durch die Straßen laufen …
    Es gibt schon genug unachtsame und rücksichtslose Leute da draußen, da braucht es nicht noch eine ganze Spielerschaft mehr die immer auf Handy wie Zombies glotzen.
    Aber ja es hat Anklang gefunden … wie weit unsere Gesellschaft schon kaputt ist.
     
  4. lulatsche

    lulatsche Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Davon abgesehen, dass das Game nicht von Nintendo entwickelt wurde, sondern von den Entwicklern von Ingress, einer "Unterabteilung" von Google namens Niantic ...
    Schätze Ich mal, dass es mehr oder weniger nur ein Gimmick ist.
    Eine Umsetzung zum Thema Augmented Reality... Ein Experiment ...
    Passend dazu die Datensammelwut des Games, Weitergabe an Dritte und "Zusammenarbeit" mit Staatlichen Organisationen oder Eltern Minderjähriger Kinder:
    Bei Netzpolitik mehr dazu

    Ich halte es persönlich für Überflüssig ...
    Ich persönlich habe nach Gold eh das Interesse daran verloren und kann den Hype um jedes neue Pokemon Spiel nicht mehr nachvollziehen ...
    Soo großartig ist Pokemon als Spiel nicht... Nur als Franchise...

    Meine Prognose...
    Nach dem gewaltigen Ansturm nach erscheinen ... Wird es genau so schnell wieder abebben ... Nur ein paar Hardcore Fans des Spieles werden erhalten bleiben.
    Spätestens wenn sich jeder über einen ständig leeren Handyakku ärgert und die Zig Powerbanks einfach zu schwer werden :3
     
  5. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    443
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Genau, die Gesellschaft ist kaputt, wenn sie geschlossen ein Spiel spielt :onion113:

    : Für ein Gimmick ist es aber ein ziemlich ausgereiftes Geo-Caching.
    AR ist vollkommen optional (ich empfehle es zu deaktivieren, längere Akkulaufzeit + ohne AR sieht's eh besser aus).
    Datenschutz, wenn du ein Smartphone hast :yuilaughing:
    Der Hype kommt btw daher, weil (a) es kostenlos ist (b) man kein extra Handheld jedes Jahr dafür braucht und (c) Pokemon.
     
  6. lulatsche

    lulatsche Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ich sage nicht, dass ein Gesellschaftsexperiment/Gimmick unausgereift sein muss.
    Ich war selbst erstaunt, was für "Experimente" die Informatiker an unserer FH durchführen, vor allem in welchem Umfang.
    Und Wir reden hier ja über Niantic/Google, dessen Experimentierfreude noch weniger Grenzen (besonders im Budget) kennen.
    Dort werden Ideen gedacht, ausgesprochen, umgesetzt, getestet. Bei anklang fortgesetzt.

    Wo der Hype herkommt ist mir sehr wohl bewusst. Aber
    (a) Kostenlose Spiele wie dieses bleiben nicht lange kostenlos - Stichwort Freemium, Micropayments, Werbung. Letzteres ist bestätigt
    (b) Inzwischen hat zwar fast Jeder ein Smartphone, aber als Gaming Ersatz sticht es mMn nicht durch. Besonders der immerzu schwächelnde Akku wird vielen bald auf den Geist gehen (wie gesagt)
    (c) .......... Immer "dieses" Argument .......... Klar, Smartphone hat nicht viel mit Datenschutz zu tun, aber die Firmen dahinter versuchen wenigstens so zu tun als ob ihnen der Datenschutz ihrer Nutzer am Herzen liegt (Stichwort: Apple vs. FBI). Was sie selbst dann aber verwenden ist ne andere Sache. (Stichwort: Google Ads)
    Um jetzt noch mal den Streit zwischen Apple und FBI aufzugreifen ... Ninatec schreibt von sich aus, dass sie mit Staatlichen Organisationen freiwillig kooperieren.
    Ich könnte das jetzt weiter erörtern, aber du könntest dich auch einfach etwas zu diesen Themen belesen ... Und ja, es gibt eine Menge zu lesen.


    Um noch mal aufs Thema Go zurückzukommen ...
    Freund von mir hat mich gerade angerufen und gefragt ob Ich es spiele und wie geil es ist.
    Auf einmal ist die sonst Menschenleere Stadt mit Leben gefüllt. Und seiner Aussage nach nicht mit Zombies... (Kp ob er es schön geredet hat ;) )
     
  7. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    443
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Eine Firma steckt nicht Unsummen in Werbevermarkter um dann ein "Gimmick" auf den Markt zu schmeißen. Abgesehen davon ist Nintendo auf dem absteigenden Ast, Pokemon ist eine der letzten Marken, die sie rettet. Die haben sicher nicht die Luft um einfach nur ein "Gimmick" rauszuhauen, das ist ein vollwertiges Spiel.
    Niantic ist schon länger im Geo-Caching-Geschäft dabei, Ingress sei da mal genannt. Die brauchen da nicht wirklich viel zu experimentieren, die haben Erfahrung auf dem Gebiet. Und zwar viel Erfahrung. Ob Social Experiments deren Gebiete sind, kann man sich drüber streiten, Fakt ist jedoch, dass sie in erster Linie ein richtiges Produkt, an dem sie verdienen möchten, entwickelt haben.

    Zu deinen "Argumenten":
    (a) ist bereits der Fall. Es ist nicht mal versteckt, lol. Werbung wird kommen, ja. Und? Was ist dein Punkt? Dass Pokemon Go F2P ist und durch Ingame Payments finanziert wird, steht glaube ich sogar in der Playstore-Beschreibung.
    (b) Schwachsinn, kein Handheld kann mit dem Smartphonemarkt mithalten, weswegen Nintendo schon verzweifelt versucht auf den Zug zu springen (obwohl sie anfangs komplett dagegen waren). Ich mein, allein 10 Millionen Downloads in den ersten 2-3 Tagen sollte ja schon sagen, dass der Markt riesig ist xd Und es ist ja noch nicht mal überall auf der Welt released worden. Dazu kommen noch die Games von Supercell, die das auch belegen.
    (c) tut jedes Unternehmen, wenn auf richterlichen Beschluss dazu angeordnet. Abgesehen davon steht in jeder Google/Apple TOS etwas ähnliches drin. In jeder. Hier hast du bspweise G-Mail Privacy Policy (Datenschutzerklärung ? Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen ? Google), in der wörtlich drin steht:
    [​IMG]
    Und in der Apple PP (http://www.apple.com/de/privacy/privacy-policy/):
    [​IMG]

    Deine Smartphonehersteller haben exakt die selben Bestimmungen. Also ja, es ist nicht "dieses Argument" sonder dieses Argument. Es ist ein Fakt, dass die Leute über Datenschutz heulen, aber wenn man ihnen aufzeigt, dass ihr Smartphone das alles schon ausgehebelt hat, ist es natürlich was anderes.
    Vielleicht solltest du dich selbst auf dem Gebiet einlesen, kappa. :^)

    Das Einzige, was mir neu ist, ist die Weitergabe der Daten an die Eltern, aber ich meine, dass es sowas auch bei Supercell gibt. Nichtsdestotrotz fällt das unter elterlicher Fürsorge, weswegen das imho okayisch ist.

    Aber ja, erörtere es doch bitte weiter.
     
  8. Paradox1906

    Paradox1906 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    15. Juli 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Also ich finde die Idee dahinter gut. Ich sitze auch nicht viel am Smartphone aber aufgrund der Tatsache, dass es mehr Sinn macht es unterwegs zu spielen oder in Einrichtungen in denen man mehr oder weniger gerne Zeit verbringt und verweilt (Uni, Arzt, uvm.) ist es zum einen eine gute Ablenkung als auch ein guter Zeitvertreib. Und da ich in meiner Kindheit auch gerne am Gameboy hing und dort Pokemon spielte ist es ganz witzig mal wieder die alten Schinken auf neuem Gerät zu spielen.
    Verzeiht mir bitte, wenn sich mein Satzbau wirr anhört oder schwierig zu lesen ist aber am Handy gestaltet sich das dann doch etwas schwieriger als am Rechner nochmal alles nachzulesen ^^
     
  9. Near

    Near Delivery God Nolife

    Registriert seit:
    25. Okt. 2014
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    260
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Pokémon Go ist eigentlich eine ziemlich coole Sache, weil es die Menschen dazu bringt zusammen was zu machen, bzw. ein Thema zu haben, bei dem fast jeder zumindest ein bisschen mitreden kann. Wenn man raus geht und offensichtlich Pokémon jagt spricht einen eigentlich immer jemand an, gibt Tipps, wo ein seltenes Pokémon ist etc. Es verbindet einfach. Und das mit wildfremden Menschen was ich ziemlich lustig und cool finde ;)

    Trotzdem spiele ich dieses Game nicht exzessiv, da es einfach noch zu viele Fehler und Serverprobleme (Auslastung) hat, was ziemlich nervig ist. Gibt Tage an denen spiele ich gar nicht, Tage an denen schaue ich nur sporadisch ein und natürlich auch Tage, wo man abends durch du Stadt zieht und „auf der Jagt“ ist oder zu nem Lockmodul-Event geht. (Klingt freaky I know, war aber ganz lustig)

    Ist auf jeden Fall ein netter Zeitvertreib, aber auf Dauer werde ich es vermutlich nicht zocken. Mal sehen, wie es sich entwickelt.
    Wenn in der Firma aber auf einmal eine Mail von Oben kommt wie „im Innenhof ist ein Pikachu“, denn ist das einfach nur Ultra lustig. Mal sehen, wie lange der Hype anhält.

    VALOOOR!! XD
     
  10. gerdino

    gerdino Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    19. Apr. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Für mich ist Pokémon GO eine teilweise Erfüllung eines Kindheitstraums. Wer hat als Kind nicht davon geträumt, wie in der Serie in der Welt herumzulaufen und Pokémon zu fangen? Dass ich nebenbei ziemlich viel draußen bin und stundenlange Spaziergänge mache, ist da noch ein netter Nebeneffekt. Außerdem ist es auch schön, gleichgesinnte Fans aus der gleichen Stadt zu treffen und mit ihnen über das gleiche Hobby zu reden. :) Wie mein Vorposter aber schon bemängelt hat, machen die Server oft Probleme (besonders wenn man sich mit einem Pokémon Trainer Club-Account anmeldet). Das führte schon in meiner Stadt dazu, dass ein großes Fantreffen kurzfristig ins Wasser fiel, was ein wenig schade ist. Ich weiß auch nicht, was ich bis jetzt vom Arenasystem halten soll.. Ich denke, dass das Spiel noch ziemlich in den Kinderschuhen steckt. Es sind noch viele Bugs vorhanden, man kann das Spiel wegen Serverproblemen noch nicht jederzeit spielen und ich frage mich auch, ob es später irgendetwas geben wird, was einen Spieler dazu bringt, sich langfristig mit dem Spiel zu beschäftigen.
     
  11. ShAd_1337

    ShAd_1337 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    21. Juli 2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    ist doch nicht das erstel spiel dieser art.
    ingress, vom gleichen entwickler, nutzt ja dasselbe prinzip. eigentlich war es nur logisch, dass dieses spiel ein erfolg wird. dieses virtual realitiy gedöns ist eh schon in aller munde mit dem ganzem vr kram ala oculus rift und co. da passt ein argumented reality spiel doch perfekt in die reihe. und wenn das auch noch pokemon als thema hat, was auch im mainstream überall bekannt ist....joa obvious
     
  12. so1ko

    so1ko ☣️ Anti-Spam-Bot & Troll vong Dienst ☢️ Animes.so Staff Premium

    Registriert seit:
    31. Aug. 2014
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    443
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    : Also, was Langzeit content betrifft, zweite Gen ist ja noch nicht eingebaut. Es fehlt definitiv sowas wie ein 1V1 / xVx und ein Story Modus, da ist noch Luft nach oben. Die Achievements sind auch noch Müll. Pokemon mit Freunden tauschen wurde auch schon angekündigt .
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2016
  13. Eat_my_Shortz

    Eat_my_Shortz Neuling auf Bewährung Otaku Amateur

    Registriert seit:
    22. Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    die Prognose "nur einige Hardcorespieler werden übrig bleiben" kann ich gut nachvollziehen. Aber das war bei jedem Spiel egal wie groß der Hype war so.
    Die erste Version von Pokemon GO ist auch noch ziemlicher "Müll", weil einfach noch zuvieles nicht geht und die Server dem Ansturm anfang kein Stück gewachsen war. Aber es ist ein potential da, genau wie bei VR was ja nun auch einzug hält (Sony liefert die PS4 version und Samsung is mit der GearVR schon da)

    Ich persönlich freue mich schon auf das nächste Content-Update von Pokego, tauschen und hoffentlich ein funktionierendes Radar heizen die sammelwut an x)

    und das Ganze jetzt auf dem Markt zu bringen, kurz vor Gamescom und kurz nach E3, mit einem neuen Pokemon Spiel in den Startlöschern, war einfacher aber effektiver Schachzug um auch gleich noch die (Vor)Verkaufszahlen für Sun&Moon anzukurbeln
     
  14. nero609

    nero609 Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    14. Nov. 2014
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ich fand Pokemon ganz gut aber habe es nur einen Tag intensiv gespielt da es immer Leute gibt die mit Pay2Win einfach nur die Hälfe der Zeit von dir benötigen..
    Ich habe es jetzt deinstalliert da man nicht wirklich den Cashern nachkommt und das Ziel "der allerbeste zu werden" für mich unmöglich scheint.
     
  15. DerDean

    DerDean Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    4. Aug. 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Super Idee schlechte Umsetzung würde ich mal sagen!
    Das Spiel hat schon mal einen hopprigen Start und es ging danach nur bergab, die ganzen Bugs/Serverprobleme zerstören das Pokemon IRL gefühl komplett.
    Es fehlen außerdem sehr viele Features z.B Massenverschicken oder das man Pokebälle zu Stardust tauschen kann, denn man muss die immer wegschmeißen außer man hat ein extrem großes Inventar.

    Ich spiele es derzeit sehr aktiv(Level 29) und es machte mir am Anfang sehr viel Spaß, aber jetzt ab dem Zeitpunkt wo man nur noch grinden muss und features wie Pokevision aus dem Spiel genommen wurden und die Fußabdrücke entfernt wurden, macht es immer weniger Spaß. Das größte Problem ist man kann kaum an einem Tag 10 GYM bestzen, wenn man eins besetzt uns zum nächsten geht ist der erste schon wieder weg...
     
  16. SturmQuinti

    SturmQuinti Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    17. Aug. 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Pokemon Go war anfangs einfach nur ultra spaßig. Allerdings nach etwa einem Monat war es einfach nur noch eintönig, da keine großartigen Neuerungen durch Updates kamen. Dies war auch der Grund warum ich Pokemon Go aufgehört habe zu spielen. Vor kurzem habe ich wieder in Pokemon Go reingeguckt, allerdings gab es immernoch keine relevanten Neuerungen. Somit ist mein Fazit, dass Pokemon Go zwar anfangs ultra viel Spaß gemacht hat, aber mittlerweile ausgelutscht ist.
     
  17. Zyltastic

    Zyltastic Freigeschalteter Otaku Otaku Novize

    Registriert seit:
    5. Aug. 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ich seh das ähnlich wie SturmQuinti, anfangs super spaßig, endlich mal wieder nur die 1. Gen, doch nach 2, 3 Wochen spielen (nicht regelmäßig) hat es mich schon gar nicht mehr gefesselt. Es war für mich nur ein kleiner netter Lückenfüller bis zum Release von Pokemon Sonne/Mond.
     
  18. homura

    homura kleine Sekirei Otaku Gott

    Registriert seit:
    23. Juli 2013
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    223
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Am Anfang fand ich die Idee richtig toll.
    Bis zu dem Moment wo ich mehr als 10 km gegangen bin und nur 3 beschissene taubsis aufgetaucht sind :yoyo43:
    Wenn ichs heute aufdrehe dann nur wenn mein Neffe dabei ist, denn ihn freut es wenn zu sehen wie man die Pokemon fängt (wenn denn mal was auftaucht)

    Ich denke dieses Spiel rentiert sich nur wenn man in einer Großstadt wohnt wo einem die Pokemon schon im eigenen Zimmer anspringt. Ich persönlich lebe in einem kleinem Dorf und werde wegen diesem Spiel nich in die nächste Stadt gehen.
     
  19. Grom

    Grom S Ø U L Σ Λ T Σ R Seelenverkäufer

    Registriert seit:
    10. Apr. 2016
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    215
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Ich habe das Spiel ziemlich ignoriert, so wie die meisten Dinge, die mich nicht interessieren.
    Ich habe es mal durch Zufall bei meinem Bruder gesehen, als wir uns mal getroffen haben und er ein Pokemon fangen musste. Es sah schon ganz lustig aus aber.. selbst wenn es das geilste Spiel der Welt wäre: Eine App, die Zugriff auf meine Kamera, meinen Standort und was weiß ich nicht noch alles hat und auch noch permanent im Hintergrund läuft und Akku zieht...?
     
  20. llll

    llll ヴァストローデ Animes.so Staff

    Registriert seit:
    16. Juli 2014
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    564
    AW: Pokemon Go coole Idee oder eher nicht?

    Wie erwartet gab es ein paar Schlagzeilen und einige davon waren ganz amüsant und natürlich traurig zugleich – Menschen halt.

    Die App interessiert nun fast niemanden mehr – zurecht! Da helfen auch die ganzen Updates nichts mehr. Ein paar jämmerliche Hardcore-Fans hat die App noch, wie jedes Spiel, aber das war’s, das Ding ist gelaufen. Mal sehen was als nächstes kommt. Es dürfte jedenfalls niemanden wundern und Kommentare wie "Spielt das noch wer?" sind absolut berechtigt.

    Genug Daten werden die Entwickler nun gesammelt haben, die Auswertung würde ich zu gerne mal sehen. Eine gute Idee für ein interessantes Experiment war es mehr nicht. Das Spiel selber war, ist und wird immer langweilig und einfallslos sein. Find es ganz gut, dass da so ziemlich niemand mehr drüber spricht.


    : Als ob das bei den ganzen Instagram-, Snapchat-, Facebook- und WhatsApp-Usern noch einen Unterschied macht. Bei einigen Leuten, wie dir, sicher schon, allerdings hat man ja gesehen wo das allgemeine Niveau aktuell liegt. Menschen die wegen eines virtuellen Monsters auf die Fahrbahn laufen und sich und andere gefährden machen sich definitiv keine Gedanken um ihre Daten, falls die sich überhaupt um irgendwas Gedanken machen geschweige denn es überhaupt können. Manche können wirklich froh sein, dass das vegetative Nervensystem existiert.